Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Android 4.2 ist sicher: Keine Chance für Abzocker

Nico Heister
27

Android 4.2 hat viele coole neue Funktionen, darunter Photo Sphere für Rundum-Aufnahmen und eine Tastatur mit Wischgesten. Doch das ist noch nicht alles: Google erhöht Android 4.2 auch den Schutz des Smartphones und bohrt das System um viele neue Sicherheitsmaßnahmen auf.

Das Blog Android Police hat sich den System-Dump von Android 4.2 einmal genauer angeschaut und dabei mehrere neue Sicherheitsfunktionen gefunden. Aktuell ist aber noch nicht klar, ob man diese Funktionen auch in der finalen Version von Android 4.2 finden wird, aber die Chancen stehen gut.

SELinux - Überarbeitetes Sicherheitskonzept

SELinux steht für “Security-Enhanced-Linux” und beschreibt eine Reihe von Änderungen am Sicherheitskonzept von Linux. Bisher ist es so, dass man als Root-User jeder Anwendung vollen Zugriff auf das System geben kann. Sollte man also aus Versehen einer bösartigen App Root-Rechte gegeben haben, dann kann diese App eine Menge Schaden anrichten.

SELinux setzt auf ein anderes Konzept: Sicherheitsrichtlinien werden hier durch einen Administrator festgelegt und beziehen sich auf jeden Prozess und jedes Objekt. Bei diesem Konzept wäre der durch eine bösartige App angerichtete Schaden nur äußerst gering, da die App keinen Vollzugriff mehr auf das System hat.


SELinux grafisch erklärt (Foto: Centos.org)

In der Settings.apk des System-Dumps hat man mehrere Einträge gefunden, die den aktuellen Status von SELinux auf dem Bildschirm “Über das Telefon” anzeigen. Wichtig ist hierbei, dass es sich um eine optionale Einstellung handelt. Google wird also nicht allgemein den Root-Zugriff verweigern. Vielmehr vermutet Android Police, dass die neuen Einstellungen vor allem für Behörden und andere Unternehmen gedacht sind, bei der die Sicherheit an oberster Stelle steht.

Always-On VPN - Datenweitergabe nur im privaten Netzwerk

Wenn Ihr auf Eurem Androiden ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) eingerichtet habt, dann bleiben ein- und ausgehende Daten innerhalb dieses Netzwerks; jedenfalls solange Ihr Euer Smartphone nicht neustartet oder die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Dann werden Daten wieder regulär über das öffentliche Internet gesendet. Bisher gibt es keine Einstellungsmöglichkeit, dass eine Datenverbindung nur dann bestehen soll, wenn Ihr auch eine VPN-Verbindung habt. Mit Android 4.2 wird sich das ändern: Es gibt neue Optionen, mit denen Ihr bestimmen könnt, dass eine Datenverbindung nur dann aufgebaut werden soll, wenn Ihr eine Verbindung zu einem VPN aufgebaut habt.


VPN im Überblick (Foto: How Stuff Works)

Bestätigung bei Premium-SMS

Eine bösartige App kann mit den entsprechenden Berechtigungen ohne Euer Wissen SMS an Premium-Dienste schicken. Und das wird dann richtig teuer! Android 4.2 geht jetzt auf Nummer sicher und fragt vor dem Versenden einer SMS an einen Premium-Dienst nach, ob Ihr auch wirklich diese SMS senden wollt. Ihr könnt den SMS-Versand dann entweder zulassen, verweigern oder die bösartige App direkt bei Google melden. Google setzt hierbei auf eine länderspezifische Liste mit Kurzwahlummern von bekannten Premium-Diensten. Aber keine Sorge: Auch bei unbekannten Kurzwahlnummern fragt Android sicherheitshalber nach. Der unbemerkte SMS-Versand an Premium-Dienste sollte somit hoffentlich der Vergangenheit angehören.

Apps auf schadhaften Inhalt überprüfen

Im Play Store hat Google mehrere Mechanismen eingebaut, die dafür sorgen sollen, dass schadhafte Apps entdeckt werden, bevor sie für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Zwar gibt es hin und wieder auch mal einige schwarze Schafe, die doch noch veröffentlicht werden, aber im Großen und Ganzen ist der Play Store schon ziemlich sicher. Bei Apps von externen Quellen ist das leider nicht der Fall, denn die werden einfach ohne jegliche Prüfung installiert. Umso erfreulicher ist da die Nachricht, dass Google mit Android 4.2 eine neue Option bietet, mit der externe APK-Dateien vor der Installation verifiziert werden. Google setzt dabei auf eine Online-Datenbank, die die Datei überprüft. Das schützt zwar nicht zu 100 Prozent vor Schädlingen, erhöht die Sicherheit aber ungemein.

(Foto im Teaser: Rainer Sturm/pixelio.de, Nico Heister/AndroidPIT)

Verwandte Themen

Aus dem Forum. Jetzt mitreden!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Emir F. 07.11.2012 Link

    Schöner Blog!

    Das beruhigt einen schon sehr, dass dass Google bei unserer Sicherheit aktiv ist. +1

    0
  • Sherzad 07.11.2012 Link

    Cool

    0
  • Selcuk Güven 07.11.2012 Link

    Soo muss das sein :-) Google an die Macht!
    1+

    0
  • Franz Mauritz 07.11.2012 Link

    Bleibt die Frage :
    Wieviel Monate müssen wir wieder warten bis es auf unser Handy kommt?

    0
  • User-Foto
    David@01 07.11.2012 Link

    Ja guter Blog, inzwischen beunruhigt mich das Thema schon. Premium SMS Daten auslesen Fernsteuerung, wird immer schlimmer! Jede App muss man sich extrem, genau ansehen. Ob im Play Store oder anderswo. Nutze schon zwei Schutz Apps Zoner und G-Data 2,der nutzen ist eher beschränkt.
    Gesendet von meinem GT- 9300

    0
  • DaMaurice 07.11.2012 Link

    Es gibt NICHTS was sicher ist, schon gar nicht Android 4.2 !!
    Es benötigt nur etwas Zeit & schon haben die Hacker den Dreh raus !

    0
  • Kamui 07.11.2012 Link

    Hallo, alles schön und gut, aber wieso haben die das dann noch bei Android 4 ics diese Massnahmen ergriffen und die Sicherheit erhöht? Ich denke kaum das mein Xperia U Android 4.2 drauf bekommt, schön wäre es aber wäre doch zu überlegen ob das nicht doch noch drauf käme!

    Gruss Kamui

    0
  • Thomas B. 07.11.2012 Link

    Das ist schon richtig dass es keine absolute Sicherheit gibt. Aber je höher man die Latte legt desto wahrscheinlicher ist es, dass die Malware nicht zum Zuge kommt. Auch sperrt man eine ganze Reihe von Scriptkiddys damit aus weil die Schutzmechanismen immer raffinierter werden und man dagegen immer raffiniertere Malware programmieren muss. Android schlägt damit schon den richtigen Weg ein! Auch dürften auf 4.2 alle heutigen Premium SMS Malware nicht funktionieren. Alleine das ist doch schon mal extrem viel wert!

    0
  • Patrick 07.11.2012 Link

    Coole Sache, nette Ansätze, bin ja schon mal gespannt. Absolute Sicherheit wird es nie geben aber finde es gut, dass Google daran arbeitet Android relativ sicher zu machen.

    0
  • Qbit 07.11.2012 Link

    @Thomas

    Da stimme ich dir vollkommen zu. Nur müsste es dann im Titel heißen: ... sicherER ...

    Sonst ein schöner Blog.
    Android gut, alles gut.

    0
  • Selçuk Çelik 07.11.2012 Link

    Google weiss eben, was wichtig für den User ist ;)

    0
  • User-Foto
    adam armenia 07.11.2012 Link

    wie kann man dann 4.2 auf das smartphone bekommen dass 4.0 hat?

    0
  • Uwe S. 07.11.2012 Link

    Hört sich Alles Gut an mit 4.2, aber wo bleibt Es?!
    Wie schon Leser angedeutet haben, viele Apps wollen zu viele Zugriffsrechte auf dem Smartphone!
    Warum?!
    Der Blog ist, wie immer, sehr Informativ!

    0
  • Chris 07.11.2012 Link

    Google ist Google forget Apple.

    0
  • mapatace 07.11.2012 Link

    Ich sag mal, das Google als Anbieter von Apps nun endlich ihrer Verantwortung gerecht werden. Am Verbraucher kann es jedenfalls nicht hängen bleiben.

    0
  • User-Foto
    Thorsten 07.11.2012 Link

    Dann muss das nur auch alles für mein Smartphone ausgeliefert werden...

    0
  • Manuel W. 07.11.2012 Link

    ...lool, wann kommt der nächste Thread: “wann kommt update 4.2; stöhnn, langes warten auf 4.2“

    greets ;-)

    0
  • Helmut S. 07.11.2012 Link

    Hoffentlich gibts für mein altes heißgeliebtes Galaxy Tab P1000 dann auch ein Update auf 4.2 oder wenigstens Teile davon für 4.1.2

    0
  • Hippo 07.11.2012 Link

    Es ist zwar gut dass Google die Sicherheit von Android immer weiter verbessert, aber sicher ist nur dass nichts sicher ist. Abzocker werden immer einen Weg finden und das Problem wird sich weiter verschärfen, solange der Marktanteil steigt.

    0
  • Paul B. 07.11.2012 Link

    Gefällt mir vor allem die Überprüfung der apps

    Ich habe mit meinem Kumpel so ne Diskussion iOS gegen android (aus Spaß übrigens) und der regt sich immer über die mangelhafte Sicherheit bei Android auf. Jetzt hab ich was zum kontern

    0
  • Michael.K 07.11.2012 Link

    wers glaubt :D

    0
  • Nico 07.11.2012 Link

    "Auch bei unbekannten Kurzwahlnummern fragt Android sicherheitshalber nach."
    soll das heißen man kann nicht mehr automatisch sms versenden?!.. scheißdreck....

    0
  • User-Foto
    nimiatin1 08.11.2012 Link

    68,59 € Hand Amoi Q50 Tablet PC! RK3066 Dual-Core-7-Zoll kapazitiven Touchscreen Android4.1! Anzeigeeffekt IST deutlich, und schnell, so ausnehmen Wie sterben wirkung ähnlicher Produkte NEXUS 7! http://7pi.jp/t8Qed

    0
  • Christoph D. 08.11.2012 Link

    Bin mal gespannt was die Zukunft mit sich bringt.

    0
  • Karl Meier 08.11.2012 Link

    Hier sind ja ganz schön viele Googleblinde User unterwegs. "Google weiss eben, was wichtig für den User ist ;)" - "...aber finde es gut, dass Google daran arbeitet Android relativ sicher zu machen." - "Das beruhigt einen schon sehr, dass dass Google bei unserer Sicherheit aktiv ist" Hallo, gehts noch? Jetzt freuen sich die Googlejünger schon darüber dass ihr "Gott" sich gedanken über ihre Sicherheit macht. Es wird höchste Zeit dass Google sich darüber gedanken macht, das Thema Sicherheit gehört zu den grundlegenden Themen und es ist schon bedenklich dass Google sich erst jetzt wirklich damit befasst. Es kann nicht sein dass verseuchte Apps aus dem Play Store auf ein Gerät kommen. Hier sollte auich was passieren.

    @Paul B. "...der regt sich immer über die mangelhafte Sicherheit bei Android auf. Jetzt hab ich was zum kontern". Was hast Du denn zum Kontern? Etwa dass Google sich nun endlich gedanken zur Sicherheit macht? Darüber sollte man nicht froh sein, wie gesagt eigentlich MUSS das selbstverständlich sein.

    Ich jedenfalls hab keinen Bock mehr auf so eine unsichere Schleuder, wahrscheinlich bekommt ja mein ein Jahr altes SGS2 sowieso kein Update mehr und wenn dann vielleicht zu Weihnachten nächstes Jahr. Den Schrott können die behalten.

    0
  • Murat S. 08.11.2012 Link

    Gibt es angaben über Android 4.2 Update welche Smartphones oder ob welche erhalten werden.
    Würde mich freuen zu wissen wann ungefähr so mann damit rechnen könnte.
    Besitze SGS III, immer hin hatt Samsung gesagt das sie sich mehr für den support einsätzen werden.

    Bin mal gespannt wie schnell Samsung das jetzt in die reie bekommt denn immer hin ist das 2Update schon was sie für SGS III rausbringen müssen ich bin echt gespannt wie lange sie dafür brauchen werden und wie schnell.

    0
  • Mikail T. 10.11.2012 Link

    Bin auch ziemlich gespannt wie lang ich noch warten muss. Hab ein HTC One X.

    0