X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Ant Raid - Verteidige das Ameisenlager

Christian Brüggemann
11

Strategiespiele gibt es in allerlei Formen. Manche spielen im Mittelalter oder sogar früher, manche auf völlig anderen Planeten und mit Monstern, die niemand zuvor gesehen hat, doch noch nie habe ich ein Strategiespiel gesehen, in dem man in einer Miniaturwelt Ameisen steuern muss.

Ob Ant Raid dennoch, oder sogar vielleicht gerade deswegen Spaß macht, erfahrt ihr im Testbericht!

5 ★★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.2 1.0.4

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.2
Root: Nein
Modifikationen: Keine

Ant Raid hat mit dem Geschichtsmodus und dem Überlebensmodus zwei SpielmodiIn den ersten Leveln vom Geschichtsmodus werden immer mehr Funktionen und Möglichkeiten freigeschaltet. Grundsätzlich ist das Spielprinzip aber ziemlich simpel.

Du steuerst einige Ameisen, die ihr Lager gegen diverse Insekten verteidigen, beispielsweise Schnecken, Bienen und eine mutierte Form anderer Insekten. Dafür markierst du die Insekten, die deinen Gegner angreifen sollen und tippst daraufhin den Gegner an. Die Gegner sind unterschiedlich stark, sodass du aufpassen musst, genügend Ameisen zu entsenden. Deine Gegner können deine Ameisen betäuben und sogar einige auslöschen. Sind Ameisen betäubt, musst du aktive Ameisen aussenden, um sie wieder zum Lager zu tragen und damit zu wecken.

In brenzligen Situationen reicht die Kraft deiner Ameisen allein aber nicht immer aus, sodass du dir der "göttliche Finger" helfen kann. Wenn du genügend Gegner getötet hast, füllt sich am oberen Rand eine grüne Anzeige auf. Ist sie voll, kannst du sie antippen und den göttlichen Finger aktivieren. In diesem Modus brauchst du Gegner nur antippen, um sie zu töten. Das klingt leicht, ist bei starken Wellen aber ziemlich anspruchsvoll, besonders weil du Erdbeben auslöst, wenn du daneben tippst, die deinen Ameisen schaden!
Tötest du blaue Gegner und füllst damit die blaue Anzeige, werden deine Ameisen für eine kurze Zeit unverwundbar. Tötest du rote Gegner, werden deine Ameisen schneller.

Du kannst für ein abgeschlossenes Level maximal drei, aber mindestens einen Stern erhalten. Während des Spielens wird dir oben links angezeigt, wie viele Sterne du noch hast. Was du tun musst, um alle Sterne zu behalten, wird dir am Anfang eines jeden Levels angezeigt.

Um den Überlebensmodus spielen zu können, musst du zunächst das erste Kapitel vom Geschichtsmodus abschließen. Übrigens: Lädst du nach der eigentlichen Installation des Spiels noch einige weitere Daten im Spiel herunter, so gibt es auch Videosequenzen im Spiel, sodass das Arcade-Strategiespiel zu einem Spiel auf Desktop- und Konsolenniveau wird.

Fazit

Ant Raid ist ein tolles Strategiespiel, das leicht zu erlernen aber schwer zu meistern ist. Somit besitzt das Spiel Qualitäten, die ein Top-Spiel ausmachen, welches fesselnd, aber nicht frustrierend ist.

Bildschirm & Bedienung

Die Grafik von Ant Raid ist für ein Strategiespiel außergewöhnlich gut und wirkt spielerisch, aber professionell. Sehr gut!

Die Bedienung ist auch sehr intuitiv und wird während des Spiels interaktiv gut erklärt, ohne dass es wie ein langweiliges Tutorial wirkt.

Speed & Stabilität

Ant Raid läuft schnell und stabil.

Preis / Leistung

Ant Raid ist aktuell für einen Einstiegspreis von nur 0,70 € erhältlich und ist damit absolut preiswert.

Screenshots

Ant Raid - Verteidige das Ameisenlager Ant Raid - Verteidige das Ameisenlager Ant Raid - Verteidige das Ameisenlager Ant Raid - Verteidige das Ameisenlager Ant Raid - Verteidige das Ameisenlager

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

HeroCraft Ltd

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • PeterShow 25.01.2013 Link

    Danke! Gekauft!
    Auf ein Ameisenspiel warte ich eh schon lange!

    0
    0
  • Otto Klein 25.01.2013 Link

    Nicht kompatibel...wieso GTA geht doch auch so eine Grafik anforderung hat das spiel doch auch nicht

    0
    0
  • Christian Brüggemann 25.01.2013 Link

    Otto, das muss nicht einmal etwas mit der Leistungsfähigkeit deines Gerätes zu tun haben. Vielleicht treten auf deinem Gerät mit dem Spiel Fehler auf, was aber vielleicht noch korrigiert werden kann. Schreib den Entwickler am besten einfach mal an!

    0
    0
  • Tibor Oltya 25.01.2013 Link

    Als Moderator sollte man über mehr Rechtschreibkenntnisse verfügen oder zumindest ein Tool gegen solche Unzulänglichkeiten einsetzen. Der Artikel ist Kacke.

    0
    0
  • Bernhard 26.01.2013 Link

    @otto
    mit meinen xoom ist es im play store auch nicht kompatibel.
    ich habe es mir dann bei amazon gekauft. da ist es kompatibel und läuft ohne probleme.
    allerdings trauere ich meinen 0,75c die es dort kostet nach. ich finde das spiel ist schrott und selbst
    kostenlos wäre da noch zu viel. aber spiele sind ja geschmackssache.

    0
    0
  • Matthias Berlin 26.01.2013 Link

    Gekauft! 70 Cent sind okay. Ist aber nicht der "Brüller", wie erhofft. Videos müssen seperat nachgeladen werden.

    0
    0
  • Der Clem 26.01.2013 Link

    @Tibor: Einerseits Rechtschreibung kritisieren, und dann im gleichen Post das Wort "Kacke" benutzen, ist aber auch etwas naja... ;-)

    0
    0
  • Thor Ben 26.01.2013 Link

    @Tibor Oltya,

    vor allem da der Begriff "Kacke" in diesem Zusammenhang als Adjektiv gehandelt wird bist du zumindest was die Groß- und Kleinschreibung anbelangt dezent am Ziel vorbei ;)

    0
    0
  • Cosmo 27.01.2013 Link

    "Tibor"... ist das nicht der alt-andalusische Begriff für "beschränkt" ? :) falls ich mich irren sollte... kacke xD

    0
    0
  • Zeronix 28.01.2013 Link

    Langweiliger Mist.
    Leute, spart Euch das Geld.

    0
    0
  • the Queen :D 06.02.2013 Link

    hii

    0
    0

Author
6

Die Buttons sind vertauscht, obwohl die XML richtig ist und wenig verändert hab