X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Kindle-Fire-HD-Werbung: Amazon ätzt weiter gegen iPad mini

Michael Maier
35

Schon bei der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen konnte es sich Amazon nicht verkneifen, einen großen Seitenhieb in Richtung Apples iPad mini auszuteilen. Und weil die Aktion offenbar erfolgreich war, haut der Versandhändler erneut in die gleiche Kerbe.

Wie "All Things D" berichtete, verkaufte Amazon am Tag nach der iPad-mini-Präsentation bisher die meisten Kindle Fire HD. Die Vermutung liegt nahe, dass dies an den vielen Vergleichen liegt, die weltweit in den Medien gemacht wurden. Und so versucht Amazon durch wenig elegante, aber durchaus wirksame Attacken auf Apples neues Tablet im Gespräch zu bleiben.

In Deutschland hat Amazon den Frontalangriff auf das iPad mini (noch?) nicht gestartet, die neue Fire-HD-Werbung findet sich auf Amazon.com. Sie beginnt mit einem Zitat von Gizmodo, in dem es um die geringe Auflösung des iPad Mini geht. Die Frage: "Schlechtes Display und teurer als die Konkurrenz, gehts noch Apple?" wird in den Raum gestellt. Im folgenden Kurzvergleich, der "Viel mehr für viel weniger" betitelt ist, pickt Amazon dann die Punkte heraus, die nach Meinung des Online-Versandhauses belegen, dass das Fire HD viel mehr als das kleine iPad zu bieten hat und trotzdem viel günstiger ist.

Abgesehen davon, dass solche "Werbe-Attacken" Geschmackssache sind, gibt es ganz verschiedene Zielgruppen für iPad mini, Fire HD oder auch das Google Nexus 7. Ob diese Werbung einen Apple-Fan dazu bewegen wird, sich lieber ein Fire HD statt eines iPad mini zuzulegen? Ich kann es mir nicht vorstellen.

Was haltet Ihr von Amazons - meiner Meinung nach eher peinlichem - Frontalangriff auf das iPad mini?

Verwandte Themen

Aus dem Forum. Jetzt mitreden!

Auch interessant

Magazin / Vermischtes
211 vor 1 Woche

Apple vs. Samsung: Altes iPhone 5s schlägt neues Galaxy S5

Magazin / Apps
19 vor 1 Woche

Amazon Prime Instant Video mit 4K kommt für Android

Magazin / Apps
50 vor 1 Woche

Google kassiert die App-Downloads, Apple das Geld

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Gisbert Reuland 29.10.2012 Link

    Wieso peinlich! Apple war bisher mit seinen Attacken eher peinlich. Vielleicht denkt Apple mal über anständige Preise nach. Schlecht sind sie ja nicht. Gut Amazon!!! Der Preis ist super.

    0
    0
  • Paul B. 29.10.2012 Link

    Ich finde es zeigt nur wieder einmal sehr gut, dass Apple mittlerweile bei einigen Produkten nur noch vom seinem Namen und dem Kult um die Produkte lebt aber nicht mehr wegen technischer Innovationen. Soll heißen, es gibt in der Produktgruppe smartphone und Tablet mittlerweile viele die es genauso oder sogar besser können als Apple. Da ich bisher noch nie mit einem Mac gearbeitet habe, kann ich mir dort kein Urteil erlauben.

    Stimme dem Artikel aber zu, dass Fans von Apple weiterhin die Produkte zu den verlangten (in meinen Augen völlig übertriebenen Preisen) kaufen werden.

    0
    0
  • Kevin Jax 29.10.2012 Link

    preisleistung gefällt mir am nexus 7 bei allen 3 geräten doch mehr

    0
    0
  • Paul B. 29.10.2012 Link

    Ich hasse dieses preis Leistungs Verhältnis bei Apple.

    @Paul B. Du hast meinen Namen geklaut ;-)

    0
    0
  • Oliver Hy 29.10.2012 Link

    Für unsere deutschen Augen ist diese vergleichende Werbung ungewohnt, aber in den USA ist das an der Tagesordnung. Und der Erfolg gibt amazon ja recht. Schließlich gibt es, gerade in Hinblick auf Käufer dieser günstigen Tablets, nicht nur Hardcore Apple Fans, sondern auch Unentschlossene, die noch nicht genau wissen, welches Produkt sie kaufen sollen, und bei denen scheint die Werbung zu greifen.

    0
    0
  • Em Be 29.10.2012 Link

    Viele kennen doch die technischen Daten gar nicht, die evtl. solch ein realer wollen und kaufen Werbeversprechen. Apple stellt sich immer als das Non plus ultra Dar, und sehr viele gehen diesem Theater auf den leim. Warum sollte der Wettbewerb nicht sagen Moment mal Apple. Liebe potentielle Käufer, SO schaut's nämlich wirklich aus. Passt vollkommen das amazon so wirbt.

    0
    0
  • Em Be 29.10.2012 Link

    Scheiss autocorrect... realer=tablet

    0
    0
  • David@01 29.10.2012 Link

    Ein Seitenhieb gegenüber Apple.
    Ist so gesehen, wie man in den Wald schreit, so kommt es zurück! Inzwischen kämpfen etliche Firmen gegen Apple;s Aggressive Art an. Vermutlich werden es die Apple Fans, nicht so lustig finden. Aber eventuell werden auch einige normalo Kunden, diese Argumentation nachvollziehen können!
    Pro: Amazon

    0
    0
  • Problembaer Georg 29.10.2012 Link

    peinlich find ich es eigentlich nicht, in U.S. ist solcher Art Werbung ja üblich. Für den viel höheren Preis hat das miniIpad allerdings auch ne rückseitige 5MP-Cam, der HD-Kindle dort keine Cam. Dass Apple allerdings in der Preisregion nur einen Monolautsprecher hat, ist dann doch etwas arm. Die Stereo-Lautsprecher an den bisherigen Kindles klingen auch recht gut.

    Für mich wären aber beide Geräte nix, da sie mir nicht die Freiheit eines normalen Android-Tablets lassen (v.a. natürlich das Apple nicht ;-)

    0
    0
  • Paul B. 29.10.2012 Link

    sind wir hier schon zu dritt? irritiert mich wenn 2 Paul.b schreiben, dass einer dem anderen den Namen geklaut hat. wehe ihr habt runde Ecken ;-)

    0
    0
  • Alexander 29.10.2012 Link

    Es steht doch schon in der Bibel: Wer Wind sät wird Sturm ernten!
    Hoffentlich hat Fallobst diesen Satz nicht Gebrauchsmuster geschützt?!?

    0
    0
  • Michael H. 29.10.2012 Link

    Wie war das bei der Präsentation des iPad Mini, und den ständigen Vergleichen dort mit dem Nexus 7 ?? Nun denn, sei wie es will, interessanter wirds dafür vielleicht mit dem Nexus 10 und dem iPad 4 ...

    0
    0
  • Jan-Paul Nachtwey 29.10.2012 Link

    Naja, offensichtlich haben ja viele mit einem iPad mini geliebäugelt und nach der Vorstellung doch lieber zum Fire HD gegriffen. Ob nun wegen Amazons Werbung sei mal dahingestellt. Ich bezweifle dass es unter Applebesitzern nur Fanboys gibt. Genausowenig, wie Androidbesitzer alles Pragmatiker sind...

    0
    0
  • Marc 29.10.2012 Link

    apple ist einfach nur lächerlich.
    da wird dem kunden mist angedreht zu horenden preisen, und der kunde ist sowas von blöde und zahlt auch noch. es gab aber mal ne zeit da hatten die leuts man kennt ja das giotto aus der tv werbung , was zum kaffee passt auch nicht gekauft weils zu billig war, erst als der preis angestiegen ist, kauften die leute das zeug. in den köpfen muß schnellstens ein umdenken stattfinden, teuer ist nicht immer gut man sieht es tag für tag!!

    0
    0
  • Marc 29.10.2012 Link

    nachtrag, auch wenn das display nen tucken größer ist, bei der auflösung kriegt man augenkrebs!!!

    0
    0
  • Michi K. 29.10.2012 Link

    Es ist zwar klar das Amazon nur seine Vorteile herausstellt, "Much more for much less" ist aber ja blanker Unsinn.

    Alleine schon:

    Tablet(!) Apps:
    iPad Mini -> 275.000, Kindle HD -> Ein paar dutzend

    Bildfläche:
    iPad Mini -> 29,6 Inches², Kindle HD -> 21,9 inches²

    Oder Dinge die man beim Kindle HD vergeblich sucht:
    3G
    LTE
    5MP Kamera
    64GB als Option
    Aluminum Gehäuse
    Bluetooth 4.0
    Diverse Softwarefeatures wie Airplay, iCloud, usw Pendante.

    Dazu:
    Trotz 35% mehr Bildfläche 3mm dünner, 2,3mm schmaler und nur 7mm höher, bei 22% weniger (87g) Gewicht. Sieht man auf dem Foto ja ganz gut, fast identische Abmessungen, aber wesentlich mehr Bildschirm.

    Für mich persönlich kommt eh kein 7" oder 7.9" in Frage, aber wenn, wäre es mir ziemlich egal ob es das Kindle HD oder das Nexus 7" für den halben Preis oder meinetwegen sogar 1/3 des Preises vom Mini gibt. Bei denen fehlen einfach all die ganzen Apps die überhaupt erst den Kaufgrund für ein Tablet darstellen.

    Und solange das so ist, wird sich das Mini auch garantiert besser verkaufen als die ganzen günstigeren zusammen. Diese geiz-ist-geil Mentalität ist ja schon fast erschreckend. Wie bei der ein oder anderen Hausfrau die sich Sachen kauft die im Angebot sind obwohl sie sie gar nicht braucht weil sie ja Geld spart auf Grund des Rabatts ?!!?!?

    Da fragt man sich ja schon fast, warum bei Autos nicht immer nur das günstigste Modell gekauft wird. Stattdessen gehen eher die teureren weg. Wenn man hier so liest sind das bestimmt auch alles Fans, unwissende, auf Werbung reinfallende, Angeber, In-sein-woller, Dumme, usw. Ist klar.

    0
    0
  • Frank K. 29.10.2012 Link

    Naja objektiv kann man sowas nicht nennen. Natürlich ist die reine Auflösung und Pixeldichte höher, aber hier wird aus einem Vorteil gleich 4 gemacht. Es gibt ja auch andere Dinge, die eine Rolle spielen. Aber es ist halt Werbung und ich würde es genauso machen.

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 29.10.2012 Link

    Naja, wer's braucht und dann glücklich ist.... Nur mal so zur Info: Die schwarze 16 GB Version war innerhalb von 35 Stunden ausverkauft ;) Und das Amazon keine Verkaufszahlen sagen möchte liegt einfach mal dadran das sie einen schon so geringen Wert getoppt haben, dass die Steigerung nicht wirklich bedeutend ist.

    0
    0
  • Aqua★A5 ツ 29.10.2012 Link

    Peinlich find ich es auch nicht ,denn Amazon hat ja was den Preis betrifft, Recht.

    0
    0
  • JayDee 29.10.2012 Link

    Peinlich finde ich es nicht. Apple hat doch mit dem hinkenden Vergleich bei der Präsentation des Minis angefangen. Mir kommt da der Spruch in den Sinn :"Wer warf den ersten Stein? Sagt schon wer ist es gewesen? " :-)

    0
    0
  • Jens 29.10.2012 Link

    Amazons fire war so lange interessant bis ich lass das es kein play hat. Dann halt was anderes

    0
    0
  • Michael Veidt 29.10.2012 Link

    Ich glaube erst wenn es Amazon oder Android schafft annähernd so guten Content wie Apple zu liefern, dann hat Apple ein Problem. Aber bis dahin, kann es Appel Wurst sein ^^ bzw. ist es ihnen Wurst.

    0
    0
  • User-Foto
    Patrick 29.10.2012 Link

    das ist nicht peinlich. das ist erlaubt uns okay.

    0
    0
  • adem vovo 29.10.2012 Link

    Michi. K für diese preis was steht in amahon werbung bekommt man keine
    3g
    Lte
    64gb in option
    328 euro bekommst wlan und keine gps bei ipad

    0
    0
  • Michi K. 29.10.2012 Link

    Für den Preis nicht, das stimmt. Aber wie gesagt, selbst wenn beide mit dem gleichen OS/Ökosystem laufen würden, wäre der Aufpreis imho in Ordnung (1/3 größere Bildfläche bei gleichen Abmessungen, wertigeres Gehäuse) und andersrum sowieso. Also wenn es das gleiche Gehäuse und exakt die gleiche Hardware wäre, rechtfertigen alleine die Apps den Aufpreis. Denn die und NUR die sorgen doch überhaupt dafür das man sich ein Tablet kauft. Ist ja nicht so als würden jetzt alle dazu gezwungen werden ein Tablet zu kaufen oder als würden sich jetzt alle eins kaufen weil man das jetzt halt so macht.

    Und solange da die Situation so ist wie sie jetzt ist, wird sich Apple für solche Vergleiche und für deutlich niedrigere Preise bei der Konkurrenz kaum interessieren.

    Da kann dann auch das Nexus 10" eine bessere Hardware und trotzdem günstiger sein. Auch das wird keinen großen Unterschied machen bzgl. des Erfolg vom iPad. Und das garantiert nicht weil die Leute Dumm, unaufgeklärt, Blind oder sowas sind. Sondern weil Hardware ein untergeordneter Punkt ist und bleibt.

    0
    0
  • Daniel 29.10.2012 Link

    Ich finde derartige Werbung generell peinlich, aber nachdem Apple den lächerlichen Vergleich zum Nexus 7 gemacht hat, bleibt den Android Herstellern gar nichts anderes übrig als so zu reagieren.

    0
    0
  • JPsy Droid 29.10.2012 Link

    Ich glaube nciht das Amazon Apple Fans bekehren möchte - es geht um die "Unentschlossenen" - darum wird gekämpft.

    Google soltle mal mit ein wenig cash die Pad App Entwicklung/Anpassung fördern, denn imho sind die Apps der Pluspunkt für Apple.

    0
    0
  • Kur.Dos 29.10.2012 Link

    Warum peinlich?
    Ist ein Vergleich und Amazon will damit zeigen das ihr Tablet, rein Technisch gesehen, besser ist. Schaut euch mal die TV-Werbung vom Iphone 5 an... das ist ein Seitenhieb an alle die ein größeres Smartphone als 4" haben... mit dem Spruch, das hat doch was mit Verstand zutuen blbablabla... Das nenn ich Peinlich! Weil die Käufer von über 4" Smartphones werden als DUMM bezeichnet...

    0
    0
  • Patrick 29.10.2012 Link

    Ich finde es richtig, dass andere Unternehmen das Recht auch beanspruchen, ihr Produkt über die Konkurrenz zu loben. Kleine Retourkutschen brauchen Firmem wie Apple ab und zu.
    Ausserdem bin ich überzeugt, dass sich mittlerweile nicht mehr gar so Konsumenten vom Schein trügen lassen und bereit sind, auch andere Geräte zu kaufen. Es gibt sicher einige, die zur Klientel von amazon passen, jedoch bisher nur Apple kannten oder zu Recht noch nicht vom Fire überzeugt wurden. Vor allem in den U.S.A. Coole Sache. Es lebe die freie Marktwirtschaft. byebye Apple :-D

    0
    0
  • Flint Freakwood 29.10.2012 Link

    Ich für meinen Teil halte die Werbung auch nicht für peinlich. Das sieht für mich einfach nur so aus, als hätte man ein Produkt als Referenz genommen und möchte demonstireren, dass man es geschlagen hat. Ich für meinen Teil sehe da kein Problem. Apple macht das, Microsoft macht das, jetzt auch Amazon - who cares? Das ist doch mittlerweile alltäglich.

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 29.10.2012 Link

    Ich denke auch nicht das es peinlich ist einen Vergleich zu präsentieren. Amazon hat genau das erreicht was sie geplant haben. Sie ziehen die Aufmerksamkeit mit solchen Dingen auf sich. Jeder Blog schreibt jetzt darüber.

    0
    0
  • Emir F. 29.10.2012 Link

    @Denis: was hast du denn erwartet? Das ist eben genau das was Amazon erreichen wollte. Jeder soll laut Amazon sehen, dass das ipad Mini sein Geld nicht wert ist. Das würde jeder so machen und Apple hat es auch gemacht falls du die wieder verteidigen willst. Da es für das amerikanische Fernsehen so üblich ist, ist das meiner Meinung nach nicht peinlich. Zumal der Preis des ipad Mini einfach überteuert ist aber das gilt generell für viele Produkte von Apple.

    0
    0
  • User-Foto
    Denis S. 29.10.2012 Link

    @Emir F.: Was willst du jetzt schon wieder von mir? Ich habe einen ganz neutralen Kommentar geschrieben und du fängst gleich wieder an zu giften!

    Wenn du Preise von Apple so überteuert sind, wie siehst du es denn dann bei Klamotten? Da zahlt man auch locker 40-50€ für nen T-Shirt mit dem Nike Logo. Das gleich ist bei Apple der Fall. Wer sich eine Marke schafft sollte seinem Image treu bleiben.

    0
    0
  • Emir F. 29.10.2012 Link

    @Denis: Ich wollte dich auf keinen Fall irgendwie angiften und falls es so rüber kam dann sorry.

    Ich kaufe mir nur teure Klamotten, wenn sie es auch wert sind. Letzten Winter habe ich mir eine ziemlich teure Jacke gekauft, die ich wahrscheinlich ein paar Jahre nutzen wurde. Und da weiß ich das der Preis begründet ist. Bei Sachen wie T-Shirts und sowas gönnt man sich ja nur ab und zu mal. Zumindest sind teure Sachen nicht immer sehr Qualitativ und dazu zähle ich für mich auch Apple. Ist mir für das gebotene einfach zu wenig. Da sind Sachen wie das Fire HD und das Nexus 7 eben gute Alternativen.

    Sorry nochmal für das Missverständnis.

    0
    0
  • mapatace 29.10.2012 Link

    Ich finde vergleichen immer gut. Nun kann jeder Apple fanatiger auf Daten beruhende Entscheidung treffen die entweder die technischen Inhalte oder mehr der Produkt Marketing Marke Apple zu schulden ist. Beim ersteren müssten denn noch andere berücksichtigt werden. Das gleiche betrifft auch Marken Kleidung, wo der Preis nicht zwingend gleichzeitig einen hohen Qualität Nachweis in sich birgt.

    0
    0