X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Videos] Notion Ink Adam im Hands On

Michael Maier
16

Crunchgear hat gestern schon einen interessanten Artikel mit den ersten Eindrücken einiger frischgebackener Adam Besitzer veröffentlicht. Diese schwanken zwischen Enttäuschung und Hoffnung, dass mit kommenden Updates die Probleme, die es momentan gibt, gelöst werden.

Alles in allem macht Adam leider noch keinen wirklich ausgereiften Eindruck. Vor allem das Eden UI läuft wohl noch nicht wirklich flüssig läuft, wurde beispielsweise von einem User dann auch kurzerhand mit dem ADW-Launcher ersetzt wurde, obwohl dieses UI ja eigentlich eines der Hauptfeatures des Adam ist.

In folgenden Videos kann man sich selbst ein Bild von Adam machen: 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Updates
29 vor 5 Monaten

Android-Verbreitung: KitKat kommt in Fahrt und macht einen Sprung

Magazin / Updates
27 vor 6 Monaten

Android-Verbreitung: Jelly Bean wächst schneller als KitKat

Magazin / Vermischtes
23 vor 8 Monaten

Android-Verbreitung: KitKat überholt Android 2.2 Froyo

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Lam D. 26.01.2011 Link

    Schade war ja irgendwie klar. Eine Luftblase platzt nach der anderen. Vor Android 3.0 braucht man wohl zu keinem Pad greifen wenns kein i vorne hat.

    0
    0
  • Vitali Knittel 26.01.2011 Link

    Ich warte auf tablets mit honeycomb. Das was zur Zeit auf dem Markt ist ist alles noch nicht ausgereift.
    Also heißt es wieder mal warten und Tee trinken :)

    0
    0
  • Roland Z. 26.01.2011 Link

    Die Buschen hatten alle Möglichkeiten und habens irgendwie leider verbockt. Wieso die nicht einfach Stock Android Launcher drauf gepackt haben mit dem heiligen Versprechen auf Honeycomb so schnell wie möglich abzudaten. Ich hätts mir sofort geholt!

    0
    0
  • Tony Z. 26.01.2011 Link

    Genau sowas habe ich befürchtet. Deswegen war das Adam auch nicht so interessant für mich.

    0
    0
  • Selcuk Tekin 26.01.2011 Link

    Ich denke, das Adam wird erst dann richtig interessant, wenn es Honeycomb bekommen würde. Momentan sieht es nicht wirklich konkurrenzfähig aus. Schade eigentlich.

    0
    0
  • User-Foto
    Janzinho 26.01.2011 Link

    man kann über apple hetzen wie man will aber schade das es
    ein jahr nach dem ipad immer noch kein konkurenzfähiges gerät
    gibt.

    0
    0
  • Hans Joachim Günter 26.01.2011 Link

    Für mich sind tablettpcs eh zu teuer und können weniger als laptops.
    Wirklich interessant wär eh nur honeycomb und ein unter 400 euro gerät.

    0
    0
  • Chriscool 26.01.2011 Link

    Schade dass auch das Notion Ink die versprochenen und erwarteten Sachen scheinbar nicht erfüllen kann..

    Ich habe mir nun nach dem Archos101, dem Archos70 und dem Galaxy Tab ein Ipad gekauft, was ich behalte, bis es die ersten Honeycomb Tablets gibt. ( asus transformer ist mein Favorit)

    Ich bin totaler Android Fan und mag das Iphone auch so gar nicht (da ist mir mein Desire 10x lieber), aber das Ipad macht seine Sache echt gut. Muss man leider einfach so zugestehen..

    Mfg
    Chris

    0
    0
  • Heiko M. 26.01.2011 Link

    Ich wusste schon warum ich es nicht vorbestellt habe, ich werde mir blind kein Tablet kaufen,erst wenn es Tests von deutschen Besitzern gibt. Das Adam ist eh nicht mein Fall, meine Hoffnung beruht nun auf dem Asus Tramsformer mit Honeycomb.

    0
    0
  • pebcak 26.01.2011 Link

    Werd mir den Adam bei nächster Gelegenheit trotzdem holen... im Zweifelsfall kommt halt Meego oder sowas drauf. Hardwaremässig passt er schon.

    0
    0
  • Harald F. 26.01.2011 Link

    Ich habs mir vor 2 Monaten vorbestellt, ich hoff nun mal dass das Montagsgeräte waren :-/ Und falls es das nicht waren hoff ich auf Updates von Notion Ink.

    Ich denke man sollte nicht zu vorschnell beurteilen. Immerhin habens Hersteller wie Sa****g mit einem gewissen Handy auch lange nicht hinbekommen dass Android richtig gut lief.

    Mal schaun, wenns wirklich nicht gut läuft, dann werden ja vielleicht die Devs was hinbekommen, scheint so als wäre das Gerät bei denen auch recht beliebt. Falls die auch nichts hinbekommen gibts ja noch Ebay :-)

    0
    0
  • Mysticc . 26.01.2011 Link

    Nachdem das adam Honeycomb bekommen wird und offenbar auch mit root ausgeliefert wird ist man auf die Notionink-GUI auch nicht angewiesen und wird alle Freiheiten haben. Bei so einem offenen Gerät besteht wohl kein Zweifel, daß die Community es annehmen wird.
    Wenn ich jetzt schon eines hätte würde ich mir Dank dem nahenden Honeycomb wegen Eden kein großes Kopfzerbrechen machen.

    Preislich ist es bei der guten und vergleichbaren HW das preiswerteste der Tablets die erst noch kommen werden - mit der Einschränkung, daß es keine dt. Preise gibt - also bei Bezug über einen irgendwann mal hoffentlich verfügbaren dt. Vertriebspartner - befürchte aber das wird noch bis Mitte des Jahres dauern.

    Daß Eden offenbar doch noch solche Probleme ist aber in der Tat etwas ernüchternd - denn auch grade mit ihrer eigenen GUI haben sie so geworben - neben der guten HW.

    0
    0
  • Oliver B. 26.01.2011 Link

    WZEW

    Bin auch Android Fan und mein Desire würde ich für kein Iphone eintauschen, aber bei den Pads ist Apple halt vorn. Und das Ipad2 steht schon vor der Tür.

    Hatte mir ein Archos101 geholt und am gleichen Tag die Entscheidung getroffen, doch auf das Ipad zu wechseln und es bis heute nicht bereut. Kein Hersteller hat es geschafft gleich zu ziehen, einzig das GalaxyTab ist ein halbwegs gescheiter Konkurrent, aber zu klein für mich.

    0
    0
  • Martin Krischik 26.01.2011 Link

    Das ist der Grund warum mich die ganzen Vorankündigungen in letzer Zeit nur noch langweilen. Bitte in Zukunft nur noch Berichte wie diesen: Von echten Geräten die von echten Benutzern getestet wurde wo man wirklich sieht was die Geräte können. Oder wie in diesem Fall eben nicht können.

    Die Hersteller hätten besser Google bei Honeycomb unterstützen sollen statt Ihre eigene halb ausgegorene Schei^w Software zu entwickeln.

    0
    0
  • Constantin Gindele 26.01.2011 Link

    wenn ich das so lese bin ich in der tat auch froh mein Geld für den Moment lieber in ein desire hd investiert zu haben. schade! Pixel qi klang durchaus interessant wie auch dad versprechen ein mattes Display verbaut zu haben.

    0
    0
  • Matthias Heinz 27.01.2011 Link

    Archos hat heute schon wieder ein Firmware Update rausgebracht, damit gehen die Teile schon wieder spürbar flotter, Flash läuft jetzt im Browser super flüssig, und auch ansonsten ist die Performance echt klasse.
    Da leistet Archos derzeit wirklich ganze Arbeit, für das Geld sind die Geräte wirklich super, bis die High-End Teile auf den Markt kommen und günstiger werden, muss man sowieso noch abwarten bis alle Hersteller ihre Geräte auf den Markt gebracht haben und Nachfolger angekündigt werden, bis dahin vergeht noch viel Zeit, die ich mit meinem Archos 101 überbrücke.

    Ich hab auch noch ein Samsung Galaxy Tab, das gegen ein iPad getauscht wurde, das iPad ist letztendlich langweilig, wie das iPhone halt auch, das Archos mit dem USB Host Anschluss ist für gewisse Zwecke einfach ideal, da kann das iPad nicht mithalten, auch das Samsung macht mir nicht soviel Spass, surfen ist auf 10" einfach angenehmer. Ich würde es nicht mehr hergeben :)

    0
    0