Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

AlarmDroid

Michael Maier
130

Früh morgens aufzustehen ist wahrscheinlich nicht nur für mich ein Graus. Damit dies einigermaßen erträglich ist, bietet sich ein Wecker an, der einen sanft aus dem Schlaf holt. AlarmDroid soll ein solcher Wecker sein, und ob ich jetzt morgens besser aus dem Bett komme, also ob AlarmDroid auch gut funktioniert, erfährst Du in unserem heutigen Test.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.3.1 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

AlarmDroid ist ein Wecker für Dein Androidphone. In Bezug auf Funktionen, die ein Wecker, bzw. eine Wecker-App bieten kann, fällt mir nichts ein, was AlarmDroid nicht an Bord hätte.

Was den Klingelton angeht, kannst Du zwischen Standardklingeltönen und MP3s auf Deinem Phone wählen, Dir aber auch zusätzlich von einer sprechenden Uhr die aktuelle Uhrzeit ansagen lassen.

AlarmDroid verfügt über einen „Sanften Alarm“, der die Lautstärke des Wecktons langsam ansteigen lässt, damit Du möglichst sanft aus dem Schlaf geholt wirst.

Außerdem bietet AlarmDroid einen Snooze-Modus, der es Dir erlaubt „noch ein Viertelstündchen“ (das Zeitintervall kannst Du aber auch individuell einstellen) weiterzuschlafen, bevor der Wecker erneut klingelt.

Wie Du AlarmDroid ausschaltest, oder aber in den Snooze-Modus versetzt, kannst Du auf verschiedene Art selbst bestimmen. Du kannst Dein Phone einfach umdrehen, schütteln, den Power-Button benutzen oder aber festlegen, dass Du die Stop- oder Snooze-Taste auf dem Display länger drücken musst, damit Du nicht im Halbschlaf den Wecker versehentlich ausschaltest.

Fazit:
AlarmDroid weckt mich jetzt schon seit einer Woche sehr sanft und zwar ca. fünf mal von 07.00 Uhr bis kurz vor acht, wenn ich dann endlich aufstehe. An Funktionen & Nutzen gibt es nichts, was ich an AlarmDroid vermisse.

Bildschirm & Bedienung

Wenn Du AlarmDroid startest, befindet sich vorerst nur ein Wecker auf dem Hauptbildschirm der App. Diesen kannst Du dort durch lange Drücken:

Ein/Aus schalten
Bearbeiten
Duplizieren
Löschen

Wenn Du den Wecker einfach antippst, gelangst Du direkt in die Bearbeitungsansicht.

Weitere Wecker kannst Du über „Menü-Taste/Neuer Alarm“ hinzufügen, über die Menü-Taste gelangst Du aber auch in die Einstellungen von AlarmDroid („Menü-Taste/Einstellungen“).

In der Bearbeitungsansicht kannst Du einen Wecker ganz nach Deinen Bedürfnissen einrichten. Unter anderem kannst Du:

dem Alarm einen Namen geben
die Snooze-Dauer bestimmen
die Wochentage, an denen der Wecker klingeln soll festlegen
das Zeitintervall des „sanften Alarms“ einstellen
die „sprechende“ Uhr aktivieren
den Weckton auswählen
erweiterte Einstellungen aufrufen

Als Weckton kannst Du, wie schon erwähnt, Standardklingeltöne, aber auch MP3s nutzen. Du kannst alle auf dem Handy vorhandenen MP3s sortiert nach:

Titel
Album
Interpret

anzeigen lassen, um dann das entsprechende Lied dann auszuwählen.

Die sprechenden Uhr sagt Dir, zusätzlich zu Deinem eingestellten Weckton, die aktuelle Uhrzeit und einen vorgegebenen Text („Zeit zum aufstehen“) an, wobei Du diesen auch ändern kannst. Wie oft die Uhrzeit angesagt wird, kannst Du einstellen (Einmalig, Pausenlos, Alle 15s, 30s, 45s oder Jede Minute). Sowohl Weckton als auch die Uhr kannst Du im entsprechenden Menü testen, also Probe hören.

In den Einstellungen, in die Du auf der Hauptseite von AlarmDroid über die Menü-Taste gelangst, kannst Du unter anderem festlegen, dass Du den Wecker durch schütteln Deines Phones stoppst (shake`n`stop) oder durch umdrehen Deines Handys in den Snooze-Modus versetzt (flip`n`snooze). Beides hat im Test sehr gut funktioniert, wobei Du unter „Sensor-Empfindlichkeit“ auch zusätzlich die „Schüttelempfindlichkeit“ einstellen kannst. Bei mir war das jedoch nicht von Nöten.

Außer diesen beiden sehr nützlichen Features kannst Du in den Haupteinstellungen unter anderem noch den „Lockscreen deaktivieren“ (was wohl nicht bei jedem Gerät funktioniert), aber auch die Statusbar-Anzeige aktivieren. Wenn ein Wecker aktiviert ist, wird er Dir dann in der Benachrichtigungsleiste angezeigt, von wo aus Du diesen aufrufen kannst.


Fazit:

Was Bildschirm und Bedienung angeht, finde ich AlarmDroid sehr gelungen. Alle Einstellmöglichkeiten, die allesamt auch nützlich sind, kannst Du schnell aufzurufen um diese zu bearbeiten, aber natürlich auch den Wecker einfach ein- oder auszuschalten.

Speed & Stabilität

AlarmDroid lief im Test flüssig und ohne Probleme, auch was die Weckfunktion angeht.  

Preis / Leistung

AlarmDroid kann kostenlos im Android Market heruntergeladen werden.

Screenshots

AlarmDroid AlarmDroid AlarmDroid AlarmDroid AlarmDroid

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Fabian Lueghausen

I like squirrels!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Acidgod 21.09.2010 Link

    Ich bleibe beim "Sanften Wecker"...
    Der ist für mich unschlagbar...

    0
  • Nico 21.09.2010 Link

    tolle App und dann auch noch kostenlos! 5 Sterne

    0
  • Eike H. 21.09.2010 Link

    Wo finde ich die Einstellung das ich den Snooze Button länger drucken muss?

    (hat sich schon erledigt... ich habs gefunden;) )

    0
  • Markus R. 21.09.2010 Link

    den schau ich mir mal genauer an.

    0
  • Peter Ebert 21.09.2010 Link

    sanfter wecker ist ganz nett, aber saugt deutlich zu viel akku (wollts schon auf meinen stein schieben)...werd die app mal testen :)

    0
  • michiganoao 21.09.2010 Link

    Netter Wecker, aber blöd das man die Alarm Lautstärke über die Android Medien Lautstärke einstellt. Abends im bett mach ich die immer auf null um meine Freundin nicht zu wecken.. der Wecker klingelt also morgens nicht: wieder gelöscht...

    0
  • Thorsten L. 21.09.2010 Link

    Was mir nicht gefällt, ist dass Snooze und Stop so nah nebeneinander sind und beide per Tastendruck gesteuert werden.
    Ich nutze Alarm Klock (ja genau so geschrieben, keine Ahnung, warum), dort muss ich zum Ausschalten Sliden und für Snooze drücken.
    So passiert es nicht "aus Versehen", dass man statt Snooze dann Ausschaltet.

    0
  • Benjamin Stelter 21.09.2010 Link

    Ich nutze "Kaloer Clock". Hat auch all diese Features, hat aber zudem noch einen schönen "Wecker-Screen" und man kann auch eine ganze Playlist, statt nur 1 MP3 auswählen. Hat den Vorteil, dass man nicht jeden Morgen das selbe hört (und sich womöglich daran gewöhnt) ;-)

    0
  • Cem B. 21.09.2010 Link

    @michiganoao

    "Netter Wecker, aber blöd das man die Alarm Lautstärke über die Android Medien Lautstärke einstellt. Abends im bett mach ich die immer auf null um meine Freundin nicht zu wecken.. der Wecker klingelt also morgens nicht: wieder gelöscht..."

    danke für den comment, somit hab ich mir gespart die app auszuprobieren!

    0
  • Heiko R. 21.09.2010 Link

    werds mal testen

    0
  • mrbjoernson 22.09.2010 Link

    ich wollte gerade auf suchen nach einer kostenlosen Wecker Alternative gehen. Und siehe da. Super!

    0
  • FREAKAZOID! 22.09.2010 Link

    Schade das es die matheaufgaben nich gibt wie bei alarmclock plus. Fehlt mir wirklich weil ich damit immer 100%ig aufstehe

    0
  • Laterio 22.09.2010 Link

    hattet Ihr den"sanften Wecker" schon im Test? ich finde den auch hervorragend... und möchte den auch nicht mehr missen :)

    0
  • Kevin Fischer 22.09.2010 Link

    würde mich der wecker "sanft wecken", würde ich sanft weiter schlafen =P so ein ansteigender klingelton wird bei mir gerne mal in die träume mit eingebaut =)

    0
  • Markus M. 22.09.2010 Link

    Funktionieren die Wecker auch wenn man das phone ausschaltet?

    0
  • Kevin Fischer 22.09.2010 Link

    nein, machen sie nicht. leider großes manko bei android

    0
  • Anonymon Anonymus 22.09.2010 Link

    Es wurde doch schon mehrmals diskutiert, dass es m Bereich "Preis" für kostenlose Apps nicht automatisch eine Höchstwertung gibt. Die gebe es nur, wenn die kostenlose App Features bietet, die normalerweise nicht kostenlos sind. Das ist hier aber nicht der Fall. Wo kommen also die 5 Sterne her?

    0
  • Thomas D. 22.09.2010 Link

    Habs heut getestet! Der Einstell-Screen gefällt mir nicht. Hat so ne Widgetoptik. Snooze und Ausschaltknopf sind zu dicht aneinander.

    Ich bleib doch lieber beim "sanften Wecker". Der ist optisch schicker und hat mehr Funktionen.

    0
  • Nikita Kasijan 22.09.2010 Link

    super wecktool, besonders der sprachwecker :)

    0
  • Axel K. 22.09.2010 Link

    hört sich gut an, aber aufgrund der tatsache dass der weckton an die Medienlautstärke gekoppelt ist bleibe ich ebenfalls bei "alarm klock".

    0
  • Michael W. 22.09.2010 Link

    das mit der Lautstärke ist ein nogo.
    Lieber Autor, auf diesen gravierenden Schwachpunkte haettest du eingehen müssen.

    0
  • stephan d. 22.09.2010 Link

    klasse Test, ich werde die app mal antraten...

    0
  • Patrick Körner 22.09.2010 Link

    Habe den Wecker jetzt ausprobiert, und das mit der Lautstärke geht garnicht. Ich spiele abends ganz gerne noch im Bett (mit Apps) und damit ich meine Frau nicht beim schlafen störe mach ich die Lautstärke entsprechend leise. Mir ist das Risiko zu groß, zu vergessen die Lautstärke wieder hochzusetzen vorm schlafen gehen.
    Wenn das noch geändert wird, gerne...solange bleibe ich beim sanften.

    0
  • Fabian Lueghausen 22.09.2010 Link

    *** BEZÜGLICH DES LAUTSTÄRKE-"PROBLEMS" ***

    Das Problem ist kein Problem, weil es nie existiert hat! ;-)

    Das mit der Lautstärkeregelung läuft folgendermaßen: Die eingestellte Medienlautstärke wird im Alarm selbst gespeichert. Wenn man das Einstellungsmenü verlässt, wird sie im System wieder zurückgestellt. Klingelt der Wecker, wird die Medienlautstärke auf die von von euch im Menu eingestellte Lautstärke justiert. Ihr könnt euer Telefon also auf lautlos stehen haben, die Medienlautstärke auf null runterdrehen oder die Kopfhörer in das Gerät stecken (Köpfhörer ab 1.3.3), der Wecker wird mit der Lautstärke klingeln, die ihr eingestellt habt ;-) Entsprechend kann man auch mehrere Wecker mit unterschiedlichen Lautstärken einrichten. Also alles kein Problem sondern nur ein Missverständnis.

    Viele Grüße :)
    Fabian

    0
  • Fabian Lueghausen 22.09.2010 Link

    Ich habe in Version 1.3.3 den Abstand zwischen Snooze- und Stop-Buttons erhöht. Man kann auch einstellen, ob der Snooze-Button größer als der Stop-Button sein soll.

    0
  • Fabian Lueghausen 22.09.2010 Link

    Der Wecker klingelt übrigens nicht, wenn das Telefon ausgeschaltet ist. Das liegt aber nicht an der App, sondern daran, dass Android dies schlicht nicht unterstützt...


    Die Sache mit der Mathe-Aufgabe werde ich für die nächste Version mal als versteckte Option im Erweiterte Einstellungen-Menu einpflegen!

    0
  • Benjamin Grüning 22.09.2010 Link

    Schön geschriebener Bericht. ;)

    0
  • Davor S. 22.09.2010 Link

    Was wird denn hier über die Lautstärke verbreitet?
    Wenn man einen neuen Alarm erstellt, kann man unter Weckton mit den Lautstärketasten die Lautstärke einstellen und dies ist dann nicht die "Medienlautstärke" sondern die "Lautstärke für Alarm".


    Ich muss mich korrigieren, habe es gerade eben getestet und die Lautstärken sind tatsächlich die selben, ich dachte aufgrund des unterschiedlichen Namens sind sie getrennt.
    Schande über mein Haupt ;)

    0
  • Michael Maier 22.09.2010 Link

    @Fabian:

    thanx, wollte gerade auf einen kommentar wegen der lautstärke antworten, hat sich ja nun wohl erledigt ;-)

    0
  • Philipp Lichtenberger 22.09.2010 Link

    Kann das sein das ich diese App nicht im Market finde weil ich noch Android 1.6 habe???

    0
  • jato 22.09.2010 Link

    Nach einer Anfrage von mir wurde der Abstand der Tasten und die Größe angepasst. Super Support!

    0
  • Anna N. 22.09.2010 Link

    schade, auf x10 gibt die app nicht!

    0
  • Fabian Lueghausen 22.09.2010 Link

    Diese App wird unterstuetzt ab Android 1.6 und laueft daher auch auf dem x10. Sonst einfach mal ueber androidpit.de laden und installieren!

    0
  • User-Foto
    Mod
    Andy N. 23.09.2010 Link

    Ich habe das Programm auch vor kurzem getestet, musste es aber, um einen Ehestreit abzuwehren, wieder deinstallieren. Das App funktioniert soweit ganz gut, nur beim morgendlichen Ausschalten bzw. beim Drücken auf Snooze war für eine Sekunde die Musik in voller Lautstärke zu hören. Könnte damit leben, wenn ich alline im Bett wäre (muss ja eh aufstehen), meine Frau war jedenfalls nicht amüsiert darüber.
    Hoffe, dass das Problem gefixt wird.

    Andy

    0
  • Fabian Lueghausen 23.09.2010 Link

    Hey Andy,

    sorry ich werde dem nachgehen und es korrigieren. Vielen Dank für den Hinweis!

    EDIT: Problem gefunden. Lösung parat. Im nächsten Release gefixed!

    0
  • Daniel 23.09.2010 Link

    Es gibt nur ein aufstehen. Wecker geht los, abstellen, aufstehen. Alles Andere zögert das leiden nur heraus. Am Schluss müsst ihr eh aufstehen.

    0
  • Thomas K 23.09.2010 Link

    Gibt es die Möglichkeit ein Limit an "Snoozes" festzulegen?
    Ich drück im Halbschlaf auch 20 mal auf Snooze...
    Brauch einen Wecker bei dem ich einstellen kann dass er zb 2 mal Snooze annimmt und sich beim 3ten mal dann auch nicht mit einem einfachen druck ganz ausstellen lässt.

    0
  • Fabian Lueghausen 23.09.2010 Link

    @Thomas

    Steht auch schon auf der ToDo-Liste. Rechne mal gegen Anfang nächster Woche damit!

    0
  • Fabian Lueghausen 23.09.2010 Link

    Soo.... 1.3.4 -- gibts in ein paar Minütchen zum Download!

    Neu: Option zum Verstecken der Stop-Taste (jemand hatte diesen Wunsch geäußert).

    Außerdem: Die Intervalle für den sanften Alarm und die Snooze-Dauer sind von Stunden/Minuten auf Minuten/Sekunden korrigiert.

    And last but not least ist der Fehler, den Thomas ansprach, behoben.

    (Alles weitere dann am Wochenende....)

    0
  • User-Foto
    Mod
    Andy N. 23.09.2010 Link

    Tolles Programm, freundlicher und schneller Support:
    Fehler heute früh gemeldet und bereits gefixt.

    0
  • Marc S. 23.09.2010 Link

    danke für den test :) Ist super ! (App und Test ;P )

    0
  • Franz B M 23.09.2010 Link

    Top. Genau so muss ein Wecker sein. Ändert aber nichts an dem leidigen Aufstehen :D

    0
  • GKN 24.09.2010 Link

    Hallo.
    Ich hab ein kleines Problem.
    Ich schalte den wecker ein und gehe dann in standby. Wenn der Alarm losgeht dann passiert folgendes: Der Ton wird innerhalb von einer Sekunde von ganz leise bis gaaaanz laut abgespielt, und zwar bis zu einem unerträglichen Verzerren. danach ist der Spuk vorbei und der sanfte Alarm geht los. Mach ich hier was falsch oder ist das nur ein Problem bei mir?

    Ach ja, wäre es möglich, den Snooze-Button ebenfalls zu deaktivieren? ich möchte den Button für Stop anlassen und Snooze über den power-button einleiten, so sind verwechslungen nicht möglich^^

    MfG GKN

    0
  • Ich 24.09.2010 Link

    Mit Abstand bester Wecker im Market und dazu noch gratis und Top Support! Was noch fehlt sind mehrere Wecktöne zum einstellen die dann jedesmal automatisch wechseln. Aber das ist kein muss. Vielen Dank für die tolle App!

    0
  • Ronny Rennert 24.09.2010 Link

    hallo, super programm. hab den alten wecker gleich deaktiviert;-)

    ich wuerde mir wuenschen das man die wecker im menue ueber z.b. druecken auf das weckersymbol schneller aktivieren/deaktivieren kann, da ich viel schalten muss. der uebersichthalber waere es moeglich die tage wo der wecker nicht klingelt, auszublenden? da das alles in weiss sehr irretiert.

    macht weiter so.

    0
  • BlackDevil#71 24.09.2010 Link

    hallo, app wird im market nicht gefunden, wie komm ichnoch dazu?
    könnte einen guten wecker brauchen!

    0
  • Ronny Rennert 24.09.2010 Link

    ist es moeglich so wie beim originalen wecker, das der naechste alarm auf dem tastensperre screen angezeigt wird? gucke meist nochmal ob alarm angestellt und so ist es gleich sichtbar.

    0
  • Fabian Lueghausen 24.09.2010 Link

    @GKN: Ich hab dir ne PN geschickt. Das mit dem Verstecken des Snooze-Buttons wäre machbar :)

    @Ronny: Nein, ist leider nicht möglich. Es liefert leider jeder Hersteller einen anderen Lock-Screen (der Lock-Screen ist auch "nur eine App"), den man nicht verändern kann.

    Zum schnellen Ein-/Ausschalten: Es gibt ein Kontektmenu dafür. Wenn man im Hauptfenster einen Alarm länger drückt, dann erscheint ein Menu mit "Ein-/Ausschalten", "Bearbeiten", "Duplizieren", "Löschen". Ein Klick auf ersteres schaltet den Wecker ein/aus, ohne dass die Alarm-Einstellungen angezeigt werden.

    Im Fall von MARKET-PROBLEMEN kann man sich die App auch problemlos von androidpit.de herunterladen, stets aktuell unter

    http://www.androidpit.de/de/android/download/app/com.splunchy.android.alarmclock

    0
  • Ronny Rennert 24.09.2010 Link

    mit dem Lockscreen ist schade, aber kein weltuntergang. hatte nur gefragt weil z.b. beim sanften wecker das auch aufm lockscreen (milestone) angezeigt wird.

    0
  • Niko 24.09.2010 Link

    Wenn das mit dem Lockscreen nicht übergreifend geht, wünschte ich mir zumindest ein kleines widget (1x1), das vielleicht den nächsten Wecktermin (kommende 24h, opt. konfigurierbar) anzeigt. Hatte ich bei meinem SE w890i und war sehr praktisch. Dann würde ich auch die Statusanzeige abschalten.
    Ansonsten von den 5 Weckern, die ich bisher ausprobiert habe, der beste Top-Wecker-Kandidat :)

    0
  • Fabian Lueghausen 24.09.2010 Link

    Das mit dem Lockscreen geht i.A. wirklich nicht. Das Motorola Milestone mag eine Ausnahme sein, auf meinem HTC Desire geht es beispielsweise nicht. Auch nicht beim Sanften Wecker.. (Ich fänds ehrlich gesagt auch cool, wenns gehen würde!)

    Ein WIdget ist geplant. Zumindest stehts auf meine Liste unter vielen anderen Optionen/Funktionen :)

    0
  • User-Foto
    vsky 25.09.2010 Link

    Wirklich eine SUPER App. Habe sie gerade selbst mal etwas getestet. Nur eine Frage habe ich noch. Ist es möglich den Weckton zu deaktivieren, sodass man lediglich die Zeitansage hört?

    0
  • GKN 25.09.2010 Link

    hallo, ich bins wieder. also jetzt hab ich mal ein bisschen in den einstellungen rumgespielt aber danach alles wieder zurückgesetzt und jetzt ist das problem scheinbar verschwunden^^ wenn sich was ändert meld ich mich nochmal... aber danke für die mühe!

    0
  • Fabian Lueghausen 25.09.2010 Link

    @Tobi
    Offiziell leider nicht. Inoffiziell könntest du den sanften Alarm auf Maximalzeit stellen. Dann wirst du von dem Klingeln wahrscheinlich auch nichts mitkriegen aber dafür die Zeitansage in voller Lautstärke. Oder alternativ einen "leeren" Klingelton wählen.
    Für die nächste Version hab ich eingestellt, dass in der Klingeltonauswahl auch Silent/Lautlos stehen sollte.

    0
  • Fabian Lueghausen 25.09.2010 Link

    So ich hab noch en bisschen was gemacht und es ist schon wieder zu spät geworden *Augen reib*

    Es gibt im nächsten Release neues...
    * Option: Stop-Taste verstecken
    * Mehrere TextToSpeech-Nachrichten, die man mit einem "/" trennen sollte und die dann der Reihe nach gesprochen werden.
    * In den erweiterten Einstellungen kann man eine maximale Schlummer-Anzahl angeben
    * Und last but not least.... Für die ganz Harten gibts eine "Rechenaufgaben"-Option, bei der man erst eine Rechenaufgabe lösen muss ehe man auf Stop oder Snooze drücken darf.

    Ich glaube das wars, auch wenn ich fast glaube, dass ich noch etwas vergessen habe zu erwähnen... naja, ihr werdet es morgen selbst rausfinden :)
    Gute Nacht ^^

    0
  • Ich 25.09.2010 Link

    Moin, wurde eben vom AlarmDroiden geweckt und freue mich schon auf Morgen (oder heute?) wenn die neue Version raus kommt. Was ich mir noch wünschen würde wäre dass man vor der Zeitansage schon einen TTS eingeben kann bzw. die Zeitansage und/oder den ganzen gesprochenen Text erst nach einer variablen Zeit das erste mal ansagen lassen kann sprich nicht gleich am Anfang sonder erst später während der Weckton schon klingelt. Danke nochmal für die tolle App! :-)

    0
  • Killergurke 25.09.2010 Link

    Klingt schon mal vielversprechend. Ich habe bisher immer den "Sanften Wecker" benutzt, aber ich habe den nicht ganz unbegründeten Verdacht, dass dieser an meinem hohen Akkuverbrauch schuld ist ;) Zieht dieser Wecker auch so viel Strom, wenn er im Hintergrund läuft? Wenn nicht benutze ich ab sofort diesen Wecker. Ich kann/will es auch gerade nicht testen, weil jetzt Wochenende ist :-P

    0
  • Fabian Lueghausen 25.09.2010 Link

    @Ich
    Eine Zeitverzögerung für die Zeitansage gibt es in der heutigen Version auch ;)

    0
  • Ich 25.09.2010 Link

    @Fabian, eben getestet und funktioniert wie immer ausgezeichnet. Nur fehlt mir noch eine Möglichkeit vor der Zeitansage einen Text ansagen zu lassen. Vielleicht könnte man das auch mittels Parameter lösen so wie mit dem / zum trennen mehrerer Nachrichten? Also das man für die Zeitansage in den Text [zeit] schreiben muss/kann. Zum Beispiel "Es ist Wochenende und wir haben [zeit].". Ist das machbar?:-)

    0
  • Christian Hof 25.09.2010 Link

    Gerade installiert, nachdem ich das alles hier so mal gelesen habe :)
    Meine erste Frage wäre nur, was bedeutet Warnung auf Systemebene (oder so) bei der installation??

    0
  • User-Foto
    vsky 25.09.2010 Link

    Wird echt immer geiler. Der Support ist der hammer!!

    0
  • Henning Neumann 26.09.2010 Link

    Dann doch lieber den sanften Wecker. Der ist unschlagbar

    0
  • Ronny Rennert 26.09.2010 Link

    seit einerwoche funzt der wecker ohne probleme. die sprechende uhr ist einfach geil;-)

    gibt es noch die moeglichkeit das mp3s per zufall ausgewaehlt werden zum wecken? habe jetzt fuer jeden tag einen alarm damits nicht so langweilig ist.

    0
  • GKN 27.09.2010 Link

    Hallo!
    Also ich muss mal eins sagen: Support ist TOP!
    Und nun ein verbesserungsvorschlag: in der Notifikation steht immer um wieviel uhr es klingelt... wäre es möglich, diese notifikation in den einstellungen zu ändern, so dass angezeigt wird wie lange es noch dauert bis es klingelt?

    Danke und mfG GKN

    0
  • Eric M. 27.09.2010 Link

    Endlich ein Wecker der die möglichkeiten der Sprachausgabe nutzt. ich hatte auf symbian eine app die holte sich wetterdaten aus dem netzt/wlan und ich wurde mit dem gesprochenen wetteraussichten für den tag geweckt... das wäre doch mal eine intressante erweiterung für diesen wecker der wirklich top ist...

    habe leider noch nicht gefunden wie ich NUR sprache als wecker einstellen kann, bzw. die musik abstelle?

    0
  • Fabian Lueghausen 27.09.2010 Link

    @Ich: Ja, ist machbar! Nächste version ;)

    @Christian: Kann ich dir nur sagen, wenn ich mehr Details kenne. Bisher hat noch niemand soetwas in der Art gemeldet..

    @Ronny: Noch nicht. Das wäre die Sache mit den Playlists... Steht auch irgendwo auf der ToDo-Liste, aber eher Mitte-unten :)

    @GKN: Um in der Benachrichtigung die verbleibende Zeit anzuzeigen bräuchte man einen Hintergrunddienst, der die ganze Zeit laufen würde. In diesem Fall wäre das sicher kein großes Ding, auch Akku-technisch, im Allgemeinen versuche ich allerdings auf Hintergrunddienste zu verzichten! Diese Wecker-App kommt bisher nämlich komplett ohne ständige Hintergrunddienste aus und verbraucht somit nur dann Akku, wenn der Alarm tatsächlich klingelt, und da lege ich nunmal leider viel Wert drauf :)

    @Eric: Seit der letzten Version wird in der Klingeltonauswahl auch lautlos/silent angezeigt. Zumindest sollte dies so sein :) Die Spielereien mit der Wetteransage etc. kommen ganz sicher noch vor Version 2.0 ^^ Meine Zeit ist leider ziemlich begrenzt momentan, deshalb dauert das Antworten auf die Emails auch momentan etwas länger... Am schnellsten kriegt man wahrscheinlich nachts eine Antwort ^^

    0
  • Christian Hof 28.09.2010 Link

    Nachts? Woran könnte das wohl liegen. Spontan würde ich da an böse Informatiker denken, aber dann würde ich mich ja auch slebst mit schlecht machen :D

    Nein Also Top Arbeit und ich werde mich nochmal melden, wegen dem Fehler! vielleicht mit Screen.

    0
  • Res B. 28.09.2010 Link

    Ein großes Lob an @Fabian Lueghausen der vielen und schnellen Änderungen. Echt klasse.

    0
  • Ronny Rennert 28.09.2010 Link

    schickes neues design;-)
    und schnelles de-/aktivieren und uhrzeitaenderung, danke.

    0
  • BlackDevil#71 28.09.2010 Link

    Also kann nur sagen "TOP"
    hab den Wecker erst durch den Test entdeckt, muss gestehen hab mich bis jetzt immer über den "Schwachsinn" das der Wecker nicht geht wenn Telefon ausgeschaltet ist, geärgert und immer mein altes Mobiltelefone als Wecker benutzt, dort geht es ja ohne Sim und ohne die ganze Nacht eingeschaltet zu sein.
    Aber durch dieses App (hab es richtig lieb gewonnen, vor allem die Sprachausgabe der Uhrzeit) benutze ich jetzt das neue Smartphone schon seit einer Woche als Wecker.

    Super Fabian, aber nicht mit den Updates übertreiben, lieber mehr neues in einem als 10 klein hintereinander.

    0
  • GKN 28.09.2010 Link

    Ich hätte noch ein verbesserungsvorschlag (sag bescheid wenn s nervt ;-) )
    Wie wäre es, wenn man mit nem normalen klick auf den Wecker im Menü direkt zur Weckzeitänderung kommen würde anstatt in das Einstellungsmenü? Ich denke mal, wenn man seine Weckeinstellungen einmal hat, wird man wohl nur noch die zeit ändern wollen... über nen langen klick sind ja immernoch die Einstellungen änderbar.
    Würde der Benutzerfreundlichkeit dienen^^ Danke

    0
  • Ronny Rennert 28.09.2010 Link

    @GKN: ein klick auf die uhrzeit und da wird nur die uhrzeit geaendert. ist seit der letzten version so. und auf das weckersymbol schaltet ihn aus und ein.

    0
  • GKN 28.09.2010 Link

    Hey, hatte noch das Update nicht...^^ aber genau SO hatte ich mir das vorgestellt :-D

    0
  • Fabian Lueghausen 28.09.2010 Link

    Prima, ich kann Gedanken lesen ;)

    0
  • Ronny Rennert 29.09.2010 Link

    ist es moeglich noch einen voralarm aehnlich dem sanften wecker einzubauen? hatte damals immer ein einstellbares leichtes vibrieren so 10minuten vorher eingestellt zum sanften wachwerdens;-)

    0
  • Fabian Lueghausen 29.09.2010 Link

    Hallo Ronny, du kannst einen zweiten Alarm benutzen und im Untermenu "Erweiterte Einstellungen" bei "Weckdauer" beispielsweise 10min (Standard) einstellen. Wenn du dort noch den Haken bei "Weiter im Snooze-Modus" entfernst, hört der Wecker nach 10min auf zu klingeln und ertönt erst wieder am nächsten Tag :) Das könntest du als Vor-Alarm benutzen.

    0
  • Cem B. 29.09.2010 Link

    ich bin überwältigt von dem support

    großes lob an fabian!

    respekt

    edith sagt: ich hatte mal einen wecker, der das schlafverhalten aufgezeichnet hat. also wann man sich viel bewegt, oder auch aufzeichnete wenn man was im schlaf gesprochen hat. der wecker hatte aber einige fehler, weswegen ich ihn deinstallierte.

    wahrscheinlich sind das hintergrundprozesse auf die fabian verzichten will, jedoch, wenn sie an und abschaltbar wären, wäre es für mich der überwecker! :-)

    just my 2 cents

    0
  • Ronny Rennert 29.09.2010 Link

    @fabian: das mit dem zweiten wecker hatte ich schon probiert, aber das vibrieren ist zu stark. beim SW im voralarm wurde das vibrieren auch lautstaerkegesteuert und bei 5-10% ist es sehr angenehm und man wird nicht so aus dem schlaf gerissen.

    aber ich kann auch damit leben und nehme eben die einspielzeit fuer den weckton hoch;-)

    0
  • Fabian Lueghausen 29.09.2010 Link

    @Cem B.: Schlafverhalten etc. ist, wie ich finde, eher ein etwas leidliches Thema.. Ich habe mir mal ein paar Wecker-App angeschaut, die sowas "können", die Umsetzung und die Resonanz darauf waren aber in keinem Fall sehr positiv. Also bleibe ich bei meinem As simple as possible -Motto und lasse diese Spielereien lieber links liegen. Um Bewegung aufzuzeichnen müsste man bei vielen Modellen sogar dauerhaft die Hintergrundbeleuchtung einschalten, da der Beschleunigungssensor möglicherweise an das Display gekoppelt ist (ist z.B. bei dem HTC Desire der Fall, weshalb das Display sich auch immer einschalten muss, wenn der Wecker klingelt.)

    @Ronny: Vibrationsmuster an Lautstärke koppeln ist eine super Idee, ich schreibs ganz oben auf die Liste!

    0
  • Cem B. 29.09.2010 Link

    @Fabian: das ist eine sehr plausible erklärung und enttarnt die wecker, die diese funktion haben als "bauernfängerei"

    bin ja froh wenn man es mir erklärt. habe immer gedacht, das system wäre qualitativ gut.

    0
  • Markus Meyer 30.09.2010 Link


    Hallo Fabian,
    vielen Dank fuer diese super App und deinen tollen Support. Ich nutze den Alarmdroid regelmaessig. Zwei Punkte waeren fuer mich noch interessant:
    1. Variable Snooze-Dauer: z.B. mit einem Dropdown Menue, wo ich morgens wenn der Wecker klingelt die Zeit bis zum naechsten Klingeln auswaehlen kann (Default waere dann der Wert in den Einstellungen).
    2. Nutzt der Wecker immer zwingend den Lautsprecher? Ich hoere zum Einschlafen oft noch Musik oder ein Hoerbuch und schlafe manchmal darueber auch ein. Nutzt der Wecker dann automatisch den Lautsprecher am Geraet zum Wecken, oder wird ueber die Kopfhoerer geweckt, wenn diese noch morgens im Geraet stecken. (Bin bis jetzt immernoch nachts aufgewacht und habe dann den Kopfhoererstecker gezogen).

    Viele Gruesse
    Markus

    0
  • Username 30.09.2010 Link

    @Markus, zu deinem Punkt 2, wieso probiert du es nicht einfach aus? Einfach mal Kopfhörer anstecken und den Wecker einstellen sodass er un 2 Minuten klingelt...

    0
  • Fabian Lueghausen 30.09.2010 Link

    @Markus: ich wills ungern zu kompliziert machen. mal schauen. klingeln sollte der wecker immer ueber die lautsprecher. bei mir tut er das auch :)

    0
  • Thomas P. 30.09.2010 Link

    @ Fabian Lueghausen !Erst einmal Hut ab!, soviel Engagement ist selten.
    Ich habe schon einige Wecker probiert, aber das ist der absolut Beste für meinen allmorgendlichen Kampf mit der Bettdecke. Bestens finde ich das Snoozverhalten und die Einstellmoeglichkeiten. Ich empfehle AlarmDroid auf jeden Fall weiter.

    0
  • Christian Hof 01.10.2010 Link

    Nochmal zu meiner Frage. Also ich bin gerade im begriff die App nochmal zu installieren. Hier steht:
    System-Tools
    Standby-Modus deaktivieren,
    Warnungen auf Systemebene anzeigen

    Was genau kann ich mir unter dem letzen Punkt vorstellen?

    0
  • thomas v sp 02.10.2010 Link

    Erstmal vielen dank für diesen super wecker...leider wird bei mir die sprachausgabe in zwei sprachen ausgegeben. Grundsätzlich ist die sprache in deutsch nur die uhrzeit selber wird in englisch gesprochen.hat jemand eine idee wie man das ändern kann

    0
  • Fabian Lueghausen 04.10.2010 Link

    @Christian: "Warnungen auf Systemebene anzeigen" soll heißen, dass die Klingel-Activity/-Fenster über allen anderen Applikationen angezeigt werden darf.

    @Thomas: Das Problem hatte kenne ich bereits von einer Benutzerin. Sie hatte ein anderes Sprachmodul als das von Google installiert. Kann es bei dir etwas ähnliches sein?
    Generell überprüft die App deine Locales (z.B. de_DE) und danach wird dann zum einen der Text zusammengebaut, zum anderen die Sprachausgaben-Sprache ausgewählt. Die en/de-Kombination sollte (eigentlich) nur möglich sein. Welche Sprache hast du denn in deinen Telefon-Settings ausgewählt? De oder En?

    PS: Sorry für die "lange Leitung", bei mir ist die Zeit mal wieder etwas knapp..

    0
  • Fabian Lueghausen 04.10.2010 Link

    *** Mal ne allgemeine Frage ***

    Ich will in der nächsten oder übernächsten Version eine Nachtuhr/Nightclock haben. Was soll diese - außer der Uhrzeit - anzeigen?

    Ich warte auf Wünsche :)
    - Fabian

    0
  • Christian Hof 05.10.2010 Link

    Einstellelbare Weckeranzeige. Entweder wieviel Zeit noch ist oder wann er klingelt. Und vielleicht noch etwas um eine kleine Notiz anzeigen zu lassen.

    Das könnte ich mir jetzt spontan vorstellen.

    0
  • Ronny Rennert 05.10.2010 Link

    uhrzeit, datum, wann naechster wecker klingelt, regelbare helligkeit und eventuell waehlbares hintergrundbild.

    braucht man zwar alles nicht unbedingt, aber wir lieben ja alle kleine spielereien am handy;-)

    0
  • Fabian Lueghausen 06.10.2010 Link

    Es gibt vorab die neue Version als Pre-Release zum Testen (sozusagen eine Beta-Version) - allerdings noch ohne Nightclock, die hebe ich noch für die übernächste Version auf. Ihr findet den Download-Link hier:
    http://www.netzpurist.de/2010/08/alarmdroid-comments/#comment-90

    Wenn ihr mögt, probiert sie mal aus und gebt mir Feedback :)

    0
  • Ronny Rennert 08.10.2010 Link

    die 1.4.0 funzt super. die einstellbare sprechende uhr finde ich geil, danach habe ich schon gesucht.
    waere es moeglich das man bei der zeitansage noch einstellen kann das die nachts nichts ansagt. oder ist beim lautlosbetrieb auch die uhr still?

    0
  • VWW 08.10.2010 Link

    hab das app grad mal runtergeladen. sieht bisher super aus.
    vor allem wegen der lautstärke des normalen weckers und das schütteln zum ausschalten ;)
    mal ne frage..hab das jetzt gerade nicht gesehn..kann man auch einzelne Alarm-Droid Wecker wieder löschen?

    0
  • juedue luedue 08.10.2010 Link

    Wenn das blöde Aufstehen nicht wäre... ;)
    Super App - weckt mich sehr zuverlässig seit einer Woche.
    Das mit dem Englisch-Deutschen Gemische der sprechenden Uhr hatte ich auch. Als ich nämlich Svox Classic als Sprachmodul eingestellt hatte. Mit Pico TTS (dem werksmäßig installierten TTS) klappts ohne Probleme. Auch wenn die eine fürchterliche Stimme hat ;) . Es ist also ein Problem der TTS und nicht des Weckers.
    @VWW:
    Tipp mal lange auf einen Wecker - dann kannst Du den auch löschen.
    So, darf ich auch noch einen Wunsch wünschen?
    <träum>
    Die absolute Krönung wäre das Wecken mit Internetradio und dem Komfort von AlarmDroid (Ein Alarmdroid-Radio-Wecker :-) )
    </träum>

    0
  • Fabian Lueghausen 08.10.2010 Link

    @Ronny: Die Lautstärke der Zeitansage (also der, die man im Menu aktivieren kann, nicht die des Alarms!) ist an die Klingelton-Lautstärke gekoppelt. Ist das Telefon lautlos geschaltet, hält auch die Dame von der Zeitansage die Klappe ;)

    @VWW: Du musst *lange* auf einen Alarm drücken. Dann erscheint ein Kontextmenu -> auf löschen klicken. Übrigens startet man auf diese Weise auch sehr bequem den Power-Nap-Modus.

    @juedue: Sowas ist geplant... Allerdings dann halt über den Internetstream statt über das FM-Modul (das ist nämlich leider nicht Teil des Android-SDKs)

    0
  • GKN 09.10.2010 Link

    Zur Nachtuhr:

    Also wichtig für mich wäre auf jedenfall

    -dass ich jede anzeige (datum, notiz, weckzeit auch komplett ausschalten darf um nur die uhr zu sehen.

    -Die anzeige der restlichen zeit bis zum alarm ist auch wichtig.

    -Die größe der uhr könnte man mit einem wisch am rechten rand des displays vergrößern/verkleinern und auf der linken seite die helligkeit einstellen.

    -Die schriftart und farbe sollte auch frei wählbar sein.

    So das wäre was ich von einer nachtuhr erwarten würde^^

    Luxus wäre (ich weiss nicht wie einfach das zu bewerkstelligen wäre), dass die notizen die angezeigt werden auch den google-kalender auf dem handy einbeziehen und man sieht, welche termine man an dem tag eingetragen hat / welcher feiertag ist :-) .

    habe mal ne technische frage zum desire (mit amoled-display):
    Können angezeigte sachen sich in das display "einbrennen"? Wenn ja, dann sollte die uhr immer die position wechseln.


    Edit: Was mir grade auffällt, die uhrzeit kann nicht mehr über die tastatur eingegeben werden, vll ein fehler?

    Wäre es eigentlich möglich so einen "slider" einzubauen um nicht umständlich über + und minus einzustellen? dann wär die tastatur auch überflüssig. (ich meine so einen wie beim htc-desire, wo die uhrzeit durch "rollen" der uhr eingestellt wird.

    puuh, jetzt will ich aber viel :-)

    0
  • Ronny Rennert 09.10.2010 Link

    kann man die zeitansage auch automatisch starten lassen?
    muss es jetzt immer nach jedem neustart neu aktivieren.

    0
  • Fabian Lueghausen 10.10.2010 Link

    @Ronny... Öhm... Ich hätte nicht gedacht, dass jemand das dauerhaft nutzen möchte. Geschweige denn, dass jemand sein Telefon ausschaltet xD Ich kanns aber bei Gelegenheit mal einpflegen!

    0
  • Ronny Rennert 10.10.2010 Link

    naja da es bei android viele sachen zum testen gibt, muss ich auch oefters mal neustarten. gibt auch mal von alleine nen neustart (wie windows;-))

    0
  • Fabian Lueghausen 10.10.2010 Link

    Kann jemand die App2SD-Sache mal auflösen? Soweit ich das verstanden habe, ist "App2SD" ein Feature, dass es ab Android 2.2 gibt. Es ermöglicht, die App (über das Menu Einstellungen → Anwendungen → Anwendungen verwalten → AlarmDroid → Auf SD-Karte verschieben) auf die SD-Karte zu verschieben. Um das zu erlauben, muss man laut Android-SDK-Dokumentation im Manifest-File nur ein einzige Zeile hinzufügen, was ich gemacht habe. Und im genannten Einstellungs-Menu kann man die App nun auch verschieben, zumindest funktionierts bei mir (Desire, 2.2) einwandfrei. Warum also beschwert sich alle Welt, dass "App2SD" nicht funktioniert? o.O Ich habe das Gefühl, mir wäre da irgendwas entgangen... Klärt mich mal auf^^

    0
  • Ronny Rennert 10.10.2010 Link

    ich habe noch Android 2.1 aufm Milestone und habe mein Geraet gerootet. durch die andere Firmware werden alle Programme automatisch auf die Speicherkarte installiert.
    Vielleicht sollte dann im Programm ne auswahl kommen wo installiert, so wie bei Windows Mobile.

    0
  • Dark angel 11.10.2010 Link

    super toll echt genial....

    0
  • Fabian Lueghausen 11.10.2010 Link

    Die "SVOX Classic" Text-to-Speech-Engine sollte nun auch problemlos laufen (zumindest tut sie das bei mir)

    0
  • Res B. 13.10.2010 Link

    Für mich derzeit der beste Wecker mit seinen Einstellungsfunktionen und Updates. Wenn ich es richtig gelesenen habe demnächst auch mit "“Aus-Klatschen”-Feature. Würde mir aber lieber ein Voice-Control wünschen, dass ich per Sprache (z. B mit einem gesprochen "Stop" oder "Snooze") den Wecker auf Snooze stellen kann, wie es mein traditioneller "Braun"-Wecker kann.

    0
  • Christian Hof 14.10.2010 Link

    So, nun will ich doch auch nochmal ein Feedback wiedergeben.
    Ich nutze nun schon den Wecker einiger Zeit und finde ich nach wie vor Spitze. Allerdings finde ich es doof, das wenn man die Lautstärke, beim Lösen der Matheaufgabe, verringert sich das direkt auf die Weckerlautstärke für das nächste mal auswirkt. Somit kann es passieren bzw. ist es mir passiert das ich den Wecker früh nicht gehört habe, weil ich eben wärend des Lösens der Aufgabe die Lautstärke verringert habe und dies nicht wieder rückgängig gemacht habe. Wäre toll, wenn dafür noch eine gute Lösung gefunden wird.

    0
  • Fabian Lueghausen 18.10.2010 Link

    @Christian H.

    Dafür gibt es bereits eine Lösung. Einfach in den allgemeinen Einstellungen den Haken bei "Erlaube Lautstärkeänderungen während des Wecker. ..." entfernen. Dann wird die Lautstärke nicht gespeichert und beim nächsten Weckvorgang (ob Snooze oder "normal") ertöhnt der Wecker wieder in der voreingestellten Lautstärke :)

    0
  • Christian Hof 19.10.2010 Link

    Also, wenn ich den Hacken raus nehmen. Habe ich trotzdem nicht den von mir erdachten bzw. erwünschten effekt :)

    Also nochmal. Ich möchte früh morgens von dem Alarm die Lautstärke leiser drehen können. (um zum Beispiel die Matheaufgabe besser zu lösen) Aber beim nächsten Klingeln ,egal ob es sich um den selben Wecker oder einen anderen handelt, soll die Lautstärke wieder so ein wie sie ursprünglich eingestellt wurden ist!

    Hoffe das war jetzt ein wenig deutlicher :)

    0
  • Fabian Lueghausen 21.10.2010 Link

    **** AlarmDroid 1.5.0-final-beta1****
    Et voilà, der Release-Kandidat für Version 1.5.0 ist fertig. Wäre super, wenn ihn soviele Leute wie möglich testen und mir morgen Feedback geben könnten. Dann gibt es morgen Abend den großen Market-Upload :)

    http://www.netzpurist.de/download/alarmdroid-1.5.0-final-beta1.apk

    0
  • GKN 22.10.2010 Link

    also ich teste es gerade, sieht sehr gut aus!

    ##das mit dem rollen der zahlen bei der einstellung der weckzeit würde aber besser funktionieren wenn

    a) ...die bewegung umgekehrt wäre (also wenn ich etwas nach unten rolle, dann wird das obere sichtbar, wenn du verstehst)

    b) ...die einstell-uhr größer wäre

    c] ...beim rollen mehr zahlen vorbeirollen würden (so gehts bei mir in 2 oder 3er schritten, wenn ich 10:30 wählen will roll ich ziemlich lange^^

    ##Beim Stream, wenn man sich in der url irrt crasht die app.

    ##Und wär irgendwie cool, wenn kurz bevor die uhrzeit angesagt wird der klingelton ausgeht um kurz danach wieder anzugehen, ich habe schwierigkeiten, die ansage zu verstehen, auch wenn der ton bisher leicht leiser wird;-)

    ##Die Wetterdaten hört man ja nur in der Ansage, wäre es nicht gut sie auch auf dem weckdisplay anzuzeigen? Sowas wie

    Montag, 20.10. Berlin, -8°C

    Wetterlage: Leichte Schauer

    ##Kannst du es vielleicht einrichten dass man auch durch power-button druck den wecker ausschalten kann? so dass man nicht nur power to snooze hat.

    ##Was dann noch fehlen würde, wäre die einstellmöglichkeit für einen verzögerten vibrationsstart. Wenns nicht sofort anfäng zu vibrieren ist es irgendwie angenehmer.
    Sonst kann ich bisher nix entdecken und freu mich, dass es so toll funzt und keine wünsche offenlässt!

    0
  • Fabian Lueghausen 22.10.2010 Link

    @Christian: Ja, hast Recht. Da ist ein "true" wo eigentlich einfach "false" stehen sollte. Deshalb kannst du, wenn bei dieser Option den Haken entfernst, die Laustärke nicht ändern. Ist nun (1.5.0) aber korrigiert. Du solltest nun die Lautstärke mit den Lautstärke-Tasten herunterregeln können, trotzdem sollte die Lautstärke beim nächsten Klingel-Vorgang wiederhergestellt werden, wenn du die Option "Erlaube Lautstärkeänderungen während des Wecker. ..." deaktiviert hast.

    http://www.netzpurist.de/download/alarmdroid-1.5.0-final.apk :)

    0
  • GKN 22.10.2010 Link

    Ok, dass die Ansage unverständlich ist, das lag wohl nicht an der hintergrundlautstärke, ich schätze die cpu war kräftig am werkeln als die ansage kam und deshalb klang sie leicht "choppy". (lag an einigen im hintergrund laufenden diensten und programmen schätz ich mal)

    0
  • Fabian Lueghausen 22.10.2010 Link

    Hehe, läuft dann nun alles? Wenn man eine falsche URL als Stream angibt, dann crasht die App übrigens nicht. Sie braucht nur eine Zeit, um festzustellen, dass der Stream nicht funktioniert. Nach mehreren Fehlversuch wird dann der Ersatzklingelton gestartet!

    0
  • GKN 22.10.2010 Link

    Also wenn ich zum beispiel an meine url ein "x" dranhänge und auf klingelton testen gehe dann gibts ein force close.

    Hätte vielleicht noch einen vorschlag, wie du deine app noch benutzerfreundlicher machen kannst:
    Ich finde die "power nap" funktion super und benutze (fast) nur noch die. doch finde ich sie leicht deplatziert im untermenu von vorhandenen alarmen. also wenn diese option im alarmdroid "hauptmenü" unten rechts anstatt von "einstellungen" und "neuer alarm" stehen würde wäre das doch super, dann könnte man sozusagen einen "standartalarm" festlegen in den einstellungen und die powernap funktion wäre so zugänglicher.

    (die einstellungen und neuer-alarm buttons stören zwar nicht, doch sind sie mit einem klick auf den menü button vom handy genauso leicht erreichbar wie jetzt und sind somit doppelt gemoppelt^^)

    das und meine anderen vorschläge ergeben die "perfekte wecker-app" (jedenfalls für mich) :-)

    Also schönen Gruß!

    0
  • Res B. 12.11.2010 Link

    Habe bei der Version 1.4.2 aufgehört zu updaten, weil ich nie weiß, welche Änderungen genau hinter welchem Updates stehen und wieviel Speicher es danach frisst. Bis 1.4.2 top!

    0
  • Ralf Müller 25.12.2010 Link

    Hallo...vorab erstmal ein fröhliches Weihnachtsfest.
    Hab die App heut herunter geladen und bin angenehm überrascht ob der Einfachheit der Einstellmöglichkeiten (und das als Newcomer.. :-) ) .
    Allerdings hätte ich eine Frage zu der Wetteransage. Ist diese grundsätzlich von einer bestehenden I-Net-Verbindung abhängig oder besteht die Möglichkeit, auf die im Gerät hinterlegte einmalige Tagesaktualisierung zugreifen zu lassen ?
    Winterliche Grüße... :-)

    0
  • Michael Teier 01.01.2011 Link

    Hallo Leute....Prosit Neujahr 2011 erstmals! Finde dieses App genial und werde es nach dem Urlaub auch ständig nutzen müssen. ;-) Nur eine kurze Frage an alle: Bei der sprechenden Uhr kann man einen beliebigen Text eingeben mit %-Makros. Leider ist der Bildschirm beim Sony X10 mini pro zu klein um alle anzuzeigen. scroll funkt leider nicht. Habe in obigen Kommentare schon einige Makros gefunden, jetzt wollte ich fragen ob dies alle sind oder zum bsp. eins fürs datum auch gibt!? Herzlichen Dank im Vorraus.........lg

    0
  • Ahnungslos 11.01.2011 Link

    Hallo zusammen,

    erst mal vielen Dank fuer die App, die ist super, viele Einstellmoeglichkeiten. Ich wuerde gerne das Webradio nutzen (deutschlandradio wissen), hab aber noch keinen Link gefunden, mit dem das geht. Hab alle Links durchprobiert, aber bei jeder sagt der Wecker, dass er die Audiodatei nicht abspielen kann. Koennt ihr mir weiterhelfen?
    Merci schon mal. (:

    0
  • Fabian Lueghausen 12.01.2011 Link

    @Michael Teier: Siehe
    http://www.netzpurist.de/2010/08/alarmdroid-comments/#comment-733
    / Trennt mehrere Nachrichten
    %t Uhrzeit
    %d Wochentag
    %c Temperatur (gerade)
    %cw Wetterlage (gerade)
    %max Heutige Hoechsttemp.
    %min Heutige Tiefsttemp.
    %w Heutige Wetterlage (z.B. “leichter Regen”)
    [...text] Alternativtext, falls kein Internet vorhanden sein sollte.
    Z.B.
    Es ist %t. Das Wetter heute: %max, %w. [Es ist %t.]

    @Ahnungslos: Eine kurze Erläuterung zu der Stream-Funktion gibt es hier:
    http://www.netzpurist.de/2010/11/alarmdroid-haufig-gestellte-fragen/?lang=de
    Und dein Stream ist entsprechend:
    http://dradio.ic.llnwd.net/stream/dradio_dwissen_m_a

    0
  • Ahnungslos 12.01.2011 Link

    Aaah, jetzt tuts, klasse! Vielen Dank für die schnelle Info! (:

    0
  • Andi L. 13.01.2011 Link

    Hallo Fabian,

    nach einigem suchen nach einem Wecker für mein neues Android Telefon bin ich ziemlich begeistert von deiner AlarmDroid App. Als ehemaliger GAlarm (windows mobile) Benutzer vermisse ich nur ein für mich sehr interessantes feature. Nachts deaktiviere ich gerne die Telefoneinheit meines Androiden (Keine Anrufe/SMS und etwas Akku sparen) - wenn nun AlarmDroid nach dem stoppen (oder starten) des Alarms nun das Telefon (am besten incl. Pin) automatisch reaktivieren könnte wäre das der Hammer für mich.

    Ansonsten weiter so die App ist echt spitze.

    0
  • Andi L. 13.01.2011 Link

    OK lesen bildet und ich bin ja auch noch ein neuer android user...habe die einstellung Flugzeugmodus nun verstanden und bin somit restlos begeistert!

    0
  • jufama 10.06.2011 Link

    Hallo Fabian,

    wenn ich den Alarmdroid öffne, komme ich über die Menütaste zur "Zeitansage". Seltsamerweise kann ich hier nur bestimmte Intervalle einstellen, aber ich kann die Ansage nicht wieder abstellen. Nun bekomme ich ständig die Zeit angesagt und kann das nicht verhindern. Mir bleibt nur , das höchste Intervall von 60 min einzustellen, damit es nicht all zu sehr nervt.
    Eigentlich wollte ich doch nur zum Wecken die Zeit angesagt bekommen und nicht stündlich.
    Nun habe ich in den Einstellungen des Alarms die "sprechende Uhr" deaktiviert, in der Hoffnung, dass mir die Zeit nicht mehr angesagt wird, aber das hat nicht funktioniert.
    Wie bekomme ich denn das jetzt wieder weg?

    0
  • Anna Katharina 17.06.2011 Link

    Hallo!

    Ich habe grade die App installiert, weil ich mich gerne von meinem Lieblingsradiosender wecken lassen möchte. Jetzt habe ich die Streamadresse eingegeben und getestet und nichts funktioniert- stattdessen kommt ein grausiger Piepston. Im Internet finde ich zu 1live folgende Adresse:

    http://www.einslive.de/multimedia/player/EinsLivePlayer.html

    Kann mir jemand sagen was ich machen muss, damit ich davon geweckt werde?

    LG

    0
  • Jürgen Schramm 12.10.2011 Link

    Ich lasse mich auch Wecken, indem einfach mein gewünschter Radiosender per WLAN/Internet startet.

    Problematisch ist manchmal die richtige Adresse zu finden. Ich nutze dafür gern SceamerRadio auf dem PC, welches die Adressen offenbart. Z.B. für 1Live
    http://www.wdr.de/wdrlive/media/einslive.m3u

    Viel Erfolg!

    0
  • Christiane D. 16.10.2011 Link

    Hallo,
    Hab die App gerade downgeloadet. Ist trotz der Funktionsbreite übersichtlich gestaltet. Mal gucken, ob er besser funktioniert, als der Standard - Wecker ;)

    0
  • Jürgen Schramm 09.11.2011 Link

    nach einigen Wochen Tests muss ich sagen, das das Wecken mit AlarmDroid und einem Radiosender aus dem Internet doch oft mehr Zufall ist.

    Manchmal fehlte das WLAN (AlarmDroid piepste wenigstens noch); dann fehlte die Ansage; dann startete das Radio TuneIn nicht richtig oder verhedderte sich nach etwa 15 Minuten und stoppte (Wiederbelebung nur mit TaskManager und nach RAM aufräumen).

    Fazit: ich versuche es jetzt mal mit Tasker.

    0
  • michael 13.06.2012 Link

    Warum muss das App meinen Telefonstatus lesen und identifizieren? Musst Du wissen mit welchem Anrufer man verbunden ist?

    0
  • dieter art 25.06.2012 Link

    ICH STAUNE; WAS MAN IN EINE APP PACKEN KANN:SUPER !!!

    0
  • iii 30.09.2012 Link

    Wie kann man einstellen, dass das Wecksignal über den Kopfhörerausgang geht?
    Gerne hätte ich die Radio Weck -Funktion zusammen mit meiner Logitech Soundanlage genutzt.
    Ansonsten scheint die APP sehr umfangreich und bedienungsfreundlich zu sein!

    0
  • Alex vor 6 Monaten Link

    Nutze Alarmdroid schon seit Jahren und bin voll zufrieden.und er hat mich und meine frau noch nie im Stich gelassen. Werde dabei bleiben.

    0