X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Wer macht denn sowas? Launcher 7: Windows Phone 7 UI auf Android

Fabien Roehlinger
53

Ich will nicht zu schlecht über das Windows Phone 7 von Microsoft sprechen. Immerhin ist es sicherlich ein mutiger, neuer Ansatz, nachdem vorher das Unternehmen aus Redmond die mobilen Software-Versionen verschlimmbessert hat. Trotzdem stellt es mir persönlich die Nackenhaare hoch, wenn ich an Microsoft und seine mobilen Produkte denke.

So habe ich am Wochenende beim Vortrag von Microsoft auf dem "Mobile Usertreffen" quasi live erfahren können, wie unfertig das Ganze im Vergleich zur Konkurrenz noch ist.

Da wäre zum Einen, dass "Phone 7" noch keine Copy&Paste-Funktion zu bieten hat. Zum Anderen aber auch, dass es Microsoft nicht gelungen ist auch nur eine Innovation im Vergleich zum iOS und zu Android zu platzieren. Und dann auch noch das: es gibt aktuell noch nicht einmal eine Suche in deren Market. Aussage war: "Die kommt mit dem nächsten Update!". Ich konnte nur ungläubig mit dem Kopf schütteln...

Wie gesagt: ich kann Microsoft Phone 7 nicht wirklich etwas abgewinnen. Und dann das: da surfe ich gerade bei den Kollegen von Androidnews.de vorbei und finde einen Artikel, bei denen tatsächlich Android Nutzer das schöne Android UI durch das von Microsoft Phone 7 _freiweillig_ ersetzen!!

Wie schon geschrieben: das User Interface von Microsoft ist durchaus mutig und auf das Wesentliche reduziert. Die Tiles/Hubs - diesen Quadraten auf dem Startbildschirm - kann man nach eigenem Geschmack farblich anpassen.

Eben das kann man mit dem "Launcher 7" ebenfalls tun. Im Vergleich zu anderen Android Launcher hängt der "Launcher 7" seinen Konkurrenten aber lt. Androidnews.de hinterher. Wer sich selber ein Bild machen möchte, kann das tun: Launcher 7 befindet sich gerade zwar in einer frühen Entwicklungsphase, kann aber durchaus schon heruntergeladen werden.

 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
43 vor 5 Tagen

Das war’s, Nokia X: Microsoft erklärt Android-Gastspiel für beendet

Magazin / Hardware
34 vor 4 Wochen

Nokia X2 offiziell vorgestellt

Magazin / Hardware
35 vor 1 Monat

Die Hose, die das Smartphone kabellos auflädt, ist da!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Lucas G. 07.03.2011 Link

    Ich habe auch nen win phone 7 style drauf :-)
    gebaut aus launcher pro und visualizer ;-)

    0
    0
  • Patrick Weber 07.03.2011 Link

    Schämen sollte man sich! :-D

    Wie heißt es doch so schön: "Jedem das seine"
    Ich finde das WM7-Design einfach langweilig und einfach.

    0
    0
  • User-Foto
    Sebastian P. 07.03.2011 Link

    Das Killerargument bei dem Vortrag am Wochenende: Man hat alle Informationen auf dem Startscreen ohne die App öffnen zu müssen... Wooow! Revolution :-D

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 07.03.2011 Link

    Sebastian, warst Du dort?

    0
    0
  • User-Foto
    Sebastian P. 07.03.2011 Link

    ja, war ich! Wir haben uns auch kurz unterhalten ;-)

    0
    0
  • Benedikt Klein 07.03.2011 Link

    hm... ich finde, bei dem was ich bisher in Videos sah, dass WP7 recht unübersichtlich ist... sowas will ich dann nicht unbedingt auf meinem Gerät haben. :-)

    0
    0
  • Patrick Weber 07.03.2011 Link

    btw:
    @Fabien:
    Lieber noch ein Windows-Style aufm Android, als ein iPad oder Macbook zu besitzen ;-)
    (Kommt erst jetzt, nachdem ich den 2.Podcast gesehen habe)

    0
    0
  • Mike S. 07.03.2011 Link

    @fabien: Leih dir mal ein WP7 Gerät für ein paar Tage und ich glaube, du gibts es nicht mehr her! Klar mag der "Homescreen" langweiliger sein, aber das System ist definitiv schneller & intuitiver bedienbar als Android. Das Teil besteht halt nicht nur aus dem Homescreen, sondern eben aus einem großen ganzen, was man - sorry, aber ist so, bei der Häßlichkeit von Android leider vermissen mag, denn 1. sieht das originäre Android aus, wie aus einer Fricklerbude und 2. macht auch noch jede Anwendung ihren eigenen Brei, d.h. jedes mal andere Optik, andere Bedienkonzepte etc, total nervig! Das ist bei WP7 eben anders! Aufsätze wie von HTC & Samsung verbessern zum Glück die Optik etwas und liefern Apps mit, die wenigstens das "kommt aus einem Gruss" Feeling etwas stützen sollen. Auf meinem Archos IT-101 siehts da eher mau aus, warum ich da z.B. eher auf E-Mail verzichte, weil die verfügbaren Apps echt schwer verdaulich sind für meine Augen! Die GMX-App ist da schon die Beste, der pure K9 oder der Originalclient.... puh, das geht gar nicht! ;)

    Was die "Mängel" angeht, die du ansprichst: Mag sein, das Copy&Paste noch fehlt, aber kommt... Jedes System hat mal klein gestartet, ebenso Android (was ging da alles früher nicht!) und das Obstzeugs da... WP7 ist aber gerade nachdem, was da am Ende mit WM6 lief schon ein Riesenschritt in die richtige Richtung!

    PS: Wäre das Samsung Omnia 7 nicht so groß, wäre mein Legend schon irgendwo in einer Schublade verschwunden! ;(

    0
    0
  • Hans M. 07.03.2011 Link

    Android ist auch noch lange nicht perfekt.

    Wo ist denn die Integration von Google Text & Tabellen?

    Das ist bei Microsoft deutlich besser gelöst! Man kann ohne Probleme, bestens integriert, auf alle live Dienste zugreifen. Bei Android geht das, wenn überhaupt, nur durch zusätzliche Apps die Geld kosten.

    Soetwas wie das Microsoft Skydrive mit seinen 25GB freien Speicher fehlt komplett. Bei Google muß man Speicher zukaufen und der ist trotzdem nicht in Android integriert und nur durch Umwege erreichbar.

    Und dann probiert mal selbst bei der aktuellsten Android Version aus einem bestehenden Kontakt der als Telefokontakt gespeichert wurde (also ohne Synchronisation) einen Google Kontakt zu machen (mit Synchronisation), das geht einfach nicht! Da hilft nur den Kontakt zu löschen und neu als Google Kontakt zu speichern. Echt lächerlich.

    Jetzt können wir noch über WinMob7 lachen, aber das hat man bei Android am Anfang auch.

    Ich weiß noch genau wie ich damals ein Kommentar vom damaligen Nokia Boss gelesen habe, in dem er sich über Android als kurzfristige Mode Erscheinung lächerlich gemacht hat. Der lacht nun auch nicht mehr.

    Ich bin mir sicher dass WinMob7 noch einen steilen Weg gehen wird, wenn in den kommenden Updates die Kinderkrankheiten behoben werden.

    0
    0
  • Marcel S. 07.03.2011 Link

    Vorallem die Werbung fetzt...

    0
    0
  • Joachim B. 07.03.2011 Link

    immer dieses "intuitive bedienen". Ich glaube damit rennst du bei den Leuten die diese Seite besuchen nicht umbedingt offene Türen ein. Für einen 70 Jährigen der auch so ein Handy haben will ist es bestimmt wichtig. Aber für Leute die sich mit custom ROM und so weiter beschäftigen soll dann intuitivität das große Argument sein. Und Androids "häßlichkeit"? Sorry aber welche Betriebssystem hat den schriften die mehr als den Bildschirmausfüllen?
    Und das jede App anders aussieht ist auch ein teil der Androiden freiheit und des nicht langweilig sein. Jedesmal wenn ich eine App das erste mal benutze und die das Design von den Apple apps hat bekomm ich so einen leichten reiz im Halsbereich. Z.b. Finanzen.net - super app ABER warum immer diese komischen buttons rechts und links oben? Und auf die Flops zu kommen muss man erst auf die tops drücken... .100 mal besser wäre doch Menü Taste -> und dann selber auswählen zu können was angezeigt werden soll.
    Für mich hat WP7 keine Verbesserung gegenüber Apple, Android schon!

    0
    0
  • Amko 07.03.2011 Link

    Ich glaube, dass WP7 in 1-2 Jahren mit Android und Apple mithalten kann..

    Abwarten und Tee trinken ;)

    Aber das nächste Handy ist sowieso wieder ein Android Gerät..zB Atrix oder SGS2 :P

    0
    0
  • Mike S. 07.03.2011 Link

    @joachim: ich habe mir aus den von dir genannten gründen ja auch das legend gekauft. aber im betrieb merkt man dann schnell die unzulänglichkeiten! man will halt nicht ständig jede app neu erlernen müssen, wozu? die meisten programmierer sind halt auch unfähig, ordentliche ui's zu bauen, das merkt man. gibts dann keinen system-style-guide, ist das dilemma groß. das mit der angesprochenen "häßlichkeit" hat ja google selbst bemerkt und in 2.3 deswegen änderungen vorgenommen. muss wohl was dran sein!

    und ich glaube nicht, dass sich das gros der leute mit customrom etc beschäftigt, die mehrzahl sind normale user! und wenn sich android nur auf die freaks beschränken würde, dann ja... schau mal aufs n900/maemo ... ;)

    0
    0
  • Matthias Priedigkeit 07.03.2011 Link

    Ich hatte auf der Cebit auch die Gelegenheit, einen Tag lang das HTC Mozart zu testen. Gut - vom Hocker gehauen hat es mich nicht, aber ich denke, es hat durchaus Potential. Noch fehlen wichtige Features, aber ich denke MS wird sie nachliefern. Und was die UI angeht, wenn WP7 es ermöglichen würde, einen Android-ähnlichen Launcher zu installieren, würde dies der eine oder andere sicher tun. Das Prinzip der Hubs finde ich durchaus gelungen. Also - alles mal nicht so eng sehen ;-)

    0
    0
  • Deutron 07.03.2011 Link

    Mit den passenden Programmen kann man auch Android intuitiv bedienen. Jedes Betriebsystem hat seine Stärken und Schwächen. Und das ist gut so.
    Gruss Deutron

    0
    0
  • Hans M. 07.03.2011 Link

    @Joachim

    Ich wage zu behaupten dass der Großteil der Geräte hier im Forum NICHT gerootet sind.

    Ich besuche diese Seite mehrmals täglich, aber nicht weil ich ein Frickler bin, sondern weil ich was über neue, nützliche Apps oder tolle neue Geräte lesen möchte.
    Da ich mein Smartphone auch geschäftlich nutze, muss es oft schnell und reibungslos gehen, und da sind wir wieder bei intuitiver Bedienung. Wenn ich immer erst suchen muss taugt das Gerät nicht.

    WinMob7 hat bereits gute Ansätze, denn schon alleine diese Updategeschichte bei Android geht ins absurde. Da kommen große und kleine Updates ziemlich willkürlich und dann hängt das ganze noch am Gerätehersteller UND am Provider! Das lächerliche Resultat findet man hier im Forum in den unzähligen Beiträgen.

    Da geht Microsoft auch einen besseren Weg, die entscheiden welches Gerät wann ein Update bekommt.

    Mich persönlich nervt das Thema Root sogar. Ich habe nicht so viel Zeit um mich mit aktuellen custom ROMs usw. auseinander zu setzten. Das Gerät muß in allen Lagen des Lebens schnell (und damit intuitiv) funktionieren.

    Wenn ich das erst durch Root erreiche, ist das ein Armutszeugnis für Android.

    0
    0
  • Florian K. 07.03.2011 Link

    Ich hab es mir auch mal ganz kurz angeschaut, als einer bei dem TCom Stand bei den Galaxy S2 (sehr geiles Gerät!) diesen Launcher auf seinem Gerät hatte.
    Es haut mich nicht vom Hocker, aber ich finde es sehr interessant, wie von einem Hobby-Developer der WP7 Launcher in nur wenigen Tagen auf Android nachgebaut wurde :D

    @Fabien, ich hab auch gut gelacht beim Vortrag von WP7
    Der Kracher war, dass die Icons interaktiv waren, ja... was für eine Neuheit ^^
    Der Zusammenhang mit der Frage "Wann denn das Update kommt" er keine klare Aussage darüber treffen konnte und die Folgefrage "Wann kommt denn mal ne Suche in den Market?" mit "Kommt beim nächsten Update!" beantwortet hat, hat mir den Rest gegeben *g*

    BTW: Dein Vortrag war der Beste von allen und echt super Präsi :)

    @Hans M.
    "Wenn ich das erst durch Root erreiche, ist das ein Armutszeugnis für Android."
    Najaaa, so einfach kann man das nicht sagen. Root ist nunmal der User der im System alles ändern kann und somit eine maximale Sicherheitslücke darstellen würde, wenn dieser User von Anfang an existent und aktiv ist.

    Jeder der sich im klaren darüber ist, kann diesen dann einspielen und nutzen.
    Root benötigt der normale Anwender nahezu garnicht und von daher ist es auch kein Armutszeugnis!
    Dass es aber die Möglichkeit Root zu nutzen, macht es Android absolut flexibel, was bei iOS und WP7 einfach überhaupt nicht oder nur minimalst der Fall ist.

    "Soetwas wie das Microsoft Skydrive mit seinen 25GB freien Speicher fehlt komplett. Bei Google muß man Speicher zukaufen und der ist trotzdem nicht in Android integriert und nur durch Umwege erreichbar. "

    Naja, nutz ich einfach Dropbox, hab ich kostenlos bis zu 8 Gig und durch nen minimalen Kostenaufwand sogar wesentlich mehr. Dropbox integriert sich voll ins System und ist von überall nutzbar... Das wäre jetzt eine von vielen Möglichkeiten!
    Also auch kein Argument Android wegen sowas schlecht zu reden...

    0
    0
  • Flow 07.03.2011 Link

    Android ist und war auch nicht perfekt...Heute zwar nahe dran - aber man erinnere sich nur mal an die ersten Versionen!
    Hab den Launcher mal probehalber installiert und finde das ganze ganz nett.

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 07.03.2011 Link

    @Florian Kapust: Thx :-) Freut mich sehr!

    @Hans M.: Ja, die Update-Politik von Google ist sicherlich ein wenig - sagen wir - verworren. Allerdings frage ich mich, ob jemand wirklich ein Win 7 Gerät haben wollen würde, für das es sehr wenig Content gibt (und auch noch sehr lange Zeit geben wird) und auch noch deutlich teurer sein dürfte als der Rest (immerhin will Microsoft ordentliche Lizenzgebühren dafür haben).

    Ich sage nicht, dass Windows überhaupt keine Chancen hat! Dafür sind sie viel zu groß und haben viel zu viel Geld. Aber es würde mich schon sehr wundern, wenn es M$ in den nächsten zwei, drei Jahren auf einen Marktanteil von über 15% schaffen würde. Denn die Frage ist doch, wen sie genau erreichen wollen: die Manager? Die haben Apple und werden Apple behalten! Die stylische Jugend? Die haben Apple und werden Apple behalten! Die Open Source Szene- und Entwicklerszene? Die haben Android und werden Android behalten! Die breite Masse? Die wollen gut und vor allem günstig. Und werden von daher auf Android umsteigen (keine Lizenzgebühren)!

    20-30$ Lizenzgebühren sind einfach eine Menge Kohle, wenn man überlegt, dass man sowieso schon in einem umkämpften Markt unterwegs ist. Dass sich Microsoft gerade verdammt schwer tut überhaupt Entwickler für Apps ranzuschaffen, macht das alles nicht besser.

    Sieht man übrigens auch an den Marktdaten: Microsoft konnte trotz Phone 7 den Abwärtstrend nicht stoppen...

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 07.03.2011 Link

    @Flow: Nun ist aber Android aber auch schon über zwei Jahre alt! Darf man auch nicht vergessen... Der Markt ist schon deutlich weiter gegangen.

    @Sebastian P.: Jetzt dämmert es! Ich habe Dich so natürlich nicht "erkannt". Du hättest ja sagen können, dass Du das bist :-)

    0
    0
  • Hans M. 07.03.2011 Link

    Aber auch Dropbox ist schon wieder mal eine Externe Lösung. Und bei 8GB musst Du schon eine Menge Weiterempfehlungen haben, denn los geht es bei 2 GB ;-)

    Android ist ja auch nicht schlecht, sonst würde ich es sicher nicht nutzen. Es ist aber auch lange nicht so perfekt wie es einige Fanboys darstellen.
    Das, und nicht mehr, will ich hier sagen.

    Es wäre ein riesen Fehler von Google, wenn man WinMob7 belächeln würde.

    Denn ich bin nicht mit Android verheiratet, und wenn sich WinMob7 zu etwas Brauchbaren entwickelt, könnte ich mir vorstellen zu wechseln.

    0
    0
  • Mike S. 07.03.2011 Link

    > Sieht man übrigens auch an den Marktdaten: Microsoft konnte trotz Phone 7 den
    > Abwärtstrend nicht stoppen..
    Und? Kannst du aber beziffern, wie weit sie OHNE wp7 abgesackt wären!? ...

    Es sind ja schon einige Millionen über den Tisch gegangen. Klar, sind das nur geringe % am Gesamtmarkt, aber auch die Geräte mußt du erstmal verkaufen!

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 07.03.2011 Link

    Naja, Mike, aber wie hoch sind die "Customer Acquisition Costs"? Sprich: wieviel Geld wurde ins Marketing gesteckt um eben diese Millionen zu verkaufen? Ich glaube, Dir würde schwummrig werden...

    0
    0
  • Mike S. 07.03.2011 Link

    Nö kenn ich nicht, genauso nicht die der anderen Hersteller... Hast du die Zahlen? Frage ist auch, wie viele wg dem gekauft haben. Fakt ist natürlich, dass man in der Situation die Kohle in die Hand nehmen muss, um was zu erreichen. Aber das hat ja schlussendlich nix damit zu tun, ob das System gut ist oder nicht!

    0
    0
  • Matthias Priedigkeit 07.03.2011 Link

    Da kann man mal sehen, was für Reaktionen auf den Bericht losgetreten worden sind.
    Ich stimme Hans M. voll und ganz zu. Wenn es eine System gibt, dass meinen Bedürfnissen entspricht, ist mir egal, ob dahinter Android, iOS, WP7 oder irgendein anderes OS steckt. Wichtig ist doch, welches Gerät mir persönlich am besten gefällt. Und da sollte man immer über den Tellerrand blicken.

    0
    0
  • Florian K. 07.03.2011 Link

    @Hans M. das ist durchaus korrekt. Aber im Grunde ist der SkyDrive auch nichts anderes, nur dass Dropbox von einem externen Anbieter kommt. Dafür ist es voll integrativ und macht es somit zu einem ebenbürtigen/vergleichbar Dienst.
    Außerhalb von Dropbox gibts noch viele andere Apps die sowas machen können.
    Mit ein paar Tricks kanst du auch nen eigenen Server für deinen "SkyDrive" unter Android verwenden und schwuppdiwupp hast du wirklich deinen eigenen online Speicher. Ob nun ~5TB Speicher sinnvoll sind, muss dann jeder selbst entscheiden^^

    0
    0
  • corwin 07.03.2011 Link

    WP7 hat sicherlich gute Ansätze ist aber weit davon entfernt "gut" zu sein, sowohl aus Entwickler- als auch aus Anwendersicht.
    Meine Lieblings Sportsoftware ist jetzt auch für WP7 erhältlich. Als ich die Restriktionen auf WP7 Geräten gelesen habe, war ich schon etwas erstaunt, wie restriktiv das ganze ist: http://www.rungps.net/wiki/Windows_Phone_7_Restrictions
    Punkt 1 wäre für mich gleich das KO-Kriterium gewesen. Andere Apps dieser Art dürften wohl mit gleichen Problemen zu kämpfen haben.

    0
    0
  • Käpt'n Andreas V. 07.03.2011 Link

    Wo hat Android denn Copy & Paste? Wenn ich z. B. in der AP-App einen Text "kopieren" möchte, muss ich erst den Weg über "Antworten mit Zitat" gehen und wenn ich Glück habe, kann ich den Text dann kopieren... ich wünsche mir Copy & Paste wie am PC... markieren ...kopieren ... fertig ;-)

    0
    0
  • Florian K. 07.03.2011 Link

    @corwin: Da stimme ich dir voll und ganz zu, da ich selbst Anwendungsentwickler bin und mich aus Spaß mal versucht habe.
    Die Kamera-API ist total Banane und alles andere als Zeitgemäß. Hier trumpfen eindeutig Android und iOS!
    Die Extrawürste einiger App-Entwickler bekommen um Background-Services nutzen zu können ist auch lächerlich. Alle anderen stehen dumm da und können keine Hintergrundprozesse der Apps laufen lassen. Der Endanwender ist dadurch natürlich auch angenervt.
    Dieser Zune-Zwang ist auch mist und im Grunde einfach nur von Apple kopiert... und auch ein Schritt zurück in der Entwicklung, da es von m$ mal viel besser umgesetzt war!
    Vieleicht gibts da Vorteile, ich jedoch kenne und sehe keinen einzigen!

    @Andreas, Android hat Copy and Paste implementiert, jedoch ab Werk nur für editierbare Felder und eindeutig definierte Aktionszonen (was ja auch sinnvoll ist)
    Aber es gibt auch eine App (Erweiterung), mit der du überall Copy&Paste hast.
    Damit hast du es dann auch wie auf dem Rechner :)

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 07.03.2011 Link

    @Florian Kapust: Das ist ja auch das, was mich an diesem ganzen Microsoft-Quatsch stresst: die versuchen hier eine Apple-Strategie zu kopieren. Es wird alles komplett selber unter Kontrolle gehalten. Und das macht doch überhaupt keinen Sinn! Das funktioniert vielleicht bei Apple. Aber doch nicht auch noch bei Microsoft! Und schon gar nicht, wenn man zwei Jahre zu spät in einen Markt eindringen möchte, bei dem es zigtausende von Entwicklern gibt, die gerade mit Mühe und Not die beiden wichtigsten Plattformen mit Content bedienen. Für eine dritte, autarke Plattform haben die doch gar keine Zeit.

    0
    0
  • Mike S. 07.03.2011 Link

    @Florian: Wie heißt diese App für C&P? Für's Archos wäre die schon sinnvoll...

    0
    0
  • User-Foto
    Tom G. 07.03.2011 Link

    Es gab doch schon mal so nen WP7 Launcher.

    0
    0
  • Tobi K. 07.03.2011 Link

    ..ich find den launcher schon gar nicht mal so schlecht! fehlt noch n haufen zeugs aber ich hoffe auf entwicklung...und genau darum mag ich android...denn damit kann man sowas gut machen!

    0
    0
  • Florian K. 07.03.2011 Link

    @Fabien Jup, ich denke, dass m$ hier auf biegen und brechen versuchen etwas vom Applekuchen abzubekommen, indem sie ebenfalls alles verschlossen halten.

    Da gibts aber 2 wesentliche Fehler bei m$:
    1. es ist Apple und somit eine komplett andere Verhaltensökonomie (die typische who cares and must have mentalität)
    2. wenn man schon nachahmen möchte, sollte man es schon richtig, mit neuen/eigenen Akzenten und mit Qualität machen um damit erfolg zu haben.

    Meiner Meinung nach hätten sie genau alles richtig gemacht, wenn sie diese Ursprungsversion fortgeführt hätten, die man als early leaks vor langer Zeit mal gesehen hatte. Dann hätte m$ bei mir eine Chance gehabt, aber nicht in dieser Form!

    Aber man sieht gerade an MIUI und an den nachbauten von Launchern anderer OS, wie anpassungsfähig Android ist. Durch Honeycomb wird dies ja nochmals stärker, wenn ich mir die API so anschaue.
    Es wird noch viel passieren, würd ich sagen... und ick freu mir drauf :D
    Allein schon weil ich einige Entwickler kenne, die von iOS auf Android gewechselt und absolut beeindruckt vom Potential sind. Somit ist ein potenter Entwicklerzuwachs garanitert... (siehe Games)

    @Mike schau mal hier nach "Copy Paste It"

    0
    0
  • Enrico 07.03.2011 Link

    Also ich hab ein HD7 und ein NexusOne und ich bin von beiden auf eine andere Weise begeistert.

    Die Oberfläche von WP7 ist sehr schlicht und macht meiner Meinung nach richtig was her. Vor allem ist es eine einheitliche Oberfläche, da hat man nicht wie bei Android, jedes App seine eigene UI.

    WP7 läuft super flüssig und ist sinnvoll strukturiert. -> People Hub, alles was ich über meine Bekanntschaft wissen muss.

    Was mir momentan noch etwas fehlt, ist C&P. Unpraktisch ist auch, wenn man z.b. WLAN oder Flugzeugmodus ein oder ausschalten will. Dann muss ich jedes mal in die Einstellungen. Das Multitasking, welches momentan nur für Microsoft Anwendungen verfügbar ist, muss auch noch erweitert werden auf Dritthersteller-Apps.

    Mit dem IE von WP ist es ein Traum zu surfen, es macht richtig fun. Vor allem werden Text vergrößert dargestellt, und somit hat man doch eine Übersicht der Seite, man muss aber nicht hereinzoomen um den Text lesen zu können.

    Wär ich nicht so ein Spielkind und würde ständig an meinem NexusOne "rumflashen" oder "rummodden", dann hätte ich es nicht mehr so häufig in Gebrauch.

    Nichtsdestotrotz, muss sich Microsoft dahinter klemmen und an dem OS weiter arbeiten um mit Android und iOS mithalten zu können.

    0
    0
  • Marcus B. 07.03.2011 Link

    Och also für neue Launcher bin ich immer offen!

    Hatte jetz mal den Acer UI4.0 Launcher srauf, der war geil :)

    0
    0
  • Benedikt K 07.03.2011 Link

    ich finde ja das ist wie ein schwarzes auto zu bestellen und es dann silber zu lackieren :D

    0
    0
  • Irie 07.03.2011 Link

    Interessant, dass es mal wieder eine ordentlichere Diskussion gibt.

    Jedes OS hat, wie schon öfters durchgekaut, seine Vor und Nachteile. Und jedes System spricht halt eine eigene Konsumergruppe an. Ich hab selber kein WP7, aber ich hatte oft die Gelegenheit gehabt eins in Händen zu halten und finde, dass es grundsätzlich kein schlechtes Handy ist. C&P und fehlende Suchfunktionen sind halt ein Manko, aber zur Zeit bei der Zahl an Apps noch verkraftbar, aber das OS ist halt noch neu. Einzig allein die Tatsache stört mich, dass bei WP7 auf keine Innovation gesetzt wurde. Die finanziellen Mittel haben sie ja und nicht umsonst sind sie im OS Sektor lange vertreten.

    Android hat ebenso Zeit gebraucht bis es das geworden ist was es jetzt ist,
    es verbessert sich auch noch stetig. Neuerster Pluspunkt für Android ist die FRAGMENT API, die mit sdk 3.0 gekommen ist...
    wahrscheinlich schon ein erster Schritt in Richtung Einheitlichkeit..

    Beim Design muss ich echt sagen, dass ich leider so wie bei Java, eine Standard GUI wie Swing vermisse. Wär einigermaßen toll, wenn es in die Richtung was machbar wäre.. muss nicht dann umbedingt wie iOS aussehen,
    aber könnte schon ein wenig in Richtung iOS gehen. Als Grafiker stört mich es einfach sehr, wenn manch ein Programm so eine schlechte GUI bietet. Liegt wohl sehr an der Tatsache, dass der Programmierer zu sehr Backend-orientiert ist und nicht Frontend wie der Designer.

    Wir können noch ewig glaub ich über dieses Thema diskutieren, also bin ich der Meinung, dass wir mal nen Tee trinken und abwarten, was da auf uns zukommt.

    0
    0
  • Florian K. 07.03.2011 Link

    Recht hast du Benedikt :D

    0
    0
  • Sven M. 07.03.2011 Link

    Muß auch sagen das wp7 nicht wirklich schlecht ist, es fehlen halt noch ein paar mehr funktionale Apps und Multitasking, aber sonst bedient es sich super. Darauf scheint Microsoft sehr viel Wert gelegt zu haben, denn das war in den letzten Jahren das Hauptmanko bei deren Mobilsystemen, die Bedienung war grausam. Windows Phone 7 bietet derzeit das beste Onscreen Keyboard, da kommen die Android Versionen und auch Apple bei weitem nicht mit. Mir persönlich gefällt das simple Layout auch sehr gut, weil es dadurch sehr fix zu bedienen ist. Man muß sich auch mal in den Foren umschauen wo der Trend in Sachen Optik hingeht, die meisten User stehen auf simple Layouts nicht umsonst gibt es mittlerweile drei Launcher die das WP7 Layout auf unser Android zaubern. Leider kommen sie alle drei noch nicht wirklich an das echte wp7 ran, aber sie sind auf dem besten Weg. Selbst Hardcore Apple User haben bereits den Vorteil des wp7 Layouts für sich entdeckt und dort gibt es auch ein wp7 Optik Hack.

    Man sollte nicht immer von seiner persönlichen Meinung ausgehen, sondern auch mal in die mittlerweile extrem Große Android Fangemeinde schauen.

    Wenn man sich mal anschaut wie extrem gut Apps wie das "Minimalistic Text Widget" laufen sollte klar sein wo die Trends hingehen.

    Heutzutage wollen die Leute keine 0-8-15 iPhone Icons mehr die den kompletten Bildschirm zu ballern. Den meisten reicht die Notificationbar 3-4 wichtige Apps auf dem Screen und fertig, mehr muß da nicht sein.

    Mir ist Android deshalb so Wichtig, weil man extrem flexibel ist in Sachen Anpassungen an die eigenen Wünsche. Ich bin ein Mensch der sehr schnell gelangweilt ist wenn meine Benutzeroberfläche immer gleich aussieht. Aber das bedeutet nicht das ich sie mit massig Müll voll stopfe, ich bevorzuge auch mehr das minimalistische, obwohl ich im Augenblick ein iPhone Style nutze aber nur der Abwechslung wegen :-)

    Das nächste wird dann wieder eher in die Richtung Honeycomb gehen.


    Fakt ist aber das Windows Phone 7 endlich mal was gutes ist aus dem MS Hause und man die negativen Vorurteile aufgrund der alten Systeme ablegen und sich das ganze mal ansehen sollte.
    Ich selbst war über einen Monat gefesselt und ich konnte nicht einmal genau sagen was es gewesen ist, aber es fesselte mich ;-)

    0
    0
  • Florian K. 07.03.2011 Link

    "Windows Phone 7 bietet derzeit das beste Onscreen Keyboard, da kommen die Android Versionen und auch Apple bei weitem nicht mit"
    Darf ich fragen, wie du zu dieser Erkenntnis kommst?
    Ich kenne sehr viele Keyboards und auch das von WP7 und muss sagen, dass es konzeptionelle Schwächen hat.
    Ich liebe allerdings die Gingerbread Tastatur und auch die von Honeycomb. Beide sind sehr schnell und durchdacht.

    Sicher ist es auch wieder nur eine Geschmacksache...

    0
    0
  • Enrico 07.03.2011 Link

    @Benedikt K: "ich finde ja das ist wie ein schwarzes auto zu bestellen und es dann silber zu lackieren :D"

    Guter Vergleich, allerdings musst du noch erwähnen, dass es die Farbe Silber nicht beim Neukauf zu bestellen gab! ;)

    0
    0
  • Mike S. 08.03.2011 Link

    Was mich an der WP7-Tastatur stört, ist dass man die Ziffern nicht direkt erreichen kann, wie es z.B. auf der HTC-Tastatur ja der Fall ist. Die originale Android-Tastatur ist ja wohl total unterirdisch, das war das erste, was gleich auf'm Archos Pad wegrationalisiert wurde! ;)

    0
    0
  • Andy N. 08.03.2011 Link

    Wurde eigentlich die Veranstaltung am Wochenende (auf der auf Fabien einen Vortrag hielt) auf Video festgehalten?

    0
    0
  • Andreas V. 08.03.2011 Link

    @Irie: Eine Standard-GUI fehlt mir komplett. Man muss sich aus den Widget- und View-API's sein GUI zusammen basteln, was mehr oder weniger mühsam ist. Wenn Google hier ein gutes Framework zur Verfügung stellen würde, hätte man sicher einen einheitlicheren Stil.

    @ Sven Mikat: In den ganzen Theme-Foren ist das minimalistische gerade der Trend, der WP7-Stil geht aber wohl eher zurück, oder?

    0
    0
  • Kevin H. 08.03.2011 Link

    Kennt denn jemand so ne Home-Replacement App?

    0
    0
  • Enrico 08.03.2011 Link

    Sentio UI for Android

    Video: http://vimeo.com/18979345
    Website: http://sentioui.com/


    PS: Leider noch nicht verfügbar.

    0
    0
  • Irie 08.03.2011 Link

    @Kevin H., Es gibt reichlich viele. Die bekannteren sind
    - LauncherPro
    - ADW Launcher
    - GOLauncher <- mein Favorit
    und sonst noch viele andere.. aber probier eines der genannten aus..

    @Andreas V., Ja, hab mir das schon mal angesehen und bin echt in der hinsicht sehr enttäuscht das kein Standard GUI existiert oder bzw ein Tool mit dem man vlt ein GUI erstellen kann.

    0
    0
  • Sven M. 08.03.2011 Link

    @Florian Kapust was die Tipgenauigkeit angeht ist es aber das beste, das war da von mir gemeint das die Belegung der Tasten noch verbessert werden kann ist nur Nebensache in meinen Augen, denn auch das ist Gewöhnung. Ich selbst habe auch nahezu alle Android Tastaturen getestet und mir gefällt bis heute keine wirklich gut.

    @Andreas V. ich finde das wp7 Layout sehr minimalistisch, es wirkt klobig aber aufgrund der einheitlichen Tiles ist es wieder minimalistisch und lenkt nicht durch diverse Hintergründe von der Bedienung ab, desweiteren lässt es sich extrem handlich benutzen. Das ist bei vielen Android Layouts ehr schwierig weil es zu winzig wird :-) Ich selbst habe ein 4,3" Display und drauf etwas als winzig zu empfinden ist schon was *g


    Ansonsten bin ich ja auch wieder bei Android, aber wp7 ist nicht schlecht und verdient es wirklich getestet zu werden, das diese wp7 Launcher kein bisschen an das Original herankommen sollte dabei auch erwähnt werden, denn die sind bis auf die Optik kein bisschen wie Windows Phone 7 in der Bedienung ;)

    0
    0
  • Ulf 09.03.2011 Link

    mir gefiel das design von wm6 besser und hätte gerne ein solches design auf meinem x10mini. werd den launcher7 mal testen

    0
    0
  • Ulrich B. 10.03.2011 Link

    Moin,Moin,@All,
    Ich habe vor Android auch nur Smartphones gehabt wo WinMobile drauf gelaufen hat. Was mir an dem System immer gut gefallen hat, war seine Offenheit. Mann konnte im WWW jede menge Zusatzsoftware dafür finden. Mein erstes WinMobilegerät war das Motorola Mpx 200 gewesen. Das hatte glaube ich noch WinMob. 3 oder 4 drauf gehabt. Mann konnte aber auch schon da einiges damit anstellen. Dann habe ich erst einmal ein bischen gewartet bis ich mir dann das Sony Xperia X1 gekauft habe. Das hatte WinMob. 6.1 drauf. War natürlich nicht besonders Fingertauglich, aber das störte eingentlich nicht wirklich. War auch ein sehr schönes Gerät und es gab im WWW und im Forum ne Menge möglichkeiten. Dann kam aber das meiner Mainung nach bis jetzt beste WinMob. Gerät auf den Markt. Das HTC HD2 mit WinMob. 6.5. Das Phone war und ist immer nioch der Knaller. Da gibt es unmengen an möglichkeiten im WWW und div. Fouren dafür. Leider wird da nicht viel weiterentwickelt, weil Microsoft denkt sie seien Apple und müssten ein neuews geschlossenes System herausbringen. Ich denke damit wird sich MS auf dauer keinen Gefallen tun. Ich habe mir auch schon div. WinPhone 7 Handy angesehen. Vor allem das HTC HD7. Sollte ja der Nachfolger vom HD2 werden. Ich finde das System aber nicht wirklich stylisch. Mann kann ja auch nicht wirklich etwas daran ändern. Dann haben die meisten Geräte gerade einmal 8gb und lassen sich nicht erweitern. Versteht kein Mensch was das soll!!! Dann gibt es auch nicht mehr die möglichkeit das Handy als Festplatte am PC laufen zu lassen. Muss alles über Umwege übertragen werden(nicht verstehen). Kein Copy und Paste dabei. Meiner Meinung nach schaufelt sich MS gerade sein eigenes Grab bei den mobilen Systemen. War bis zum HD2 immer ein Fan gewesen, bin jetzt aber auf Android umgestiegen und muss zugeben das das System mir sehr zusagt. Habe mis jetzt das HTC Disiere HD gekauft und bin super zufrieden. Allein die einfache möglichkeit Unterwegs das Gerät über den Lapptop mit dem WWW(Internetdurchgang) zu verbinden, spart mir eine Flat für Phone. Finde ich sehr cool. Hat bei WimMob. meist nicht so wirklich gefuntzt. Für mich kommt WinPhone 7 auf keinen Fall mehr in Frage. Ausser MS ändert da noch eine Menge und geht auf die Möglichkeiten des alten Systems zurück(In Punkto Offenheit und Erweiterbarkeit etc.). Ansonsten wird sich MS auf dauer als Verlierer auf dem mobilen Sektor wiederfinden und ich denke vieleicht auch gamz verschwinden. Na ja schaun wir mal was sie bei MS in der Zukunft noch so entwickelt. Bis dahin.
    Gruß
    Uli

    0
    0
  • Sven M. 11.03.2011 Link

    Ich selbst hab auch das HD2 und hab alles darauf getestet von WM 6.5, Android, Ubuntu und auch Windows Phone 7.
    WM 6.5 war mir eindeutig zu unausgereift, die Optik war ein echter graus, bis auf die HTC Sense Oberfläche war der Rest unerträglich. Gott sei Dank kam ja dann auch Android in sämtlichen Formen für das HD2 (SDCard, SDCard RAM, NAND, NAND RAM, NAND Clockwork Mod usw.) damit bin ich auch sehr zufrieden, weil Android extrem flexibel ist und die Masse an Apps immer mehr wächst. Ich muß dazu sagen das Android extrem dazu verleitet mit dem Gerät stundenlang herumzuspielen. Momentan läuft bei mir ein MIUI Rom was erstens schick aussieht und auch super flüssig läuft.
    Windows Phone 7 habe ich auch einen Monat lang auf dem HD2 gehabt und war wie gesagt auch sehr zufrieden, ich hab das Handy dadurch einfach viel weniger in der Hand gehabt, weil es eben nicht so dazu verleitet damit herumzu spielen, es dient lediglich dazu schnell seine News, E-Mails, ein wenig surfen, seine Social Sachen zu checken und natürlich auch zum telefonieren. Genau damit wirbt MS aber auch, das man mit Windows Phone 7 eben nicht mehr stundenlang am Handy klebt, sondern schnell die für einen selbst Wichtigen Infos abrufen kann. Das es natürlich zur Zeit noch ein paar Mankos hat ist klar, das hat aber jedes System, denn auch Android, iOS und das webOS ist noch lange nicht perfekt. Wer aufmerksam die News der gängigen Smartphone Seiten liest wird mitbekommen haben das es in Zukunft auch bei den wp7 Handys die Möglichkeit geben wird die SDCard zu wechseln, zusätzlich das von allen so vermisste Copy & Paste ist beim aktuellen Update mit dabei und ein paar weitere kleine Macken wurden auch behoben.
    Also alles in allem ist das WP7 nicht so schlecht wie viele behaupten. Sicher das mit dem Synchronisieren der Media Daten ist derzeit noch etwas nervig, aber das war beim iPhone damals auch so und mittlerweile gibt es dort auch Wege es anders zu machen, selbst für wp7 gibt es schon ein Programm was die Zune Software umgeht und einem das leichter macht.

    Ach ja und Leute denkt doch mal an die Android Anfangszeiten wo alle Apple Jünger das System schlecht geredet haben, Ihr könnt selber sehen wie Erfolgreich Android mittlerweile ist und das nach relativ kurzer Zeit schon. Ich finde wir Android User sollten nicht auch so arrogant und verbohrt alles andere schlecht reden, denn ich finde vernünftige Mitstreiter am Markt treiben das eigene Produkt auch nur weiter nach vorn ;-)

    0
    0
  • Trelis 12.03.2011 Link

    Also ich persönlich bin nach dieser meldung SOFORT umgestiegen, da ich das windowsui absolut liebe!
    allerdings läuft es nicht auf nem nexus one, und jetzt das!
    Das wp ui mit dieser statusleiste aus android ist der oberhammer!

    0
    0