Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

[Video] Hands-On mit dem Grid 10 Tablet von FusionGarage/TabCo

Verfasst von: Kamal Nicholas — 17.08.2011

Nachdem wir hier bei AndroidPIT doch alle ziemlich enttäuscht von der Auflösung des TabCo-Hypes waren, gibt es hier nun ein erstes Hands-on Video zum neuen Tablet Grid 10 aus dem Hause Fusion Garage (fG), das in der Präsentation nur so mit Superlativen überhäuft wurde. Auch wenn es etwas Off-Topic ist, da das Tablet nicht direkt mit Android läuft, wollten wir euch dieses etwas objektivere Video natürlich nicht vorenthalten.

Um klar zu stellen, warum wir enttäuscht waren: Der Hype um das Gerät hat einfach auf mehr spekulieren lassen und natürlich haben wir uns erhofft, dass am Ende ein abgefahrenes neues Gerät mit Android präsentiert wird. Aber: Das Leben ist eben kein Ponyhof.

Ob das Tablet wirklich so toll ist, wie Fusion Garage CEO Chandra Rathakrishnan immer und immer wieder betont hat, werden wir selbst wohl erst beurteilen können, wenn wir das Gerät selbst in den Händen halten. Bis dahin hilft aber das Video von This is my next... ein wenig dabei, ein besseren und sachlicheren Eindruck des Gerätes zu bekommen.

Ausgestattet ist das Grid 10 mit einem 10.1 Zoll-Display mit einem 16:9 Seitenverhältnis. Fusion Garage selbst ist, wie man in dem Video gesehen hat, äußerst stolz auf die Auflösung von 1366 x 768 Pixeln, doch wie Dieter Bohn von This is my next.. mitteilt, erweist sich das in der Praxis nicht als überaus herausragend. Die Betrachtungswinkel sollen nicht sehr gut sein und insgesamt soll das Paneel, das wohl aus einem speziellen Mix aus Polycarbonat und Glas besteht, etwas plastikhaft wirken.

Das Grid OS ist ein modifiziertes Android-Betriebssystem, das mit seinem Ursprung auf den ersten Eindruck erst einmal nicht mehr so viel mit Android zu tun hat. Schaut man aber genauer in die Materie hinein, lässt sich feststellen, dass doch scheinbar mehr Google in dem Gerät steckt, als Fusion Garage zunächst zugeben wollte. So können nämlich auch Android Apps auf dem Grid 10 genutzt werden, die über den Amazon App Store erworben werden können.

Ansonsten soll die Qualität des Tablets in Ordnung sein und mit guter Verarbeitung überzeugen. Das Grid 10 hat nur einen Knopf, nämlich den zum Ein- und Ausschalten. Zusätzlich finden sich Anschlüsse für ein Dock, Kopfhörer und jeweils ein Steckplatz für microSD- und SIM-Karte. So jetzt hab ich aber genug erzählt, auf zum Video: 

Link zum Video

 

Und hier noch ein paar Bilder:

Wenn auch Ihr noch was zu TabCo, der Kampagne, dem Hype oder dem Produkt loswerden wollt, ist unser Forum genau der richtige Ort dafür.

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Johannes Gehrling 19.08.2011 Link zum Kommentar

    Die ham wirklich geile Ideen in ihrem System verbaut, der Homescreen ist im Alltag wirklich sehr praktisch, glaube ich mal und auch die Animationen sind nett.
    Wie man sieht funktioniert aber vieles überhaupt nicht flüssig oder erste bei mehreren Versuchen, auch das Gehäusedesign spricht mir garnicht zu, die spitzen Ecken sehen schrecklich aus...
    Ausprobieren würde ich das Teil auf jeden Fall ma im Media Markt oder so...aber kaufen niemals :P

    0
  • Marcel L. 18.08.2011 Link zum Kommentar

    wenn ich in der Bahn sitze und vor mir jemanden sehe, der wie wild mit zwei seiner Finger auf einem Gerät rum"gestured" dann weiß ich "Ah, Innovation!"

    Ohne WIdgets wäre ich traurig und käme mir vor wie auf einem Applegerät...naja, dadurch scheinen die Animationen auch so flüssig zu laufen, flüssiger als das Zoomen im Browser immerhin ;)

    0
  • Domenico C. 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Ja, schlecht nicht... Aber ich würde lieber zu nem richtigem honeycomb tablet greifen! Hätte gern das galaxy tab 10.1 ;-)
    Wie ist das dann? Kann man only über den Amazon app store app kaufen?

    0
  • Lorenz M. 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Ganz ehrlich, was ist das für ein mist bitteschön? Ein rießen Homescreen auf dem man ewig rumscrollen muss. Dann ist das ganze auch noch stufenlos, was das schnelle finden einer App noch unnötig erschwert. Und dazu ist das ganze auch noch ziemlich unspektakulär und für meinen Geschmack ziemlich hässlich.

    Ja, ich bin mir bewusst dass dies noch kein finales Produkt ist, aber die Software ist.. langsam. Er demonstriert das Zoomen im Browser "very, very responsive" und in dem Moment fängt das gerät beim Versuch, herauszuzoomen, an zu stolpern.

    Die Webpräsentation erinnert nur zu sehr an Apple, die Aufmachung, die überheblichen Sprüche. Also wirklich, so ein Hype für so ein, meiner Meinung nach, unbedeutendes Produkt.

    Ja, das ist harte Kritik, aber etwas anderes fällt mir dazu nicht ein.

    Achso, beim Design des Gehäuses haben sie auch nichts gelernt. Die Rückseite ist wie immer abgerundet, damit das gerät auch schön rumschaukelt, wenn man es auf dem Tisch ablegt.

    0
  • Michael Regel 17.08.2011 Link zum Kommentar

    So schlecht ist es nun auch wieder nicht, wie es hier zum Teil gemacht wird. Der riesige Homescreen ist doch mal geil :-) Auch sonst sind doch sehr gute Ansätze vorhanden. Habe schon genügend schlechtere Tablets gesehen!

    0
  • Marcus B. 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Der nackte Überwahnsinn ^^

    0
  • quergedacht.org 17.08.2011 Link zum Kommentar

    gerade die Cluster gefallen mir, hat etwas von Mindmap's <und ein paar andere interessante Ansätze sind auch vorhanden.

    0
  • Kuby 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Dock Anschluss an der Seite?? Da steht das ja Hochkant und dazu noch 16:9....nene

    0
  • ©h®is 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Fail

    0
  • Robbin S. 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Mir gefallen lediglich die Animationen.

    0
  • Martin 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Das mit dem swypen funktioniert wirklich eher schlecht als recht. Die grid Oberfläche kann sicher wer mit einem launcher nachbauen. Die bing Seite hat auch etwas gestockt.

    0
  • Leo 17.08.2011 Link zum Kommentar

    die Oberfläche ist echt langweilig...also mein Geschmack ist es nicht. Ist erstmal nett anzusehen, aber ich sehe keinen Mehrwert darin! Im Gegenteil.

    Ein größeres Hand-On wäre cool damit man sich einen besseren Eindruck bilden kann :)

    0
  • Michael W. 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Gefällt mir garnicht. Das wirkte für mich doch zum Teil sehr abgehakt. Außerdem mag ich das Cluster nicht.

    0
  • Alexander Jäger 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Sieht auf jeden Fall interessant aus, ich muss mir das Gerät beim Launch etwas genauer ansehen :D

    0
  • Chris L. 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Gefällt mir irgendwie nicht. Wirkt so als wollte jemand das Rad neu erfinden. Der Homescreen wirkt langweilig und ich finde es nicht nützlich, dass man ein riesigen verschiebbaren Homescreen hat ohne Widgets. Und die Gestensteuerung funktioniert auch eher schlecht...

    0
  • Kamal Nicholas 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Oh, stimnmt. Danke Andreas, wieder was gelernt. Link ist eingebettet.

    0
  • Käpt'n Andreas V. 17.08.2011 Link zum Kommentar

    @Kamal bette den Link mal in den Text ein... in den Kommentaren ist er in der App nicht klickbar :-)

    0
  • Miron 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Sieht ja schon ganz schick aus, aber ich hab auf jeden Fall mehr erwartet.

    0
  • Kamal Nicholas 17.08.2011 Link zum Kommentar

    Bitteschön.

    0
Zeige alle Kommentare