Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Wir haben ein Handy verloren und orten es - mit Überraschungen

Verfasst von: Kamal Nicholas — 18.10.2011

Weil wir gerne sehen wollten, wie Smartphones sich in der Praxis tracken und verfolgen lassen, haben wir dafür gesorgt, dass unser Redakteur Steven Blum vollkommen übermüdet und Jetlag-geschädigt sein Sony Ericsson Xperia Arc (und auch seinen Geldbeutel) auf seinem Rückflug von Seattle nach London im Flugzeug liegen ließ.

Natürlich nicht ganz freiwillig, merkte Steven leider erst beim Betreten des nächsten Fliegers von London nach Berlin, dass sein Telefon sich nicht mehr bei ihm befand. Telefonlos und sorgenvoll kehrte er dann reumütig zu uns ins Büro zurück, wo er zunächst den Verlust des Handys beichten musste. Nachdem er sich dann in seinem Gmail-Account eingeloggt hatte, erhielt er sozusagen aus dem Nichts eine E-Mail mit einer Benachrichtigung, dass Google Latitude auf seinem Telefon eingeschaltet wurde, was Steven recht amüsant fand, da er das Telefon ja gar nicht mehr bei sich hatte.

Naja, ein Jetlag kann schon mal dafür sorgen, dass das Gehirn etwas langsamer funktioniert. Nach ein paar Minuten begriff Steven dann endlich, dass wohl jemand sein Telefon gefunden haben müsste und (versehentlich?) Latitude eingeschaltet hat. Und damit beginnt unsere Reise.

Location1:

Leicht außer (und neben) sich, öffnete Steven daraufhin sofort Latitude in der Erwartung, dass das Telefon sich in jemandes Haus oder Wohnung befände. Aber diese Vermutung war falsch, denn das Telefon befand sich zu diesem Zeitpunkt am Münchner Flughafen.

„Es ist noch im Flieger“ hören wir Steven schreien. Er wird sofort von uns aufgefordert, sich selbst anzurufen. Allerdings konnte Steven selbst nicht ran gehen und auch sonst meldete sich niemand zu Wort.

Location 2:

Daraufhin aktualisierte Steven Latitude, und siehe da, das Telefon hatte sich bewegt, und zwar Weg vom Hauptgebäude hin zu Terminal C.

Tracking a lost Xperia Arc 2

Es folgen etliche Anrufe bei British Airways in München, die dann mit dem Fundbüro in Fankfurt verbanden, wo Steven dann wiederum eine Nummer in München erhielt (ach, die deutsche Bürokratie).

Die Dame am dortigen Apparat teilte Steven dann freundlich mit, dass verloren gegangene Gegenstände beim Fundbüro abgegeben werden. “Nein, sie verstehen nicht“ keuchte Steven, „mein Telefon ist noch im Flugzeug. Ich sehe es im Internet“. Gleichzeitig drückte er F5, um den Bildschirm erneut zu aktualisieren.

:Tracking a lost Xperia Arc 3

Location 3

„Oh nein“ hören wir Steven leicht schockiert wimmern (mittlerweile verfolgt halb AndroidPIT das Geschehen). „Was denn?“ fragt die Frau am Apparat. „Mein Telefon fährt gerade auf der Autobahn“. Dann legte er auf. Das Xperia Arc ist auf dem Weg nach Ismaning kurz vor München, um dann endlich an einem Ort (Wohnung, Haus?) zur Ruhe zu kommen.

Voller Elan schreitet Aaron ein: Wir fahren da hin! Im Ernst, ich kenn da Leute!“ „Ok, wir müssen aber auch arbeiten“. „Hm, stimmt“.

Location 4:

Der Ort start Steven gnadenlos an. F5. Bewegung. Sind die jetzt im Zug?

Tracking a lost Xperia Arc

Wer auch immer das Telefon hat, versucht entweder, mit Steven zu kommunizieren (aber dann hätte diese Person das Telefon auch einfach schon am Flughafen abgeben und Steven den Stress ersparen können) oder er/sie spielt einfach mit dem Telefon herum und weiß nicht, was er/sie tut. Wie auch immer, das Telefon befindet sich noch immer in München, Steven isst gerade zwar zu Mittag, aber wer auch immer ich gerade dort befindet, möge sich bitte bei uns melden, vielleicht schaffen wir es ja gemeinsam, das Telefon wieder zu seinem rechtmäßigen Besitzer zu bringen?!

Wir sind für jede Hilfe dankbar...

 

17:47PM Update! Hi, this is Steven here. The phone seems to be at the Munich Airport. It's been there for an hour or so already. There it sleeps soundly, waiting for my return. Thank you again for all the support. 

 

Quelle: AndroidPIT

122 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Gertie F. 30.10.2012 Link zum Kommentar

    Irgendwie fehlt mir bei dem Krimi der richtige Schluß... :-D

    0
  • User-Foto
    Patrick 20.10.2011 Link zum Kommentar

    lol das ist bestimmt eine putzkraft die erst am airport und dann an der Straßenbahn Betriebsstelle putzt....

    0
  • Kevin Topf 19.10.2011 Link zum Kommentar

    latitude funktioniert sogar im live Modus wenn man es an hat und mit dem Handy in Google Navigation fährt. Es gibt wenn ich mich nicht irre sogar eine Meldung wenn Freunde die normalerweise weit weg wohnen einem zu nahe kommen ab einem Radius von 2km.

    Latitude funktioniert über GPS und wenn es nicht an ist nimmt er die MAC Adressen von WLANs und vergleicht sie mit einer Datenbank zur Standort bestimmung.

    Ansonsten schonmal den Netzbetreiber angerufen er kann anhand der Funktürme in die dein Handy eingewählt ist meist 3-5 ein Triangle bauen und dich wenn ich mich richtig erinnere bis auf 20 Meter orten. O2 hatte vor rund 5 jahren dafür sogar eine Kurzwahl um nach einer identifikation zu erfahren wo das eigene Handy gerade liegt.

    Aber was ist mit der Geldbörse ? Google Wallet ? ;)

    0
  • Robert Kaiser 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Gefunden? Wo wars denn? Wie gefunden?

    0
  • Joel F. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Ende gut alles gut! ;)

    0
  • Patrick B. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Mit der App AndroidLost hätte ihr wenigstens mal ein paar Bilder machen können! ;)

    http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/425367/Uebersicht-Verhueterlis-Anti-Malware-Virus-Wechisses?si=20#p725463

    0
  • Ludwig H.
    • Mod
    18.10.2011 Link zum Kommentar

    Ich hab mir mal erlaubt den Blog zu aktualisieren... :)

    Man, so eine Geschichte hätte ja fast mir passieren können. :D

    0
  • JBR 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Und, wo fährt es denn jetzt gerade lang?

    0
  • Käpt'n Andreas V. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Steven ist im Büro in Berlin, ich habe vorhin mit ihm telefoniert (Festnetz)

    0
  • Melanie 18.10.2011 Link zum Kommentar

    omg ^^° ist ja krass.. nya wenn der Akku leer ist, ist es eh vorbei OO
    seid ihr sicher das das keine Verarsche ist xD

    0
  • Benjamin A. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Hey Steven, your profile says you are having a HTC Sensation. This story is too funny. I'm looking for anything that it turns out as a fake :D

    I think your latitude friends are very lucky. They don't need to visit a cinema today ^^

    0
  • Sascha M. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Man muß Latitude nicht an bzw. aktiv offen haben um gesehen werden zu können!! Der Prozeß läuft automatisch im Hintergrund. Probiert's einfach mal aus. Das einfache Anschalten des Handys reicht aus! (Und manchmal muß man sogar nicht mal das machen.)

    0
  • tob H. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Was für ein Zufall das der Finder scheinbar als erstes Latitude eingeschaltet hat... oder wollt ihr hier nur mal fiktiv zeigen für was das gut ist?

    0
  • Joel F. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Ich habs gefunden! Wär echt witzig, wenn jeder das Handy verfolgen könnte! ;)

    0
  • Martin Steil 18.10.2011 Link zum Kommentar

    You really should try the "Plan B" app...
    It really works and its great.

    0
  • Joel F. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Wie um alles in der Welt kann ich überhaupt mein Handy sehen bei Latitude?

    0
  • Guenne sack 18.10.2011 Link zum Kommentar

    @Simon: Jetzt hat es der Finder auch verloren.

    0
  • Alexander H. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    Das wäre es, email angeben und die Latitude anfragen bestätigen, dann sehen wir alle, wo es gerade ist, solange das handy noch Saft hat... ;-)

    0
  • Simon J. 18.10.2011 Link zum Kommentar

    oder mit dem Google Public Location Badge dürfte es doch auch gehen oder nicht? :-D sieht irgendwie so aus als ob das ding nicht im flieger liegt sondern in der s-bahn die hin und her eiert

    0
Zeige alle Kommentare