Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Update: Sony Ericsson Xperias bekommen Android Ice Cream Sandwich, Sony schränkt Aussage ein

Verfasst von: Kamal Nicholas — 08.09.2011

(Bildquellen: techdistinct.com/dailymobile.se)

 

Besitzer der gegenwärtigen Generation von Sony Ericsson Xperia Smartphones dürfen sich freuen, denn auch diese werden in der nahen Zukunft alle mit Android 4.0/Ice Cream Sandwich ausgestattet. Darunter auch das Xperia Arc und das Xperia Ray.

Dies teilte ein Repräsentant des schwedisch-japanischen Joint-Venture-Unternehmens Sitz in London gegenüber somobile mit. Dieser versicherte, dass alle Xperia-Smartphones mit Unterstützung für Googles neue Version des Betriebssystems für mobile Geräte ausgestattet seien. Ein genaues Erscheinungsdatum gibt es zwar noch nicht, erwartet wird das Update allerdings gegen Oktober/November dieses Jahres, wie Michael vorhin auch schon geschrieben hat.

Viel gibt es über Ice Cream Sandwich immer noch nicht zu sagen. Google selbst nennt es aber die „ambitionierteste Version bisher“ die „das ganze gute Zeug“, welches Honeycomb für Tablets liefert, auch auf Smartphones bringen wird. Dazu zählen das holografische User Interface, der Multitasking Launcher und die Unterstützung für erweiterte Applikationen.

Google hat außerdem bestätigt, dass Ice Cream Sandwich mit einer Funktion namens „Virtual Camera Operator“ ausgestatte sein wird, die wohl mit Microsofts Kinect verglichen werden kann. Diese Funktion soll die Gesichtserkennung nutzen um so herauszufinden, wer da gerade spricht. Außerdem soll das für bessere und fortschrittlichere Video-Anruf-Funktionen sorgen. You scream, I scream, we all scream for Ice Cream (Sandwich).

Update: Sony Ericsson hat sich jetzt noch einmal zu der Sache ausgesprochen und mitgeteilt, dass keine offizielle Entscheidung zum Upgrade von allen Xperia-Smartphones auf Android 4.0/Ice Cream Sandwich getroffen wurde. Sony Ericsson will ledilglich versuchen, eigene Smartphones mit der neuen Android-Version auszustatten, wenn das die Nutzer-Erfahrung verbessert und die Hardware des entsprechenden Smartphones das Update realisieren kann. Diese Aussage steht im Widerspruch zu dem, was der Sony Ericsson-Repräsentant in London mitgeteilt hat.

Hier die offizielle Aussage von Sony Ericsson: “When it comes to future platforms of the Android OS, we will make them available to consumers in a timely manner, as long as they improve the user experience and are viable from a hardware point of view.“

Quelle: somobile

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Maik F. 22.10.2011 Link zum Kommentar

    Mal erhlich der ICS Homescreen sieht doch genauso aus wie der auf dem ARC von Sony nur vektorbasierter halt. AppDrawer doch auch oder?

    0
  • Dirlan 09.09.2011 Link zum Kommentar

    zur Info: die x10's bekommen es definitiv nicht laut SE!

    aber alle SE motzer: jetzt sag nochmal einer SE sei scheisse?!?!?
    ich sag mal anders, HTC und Samsung nerven die Kunden und die, die damit keine Probleme haben checken es nicht oder sind hype-Geier wie die Apple-jünger... sorry!

    0
  • Nerdpfleger 09.09.2011 Link zum Kommentar

    Ich habe sowieso an Sony geglaubt nachdem wie die sich dieses Jahr so gebessert haben dieses Jahr was Updates und deren Intervall angeht. Habe mein Xperia Play jetzt seit Mai und bereits 3 Updates erhalten. 2 davon richtig große mit neuen Funktionen (xloud, Facebook Integration...) und ein OS Update von 2.3.2 auf 2.3.3.
    Das Update auf 2.3.4 ist bereits für Oktober offziell angekündigt!
    Weiter so Sony!

    0
  • Raffael M. 08.09.2011 Link zum Kommentar

    @Simon V: Ja leider, allerdings ist das Update in der Quelle doch ein bisschen frischer als der Artikel hier ;)
    Also bitte den Artikel ändern :)

    0
  • Simon V 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Hätte man mal die Quelle richtig gelesen dann würde man wissen dass die im Titel erwähnte Aussage stimmen kann, aber nicht muss:

    “When it comes to future platforms of the Android OS, we will make them available to consumers in a timely manner, as long as they improve the user experience and are viable from a hardware point of view.“

    Das heisst also gar nichts!

    0
  • Joel 08.09.2011 Link zum Kommentar

    SE hat sich ziemlich gesteigert was updatepolitik angeht :) ich weis noch wie ich mit meinem x10 eeeeeeeeewigs warten musste bis es von 1.6 auf 2.1/2.1 geupdatet worden war, und jetzt hat das x10 Schon 2.3.3 während ich beim LG 2x wieder warten mus bis ich 2.3.x -.-

    0
  • ukelangstrumpf 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Ich hoffe Das erste Galaxy S bekommt auch Ice Cream Sandwich.
    Also technisch ist es ja auf Augenhöhe mit dem Arc. Sollte auf jedenfall drin sein.
    Und ein Samsung mitarbeiter hat da auch schon mal was in die Richtung gesagt.
    ich denke, die Chancen stehen ganz gut.

    0
  • roenu 08.09.2011 Link zum Kommentar

    @ marcel l.: Was ist denn das Xperia Play? Eine Spielkonsole oder ein Smartphone? Hat da etwa jemand nicht aufgepasst? Das Xperia Play ist beides! Man kann alles was man mit den Xperia phones machen kann, der neueren Generation! Es wird also doch das Update erhalten, wenn SE das versprechen es einhält... :)
    *freu*
    Lg: roenu

    *send from Xperia Play*

    0
  • Dieter 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Was bedeutet holografisches User-Interface?
    Sind wir jetzt in Star Wars angekommen? :D

    0
  • User-Foto
    Thimo K. 08.09.2011 Link zum Kommentar

    @Marcel L.: Was ist das Play denn dann? Es heißt doch SE XPERIA Play...

    0
  • Jole 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Ich habe den Asus Transformer 3.2 jedoch konnte ich denn multitasking launcher nicht finden ?

    0
  • Marcel L 08.09.2011 Link zum Kommentar

    @marco k.

    das glaube ich nicht dass das xperia play das update bekommt. und das x10 vermutlich auch nicht.

    da steht ganz klar xperia-smartphones - und das ist das play nicht

    0
  • Alefthau 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Hi,

    Ich könnte mir vorstellen das der „Virtual Camera Operator“ auch für das holografische User Interface gedacht ist, sprich das man bestimmte Aktionen machen kann ohne den Screen berühren zu müssen!

    Gruß

    Alef

    0
  • Matthias S. 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Also hardwaretechnisch werden das einige bekommen, notfalls mit root... :-)

    0
  • Marcus B. 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Wenn sich die Fakten bewahrheiten, dass in Zukunft keine androidspezifischen Tasten mehr benötigt werden, will ich kein icecream-Sandwich. Oder sind wir hier bei Apple oder was??

    0
  • Marco K. 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Dann hoffe ich doch mal das das X10 meiner Freundin auch das Update bekommt, mein Play ist ja sowieso von der neueren Xperia Generation :)

    0
  • User-Foto
    Enton J. 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Sicher nicht für X10 mini... ;)

    0
  • Marlies Z. 08.09.2011 Link zum Kommentar

    yeah das arc kanns schon! Da das arc aber gerade mal einen singlecore hat. Wird wohl 4.0 doch nicht soviel resourcen verbrauchen wie gedacht

    0
  • Kevin Haferkamp 08.09.2011 Link zum Kommentar

    :) Sehr schöne Update Policy!
    Es gibt durchaus positive Beispiele - jetzt müssen sie nur noch ihr Versprechen halten ;)

    0
  • Mikuhist 08.09.2011 Link zum Kommentar

    Bor ey nur weil Sony Ericsson als erstes sagt "Wir, WIR updaten auch !" heißt das nicht das andere das nicht tun ...

    0
Zeige alle Kommentare