X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

AlcoMeter

Fabien Roehlinger
0

Sommerzeit ist Grillzeit! Und Winterzeit ist die Zeit der Weihnachtsfeiern! Und an den Wochenenden... Naja, es gibt ja eigentlich immer was zu feiern!

Wer da schon immer mal wissen wollte bei wieviel Promille er (oder sie) denn jetzt eigentlich steht, musste sich entweder an seine nächste freundliche Polizeidienststelle wenden oder schätzen. Beides ist in der Regel keine gute Idee.

Jetzt hilft uns aber eine wunderbare Applikation namens "AlcoMeter"! Ja, der Name ist Programm! Denn AlcoMeter soll uns verraten wieviele Promille wir nach aktuell im Blut haben, damit man entweder den letzten Beweis hat, dass Autofahren absolut keine gute Idee ist, um bei den Kumpels anzugeben, oder um sich langsam Sorgen zu machen.

Mal sehen ob es wirklich hilft...

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
≤ 2.0 2.0

Funktionen & Nutzen

1. Step

AlcoMeter ist so aufgebaut, dass man "eine Party" mit einer bestimmten Uhrzeit anlegt. Für Leute, die schon in der Früh anfangen ist das also nichts... ;-)

2. Step

Hat man die Uhrzeit angelegt, kann man seine eigenen "Rahmendaten" eingeben:

  • Geschlecht
  • Gewicht

Spätestens habe ich mir die Frage gestellt: "wie teste ich das Ganze jetzt eigentlich unter realistischen Bedingungen?". Um es vorweg zu nehmen: ich habe darauf verzichtet mir einen Kasten Bier zu genehmigen. Trotzdem - oder gerade weil ich ohne Alkohol getestet habe - könnt Ihr davon ausgehen, dass ich diese App ausreichend getestet habe, und Euch ein solides Testergebnis vorliegt. 

3. Step

Um nun den Promillegehalt errechnen zu können, klickt man auf die jeweilige Uhrzeit und gibt an wieviele Drinks man getrunken hat. Dabei sucht man sich erst die Anzahl aus, dann die Art des Drinks. Es stehen dabei verschiedene Alkoholika zur Auswahl:

  • Bier (8% 0,5l)
  • Bier (5% 0,5l)
  • Bier (5% 0,33l)
  • Wein (16% 100ml)
  • Wein (11% 100ml)
  • Champagner (9% 100ml)
  • Wodka (40% 50ml)
  • Whisky (40% 50ml)
  • Wodka (50% 50ml)
  • Spirit. (97% 50ml)

Der partyerprobte Leser wird sofort bemerken, was hier fehlt: wo ist bitte der Gin?? Und was ist mit Cocktails? Und vor allem: Spiritus mit 97% Alkohol? Interessante Zielgruppe!

Was vielleicht gerade lustig klingt, schränkt Funktion und Nutzen der Software stark ein:

  • Die Liste ist pro Stunde aufgeteilt. Ich muss mich also einer Stunde dafür entscheiden ob ich Bier, Wein oder Spiritus getrunken habe. Durcheinander trinken ist hier leider nicht möglich. Es wäre zwar prinzipiell sinnvoll nur bei einem Getränk zu bleiben. Die Realität sieht aber oft anders aus! Somit fällt immer etwas unter den Tisch - zuerst das Ergebnis, dann der Gast, weil man ja denkt, man könne noch mehr!
  • Mischgetränke werden nicht berücksichtigt

Es wäre besser gewesen die Zeitspanne auf Viertelstunden einzuteilen. So hätte man pro Stunde auch mehrere Getränke trinken können, ohne dabei die App zu kompliziert werden zu lassen.

4. Step

Hat man nun ausgewählt, was man so in einer Stunde konsumiert hat, wird einem sofort der (geschätzte) Promillegehalt angezeigt. Zudem kann man auch gleich ersehen wie der Gehalt pro Stunde voraussichtlich abnimmt, und wann man dann wahrscheinlich wieder nüchtern ist.

Natürlich kann man aber auch jede Stunde weitertrinken, und so das Nüchternwerden beliebig lange nach hinten verschieben. Sowohl in der Realität, als auch im Programm. Gibt man in den folgenden Stunden Drinks ein, werden diese weiter dazu addiert.

Man kann sich den Abbau des Alkohols im Blut auch in Form eines Diagrammes anzeigen lassen.

Probleme in der Realität / Was dem Programm fehlt

Das Programm an sich finde ich nützlich. Es zeigt einem recht gut an wie schnell man fahruntauglich wird, bzw. wieviel man an einem Abend schon getrunken hat.

Trotzdem gibt es aber auch hier noch weitere Probleme:

  • wenn man wirklich betrunken ist, kann ich mir vorstellen, dass man schnell Drinks nicht mehr einträgt (man muss zu viel klicken)
  • es fehlen, wie bereits geschrieben, Möglichkeiten verschiedene Drinks zu kombinieren. So erhält man mit hoher Wahrscheinlichkeit ein stark verfälschtes Ergebnis
  • man kann die "Partys" nicht abspeichern. Das wäre ein nettes Feature um später weitere Vergleichsstatistiken erstellen zu können

Bildschirm & Bedienung

Der Bildschirm wirkt auf den ersten Blick sehr aufgeräumt. Das Programm lässt sich gut und schnell bedienen.

Allerdings wird es nach einigen Drinks zu kompliziert: was hab ich denn jetzt getrunken? 4% Alkohol im Bier, oder 6%? Wein mit 11% oder mit 16%? 

Zudem sind die Buttons, die man drücken muss, um neue Drinks anzulegen, relativ klein. Gerade die sollten ja aber auch ohne super Koordination zu treffen sein, damit man auch wirklich jeden Drink anlegt. 

Es wäre cooler gewesen, wenn man den Bildschirm so aufgebaut hätte, dass man sich Buttons anlegen kann, in denen man die Drinks des Abends ablegt. Holt man sich ein neues Getränk, muss man nur einmal drücken. Die aktuelle Uhrzeit wird dann automatisch abgelegt. So hätte man sicherlich ein valideres Ergebnis erzielen können.

Speed & Stabilität

Das Programm läuft schnell und flüssig. Zu Abstürzen des Programms kam es nicht. Zu Abstürzen des Testers wollen wir hier keine weitere Stellung nehmen.

Preis / Leistung

Das Programm kann kostenlos im Market herunter geladen werden (funktioniert nur aus dem Android Browser heraus).

Screenshots

AlcoMeter AlcoMeter AlcoMeter AlcoMeter AlcoMeter AlcoMeter AlcoMeter

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

New Century Mobile

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben: