Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

AnTuTu Benchmark in neuer Version erschienen: Nexus 4 im Stresstest

Nico Heister
32

Der beliebte Benchmark AnTuTu ist in Version 3 erschienen und bringt viele neue Funktionen mit sich. Ich habe mir das Nexus 4 geschnappt und den Benchmark darauf laufen lassen.

Version 3 von AnTuTu Benchmark bietet neben einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche auch noch einen neuen 3D-Benchmark auf Basis von OpenGL ES 2.0 und einen neuen 2D-Benchmark, sowie die üblichen Fehlerbeseitigungen.

Die komplette Liste der Änderungen

  • Neuer Benchmark Open GL ES 2.0 für 3D-Performance
  • Komplett neuer 2D-Benchmark
  • Neue Vergleichsseite, um die Punktzahl mit anderen Geräten zu vergleichen
  • Automatischer Stopp der App, falls sie modifiziert wurde
  • Neu gestaltete und angepasste Benutzeroberfläche
  • Verbesserte Erkennung des SD-Karten-Pfads
  • Behebung eines Fehler bei Webseiten und Auto-Popup
  • Hänger im Startbildschirm wurden behoben
  • Behoben: Doppelte Seite zum Übermitteln der Ergebnisse nach Benchmark
  • Aktualisierte Übersetzung für Italien und Ukraine

Ich habe die neue Version auf dem Nexus 4 und dem HTC One X+ ausprobiert und bis auf den Grafikchip hat das HTC-Smartphone in allen Tests die Nase vorn. Die Gesamtpunktzahl unterscheidet sich aber kaum. Aber seht selbst: Das Nexus 4 ist links im Bild und das HTC One X+ rechts.


Im Detail unterscheiden sich die beiden Boliden deutlich. Die Gesamtpunktzahl ist aber nahezu gleich.
 

Klar, Benchmark-Ergebnisse sind nur sehr theoretische Zahlen, die in der Praxis nicht viel aussagen. Sowohl Nexus 4 als auch HTC One X+ laufen jedenfalls ruckelfrei und ohne Aussetzer. Trotzdem finde ich Benchmarks immer interessant anzusehen. Wie geht es Euch da?

(Fotos: Nico Heister/AndroidPIT)

 

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Daniel W. 02.01.2013 Link

    @Chrome, dein Beitrag ist zwar schon einen guten Monat her, aber ich kann das einfach nicht unkommentiert lassen. Benchmarkergebnisse sind also deiner Meinung nach die Fakten, während das tatsächliche Benutzerlebnis, das was man sieht und fühlt, subjektiv und damit irrelevant ist? Haha.

    2 Kollegen von mir haben ein One X bzw. ein Note. In den üblichen Benchmarks zerstören die mein armes Galaxy Nexus förmlich. Aber weißt du was? Trotzdem sind das, verglichen mit meinem Nexus, beides ruckelnde, laggende Haufen Scheiße! Mein Handy kann mit flüssigen 60fps durch SMS-Unterhaltungen scrollen. Das kriegen die anderen beiden nicht hin. Wenn die Homescreens mit Widgets voll sind, dann ruckelt das bei denen sogar von einem Bildschirm zum anderen zu wischen. Da zuckt mein Nexus nicht mal mit der Wimper.

    Also natürlich ziehe ich Subjektivität den, *räusper* ""Fakten"" vor. Ich habe lieber ein flüssiges UI vor mir als dass ich mir ruckelnden Animationen mit den Worten "die Roh-Performance ist aber enorm" schönrede. Was bringen 5000 Punkte mehr in einem Benchmark, wenn sie irgendwo zwischen Prozessor und Bildschirm verpuffen?

    0
  • Chrome 28.11.2012 Link

    wie hier manche immer subjektivität den fakten vorziehen ist lächerlich. benchmarks stellen die "roh-performance" dar. und das nicht seit gestern sondern mindestens schon 20 jahre. von daher kann man sich so kommentare wie "es fühlt sich aber", "ich bin der meinung" , "mir kommt es so vor" getrost klemmen. der eine empfindet das so, der andere so.

    sorry aber das halbwissen einiger heutzutage ist einfach nur belastend. (kann da beispiele aus foren posten, da krempeln sich jedem it die fußnägel hoch - wird aber fleißig verbreitet)
    aber das bench-thema ist auch nicht viel besser :)

    0
  • MR.bean 28.11.2012 Link

    s3 mit Root 17500 Punkte diese Test finde ich bringen es aber nicht
    und Leute die sich aufregen das ihr gerät nur 5000 Punkte schaffen verstehe ich nicht den man kann einen 4kerner mit einem single Core Prozessor nicht vergleichen

    0
  • Willi 27.11.2012 Link

    Galaxy Nexus mit 4.2: 8500

    0
  • Anton Jantzen 27.11.2012 Link

    HTC Evo 3D: 5700 Punkte
    Nicht des beste Ergebnis :P

    0
  • Dirk K. 27.11.2012 Link

    Sony Xperia Sola mit Android 4.0.4

    6847 :-(

    0
  • Tobias Apel
    • Admin
    • Staff
    27.11.2012 Link

    18386 mit dem Note 2

    CPU: 8491
    GPU: 5639
    RAM 3357
    I/O: 899

    "Gefühlt" ist es auch sehr schnell :)

    0
  • IngoPec 27.11.2012 Link

    Galaxy S3 ("nur" Root) 12800 ..........hmmmmmm

    ahhhhh. OK. nachdem ich den Energiesparmodus deaktiviert habe stolze 16296 :-)))))

    0
  • Nico Heister
    • Admin
    • Staff
    27.11.2012 Link

    @Tarik: Stimmt, danke für den Hinweis! :)

    0
  • Remi G. 27.11.2012 Link

    HTC ONE X 14.657 :)

    0
  • Robert V 27.11.2012 Link

    13824 mit Note 2, allerdings keine Hintergrund-Apps geschlossen etc, kein System-Reboot.

    Frage mich trotzdem, wie einige diese Fabelwerte hinkriegen, oder macht das so viel aus?

    0
  • Leo 27.11.2012 Link

    hab das x+ und mir sind Benchmarks eigentlich egal :) Die gefühlte Geschwindigkeit ist mir wichtiger.

    Aber trotzdem schön wie gut sich mein Phone schlägt :)

    0
  • Philipp Hofmann 27.11.2012 Link

    Auch ich mit dem Razr i 13886 Punkte... Nur 800 Punkte hinter dem HOX (ohne plus) meines kollegen

    0
  • Tarik 27.11.2012 Link

    @Nico Heister:
    "Die Gesamtpunktzahl entscheidet sich aber kaum."
    Dort meintest du sicher >unterscheidet<
    :)

    0
  • rocka 26.11.2012 Link

    11000 mit galaxy s2 mit 4.0.4 und siyah Kernel. Gar nicht mal so schlecht für ein 1.5 Jahre altes smartphone im Vergleich zum aktuellen boliden.

    0
  • Otto Klein 26.11.2012 Link

    Seit dem Update habe ich mehr als 1200 punkte mehr habe jetzt 6813 punkte... ja ich weis da ist nicht "gut" aber wir so ein kleines ding...finde es sowieso komisch warum ein XPeria Arc S weniger punkte hat als mein XPeria U

    0
  • Andreas S. 26.11.2012 Link

    18490 mit dem Note 2 .
    Wahnsinn oder mit dem XT 910 ( Motorola Razr hatte ich nicht mal die hälfte .

    0
  • Frank K. 26.11.2012 Link

    Benchmarks sind nur sofern interessant, da sie die theoretische, maximale Performance eines Prozessors VERSUCHEN zu messen. Was aber hier deckungsgleich mit meiner Vermutung ist, ist die Tatsache, dass der Tegra 3+ noch lange nicht "zum alten Eisen" gehört oder es "ja nur ein Tegra 3" ist. Ich glaube die Leistung wird oft unterschätzt, auch wenn ein hoher Benchmark wert natürlich keine Garantie für eine flüssige Userexperience ist.

    0
  • hammenser 26.11.2012 Link

    Razr i 13642, trotzdem alles super schnell und flüssig.

    0
  • mozartxl 26.11.2012 Link

    Nexus 32Gb 13000
    Geil bei der Auflösung
    :-)

    0
Zeige alle Kommentare