Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Alice - SIRI für Android?

Verfasst von: Thomas Weissenbacher — 03.02.2012

SIRI für das iPhone 4S war in der letzten Zeit immer wieder in den Medien. Die intuitive Sprachsteuerung soll besonders gut kombinieren können und weit über simple Befehle hinausgehen. Inzwischen läuft auch die Konkurrenz warm und bietet ähnliche Apps an. Eine der bekanntesten davon ist Alice. Doch wie schlägt sich die App im Test?

 

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.6.1 3.4

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Galaxy Nexus
Android Version: 4.0.2
Root: Ja
Modifikationen: Nein / Pures Android

Details zur App
Verwendbar ab: Android 2.2
Apps2SD: Am Galaxy Nexus nicht feststellbar
Größe nach Installation: Ca. 1.2 MB
Ice Cream Sandwich optimiert: Nein, läuft aber problemlos

Verlangt Berechtigungen
Ihr Standort
Netzwerkkommunikation
Anrufe
Ihre persönlichen Informationen:
Alice muss Kontaktdaten auslesen können
Kostenpflichtige Dienste:
Alice versendet SMS und kann auch Nummern wählen
Ihre Nachrichten
System-Tools
Hardware-Steuerelemente

Fazit zu den Berechtigungen: Es machen alle Berechtigungen Sinn und zeigen keine Auffälligkeiten. Alice braucht natürlich Rechte wie „Kostenpflichtige Dienste“, um ihre Funktion zu gewährleisten.

Man kann zu Apple stehen wie man will. Ich sage es gleich: Ich mag Apple nicht besonders. Patentkriege, Personenkult etc. machen Apple nicht gerade sympathisch. Aber eines muss man Apple einfach zugestehen: Apple erfindet eigentlich nichts, nimmt aber vorhandene Technologien und macht sie massentauglich. iPhone? Touchscreen-Handys gab es schon lange, Apple hat es massentauglich gemacht. iPad? Tablets waren bereits Bill Gates ein Anliegen. SIRI? Sprachsteuerung gibt es für Android schon länger. Doch SIRI macht eines ganz anders – während bei Android bestimmte Kommandos notwendig sind, versucht SIRI tatsächlich Zusammenhänge zu verstehen. Damit sagt man SIRI einfach, was man will – ohne bestimmte Kommandos verwenden zu müssen. Hier hat Apple gute Arbeit geleistet. Zudem soll man sich mit SIRI auch „unterhalten“ können, eine Art Chatbot also.

Aber: Auch dieses System ist längst nicht perfekt. Ich habe SIRI getestet – im deutschsprachigen Raum funktioniert so Einiges noch nicht, und auch die „Konversations“-Funktion ist noch lange nicht perfekt. Aber Apple hat wieder mal den Startschuss gegeben, sich viel intensiver mit dem Thema zu beschäftigen. Ein Ergebnis davon ist Alice, die mit dem letzten Update um einiges besser wurde und die ich euch deshalb vorstellen möchte. Ich sage gleich: Alice ist auch nicht perfekt, aber durchaus einen Test wert!

Die Screenshots rechts zeigen Alice in Aktion. Zuerst testete ich die Chatbot-Funktion von Alice. Und musste in den letzten Tagen erstaunt feststellen: Alice wird immer besser – auch ohne Updates im Market! Auf die Frage „Kennst du Steve Jobs?“ Antwortete Alice zuerst „Lieder nein.“ - Seit kurzem kennt Alice Steve Jobs plötzlich und beschreibt kurz, wer er ist – und auch andere bekannte Persönlichkeiten. Anscheinend sucht Alice seit kurzem nach ihnen! Auch ansonsten ist es mit Alice recht lustig. Fragen nach Befindlichkeit etc. beantwortet Alice brav und bei manchen Fragen wie „Wie alt bist du?“ glänzt sie mit wirklich lustigen Antworten. Als Chatbot steht Alice SIRI in nichts nach – im Gegenteil, Alice antwortet auch mal so, dass ich richtig verdattert war. Als sie mich ein paar mal falsch verstanden hatte, schimpfte ich „Arschloch!“. Auf so eine Fragen bekommt man schon mal Antworten wie „Schau mal in den Spiegel!“ oder „Was möchtest du mit meinem Arschloch machen?“. Ohne Worte.

Was Alice leider noch nicht kann: Dinge wie Memos und Kalendereinträge erstellen. Ich denke aber, dass das noch sicher kommen wird. Hier ist SIRI deutlich weiter! Aber wer Fan aktueller Wetterstatistiken ist, braucht Alice nur zu fragen „Wie wird das Wetter in [Stadt]?“. SMS schreiben ist mit Alice sehr einfach: Die Zeiten vom Android-Kommandozwang „SMS senden an [Name] [Text]“ sind vorbei. Alice erkennt fast immer, was ihr wollt, egal ob ihr „Sage [Kontakt] [Text]“ oder „Bitte schreibe [Kontakt] [Text]“ - sehr gut! Dasselbe Bild auch bei Websuchen: „Suche im Internet nach [Suchbegriff]“ oder „Google nach [Suchbegriff]“ - alle logischen Befehle funktionieren.Wollt ihr etwas über Personen oder Begriffe wissen? Fragt Alice z.B. „Kennst du [Name]?“ Oder „Was ist [Begriff]?“ Alice spuckt brav die Einleitung des Wikipedia-Artikels zur Person oder dem Begriff aus.

Alice „redet“ entweder mit der vorinstallierten Stimme oder mit der Online-Stimme (die meist seh viel besser ist). Ein Nachteil letzterer ist, dass es oft etwas länger dauert bis die Sprachausgabe beginnt.

Natürlich ist Alice nicht fehlerfrei. Das liegt an zwei Dingen: Zum einen ist Spracheingabe weiterhin nicht fehlerfrei. Eine deutliche Aussprache ist Pflicht – dafür werden Wörter auch meist richtig erkannt. Längst nicht perfekt, aber durchwegs sehr gut. Und Alice ist einfach noch in der Entwicklung: Die App erkennt nicht immer was man will und kann nicht alles: Die Verknüpfung mit Android-Komponenten wie dem Kalender oder Google Maps fehlt. Zudem klappt es mit der angepriesenen Facebook-Verbindung absolut nicht: Mir war es nicht möglich, mich in der App anzumelden; somit kann ich meinen Status leider nicht per Alice aktualisieren.

Fazit: Testet Alice! Egal ob als Chatbot oder Info-Station: Alice ist längst nicht fertig und längst nicht perfekt, dafür aber oft genug unterhaltsamer als SIRI – nur die Anbindung an andere Apps sollte dringend eingebaut werden. Auf jeden Fall macht es Spaß, zu testen was Alice so für Antworten bereithält. Alice erzählt auch gerne Witze (mehr dazu unter „Tipps für Fragen“ weiter unten).

Einige Tipps für Fragen (oft gibt es mehrere Antworten, die Alice zufällig auswählt – also tw. mehrmals fragen!):

Wer ist dein Vater?
Wie alt bist du?
Liest du gerne?
Bist du hübsch?
Rauchst du?
Erzähl mir einen Witz!
Chuck Norris
Deine Mutter!
Wer hat dich erschaffen?

 

Bildschirm & Bedienung

Alice hat zwei verschiedene Designs die beide schlicht sind aber gut aussehen. Mit dem letzten Update hat man sich (Gott sei Dank) von der plumpen SIRI-Klon-Optik verabschiedet. Alice lässt sich natürlich per Klick auf das Mikrofon und die darauffolgende Spracheingabe bedienen – das funktioniert sehr gut!

 

Speed & Stabilität

Alice läuft eigentlich rund, ab und an kommt aber die Meldung „Spracheingabe wurde beendet“ und Alice stürzt ab.

 

Preis / Leistung

Alice ist kostenlos und werbefrei im Android Market erhältlich. Perfekt!

 

Screenshots

Alice - SIRI für Android? Alice - SIRI für Android? Alice - SIRI für Android? Alice - SIRI für Android?

67 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Margret W. 23.02.2012 Link zum Kommentar

    ich habe abends gegen 20 Uhr Alice installiert bei vollem Akku, am nächsten Morgen um 6 Uhr war das Akku leer. So nicht. Habe sie wieder runter geschmissen. Galaxy I9000

    0
  • Andreas J. 10.02.2012 Link zum Kommentar

    Kann noch nicht gut deutsch :"Wer ist dein Vater?" - "Dart Fader"

    0
  • Heike S. 09.02.2012 Link zum Kommentar

    danke für diesen test. habs nur mal kurz angetestet aber hatte gleich meinen spass. teste auf jeden fall weiter. ich finds toll :)

    0
  • julian.d 08.02.2012 Link zum Kommentar

    Der App ist sehr gut.Man kann sogar richtige Gespräche führen.Auf jeden fall lasse ich den App instaliert.

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 07.02.2012 Link zum Kommentar

    was auch schade ist ich weiß nicht obs bei einigen androiden geht, bei meinem guten alten HTC Orbit1 von O2 da hatte ich win mobile drauf da funktionierte auch die sprachwahl knopf am headset lange drücken namen sprechen und ab gings ! aber egal

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 07.02.2012 Link zum Kommentar

    @ der clem, recht jung ok lassen wa so im raume stehen :-)
    was heist so bessen darauf ich finde es einfach nur nützlich seinem programm mitzuteilen erinnere mich daran dises oder jenes zu machen obs im auto ist oder mal eben auf arbeite das erspart einem den mist auch noch per hand in seinen kalender einzutragen daraum geht es mir um nichts anderes !!!
    und wenn die app dann auch noch so schlau ist mir mal eben auf anfrage den geburtstag von bismark oder ähnlichem mitzuteilen warum nicht geschichtsbücher waren gestern das is die zukunft !!!!

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 07.02.2012 Link zum Kommentar

    wie schon gesagt wenn die es endlich mal schaffen würden was vernünftiges zu entwickeln anstadt diesen mist würd ich auch gerne was dafür zahlen 5 euro für nen system was so läuft wie siri wären es mir locker wert, schei... einen drauf obs kostenlos ist oder nicht wenn schon sollte was besseres dabei rauskommen wofür ich auch gern zahlen würde !!!!

    0
  • PeterShow 06.02.2012 Link zum Kommentar

    Also ich hab jetzt sowohl Alice als auch Alicoid getestet.. beide sind eher noch Spielzeuge als nützliche Apps... Ein bisschen bereue ich die 99 Cent für Alicoid, aber vielleicht wird noch was draus.. auf jeden fall besser als Alice...

    "dafür das die Apps bisher alle kostenlos sind, ist das schon ne gute Leistung. ;-)"

    Die beste App Alicoid kostet 99 Cent...

    0
  • Michael G 06.02.2012 Link zum Kommentar

    versteht nur die hälfte von dem was man sagt.
    Darum kommt auch nur mist raus...

    0
  • Udo Wiesch 06.02.2012 Link zum Kommentar

    Ich muß sagen Alice lernt jeden Tag dazu. Perfekt!!!

    0
  • Marc-Andre Fieze 06.02.2012 Link zum Kommentar

    Also beginnen muss ich, so leid es mir tut, mit einem Knicks in Richtung Apple.
    Alice zeigt gute Ansätze. Die Algorythmen für Sprach- Eingabe und Ausgabe, die ich für den schwierigsten Teil halte, sind schon gut. Der Funktionsumfang dürfte jetzt schnell wachsen.
    Trotzdem muss man Siri einen großen Vorsprung bestätigen.

    0
  • Kevin P. 06.02.2012 Link zum Kommentar

    Hi,

    dafür das die Apps bisher alle kostenlos sind, ist das schon ne gute Leistung. ;-)

    Man sollte nicht so verwöhnt an die Sachen rangehen! :D

    0
  • Simon F. 05.02.2012 Link zum Kommentar

    Ich habe jetzt jede mögliche App mal ausprobiert und finde, dass Marc leider recht hat. Die Apps für Android bieten allerhöchstens interessante Ansätze. Richtig brauchbar ist keine. Nicht einmal Nummern wählen ist zuverlässig möglich.

    0
  • Simon F. 05.02.2012 Link zum Kommentar

    Ich habe jetzt jede mögliche App mal ausprobiert und finde, dass Marc leider recht hat. Die Apps für Android bieten allerhöchstens interessante Ansätze. Richtig brauchbar ist keine. Nicht einmal Nummern wählen ist zuverlässig möglich.

    0
  • Simon F. 05.02.2012 Link zum Kommentar

    Ich habe jetzt jede mögliche App mal ausprobiert und finde, dass Marc leider recht hat. Die Apps für Android bieten allerhöchstens interessante Ansätze. Richtig brauchbar ist keine. Nicht einmal Nummern wählen ist zuverlässig möglich.

    0
  • Simon F. 05.02.2012 Link zum Kommentar

    Ich habe jetzt jede mögliche App mal ausprobiert und finde, dass Marc leider recht hat. Die Apps für Android bieten allerhöchstens interessante Ansätze. Richtig brauchbar ist keine. Nicht einmal Nummern wählen ist zuverlässig möglich.

    0
  • Simon F. 05.02.2012 Link zum Kommentar

    Ich habe jetzt jede mögliche App mal ausprobiert und finde, dass Marc leider recht hat. Die Apps für Android bieten allerhöchstens interessante Ansätze. Richtig brauchbar ist keine. Nicht einmal Nummern wählen ist zuverlässig möglich.

    0
  • sunny drews 05.02.2012 Link zum Kommentar

    ich komm erst gericht auf Facebook und auch ander sachen gehen nicht.Und das Wetter sagt der auch nicht,zeigt das nur an mehr nicht .Sms schreiben das geht.. danke aber für das App weiter so .. ich denke ihr macht das schon

    0
  • sunny drews 05.02.2012 Link zum Kommentar

    ich komm erst gericht auf Facebook und auch ander sachen gehen nicht.Und das Wetter sagt der auch nicht,zeigt das nur an mehr nicht .Sms schreiben das geht.. danke aber für das App weiter so .. ich denke ihr macht das schon

    0
  • sunny drews 05.02.2012 Link zum Kommentar

    ich komm erst gericht auf Facebook und auch ander sachen gehen nicht.Und das Wetter sagt der auch nicht,zeigt das nur an mehr nicht .Sms schreiben das geht.. danke aber für das App weiter so .. ich denke ihr macht das schon

    0
Zeige alle Kommentare