X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

T-Mobile G2 in den USA offiziell vorgestellt

Michael Maier
31

Manchmal denke ich etwas wehmütig an mein G1, das erste Androidphone überhaupt, zurück. Allerdings ist das zumindest in guten Händen, wobei ich es vielleicht doch hätte behalten sollen? Allerdings bin ich kein Sammler und nach dem Milestone mehr als zufrieden mit meinem Nexus One, für mich momentan die "Krone der Schöpfung", was die aktuellen Geräte angeht.

Das Teil ist einfach Klasse, es gibt so gut wie nichts zu mäkeln. Nur eine Hardware-Tastatur fehlt mir doch manchmal und genau das ist der Grund, warum mir das G2 sehr gut gefällt. Eigentlich ist es ja nichts anderes als ein N1 mit Tastatur, aber außerdem auch der Nachfolger eines "Klassikers".

Das Gerät wurde jetzt in Amerika offiziell vorgestellt, es sollte eigentlich auch nicht mehr solange dauern, bis es auch Informationen bezüglich des Erscheinungsdatums bei uns in Deutschland gibt.

Die Specs des T-Mobile G2:

Android 2.2
3.7" Display
Full-QWERTY Keyboard
(Vier Reihen mit 3 frei belegbaren Tasten)
5 Megapixel Kamera mit 720p HD Aufnahme und LED Flash
800MHz Qualcomm MSM 7230 “Snapdragon” Prozessor
Adobe Flash Player
3.5mm Kopfhörer-Anschluß
Stereo Headset und Bluetooth Support
4GB interner Speicher, erweiterbar auf 32 GB mit microSD Karte
8GB microSD Karte
Swype Keyboard
HSPA+

Hier die offizielle Pressemitteilung von T-Mobile USA:

Introducing the T-Mobile G2 with Google — the First Smartphone Delivering 4G Speeds on T-Mobile’s Super-Fast HSPA+ Network
T-Mobile, Google and HTC re-team to deliver the groundbreaking successor to the T-Mobile G1; Exclusive preorder for current T-Mobile customers begins later this month

BELLEVUE, Wash. — Sept. 9, 2010 — T-Mobile USA, Inc. today unveiled the T-Mobile® G2™ with Google™, delivering downloads at 4G speeds1, a blazing fast web browsing experience and tight integration with Google services. The G2 breaks new ground as the first smartphone specifically designed for T-Mobile’s new HSPA+ network2, which covers 100 million Americans in more than 55 major metropolitan areas across the country. The G2 is an ultra-powerful smartphone designed by HTC and is the highly anticipated successor to the
T-Mobile G1, the world’s first Android™-powered mobile phone, pairing a large 3.7-inch screen with a unique hinge design that opens to reveal a full QWERTY keyboard. Current T-Mobile customers will get exclusive access to preorder the G2 starting later this month.

“T-Mobile ignited the spark that set the Android world ablaze two years ago with the launch of the world’s first Android-powered mobile phone, the T-Mobile G1, which remains an important milestone for both T-Mobile and the Android operating system,” said Cole Brodman, chief technology and innovation officer, T-Mobile USA. “Now, with the launch of the T-Mobile G2, we are re-teaming with our partners at Google and HTC to provide T-Mobile customers with another first — the first Android smartphone designed to deliver 4G speeds on our new network.”

“One of the advantages of an open platform is the opportunity for developers to create rich mobile experiences and seamlessly get those experiences into the hands of consumers,” said Andy Rubin, vice president, engineering, Google. “From new services, such as Voice Actions, to mobile applications, developer-led Android innovation is flourishing. On Android Market alone, the number of applications available to consumers has grown from just 50 applications two years ago to more than 80,000 applications today.”

“Two years ago, HTC and T-Mobile worked together to deliver the world’s first Android phone, the T-Mobile G1. From that start, Android has grown to be the leading smartphone platform in the U.S., and one of the most popular globally,” said Peter Chou, chief executive officer, HTC Corporation. “With today’s announcement of the G2, HTC and T-Mobile are once again bringing a breakthrough Android product to market.”

The first smartphone specifically designed to deliver 4G speeds on T-Mobile’s new HSPA+ network, the G2 is optimized for performance to provide customers with blazing fast access to a world of information through websites, applications, videos, file downloads and more. Built on Android 2.2, the G2 offers seven customizable home screen panels, including a dedicated panel with one-click access to your favorite Google applications such as Android Market™, which currently offers more than 80,000 applications.

The T-Mobile G2 delivers a powerful mobile data experience that is tightly integrated with Google Voice™, as well as packed with Google applications such as Voice Actions™ from Google, Google Goggles™ and more. It is one of the first smartphones in the industry to offer the new Voice Actions feature of Google Search™, which allows you to control your phone with your voice for calling contacts and businesses, sending messages, browsing the Web, listening to music and completing common tasks. It is also the first smartphone to offer integrated access to Google Voice™, allowing customers to create a new account using their current mobile number right from the home screen. Google Voice then automatically transcribes voicemails to text so customers can read them like an e-mail or text message from their phone or online. Additional pre-loaded Google services include Google Search, Gmail™, Google Maps™ with Places and Navigation, YouTube™, Google Talk™ and Google Earth™, among others.

Adding fuel to the G2’s speed is its Snapdragon™ MSM7230 mobile processor which combines Qualcomm’s new HSPA+ capabilities and second generation applications processor. The Snapdragon MSM7230 offers an 800 MHz CPU and is optimized to deliver exceptional performance, long battery life and leading edge multimedia and web browsing — with download speeds faster than other solutions currently in the market.

The G2 delivers advanced smartphone features including an HD video camera for recording crystal-clear, high-definition (720p) videos that can be automatically uploaded to your Photobucket account and a 5-megapixel camera with LED flash and autofocus. The G2 also offers smartphone essentials such as easy access to personal and work e-mail, including support for Microsoft® Exchange e-mail, contacts and calendar; social networking; and instant messaging. In addition, the G2 features a pre-installed 8GB microSD memory card with support for up to 32 GB, as well as a music player.

Additional features of the G2 include the following:

• Dedicated Quick Keys for one-touch access to your favorite Google shortcuts and applications
• Adobe FlashPlayer enabled Web browsing experience
• Pinch and zoom functionality for Web browsing and photo gallery
• 4GB internal memory with pre-installed 8GB micro SD card, with support for up to 32 GB of external memory
• Built-in 3.5mm headphone jack, stereo headset and Bluetooth support
• Swype® text input for fast, accurate communication

Availability
The T-Mobile G2 with Google will be available in the U.S. exclusively from T-Mobile, and current T-Mobile customers will have the opportunity to preorder the G2 in limited quantities later this month. Additional availability details will be shared in the coming weeks. Visit http://g2.t-mobile.com to register for updates.

About T-Mobile’s HSPA+ Network
T-Mobile continues to expand its super-fast HSPA+ mobile broadband network, which now covers 100 million Americans in more than 55 major metropolitan areas. T-Mobile’s new HSPA+ network — which offers theoretical peak throughput speeds of 21 Mbps — offers today’s available 4G speeds to more people than any other wireless network in the country, with plans to reach more than 200 million people this year. For more information on where
 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
16 vor 1 Tag

Nexus 6 und Nexus 9: Vorstellung schon am 16. Oktober?

Magazin / Hardware
31 vor 2 Tagen

Nexus 9: Release, Preis, News, technische Daten, Gerüchte

Magazin / Hardware
21 vor 1 Woche

HTC Nexus 9 inoffiziell bestätigt: Name, Prozessor und Release-Zeitraum genannt

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Lars S. 09.09.2010 Link

    mich wundert eigtl der Schritt auf einen Prozessor mit "nur" 800 Mhz - der GPU ist dafür sehr potent aber warum nicht den Prozessor auf 1 Ghz takten? Er ist sogar dafür ausgelegt!!!

    0
    0
  • Manuel Wildauer 09.09.2010 Link

    Das gleiche wie beim G1 vermutlich. Der Proz. ist auch für >500Mhz ausgelegt und läuft nur mit 3XX .... Außer man legt selber Hand an ;)
    Ich denke hier will man wieder Akku sparen

    0
    0
  • Michael Maier 09.09.2010 Link

    Soweit ich weiß, soll der Prozessor trotzdem so gut sein, wie beispielsweise der vom N1 mit 1 GHz. Mit technischen Details von Prozessoren kenn ich mich nicht so gut aus, aber ich denke, das G2 wird schon ne gute Performance haben.

    0
    0
  • User-Foto
    Raik S. 09.09.2010 Link

    gefällt mir optisch sehr gut, wann kommts nach good old germany??

    0
    0
  • Andreas G. 09.09.2010 Link

    Sieht geil aus, das könnte ein potentieller Nachfolger meines Hero werden ... wenn die Tastatur einen soliden Eindruck macht und man es auch ohne T-Mobile bekommt.

    0
    0
  • User-Foto
    Thorb 09.09.2010 Link

    Ich nehms mit Sense und in schwarz, achso und ein Klecks Sahne bitte.

    0
    0
  • Michael Maier 09.09.2010 Link

    Und einen Cappu dazu? Wär ich dabei, aber bitte ohne Sense... :D

    0
    0
  • Denno E. 09.09.2010 Link

    warum hat das ding den nicht die optische maus von desire? der button zerstört das ganze design! das bleibe ich lieber beim milestone!

    0
    0
  • User-Foto
    Nicolas H. 09.09.2010 Link

    laut eines anderen Blogs kommts ohne Sense daher....

    0
    0
  • Michael Maier 09.09.2010 Link

    Ja, ist auch das, was ich gelesen habe. Deshalb steht oben auch nur Android 2.2.

    0
    0
  • Björn Alexander B. 09.09.2010 Link

    Wieso wird von einem "deutschen" Unternehmen zuerst im Ausland gelauncht? Es geht mir hier nicht um eine Benachteiligung aber Apple würde auch nicht zuerst in DE ein Produkt veröffentlichen - mit der Ausnahme der Zeitverschiebung, wenn es Weltweit am gleichen Tag rauskommen soll ...

    Das ist wie mit der Desire Firmware - von wem kommt die Info - T-Mobile UK ...

    0
    0
  • Sebastian H. 09.09.2010 Link

    Das wird der Nachfolger meines G1. Ich bin auf weitere Berichte gespannt.

    0
    0
  • Sascha M. 09.09.2010 Link

    Bleibt die Frage: Kann man dies so schnell updaten wie ein N1 oder muss man wieder umständlich auf die Telekom warten? Und Kommt das Desire Z mit Sense raus, oder auch ohne?

    0
    0
  • Bodo P. 09.09.2010 Link

    @ Denno

    ##warum hat das ding den nicht die optische maus von desire? der button zerstört das ganze design! das bleibe ich lieber beim milestone!##

    Die Specs sind doch super. Und vlt. kann der ´button´ ja eine ganze Menge mehr als die optische Maus, die ich ausschließlich nutze, um Verschreiber zu korrigieren...

    ´Nur´ 800 MHz CPU- der Text in der T-Mobile Pressemitteilung scheint mir alle potentiellen Bedenken auszuräumen.

    Und endlich bekommen wir wieder ´unsere´ Tastatur zurück. Ich komme inzwischen ganz gut ohne zurecht, aber eigentlich fehlt sie mir immer noch.

    Im Februar läuft mein T-Mobile Vertrag aus. Schaun mer mal.

    0
    0
  • User-Foto
    Thorb 09.09.2010 Link

    Ja ja die T-mobile Version ist ohne Sense. Das Vanguard aka. Vision. aka Desire / (in Europa) hat bestimmt Sense (zerstört nicht meine Träume) ;D

    ABER ES MUSS SCHWARZ SEIN!

    0
    0
  • Jochen 09.09.2010 Link

    Das Nexus One die "Krone der Schöpfung" !! Dem ist nichts hinzuzufügen.

    0
    0
  • User-Foto
    Raik S. 09.09.2010 Link

    ##Die Specs sind doch super. Und vlt. kann der ´button´ ja eine ganze Menge mehr als die optische Maus, die ich ausschließlich nutze, um Verschreiber zu korrigieren##

    Also ich haben diesen "Button" bei meinem Dienst Handy (Blackberry Bold2 9700)
    und ich kann nur sagen das ding is totaler mist, total ungenau und nervig. Aber bei diesem Handy wäre es eh neben sache wegen dem Touch Ddisplay was das BB nicht hat

    0
    0
  • Bodo P. 09.09.2010 Link

    @ Raik
    ##Also ich haben diesen "Button" bei meinem Dienst Handy (Blackberry Bold2 9700)##

    MUSS das Ding dieselben Funktionen haben? Immerhin haben wir mit HTC und RIM zwei unterschiedliche Hersteller ...

    0
    0
  • User-Foto
    Raik S. 09.09.2010 Link

    ja ne ka - aber was soll es sein, wenn nicht eine optische Maus???? es sieht haargenauso aus wie das auf meinem BB sogar der Silber Rand ;-)

    0
    0
  • User-Foto
    Raik S. 09.09.2010 Link
    0
    0
  • JanLukas Bosse 09.09.2010 Link

    Jetzt mal mein Senf zu diesem "Button", Ich für meinen Teil finde ja die optische Maus genauso wie den Trackball des N1 ziemlich ätzend im Vergleich zu dem klassischen Steuerkreuz meines Tattoos. Man versuche einfach mal mit der optischen Maus ein Game zu steuern, und Benutzer dann mal ein klassisches Steuerkreuz.

    0
    0
  • User-Foto
    Raik S. 09.09.2010 Link

    ja spielen O_o brauch doch keiner :P

    aber der Trackball ist präziser ich rutsche immer auf "links" oder "rechts" und bin dann plötzlich im Kalender aufm nächsten Tag... sehr nervig.. wenn ich die Sensibilität runter stellen muss ich da scrollen wie ein irrer.

    My Vote: Trackball wie beim magic

    0
    0
  • Marcel L. 09.09.2010 Link

    find ich ja mal garnicht schick. HTC hat weitaus bessere Designstudien durchblicken lassen. Erinnert mich stark an ne Mischung aus dem HTC Desire in Silber und dem Legend. Mit dem Samsung-, Nokia- oder RIM-Button hätte man sich mehr Mühe geben sollen (ja, die Hersteller benutzen ziemlich oft einen schwarzen Button mit abgesetztem Silber-Rand). Funktionen natürlich ok...aber das ist heutzutage ja sehr gängig.

    edit:// jetzt weiß ich wieder woran mich der Button erinnert:
    http://www.handyzubehor.info/wp-content/uploads/2009/04/samsungomnia.jpg

    0
    0
  • Wolfgang H. 09.09.2010 Link

    Hauptsache es wird G2 genannt. Bin mal gespannt wie das Teil dann bei uns heißt... Unter dem Namen G2 wird ja das HTC Hero verkauft.

    0
    0
  • Cem B. 09.09.2010 Link

    Himmel hilf, wenn meine Freundin das sieht...

    @Michael: Das N1 ist in der Tat die Krönung der Schöpfung! :-)

    0
    0
  • my2cent 09.09.2010 Link

    na toll, hw-tastatur ohne zahlenreihe ist doch wieder muell, kotzt mich schon beim milestone an.

    0
    0
  • Haroon M. 09.09.2010 Link

    denk logisch nach, was passieren würde, wenn die tastatur 4 reihen hätte.

    Die tasten wären zu klein.

    0
    0
  • Sören Born 10.09.2010 Link

    Ich sag nur gutes altes G1 mit 2.2 Froyo

    0
    0
  • F M 10.09.2010 Link

    bin mal gespannt auf die deutsche tastenbelegung ... unter dem o auch das ö und die 9 ??? das wird dann sowas wie strg + alt + o = ö :)

    aber ich habe meinen g1 nachfolger gefunden !

    0
    0
  • Herr Fischer 12.09.2010 Link

    ich werde wohl nie verstehen was die leute alle mit einer hardware-tastatur wollen??? mit swype z.b. kann man doch schneller als mit jeder hardware-tastatur auf nem mobile schreiben. oder braucht ihr das zum daddeln?

    0
    0
  • Domi Stank 18.10.2010 Link

    Ich habe leider herausgefunden, dass das Originale T-Mobile G2 nicht mit dem Namen nach Deutschland kommen wird. Sondern es läuft unter dem Namen Desire Z! Es ist identisch zum G2 alerdings hat es die HTC-Sense Oberfläche die ich ebenfalls nicht bevorzuge!! :-(

    http://www.chip.de/news/HTC-Desire-Z-ist-das-T-Mobile-G2-mit-HSPA_44757856.html

    0
    0