X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Smartphones für 200 Euro: Unsere drei Empfehlungen

Nico Heister
27

Es muss nicht immer teuer sein! Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist und auf High-End verzichten kann, muss sich trotzdem nicht mit einer langsamen Krücke zufrieden geben. Bereits für rund 200 Euro bekommt man schon ein leistungsfähiges Smartphone. Ich habe drei Modelle für Euch herausgesucht.

Alle hier vorgestellten Smartphones werden mit Android 4 ausgeliefert und verfügen somit über eine aktuelle Version des Google-Betriebssystems. Ich habe bewusst auf Smartphones verzichtet, die noch mit Gingerbread verkauft werden, aber laut Hersteller irgendwann ein Update auf Android 4 erhalten sollen. Auch wenn es ein günstiges Smartphone sein soll: Eine halbwegs aktuelle Android-Version ist auch hier Pflicht!

LG Optimus L7

Das 4,3 Zoll große Optimus L7 von LG ist griffig und liegt gut in der Hand. Das Display kann vor allem mit einem guten Kontrast und Weißwert überzeugen, könnte aber durchaus ein wenig heller sein. Wie bei vielen anderen LG-Smartphones auch, wird beim Optimus L7 der Herstelleraufsatz Optimus UI verwendet. Der bremst das System aber zum Glück nicht aus und bietet obendrein für Einsteiger viele sinnvolle vorinstallierte Apps, darunter beispielsweise eine Notizen-App.


LG Optimus L7: Flach wie eine Flunder!

Abstriche müssen bei der Kamera und der Performance des Internetbrowsers gemacht werden. Hier kann es hin und wieder zu (mal mehr, mal weniger) störenden Rucklern oder Aussetzern kommen. Die Akkulaufzeit liegt im Mittelfeld.

Sony Xperia J

Auch das Xperia J von Sony liegt mit seinem 4 Zoll großen Display gut in der Hand und bietet ein edles Design mit einer gebogenen Rückseite. Der Bildschirm ist zusätzlich durch Gorilla Glass geschützt und dadurch nicht ganz so anfällig für Kratzer. Dank DLNA-Funktionalität eignet es sich besonders gut für die Wiedergabe von Multimediainhalten. Die Akkulaufzeit weiß zu gefallen und auch bei dem ein oder anderen Spielchen geht dem Xperia J nicht so schnell die Puste aus.


Elegante Smartphones müssen nicht immer teuer sein.

Nicht ganz überzeugend ist hingegen die Kamera. Fotos wirken oft unscharf und auch die Farben könnten einen Hauch kräftiger sein. Wer sich damit aber abfinden kann, bekommt mit dem Xperia J ein schickes Smartphone zu einem guten Preis.

Huawei Ascend G330

Das Ascend G330 ist das schwerste der hier vorgestellten Smartphones und auch etwas dicker als die Boliden von LG und Sony. Überzeugen können vor allem die guten Geräte-Lautsprecher. Aber auch das Display weiß zu gefallen, obwohl es manchmal ein wenig zu dunkel ist.


Schwer und dick, aber trotzdem nicht schlecht.

Was leider nicht ganz überzeugen kann ist die Leistung: Trotz Dual-Core-Prozessor läuft die Bedienung nicht immer flüssig und auch der Akku ist etwas schwach.

Die drei Modelle im Überblick

Fazit

Für wenig Geld bekommt man schon ganz schön viel Smartphone, allerdings muss man auch Abstriche machen. Vor allem die Kamera ist bei allen drei Modellen eher mittelmäßig. Das Sony Xperia J ist von den drei hier vorgestellten Smartphones das eleganteste Modell und überzeugt nicht nur durch die lange Akkulaufzeit. Auch die Multimediafähigkeiten sind gut. Dafür ist es aber auch das teuerste Modell.

Wer es günstiger möchte, greift am besten zum LG Optimus L7. Das Display ist auch bei diesem Modell gut und die Akkulaufzeit liegt noch im soliden Mittelmaß.

(Fotos: LG, Sony, Huawei, nh/AndroidPIT)

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
88 vor 3 Tagen

Was ist die aktuell beste Smartwatch?

Magazin / Hardware
50 vor 1 Woche

Moto 360, G Watch R, ZenWatch: Gewinner und Verlierer der IFA 2014

Magazin / Hardware
104 vor 9 Stunden

Apple Watch vs. Moto 360 vs. G Watch R: Kann die iWatch den Markt aufrollen?

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mugendon 14.02.2013 Link

    Gibt es einen Grund dafür, dass die Auflösung in der Übersicht mal im Querformat und mal im Hochformat angegeben ist?

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 14.02.2013 Link

    Ups, danke für den Hinweis! Ich tausche die Grafik eben aus.

    0
    0
  • Marvin U. 14.02.2013 Link
    0
    0
  • Jüxe 14.02.2013 Link

    Das das Huawei ein Dualcore ist, hättet ihr ruhig erwähnen können.
    (jaja in der Tabelle steht es...)

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 14.02.2013 Link

    @Jüxe:

    Habe ich doch, und zwar direkt unter dem großen Foto des Huawei-Smartphones ;)

    0
    0
  • Eric 14.02.2013 Link

    Steht doch im Text

    0
    0
  • Manny S. 14.02.2013 Link

    ich brauche dringend ein neues Smartphone da mein nexus s schon so ziemlich in die jahre gekommen ist und überlege mir das LG l9 zu holen. aber bin nicht ganz sicher. gibt es auch für rund 200 €. was haltet ihr vom LG optimus l9?

    0
    0
  • Nairolf ™ 14.02.2013 Link

    ich ahb auch ein super smartphone für 200 € gefunden:
    Mobilstel Cynus T2
    5 Zoll (480x854)
    385 cd/m^2
    android 4.0.4
    12 Mpx dual led flash
    dual sim
    1 GHZ dualcore prozessor Cortex a9
    ein Echter Geheimtipp ;)

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 14.02.2013 Link

    @Manny S.:

    Vielleicht hilft dir mein Test zum L9 weiter:

    http://www.androidpit.de/lg-optimus-l9-volks-smartphone-test

    0
    0
  • Manny S. 14.02.2013 Link

    @Nico - aaaaah danke ist an mir vorbei gegangen..

    PS: schade dass ich den link nicht kopieren kann ( vom Handy aus ) wäre super wenn das dann in der ganz neuen AP-App funken würde ;) wann kommt denn die neue APP raus?

    lg

    0
    0
  • Zwergla 14.02.2013 Link

    @ Manny

    Einen Performancezuwachs würde ich an deiner Stelle aber nicht erwarten, wenn du das Nexus gegen eins der genannten Modelle tauschst. Lieber das Nexus behalten oder noch ein paar Euro drauflegen.

    0
    0
  • Marcus B. 14.02.2013 Link

    Wenn ich nur 200€ hätte, würde ich mir ein gutes gebrauchtes, älteres Flaggschiff ergattern statt ein neues Einsteigergerät.

    0
    0
  • Ali 14.02.2013 Link

    Das Xperia Sola und auch das S3 Mini gibts doch um etwa 200€

    0
    0
  • mapatace 14.02.2013 Link

    Alle oben genannten bekommt man günstiger. Sony J. zb. 174,€Die Geräte Vorstellungen sind solide aber mit etwas Aufwand und erweiterten Horizont ist noch mehr drinn. Das Alcatel mit gleichen werten habe ich heute bei Bening für 139, € gesehen. Ach, Angebote gibst genug.

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 14.02.2013 Link

    @mapatace:

    Klar, draußen auf dem Markt gibt es mehr als genügend Angebote. Um die Wahl der Qual aber nicht noch schwerer zu machen, habe ich mich bewusst für drei Smartphones entschieden, die alle in etwa das Gleiche kosten.

    0
    0
  • User-Foto
    Dennis K. 14.02.2013 Link

    Stimmt, das Angebot ist groß, aber warum ist kein Samsung Galaxy dabei, wie das Galaxy Ace 2?

    0
    0
  • PeterShow 14.02.2013 Link

    @Marcus Buschbeck

    Sehe ich genauso. Wobei ich interessant finde dass sich S II und S III annähren. Der Unterschied ist bei Amazon nur noch 100 Euro... 334 Euro das echte SII und 434 Euro für das S III...

    Wobei das S II schon wirklich gut ist.. Aber wenn ich neu kaufen würde würde ich mir überlegen nicht gleich das S III zu nehmen... Es sei denn das SII fällt noch weiter im Preis, aber es ist ja wirklich Preisstabil. Ich hab das echte SII vor 6 Monaten für 310 Euro gekauft.....

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Nico Heister 14.02.2013 Link

    @Dennis K.:

    Die Antwort steht direkt in der Einleitung: Für das Galaxy Ace 2 gibt es (derzeit) offiziell kein Android 4. Bei den XDA-Developers findet man zwar eine geleakte Firmware, aber das habe ich jetzt mal außen vor gelassen. Nicht jeder bastelt gerne an seinem Smarphone.

    0
    0
  • Rene Adam 14.02.2013 Link

    dann geb ich lieber 50euro mehr aus und hab ein galaxy SII.

    0
    0
  • mapatace 14.02.2013 Link

    @Nico, ist ja auch in Ordnung. War auch nicht als Kritik gedacht.

    0
    0
  • Jens Garzareck 15.02.2013 Link

    Ich finde es echt immer wieder amüsant, wenn die Leute über Apple meckern , weil die in ihren Geräten angeblich immer "nur schlechtere" Hardware verbauen. Android Handys mit Singlecore 1Ghz, oder auch wie oben ,mit Dualcore bekommen es nicht auf die Kette , ruckelfrei zu laufen . Apple braucht dafür nur ein Einkern-Prozessor mit 800 Mhz. Und selbst wenn Apple Widgets auf den Homescreen implementieren würde, würde das auch ruckelfrei laufen. Ich bin selbst Besitzer vom Galaxy Note, aber Leute die immer in den Foren nur mit Hardware rumhantieren , sollten mal begreifen, das es auf die Symbiose ankommt. Hab das jetzt mal erwähnt, weil oben Handys, mit teilweise aktuellem Betriebssystem angeboten werden, die immer noch nicht rund laufen.

    0
    0
  • Noize Constructor 15.02.2013 Link

    Also muss ganz ehrlich sagen für das Geld ist mein Favorit das "Alcatel 997d"

    0
    0
  • Marcel L. 15.02.2013 Link

    @Garazeck: Ich habe bisher noch kein Applegerät erlebt das durchweg flüssig läuft. Vllt habe ich was in der Bedienung falsch gemacht. Ich weiß ja was du meinst, aber die eierlegende Wollmilchsau wird weder Apple für 700€ noch Sony für 200€ bauen, denn Hardware kommt immer an seine Grenzen. Und daher kann man sich glatt mal 500€ sparen und dafür mit dem/der Liebsten in' Urlaub fahren o.ä. Gibt es nichts wichtigeres als sich darüber auszulassen ob Einsteigergeräte ein wenig hackeln, wenn man sich bewusst entscheidet weniger Geld auszugeben? Und sowieso, was soll der Kommentar hier? Es geht, wie im Titel geschrieben, um Einsteigergeräte!

    0
    0
  • Anonymous 15.02.2013 Link

    Danke für deine Mühe und den ganzen Infos.
    Ich persönlich würde eher zu S3 Mini greifen auch wenn der Preis über die 200€ marke übersteigt.

    0
    0
  • Androfan123 15.02.2013 Link

    Ich habe mein Sony xperia u und bin voll zufrieden ! :D

    0
    0
  • mapatace 15.02.2013 Link

    @Marcel, Stimme dir voll zu. Ich habe auch nie verstanden was das mit dem ruckeln, butterweich etc. soll. Warum damit so ein aufstand betrieben wird. Bis ich das Phone meiner Tochter übernommen hab. Ich selbst hab ein gutes 7 Zoll Gerät das keine Probleme macht. Doch das von meiner Tochter, 600MHz, Einsteiger Modell, hat so geruckelt das ich es nach wenigen Tagen nicht mehr benutzt habe, so nervend war es. Seit dem hat sich meine Ansicht darüber geändert.

    0
    0
  • Excited 24.02.2013 Link

    @Jens Garzareck: Das liegt hauptsächlich am Betriebssystem! Ich persönlich finde es dümmlich 700 Euro wenn nicht mehr für ein Smartphone auszugeben. Apple ist nicht Perfekt genauso wenig wie Samsung, Sony, HTC und co. nur wissen die Letzteren es zu wissen Kunden nicht zu veraschen, wobei diese mittlerweile für meinen Geschmack auch schon an ihre Preis-Leistungs-Verhältnisse grenzen. Apple verbaut Technik für 200Euro und verkauft das Gerät für 500Euro mehr. Um es mal grob zu sagen. Fair ist das nicht! Samsung ist da zwar momentan nicht fairer.. aber es kommt aufs Prinzip an. Die Einzigen die noch einigermaßen Menschlich handeln sind die No-Name-Unternehmen. Diese verbauen gleichwärtiges für "VIEL" weniger Geld, man sollte diese unterstützen und nicht diese Geldgeilenunternehmen! Meinetwegen kauft euch SP für 700Euro etc. aber dabei sollte man nicht vergessen wofür man das Geld hätte besser ausgeben können!


    Ich muss sagen rein Optisch gefällt mir das Sony Experia J wunderbar einfach schick nur sagt mit die Hardware nicht zu.. Wären es 4.3 Zoll und eine bessere Kamera dann hätte ich es genommen. Lg finde ich zwar schick aber schon etwas zu alt außerdem konnte ich mich noch nie mit Lg anfreuden. Und Huawei sagt mir nicht zu.
    In der Preisklasse würde ich zu Alcatel bzw. Mobistel greifen, so als kleinen Tipp.

    0
    0