X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Andro Radio - Radio Gaga?

Fabien Roehlinger
51

 Ja, ich bin Ü30. Das soll aber doch hoffentlich wohl nicht heißen, dass ich auch zur Generation "Offline" gehöre. Oder etwa doch? Naja, zumindest höre ich im Gegensatz zu vielen Menschen noch sehr gerne Radio. Und ich freue mich gar wenn es noch Leute gibt, die ab und zu etwas - mehr oder weniger - Witziges erzählen.

Also, okay: ich bin offline! Zumindest in diesem Fall! Ich höre also gerne Radio! Und nachdem ich ab und an das Internet trotz meines nahezu biblischen, gar alttestamentalischen Alters nutze, kenne und nutze ich natürlich auch Internetradios bzw. -streams.

Wir haben in der Vergangenheit bereits einige gute Streams vorgestellt. Heute aber bin ich aber beim Stöbern im Market über eine App namens "Andro Radio" gestolpert, die mich neugierig gemacht hat. Worum geht es hier? Einen Android Podcast vielleicht?

Du willst es wissen? Es ist... ach nee, komm, ich verrat es Dir im Testbericht!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.4 1.8.8

Funktionen & Nutzen

Andro Radio ist eine der besten Radio Apps, die ich bisher für Android gesehen habe. Zumindest wenn man die Auswahl von Andro Radio ansieht. Die hat mich persönlich nämlich wirklich umgehauen.

Andro Radio bietet einem eine lange Liste verschiedener Länder, aus denen man zunächst die für einem Wichtigen auswählen kann. Alle Länder aufzuführen ist schon aus praktischen Gründen gar nicht möglich, da von kyrillischen bis chinesischen Schrifzeichen alles dabei ist. Dennoch seien hier mal ein paar genannt:

  • Australian radio
  • Canadian radio
  • Deutsch Radio
  • Irish Radio
  • Jamaican Radio
  • Lebanese Radios
  • Norsk Radio
  • Polskie Radio
  • Radio Argentina
  • Radio Belge
  • Radio Español
  • Radio Francaise
  • Radio Haitienne
  • Radio Suisse
  • UK Radio
  • US Radio
  • Österreiches Radio
  • uvm

Wie gesagt: diese Liste ist nur ein kleiner Auszug aus der Auswahl, die einem zur Verfügung steht. Die Senderlisten werden direkt vom Server geladen. Sprich: es kommen ständig neue Sender hinzu. Unter jedem Sender gibt es dann wieder eine Vielzahl von Sendern, die man sich einzeln via Checkbox auswählen kann. Für die deutschen Sender gibt es aktuell genau meine Lieblingssender. Wenn Eurer nicht dabei ist, könnt Ihr diesen übrigens vorschlagen!
Die deutschen Sender sind:

  • 1live
  • Antenne Bayern
  • Antenne Bayern 80er
  • Antenne Bayern Black
  • Antenne Bayern Chillout
  • Antenne Bayern Die Jungen Wilden
  • Antenne Bayern Kino Hits
  • Antenne Bayern Oldies
  • Antenne Bayern Rock live
  • Antenne Bayern Schlager
  • Antenne Bayern Top 40
  • Bayern 1
  • Bayern 3
  • Big FM
  • DRadio Wissen
  • Das Ding
  • Deutschlandfunk
  • Deutschlandradio Kultur
  • Domradio
  • Fritz
  • HR4
  • Housetime.FM
  • HR Info
  • HR 3
  • Jam FM
  • Lounge-Radio.com
  • MDR Jump
  • Munich Radio
  • N-Joy Radio
  • NDR 2
  • NDR Info
  • Planet Radio
  • Queer FM
  • Radio 7
  • Radio Eins
  • Radio FFN
  • Radio Kiepenkerl
  • Radio Lippe Welle Hamm
  • Radiobob
  • SWR 1
  • SWR 3
  • Techno4ever
  • Technobase.fm
  • WDR
  • WDR 5

Die Radiosender werden dann in einer Liste mit einem Icon angezeigt. Die Radiostationen könnt Ihr dann entweder als Widget, oder aber als Shortcut auf Euren Desktop legen, um so jederzeit schnell darauf zugreifen zu können.

Ich habe die App nur über WLAN und hier in Berlin getestet. Ich habe einen sauberen, störungsfreien Stream bekommen. Im übrigen ist es natürlich eh so, dass die einzelnen Radiostationen für die Bandbreite zuständig sind. Wenn es also mal ruckelt, wird es entweder an Eurem Netz, oder aber an der Bandbreite des Radios liegen.

 

Fazit
Mich hat vor allem die Vielfalt begeistert - sowohl der verfügbaren Länder, als auch der Radiostationen die man dort findet. Und persönlich wüsste ich auch gar nicht, was man sich sonst noch für weitere Funktionen wünschen könnte. Außer: es fehlen Kategorien! Die Radiostationen sind nicht wirklich kategorisiert, so dass man sich "durchhören" muss, wenn man eine passende Station finden möchte, und die nicht zufällig sowieso schon kennt. Ansonsten wird diese App aber jedem Radio-Fan wahre Freude bereiten...

 

Bildschirm & Bedienung

Andro Radio lässt sich mehr oder weniger leicht bedienen. Man weiss an sich immer was man zu tun hat. Ich zögere bei dieser Aussage nur, weil es aus meiner Sicht eine Einschränkung gibt. Wählt man das erste Mal die Radiostationen aus, klickt man intuitiv auf das jeweilige Land. Aus dem Feld "Update available", das bei mir jedem neben Feld stand, wird ein "...dating". Hier holt sich die App die Liste aller Radiostationen des Landes. Man kann zwar erahnen was gerade passiert. Nachdem der ganze Prozess aber einige Sekunden dauert, ist man sich nicht ganz so sicher.

Die Anzeige der Radiostationen kann man in eine Art "Cover-Flow" oder einer Listenansicht verändern, die mich persönlich stark an iTunes erinnert und in jedem Falle übersichtlich ist.

Die Grafik ist nichts Besonderes, aber völlig okay. Man kann der App ganz ohne Probleme vier Sterne geben.

 

Speed & Stabilität

 Andro Radio läuft schnell und ohne Abstürze. Die Streams liefen im Test wie gesagt auch ohne jegliche Schwierigkeiten. Allerdings ist das natürlich auch keine echte Maßgabe, da der Stream selber ja von den Radiostationen kommt.

Preis / Leistung

Andro Radio kannst Du kostenlos im Android Market herunterladen.

Screenshots

Andro Radio - Radio Gaga? Andro Radio - Radio Gaga? Andro Radio - Radio Gaga? Andro Radio - Radio Gaga? Andro Radio - Radio Gaga?

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

AsQ

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Andreas M. 01.06.2010 Link

    Kann es sein, dass dieses Programm unter 1.5 (Hero) nicht läuft bzw. im Markt nicht gefunden wird?

    0
    0
  • Rodger Dodger 01.06.2010 Link

    Ich musste leider feststellen, dass sich nach kurzem Hören ca. 20 MB Temp-Dateien im Cache befinden, die sich nicht löschen lassen.. Ob das daran lag, dass ich einen eigenen Sender über http://IP eingefügt habe, weiss ich aber nicht. Gelöscht habe ich es dennoch, denn das ist mir der Speicher meines Desires nicht wert.

    0
    0
  • Alexander S. 01.06.2010 Link

    du alter Mann :)
    also ich höre oft Radio und bin noch nicht ü30.
    die app ist echt super. und funktioniert auch ohne headset. echt super.
    dazu noch ne coole dockingstation mit vernünftigen boxen.

    0
    0
  • Benedikt K. 01.06.2010 Link

    ich konnte es auch nicht finden (hero).

    0
    0
  • F M 01.06.2010 Link

    ist da was dran das es relativ viel daten ansammelt die man nicht so löschen kann ? ... gelesen unter den app-bewertungen (1.6.2010) das wäre aufm g1 dann doch etwas eng bei mir !

    0
    0
  • gado g 01.06.2010 Link

    "ich konnte es auch nicht finden (hero)."

    Leute, wenn da 1.6 steht, dann gehts wohl nicht. Das Suchen könnt ihr euch dann gleich sparen.

    Auf "zur App" klicken und rechts steht, ab wann es geht.

    0
    0
  • Andreas M. 01.06.2010 Link

    @gado g: Sorry, aber ich sehe nichts von 1.6. Hab ich da was übersehen?

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 01.06.2010 Link

    @Andreas M.: wenn Du oben auf "Zur App bei AndroidPIT" klickst, kommst Du hin. Da steht dann auch ab welcher Version die App verfügbar ist.

    0
    0
  • Red John 01.06.2010 Link

    Endlich eine geile Radio-App für meinen Xperia X10 !!!
    Würde mir noch wünschen es käme demnächst noch portugiesisches Radio hinzu.
    Einfach Top !!!

    0
    0
  • Clemens Hoeck 01.06.2010 Link

    meinen radiosender hat es nicht (funkhaus europa) #fail

    0
    0
  • Marc vom Ork 01.06.2010 Link

    Also ich bin zum Glück noch unter 30. Phu. Habe die App auch gleichal getestet und finde sie total klasse.

    0
    0
  • Andreas S. 01.06.2010 Link

    Genau, was ich gesucht habe. Sicher eine gute Ergänzung zum lastfm App.
    Leider muss ich auch zunächst darauf hoffen, dass HTC in den nächsten Tagen mit dem 2.1 Update rumkommt.

    0
    0
  • Manfred D. 01.06.2010 Link

    auf MILESTONE läuft es super. gibts sowas auch mit Aufnahmefunktion? dann wäre es perfekt.

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 01.06.2010 Link

    Ja, stimmt! Aufnehmen wäre ziemlich geil! Gibt es aber leider nicht...

    0
    0
  • Michael G. 01.06.2010 Link

    weis jemand was das an daten verbraucht? zb 1 stunde radiohören 50 mb oder mehr? für all die jenigen die keine flat haben sicher interessant

    0
    0
  • atilla39 01.06.2010 Link

    das würdemich auch interessieren 200mb bei o2 is schon wenig

    0
    0
  • Christoph S. 01.06.2010 Link

    Um Verwirrung vorzubeugen : 1 Byte = 8 Bit, Streamgeschwindigkeiten werden in kbps (Kilobit pro Sekunde) angegeben, der Traffic in kB (Kilobyte) bzw. MB (Megabyte).

    Der Trafficverbrauch hängt vom Sender ab, wenn ich mich nicht verrechnet habe dürfte das bei der (meiner Erfahrung nach) meistens verwendeten Bitrate von 128 kbps ca. 1MB pro Minute sein (128kBIT pro Sekunde/8=16kBYTE pro Sekunde, *60=960 kByte/Minute).. Wenn die Bitrate höher liegt dementsprechend mehr (ist glaube ich aber eher selten der Fall), wenn sie niedriger liegt halt weniger (96kbps wird z.B. auch oft verwendet = 720kB [~0.72MB] pro Minute) ... Weiß nicht ob die App die mit anzeigt, wenn ja gilt immer die Formel :
    Bitrate in kbps/8*60=kB pro Minute, je nach Genauigkeit der Anbieterrechnung ist 1MB=1024 oder auch 1000kB (Durch solche Angaben sind z.B. Festplatten immer etwas kleiner als eigentlich draufsteht, wie da Internetanbieter rechnen weiß ich nicht)... Ein bisschen was für das Herstellen der Verbindung oder andere Zusatzinfos draufschlagen kann auch nicht schaden, weiß z.B. nicht, ob Sendernamen und Titelinfos in der Bitrate mit einbezogen sind... Dürften aber maximal ein paar kB pro Minute sein.

    Ansonsten halt mal eine Weile mit Apps wie z.B. NetCounter beobachten.

    Korrigiert mich falls ich mich vertan habe ;)

    Hab' zum Glück eine schicke 5GB-Flat von Tchibo und kümmer mich da eher wenig drum ;)

    P.S.: Alle Angaben ohne Gewähr, sind rein aus meinem Hirn entstanden ohne weiter nachzulesen...

    0
    0
  • Florian W. 01.06.2010 Link

    Bei mir (Stein 2.1) gibts leider direkt einen FC nach dem Starten. Jemand ne ähnliche Erfahrung gemacht oder eine Idee worans liegen könnte?

    Edit: Hat sich erledigt, er braucht einfach Zugriff auf die Speicherkarte...

    0
    0
  • Markus S. 01.06.2010 Link

    hab mal noch ein paar radios requested ;)
    hardstyle fehlt da ja komplett -.-
    öhm.. und holländische sender irgendwie auch? o0
    und digitally imported hab ich jetzt auch ned gesehen... mag die mal wer requesten? sind so viele untersender g
    hab jetz schon 4 radios requested (hardbase.fm, coretime.fm, harderbase.fm, hard.fm) und mir qualmen langsam die finger :D

    0
    0
  • Rene S. 01.06.2010 Link

    Leider musste ich das App auf meinen MS löschen. :(

    Ich habe mich gerade eben gewundert, warum ich nur noch 40kb internen Speicher habe...

    Leider gibt es keine Möglichkeit den Cache zu löschen, da es als Cache nicht gespeichert wird.

    Nach der Deinstallation hatte ich wieder 23MB frei.

    Gruß
    Rene



    0
    0
  • Aykut 01.06.2010 Link

    Türkische Sender wären in Deinem App eine gute Idee hinzuzufügen!
    Hier die shoutcast links:

    Metropolfm
    http://metropolfm.webradiostreaming.de:8200/listen.pls

    Turkish NY Radio
    http://174.132.57.60:8000

    Radyo Enerji 93.1
    http://212.175.149.27:8150

    MasaL FM
    http://88.191.88.216:6060


    Und eine weitere Idee wäre, wenn Du zusätzlich zu den Länder-Unterteilung
    eine Musikunterteilung machen würdest, sowas wie

    - Rock
    - Pop
    - Black (Soul & RnB & Hiphop & Reggae)
    - House (Vocal, Deep)
    - Elektro (Trance, Techno)
    - Klassik
    - Jazz
    - ...

    0
    0
  • Eryk S. 02.06.2010 Link

    LOL Aykut!
    Dir ist schon klar dass der Fabien nicht der Author des Programms ist???
    Also bringt herzlich wenig, bis mal so absolut ueberhaupt gaaaar nichts deine Vorschlaege hier als Kommentar zu hinterlassen.

    Schreib das (am besten auf Englisch) an den Entwickler!

    0
    0
  • Holger N 02.06.2010 Link

    Klingt zwar nicht schlecht, aber nach einem kurzen Test bleib ich dann doch lieber bei xiialive (ehem. DroidLive). Das bietet vermutlich noch mehr Sender (ich hab sie nicht gezählt), man kann es nach Genre sortieren und es hat einige angenehme sonstige Features.
    Sollte übrigens auch in die "Vergleichbare Anwendungen"-Liste aufgenommen werden. :)

    0
    0
  • Jörg van Eß 02.06.2010 Link

    Die App läuft super auf meinen Stein (2.1) und der Stream läuft auch bei eher schlappen Netz (wohne auf'm Land...) recht flüssig. Bin echt zufrieden!

    0
    0
  • Ric Wiesner 02.06.2010 Link

    anhoeren und gleich mit shazam t
    aggen... genial...@

    0
    0
  • Rolf Heinz 02.06.2010 Link

    Klingt gut, aber 20 MB temporäre Dateien auf dem Desire die sich nicht auslagern lassen sind doch was viel. Stopt nicht, habe es mit dem App Mini info zwangsgestopt, ist aber nicht sinn der sache. Findet mein lokal radio nicht (Radio Köln) Schade fliegt wieder runter, behalte ich lieber Laut.fm Radio

    0
    0
  • Töbi A 02.06.2010 Link

    Schonmal nicht schlecht...
    Musste dem Entwickler allerdings einen FC senden. Wenn ich aus dem Landscape-Modus zu einem anderen Sender wechsel (irgendwie klappt das nicht immer, aber meisstens) und bevor der Sender gewechselt ist das Phone wieder Hochkant halte! Naja...passiert ja recht selten ;)

    @z.b Rolf
    Wo seht ihr das mit den temporären Dateien?

    @Rolf
    Laut.fm kann ich bei mir nicht runterladen. Gibts das definitiv noch im Market?
    Habe ein Nexus One mit Froyo. Diesen Protected Patch hab ich auch schon drauf... Weil, wenn Laut.fm von der Musik her genauso gut ist wie laut.de an Informationen, hätte ichs schon gern drauf :)

    0
    0
  • Aykut 02.06.2010 Link

    @Eryk S.
    upps, ich bin Android-Anfänger.
    Ich dachte Fabien ist entweder der Entwickler oder zumindest steht er dem oder denen sehr nah.

    Nun, wenn Fabien sich die Mühe macht, hier den App bekannt zu machen,
    könnte er von allen Kommentaren, die er sicherlich liest,
    eine kleine Zusammenfassung machen und dem Entwickler auf Englisch überreichen.

    Danke aber für den Hinweis.

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 02.06.2010 Link

    @Aykut: ich lese natürlich mit und versuche auch oft den Kontakt zu den Entwicklern zu halten. Allerdings wäre es noch besser, wenn Ihr den Entwickler anschreibt und ihn auf diesen Test aufmerksam macht bzw. gleich bewegt, dass er sich hier als Entwickler anmelden soll. So bekommt er alles gleich mit. Für mich alleine wäre es irgendwann nicht mehr machbar vom Aufwand her...

    0
    0
  • Janusz Leidgens 02.06.2010 Link

    Also ich muss leider sagen das mir die meisten Testberichte nicht wirklich kritisch genug sind. Es ist toll diese App überhaupt im Market zu haben aber was die Benutzung und das Design angeht ist bei dieser App noch sehr viel zu tun.

    Wenn man einmal in der Auswahlliste der Radiosender ist kommt man beim zurück wechseln in die App nur in die Liste, klickt man auf save verschwindet diese und man ist wieder auf dem Homescreen. Um zurück in das Radioprogramm zu kommen muss man erst wieder über den Launcher auf den Startscreen gehen, der Einstieg über das zuletzt benutzte Programme Menü klappt nicht immer wann genau es geht und wann nicht habe ich noch nicht herausgefunden.

    Ebenso hatte ich einen Fall bei dem das Radio weiterlief ohne eine Notification in der Notification bar zu haben und somit hatte ich keinen direkten Einstieg mehr zum beenden des Streams. Insgesamt verkraftet die App es nicht gut wenn man wieder zu ihr zurück kehrt. Bei mir vergisst sie regelmäßig welche Radiostation gerade gespielt wird und steht dann auf No selected Radio obwohl ein Radio spielt...

    Das Design würde ich nicht wirklich Design nennen eher das hinklatschen von den nötigsten Elementen. Was genau der Progressbar links oben in der Ecke macht weiss ich nicht vor allem warum er oft wie wild hin und her zuckt. Solche UI Elemente müssen entweder deutlich erklärt sein oder man lässt sie lieber ganz weg. Ein Stop oder Pause Button außerhalb des Menüs wäre auf jeden Fall angebracht.

    Wenn solche Apps von der führenden deutschen Community schon so gelobt werden wundert es mich nicht wenn es zu Android immer heißt: natürlich sieht es nich so gut aus wie auf dem Iphone aber es kann doch viel mehr...

    Trotzdem danke für den Hinweis auf eine App mit sehr praktischer Funktionalität.

    Kleiner Nachtrag. App gerade wieder deinstalliert, da ich zum ersten mal Speicherprobleme auf meinem Milestone hatte. Die App hattte 20MB Application data angesammelt die sich nur durch deinstallieren entfernen lies.

    0
    0
  • Rolf Heinz 02.06.2010 Link

    @Töbi A hi
    wenn du das app Mini Info aufmachst dann kannst du sehen ob temp. dateien angelegt werden, wechselst du ein paarmal den sender hast du schnell 20mb an dateien. und das radio lässt sich nur zwangsbeenden.
    das App Laut.fm Radio ist im Market zufinden

    0
    0
  • Stephan K. 02.06.2010 Link

    Ich finde die App zwar gut aber mit (beim Desire) 32mb doch etwas zu groß!
    Zum Glück gibt es ja RadioTime welches mit nur 6,5 mb zu Buche schlägt!

    0
    0
  • Dennis S. 02.06.2010 Link

    Weiß irgendjemand wie man MotorFM auf nem Androidphone hören kann? Such das schon ewig und im Shoutcast isses nicht, auf der Webseite nur so ein blöder Flash Stream...

    0
    0
  • Daniel B. 02.06.2010 Link

    leider etwas zu wenig deutsche Sender =(

    0
    0
  • Andreas G. 02.06.2010 Link

    20MB? 32MB? Wie kann man das erkennen? Unter Apps verwalten? Da hat das Teil bei mir 400kb und gecached ist auch nix?

    0
    0
  • Janusz Leidgens 02.06.2010 Link

    @Andreas G. Wenn die Applikation Daten angesammelt hat sollten diese unter Apps verwalten auftauchen. Vielleicht hast du Glück oder das Programm noch nicht lange genug laufen lassen.

    0
    0
  • Andreas G. 02.06.2010 Link

    @Janus: Danke für die Info! :) Ich denke, ich werde dann doch lieber 2,99 für RadioTime investieren (Danke an Stefan K. für den Hinweis :)). Mir gefällt die Oberfläche von Andro Radio auch überhaupt nicht, wirkt sehr billig und auf die schnelle zurecht geschustert.

    0
    0
  • Josef F. 02.06.2010 Link

    sooooooo, ich bin ja mal sowas von neu und habe noch nicht sooo den überblick, aber ich habe mir das programm mal runtergeladen und ausprobiert:
    jede menge sender, richtig gute tonqualität, intuitive bedienung (wenigstens für mich, denn ich mag technik, sie aber nicht mich ;-)) )
    ich kanns empfehlen. super toll. prima.
    danke

    0
    0
  • Martin S 02.06.2010 Link

    Super App. Eine echte alternative!

    Läuft problemlos auf meinem magic.

    0
    0
  • User-Foto
    plc#1 02.06.2010 Link

    app an sich echt gut... doch der speicherbedarf ist nix für mein desire.... und deinstall - leider

    0
    0
  • Rene S. 02.06.2010 Link

    Das mit dem Speicherbedarf wäre ja nicht so schlimm, wenn es möglich wäre die temporären Dateien zu löschen.

    Vielleicht sollte so was auch im Test berücksichtigt werden. Oder nicht einfach für 10 Min. testen ;)

    @Stephan K., Danke für den Tipp für RadioTime.

    0
    0
  • Ralf Lange 02.06.2010 Link

    Milestone 2.1 Update 1
    Ich bin begeistert! Läuft super!

    0
    0
  • Archangel 02.06.2010 Link

    jeep, tuts. kann ich nur bestätigen
    habe es bereits benutzt und keinen müll im cache. wollt ich noch anfügen.

    0
    0
  • Marcus Ziegler 03.06.2010 Link

    nutze zurzeit das xiia lite, klasse internetradio..schnelle verbindung,tonquali aac ...leider wenig deutsche sender..werde mal dieses app ausprobieren. .:-)

    0
    0
  • Aquila 03.06.2010 Link

    tunewiki ist nicht zu schlagen

    0
    0
  • fliep 04.06.2010 Link

    Hab mir für den MotorFM-Stream vor einiger Zeit Streamfurious Pro (für glaub ich 2,99 USD) gekauft.

    funktioniert gut.

    0
    0
  • Patrick P. 04.06.2010 Link

    Sehr geiles App! Vorallem die Hinzufügen Funktion! Leider geht die record funktion, wie sooft bei Radioapps :(

    0
    0
  • Eduard J. 05.06.2010 Link

    Hab´s probiert und finde es gut.

    Allerdings gefällt mir "A Online Radio" noch besser!
    Läuft auf dem Desire einwandfrei.
    Tausende Sender, ähnlich wie Winamp, spielt auch AAC und AACP (besser als MP3) und hat sogar einen Sleeptimer;-)
    Damit kann ich sogar unterwegs meinen Lieblingssender "SmoothLounge.com" in AACP hören, freu!
    Adressen von Sendern können auch selbst eingegeben werden.
    Schöne Oberfläche und vielfältig konfigurierbar, Favoriten usw.
    Für mich ein "MUST HAVE"!

    0
    0
  • Pinky 06.06.2010 Link

    hört sich ja echt toll an, vorallem da ich absoluter "housetime.fm"-Fan bin... aber der link stimmt nicht und im market find ich es auch nicht. kann mir jemand helfen?

    0
    0
  • Michael T. 16.06.2010 Link

    Kann es auf dem MS nicht nutzen, kaempfe jetzt schon jeden Tag mit dem laecherlich kleinen Speicher.

    0
    0
  • Aruyan 20.06.2010 Link

    Leider nicht zu finden, auch nicht mittels des QR

    0
    0