X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative

Ludwig Hubert
8

Sudoku ist wohl eines der bekanntesten Rätselspiele überhaupt - auch wenn es das noch gar nicht so lange gibt! In den Siebzigern hat ein Amerikaner das Spiel erfunden, wonach es sich großteils in Japan stark verbreitete - warum wohl auch viele meinen, dass es dort entstanden ist.
Heutzutage findet es sich natürlich auch im Google Play Store wieder und zwar haufenweise! Eine App davon ist "Andoku Sudoku 2", dessen Vorgänger mit mehreren Millionen Downloads wohl eine der meist genutzen Sudoku-Apps war.
Was die neue Version der App taugt und ob es sich lohnt diese zu kaufen, erfahrt ihr im Testbericht!

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.6.0 2.7.2

Funktionen & Nutzen

Testgeräte:
-Samsung Galaxy Nexus 4.1.2

Gleich nach dem Starten erscheint das Hauptmenü, von dem man das aktuell laufende Spiel fortfahren, ein neues Spiel starten oder auf die Einstellungen zugreifen kann.

Beim Starten eines neuen Spiels hat man viele Auswahlmöglichkeiten, denn die Andoku 2 App beinhaltet nicht nur das "übliche" Sudoku.

  • Standard Sudoku
  • X-Sudoku
  • Hyper-Sudoku
  • Prozent-Sudoku
  • Farb-Sudoku
  • Squiggly Sudoku
  • Squiggly X-Sudoku
  • Squiggly Hyper¬-Sudoku
  • Squiggly Prozent-Sudoku
  • Squiggly Farb-Sudoku

Wie man sieht, ist das also eine ganze Palette unterschiedlicher Sudoku-Arten, für die es auch noch jeweils acht unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gibt! Für die meisten Arten gibt es 100 oder 200 unterschiedliche Rätsel, beim Standard Sudoku sogar 500 Stück! Wie man sieht also richtig viel - "durchspielen" kann man die App wohl nicht so einfach.

Das Rätsel selbst ist dann auch echt super gelöst: In der oberen Hälfte des Bildschirms befindet sich das Sudokufeld, darüber die Nummer, die verstrichene Zeit und der Schwierigkeitsgrad. Am unteren Bildschirmrand sind dann noch mehrere Tasten aufgereiht, darunter das Zahlenfeld, Rückgängig-Tasten, die Notizfunktion, Pausebutton und mehr.
Standardmäßig ist Andoku 2 so eingestellt, dass man erst eine Zahl auswählt und diese dann so oft in ein Feld einsetzen kann wie man will. Das spart einige Tastendrücke. Wenn man will kann man die App aber auch so einstellen, dass man erst das Feld und dann die Zahl auswählt - zusätzlich gibt es aber noch viele Hilfen! Beispielsweise werden (in der Standard-Einstellung) alle Felder mit der gleichen Zahl markiert, sodass man schnell sieht, wo man bestimmte Zahlen nicht einsetzen darf. Ebenso wird mit roten Markierungen angezeigt, wenn man eine Zahl eintippt, die es in der Zeile beziehungsweise im Quadranten schon gibt.
Ebenso erwähnenswert ist die Notiz-Funktion, mit der man sich Zahlen im Feld vormerken kann. Diese werden dann klein am Rand des Kästchens angezeigt. Insgesamt also wirklich praktisch und besser gelöst als bei Papierrätseln - radieren ist natürlich nicht nötig!
Über das Menü kann man während des Spiels die unterschiedlichen Farbschemata auswählen. So gibt es neben dem normalen grau/weiß eine schwarze und eine "klassische" Ansicht. Hier ist vor allem die schwarze Ansicht bei Smartphones mit AMOLED Displays von Vorteil, da das (gerade wenn man lange am Rätseln ist) Akku sparen kann.

Auch auf die Einstellungen bekommt man direkt aus dem Menü Zugriff. Leider kann ich hier nicht alle Konfigurationsmöglichkeiten aufzählen, da es einfach zu viele sind. Neben normalen Anzeigeeinstellungsmöglichkeiten (zum Beispiel Vollbild- oder Farboptionen), kann man auch die Eingabemöglichkeit und die Hilfe-Funktionen so konfigurieren, wie es am besten passt. So ist Andoku Sudoku 2 wirklich für Anfänger, als auch Sudoku-Profis optimal konfigurierbar - das kann nicht jede App!

Wenn man nun zum Sudoku zurückkehrt, ist der Spielstand nicht etwa verloren. Nein, wirklich jedes angefangene Rätsel wird komplett gespeichert, auch mit allen Notizen und bisherigen Eingaben! Hier gibt es also wirklich nichts zu meckern!

Fazit

Funktional ist "Andoku Sudoku 2" wirklich ausgezeichnet! Es ist alles vorhanden, was das Herz begehrt und das nicht nur für Profis, sondern auch für Anfänger wie mich. Sowohl sehr praktische Eingabemöglichkeiten, als auch Notizfunktionen und Hilfen sind vorhanden und erleichtern so das Spiel, wenn man mal nicht weiter kommt.
Mit 10 unterschiedlichen Spielvariationen und 15.000 Rätseln sollte niemandem so schnell langweilig werden. Und für gerade mal 99 Cent ist die App ein Schnäppchen!

Mich hat auf jeden Fall das Sudoku-Fieber gepackt und ich werde mich ab und zu mal im Rätseln versuchen!

 

Bildschirm & Bedienung

Genau wie bei Funktionen & Nutzen kann "Andoku Sudoku 2" auch hier punkten! Die Darstellung ist wirklich super gemacht, das Design ist schlicht und gefällt. Außerdem ist es übersichtlich, die Hilfen sind auffallend gestaltet und durch die drei unterschiedlichen Farbschemata kann man auch hier variieren, wie es am besten gefällt.

Auch wenn man am Anfang noch nicht so viel Ahnung von Sudoku oder den Funktionen der App hat ist das kein Problem, mit Hilfe-Popups unterstützt die App den Benutzer ausreichend.

Für mich ist die Bedienung der App nahezu perfekt, einzig die Einstellungen hätte ich (wie zum Beispiel die Android-Systemeinstellungen) auf die Obertkategorieren mit Untermenüs aufgeteilt - sodass hier mit den vielen Konfigurationsmöglichkeiten noch ein wenig mehr Übersichtlichkeit rein kommt.

 

Speed & Stabilität

Auch in die dieser Kategorie ist "Andoku Sudoku 2" vorne mit dabei. Wartezeiten gibt es gar nicht, abgestürzt ist die App auch nicht und ebenso wenig gibt es Probleme mit dem Funktionen innerhalb der App. Auch mit mehreren gespeicherten Spielen gibt es keine Probleme und es funktioniert alles so wie es soll.

 

Preis / Leistung

Als App der Woche (26.11 - 2.12.12) gibt es "Andoku Sudoku 2" exklusiv bei uns für nur 99 Cent. Wie ich finde ein Preis, für den die App sich wirklich lohnt - vorausgesetzt man hat Spaß am Rätseln.
Regulär kostet die App 2,37€.

Wer sich die App erstmal so anschauen will kann sich die kostenlose, durch Werbung finanzierte Variante installieren, gerade bei solch einem umfangreichen und wirklich durchdachten Programm finde ich es aber mehr als fair den Entwickler zu unterstützen.

 

Screenshots

Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative Andoku Sudoku 2 - Rätsel der Superlative

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Markus Wiederkehr

Android developer

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • PeterShow 26.11.2012 Link

    Gute App! Allerdings finde Sudoku Forever Plus noch besser es hat wesentlich mehr Funktionen wie Lösungsvorschläge mit den man gut Sudoku lernen kann

    0
    0
  • torat45 26.11.2012 Link

    Besteht der einzige Unterschied zur Gratisversion in der entfernten Werbung oder hat die Gratisversion gar weniger Spielmodi? Vielen Dank im Voraus :)

    0
    0
  • PeterShow 26.11.2012 Link

    Meines Wissens ist es nur die Werbung..

    0
    0
  • Gertrud K. 26.11.2012 Link

    Ich nutze schon eine ganze Weile die Gratisversion. Jetzt hab ich die Vollversion gekauft. Lohnt sich meiner Meinung nach immer noch. Wenn man wirklich mal alle Spiele durch hat kann man sie zurücksetzen und von vorne anfangen. Merken kann man sich die Lösungen bestimmt nicht.

    0
    0
  • Rolf 26.11.2012 Link

    Nutze selber soduku free. ist zwar nur das standard soduku, aber man sieht wie gut man gegenüber anderen spielern abgeschnitten hat.

    0
    0
  • Bernd 26.11.2012 Link

    Es gibt auch noch Andoku (ohne 2) ohne Werbung. Die verwende ich.

    0
    0
  • mapatace 27.11.2012 Link

    Meine Erfahrungen ist das. man mit mehreren Anbietern spielen sollte, da jedes eine gewisse Grundstruktur im spielaufbau hat und das wird, gerade in den höheren Level schnell langweilig. Auch, so mache ich es jedenfalls, ist es leistungsfördernd, ab und zu ein Sudoku Heft zwischen zu streuen. Auch wenn es denn Geld kostet.

    0
    0
  • PeterShow 27.11.2012 Link

    Naja die Hefte sind auch alle gleich...

    0
    0

Author
2

Ultrabook fürs Studium gesucht