X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

AndCam3D

Fabien Roehlinger
1

Als ich ein kleiner Junge war, haben mich 3D-Bilder und -Filme unglaublich fasziniert. Das Gefühl mittendrin zu sein, das Gefühl, das Bilder zum Leben erwecken hat mich nicht losgelassen.

Diese Faszination ist bis heute nicht gewichen! Die Idee, dass ein Bild realistisch und plastisch wirkt, ich diese vielleicht sogar selber erstellen könnte, finde ich klasse.

Klar auch - es gibt so viele praktische Beispiele dafür! Du willst den tollen Moment im Urlaub festhalten und bist daheim enttäuscht, weil das Motiv nicht so wirkt wie das Gefühl, das Du hattest als Du das Bild geschossen hast? Wäre es plastisch, wäre alles sehr viel stärker und emotionaler. Oder Du vermisst Deine Freundin? Mit einem 3D-Bild wären sie irgendwie ein Stück näher bei Dir. Du hast vergessen Deiner Frau zum Hochzeitstag Blumen zu kaufen und die Geschäfte sind zu? Einfach Blumen fotografieren und Bild mitbringen. 

Naja, das letzte Beispiel würde wohl nicht so gut ausgehen. Aber ich denke, Ihr wisst was ich meine! Ein 3D-Bild vermittelt Emotionen sehr viel stärker.

Beim Stöbern im Market stieß ich auf eine interessante App: AndCam3D! Die Beschreibung verspricht, dass diese App mein Android Handy in eine Kamera verwandelt, die 3D Bilder schießen kann.

Und das soll funktionieren??? Mal sehen... 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.2 1.5.4

Funktionen & Nutzen

Die App erlaubt 3D-Bilder auf drei verschiedene Weisen aufzunehmen:

  • Wigglegram: nein, Wigglegram ist nicht der neue Bösewicht im neuen Harry Potter, und es hat auch nichts mit Hobbits zu tun. Ich kannte es bis dato auch nicht. Wigglegram ist eine Aufnahmetechnik, die einen 3D-Effekt erzeugen soll. Dabei wird ein Motiv zwei Mal aus verschiedenen Perspektiven, die sich aber nur geringfügig unterscheiden, aufgenommen. Im Anschluss daran werden sie als bewegtes Bild zusammengesetzt. Durch die Bewegung soll der 3D-Effekt entstehen.
  • Red-Cyan: diese Technik ist wohl die bekannteste Variante 3D-Bilder darzustellen. Dabei werden von einem Motiv zwei Varianten geschossen, einmal in einer Farbe, dann noch mal in der Komplementärfarbe der ersten Variante und leicht verschoben. Üblicherweise verwendet man aber rot und grün. Mit Hilfe einer Brille, die ebenfalls als "Gläser" die entsprechenden Farben haben muss, wird in unserem Gehirn der 3D-Effekt erzeugt.
  • Stereogram: kannst Du schielen? Falls nicht, hast Du es bei der Variante vielleicht ein bißchen schwerer. Oder aber Du lernst es schnell noch! Keine Angst: es ist nur ein modernes Märchen, dass die Augen so bleiben wenn man schielt. Denn bei einem Stereogramm wird die Tiefe durch eine optische Täuschung erzeugt, die dann entsteht, wenn man zwei nahezu identische 2 dimensionale Bilder so ansieht, dass der Brennpunkt noch vor dem eigentlichen Bild entsteht. So "verschwimmen" die beiden Bilder und bekommt den Eindruck drei Bilder mit Tiefe zu sehen. Deswegen ist das Können von schielen von Vorteil.

Hauptfunktion von AndCam3D ist natürlich das Erstellen der 3D-Bilder. Es gibt aber noch eine Reihe weiterer Funktionen, die einem die App bietet. Diese können über die Menü-Taste des Telefons aktiviert werden:

  • Send: Bild verschicken über Google Mail / Twitter / Picasa / SMS
  • Gallery: öffnet die interne Bildverwaltung vom Telefon, in der auch die geschossenen 3D-Bilder abgelegt sind
  • Share: derzeit nur Flickr, Facebook scheint aber in Vorbereitung zu sein, da es bereits genannt ist
  • 3D Mode: Auswahl wie nächstes Bild geschossen werden soll; Wigglegram / Red-Cyan / Stereogram
  • Preferences: verschiedene Einstellungen, wie Bildkompression, etc.
  • Instructions: sehr ausführliche Anleitungen, wie 3D-Bilder entstehen, wie man die besten Resultate erzielt und sogar wie man sich selbst eine 3D-Brille bastelt

Jedes der o.g. Aufnahmeverfahren erfordert eine unterschiedliche Aufnahmetechnik. Worin sie sich aber alle drei gleichen, ist, dass sie alle selbst bei ruhiger Hand keine richtig guten Ergebnisse erzielen. An sich darf man das Telefon bei der Aufnahme kaum berühren. Abstellen sollte man es in jedem Falle. Ansonsten werden die Resultate einfach nicht so wie gewünscht.

Dafür kann aber das Programm nichts. Es wird einem zwar zunehmend beim Herumspielen mit dem Programm klarer, dass das Aufnehmen von 3D-Bildern und Telefonen nicht wirklich gut zusammenpasst. Man kann mit dem Telefon einfach keine ruhigen, stabilen Bilder erzeugen. Was aber AndCam3D leistet, ist bemerkenswert. Man kann sich sehr gut vorstellen, was für Resultate man bekäme, wären die Aufnahmebedingungen besser.

Außerdem spürt man, dass der Entwickler sich sehr viel Mühe bei der Erstellung seiner App gegeben hat und die Nutzer seines Programms mit dem Thema "3D" wirklich vertraut machen möchte.

Beispiele

Wigglegram

Stereogram

Red-Cyan

Fazit

Nein, die nächsten Schnappschüsse aus dem Urlaub werden wir wohl nicht in 3D sein. Das liegt aber nicht an AndCam3D, sondern schlicht an der Tatsache, dass 3D-Bilder Präszision bei der Aufnahme brauchen. Verwackelte, unscharfe oder unpräzise Aufnahmen sind ein Killer der Illusion. 

Das Programm ist aber echt sehenswert. Und wenn man ein bisschen Zeit mitbringt um statische Motive aufzunehmen, lassen sich sehr gute Ergebnisse bei den Aufnahmen, bzw. den 3D-Effekten realisieren.

Besonders beeindruckend empfand ich die Liebe zum Detail vom Entwickler. Er hat sich alle Mühe gegeben um den Usern das Thema 3D näher zu bringen. Seine integrierte Hilfe ist wirklich absolut hilfreich! Klar, das sollte man an sich von so einer Hilfe erwarten dürfen. Aber mal Hand auf's Herz: wieviele Apps habt Ihr schon gefunden, bei denen man nach dem Lesen der Hilfe noch ratloser war als zuvor. 

Ich werde auf jeden Fall AndCam3D weiter verwenden. Es macht mir sehr viel Spaß 3D-Bilder zu erzeugen. Und ich stelle fest, dass man mit jedem Bild ein bisschen besser wird. Das Herumprobieren mit dem Programm, und die Suche nach einem geeigneten Motiv bringt eine Menge Freude. Zudem finde ich die Idee richtig innovativ. Selbst in Digitalkameras habe ich solche Funktionen, wie bei AndCam3D noch nicht gefunden.

Ich habe lange mit dem Gedanken gespielt 5 Sterne für die App zu vergeben. Dafür finde ich sie aber noch nicht herausragend genug. Es würde definitiv noch eine Funktion fehlen, die z. B. anzeigt, wann die Kamera einen optimalen Winkel für die zweite Aufnahme hat, um ein optimales Ergebnis der 3D-Illusion hinzubekommen. Aber vielleicht kommt das ja noch irgendwann.

Bildschirm & Bedienung

Ein Grund, warum mir AndCam3D so gut gefällt, ist das aufgeräumte Interface. Man findet sich zu jederzeit optimal zurecht. Die Bilder in der Hilfe sind zwar nicht unbedingt auf die Displaygröße meines G1 optimiert. Aber wenn ich ehrlich sein soll, führe ich dieses Beispiel auch nur deshalb auf, weil mir kein anderer Kritikpunkt aufgefallen ist.

Man merkt, dass sich der Entwickler Zeit genommen hat über das Problem "wie-schieße-ich-ein-3D-Bild" nachzudenken. Es kann natürlich auch sein, dass es schlicht seine Passion ist. 

Wie auch immer: man kann nach ein paar Minuten ohne Vorkenntnisse loslegen. Dass man natürlich dann noch üben muss, um optimale Bilder hinzubekommen, ist klar. Das aber liegt nicht an Programm oder Interface, sondern an Hardware - und an mir selbst!

Speed & Stabilität

AndCam3D läuft stabil und ohne Abstürze. 

Preis / Leistung

AndCam3D kannst Du für 0,99 Euro aus dem Market herunterladen. Bitte beachte, dass dieser Link nur aus dem Android Browser funktioniert.

Screenshots

AndCam3D AndCam3D AndCam3D AndCam3D AndCam3D AndCam3D

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Nicolas Gramlich

Ich bin Nicolas Gramlich, der Typ der anddev.org erfand...

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Nicolas Gramlich 07.06.2010 Link

    Übrigens: Mit Froyo ist das erstellen der Fotos um ein Vielfaches schneller!

    JIT Compiler FTW!!!

    0
    0

Author
6

HTC One Dual Sim 802d hat cofface root - Update installieren geht nicht - Wie werde ich das wieder los?