X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Video] Project Glass – ein Tag mit der „Android Brille“

Michael Maier
38

Über die Google „Android-Brille“ haben wir mittlerweile schon öfter berichtet (z. B. hier und hier). Es scheint sich bei dieser Sache in der Tat um ein Projekt zu handeln, das Google schon weit vorangetrieben hat. Jetzt wurde auf YouTube ein Video veröffentlicht, welches zeigt, wie ein Tag mit dieser Technologie auf der Nase aussehen kann.

Link zum Video

Ziemlich cool, oder? Allerdings befürchte ich ja, dass das doch noch fernere Zukunftsmusik ist, oder könnten wir wirklich schon bald dank „Project Glass“ auf die im Video gezeigte Weise durchs Leben gehen? Google scheint es auf jeden Fall sehr ernst zu meinen, auf Google+ kann man „Project Glass“ folgen, um diesbezüglich auf dem Laufenden zu bleiben.

Was denkt ihr? Zeigt „Project Glass“ die Zukunft, die gar nicht mehr lange auf sich warten lassen wird?

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Apps
27 vor 20 Stunden

Die wichtigsten Chromecast-Apps

Magazin / Hardware
20 vor 21 Stunden

Nexus 9 im Benchmark zwischen Galaxy S5 und HTC One (M8) [UPDATE]

Magazin / Hardware
24 vor 2 Tagen

Nexus X im Doppelpack: Zwei Displaygrößen geplant

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Tim Koch 05.04.2012 Link

    cool sowas hätte ich auch gerne... :)

    0
    0
  • A. Kitzi 05.04.2012 Link

    hammer.. hofffentlich bald mit kontaktlinsen

    0
    0
  • Tim S. 05.04.2012 Link

    Sehr geil

    0
    0
  • Marcus B. 05.04.2012 Link

    Mir fetzt sowas!!

    0
    0
  • Selçuk Çelik 05.04.2012 Link

    echt nice... ich wùrd's mir a holen ;)

    0
    0
  • Tobias 05.04.2012 Link

    Die Brille ist aber eigentlch keine Android Brille. Sie nutzt nur ein Android Smartphone zum Online gehen!

    0
    0
  • Mathias D. 05.04.2012 Link

    Falsch! Keine ferne Zukunftsmusik. Das Ding soll Ende diesen Jahres auf den Markt kommen.

    0
    0
  • Jim Knopf 05.04.2012 Link

    äh also irgendwie passt mir das mit dem Bild und mit dem Video noch nicht recht zusammen. Auf dem Video scheint es so, als ob man durch ein durchsichtiges Display schaut, das das volle Gesichtsfeld ausfüllt und bei Bedarf Inhalte einblendet. Auf dem Bild allerdings sind quasi gar keine Gläser vorhanden. Außer über dem rechten Auge in schmales milchiges Glas. Wie funktioniert das also?

    a) Kann man dieses Glas herunterklappen? <- Es ist so klein, dass man die ganze Zeit die Ränder sehen würde

    b) Wird das Bild mit einem Projektor direkt ins Auge projiziert und das Glas ist nur eine Art Reflektor? <- das wäre sehr geil

    c) Sieht die echte Brille einfach ganz anders aus?

    0
    0
  • Evelyn C. 05.04.2012 Link

    Genau. Darauf hat die Welt gerade noch gewartet!

    Zukünftig finden Teenager nicht mehr alleine nach Hause, weil der Akku der Brille leer ist und irren hilflos in der großen Stadt herum.

    Google & Co. sieht, was ich sehe. Also ja keinem knackigen Jüngling mehr auf den Po starren.

    Die Zahl der Verkehrsunfälle wird rapide zunehmen, muss man doch mit dem rechten Auge die eingehende SMS auf der Brille lesen und mit dem linken Auge die richtige Radiostation am Armaturenbrett wählen.

    Muttis sehen künftig live, was ihre Kids auch gerade sehen und treiben, die haben natürlich auch so eine Brille. Fortschrittlichere, computererfahrende Kids legen dann einfach in prekären Situationen ein Störbild drüber.

    Bebrillte, ferngesteuerte Neuzeit-Sprachlos-Zombies schlurfen durch die Städte. Halt nein! Die meisten verlassen ihre Brutstätten ja gar nicht mehr, sondern hocken nur noch zu Hause vorm PC. Soziale Kontakte? Schnee von gestern.

    Strahlung direkt am Kopf und das auf die gesamte Dauer, während ich das Ding trage? Warum nicht gleich direkt ins Hirn einpflanzen?

    Ja Servus, schöne Neuzeit!

    0
    0
  • Flo 05.04.2012 Link

    Das wäre dann passend zu meiner i'm android watch

    0
    0
  • Jim Knopf 05.04.2012 Link

    @Evelyn
    Ich finde keine Worte um zu beschreiben wie wenig mir dein Kommentar zusagt ;) Möchte aber trotzdem meine Unmut darüber anmerken.

    0
    0
  • User-Foto
    Blauerzwerg 05.04.2012 Link

    ich denke in unserem schönen Deutschland kommt das nicht. Hier wil doch jeder seine privatsphäre haben usw. siehe doch street view.

    0
    0
  • User-Foto
    Olaf Schröder 05.04.2012 Link

    Das wär schon cool, bislang war immer zuerst Apple da und Android musste aufholen bei den Smartphones und auch bei den Tablets. Jetzt kommt endlich etwas neues innovatives was nen Apple iphone wie etwas von Gestern aussehen lässt. Spannende Zeiten die da vor uns liegen.

    0
    0
  • Sebastian P. 05.04.2012 Link

    Ich stelle mir die Frage wie es mit den normalen Brillenträger aussieht?

    Ich sehe schon das iGlass und somit eine neue technische Erfindung die es ohne Apple nicht geben würde. ;D

    0
    0
  • Clyde Barrow 05.04.2012 Link

    @Evelyn

    Ich finde es genau so befremdlich. Das Ding wird die Anonymität und Isolation in unserer Welt weiter voran treiben, jedoch uns auch total kontrollierbar machen.

    Aber leider geil :-)

    Vielleicht muß man erst lernen es sinnvoll und nicht unnütz zu verwenden...

    0
    0
  • Emir F. 05.04.2012 Link

    Das ist wirklich cool aber wenn man sich den Kommentar von Evelyn durchliest dann kriegt man irgendwie bauchschmerzen dazu. Man will seine Privatsphäre aber auch dieses geile Teil!

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 05.04.2012 Link

    ja aber hammergeil aber sowas von die zukunft hat begonnen und nicht von oder mit apple, sowas auf der arbeit das wäre der hammer auf t online oder so zu lesen will google diese brille angeblich dieses jahr auf den markt bringen power soll des teil auch haben. die rechnen wohl mit preisen zwischen 200 u 600 euro
    also wenn das teil wirklich so geil funktionieren sollte würde ich mir glatt überlegen sowas zuzulegen

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 05.04.2012 Link

    und ob nun die privatsühäre gewahrt bleibt oder nicht wer sagt einem denn das die ganzen apps die man draufhat nicht trotzdem irgendwas übermitteln wovon man nix weiß?? hellsehen kann keiner und in zeiten des www weiß sowieso fast jeder über den anderen bescheid, der größte mist facebook und co

    0
    0
  • Willi 05.04.2012 Link

    Verdammte Sch..... is das cool! Is halt nur son Ding mit der Privatsphäre dann...

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 05.04.2012 Link

    @ willi man muß auch opfer bringen können die applefanboys tun dieses schon seit jahrenXD ;-)

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 05.04.2012 Link

    ich weiß was ich weiß was XD also die porno industrie wird sich freuen.

    0
    0
  • -Micha- 05.04.2012 Link

    Da ich sowieso eine Brille auf dem Rüssel trage, dürfte die Gewöhnung an das Teil nicht schwierig sein. Man vergisst es weniger oft als ein Handy. Als Navy ist es immer im Gesichtsfeld und benötigt keine Halterung - geradezu ideal beim Navigieren auf dem Fahrrad. In Bahn und Bus kann man entspannt surfen oder ein Buch lesen ohne eine Genickstarre zu riskieren.

    In der Schule kann man wesetlich entspannter den Prüfungen entgegensehen... Egal, wie doof man tatsächlich ist - peinlich wirds nur, wenn der Akku alle ist!

    0
    0
  • android hog 05.04.2012 Link

    Ich sehe null privacy problems hier. Keine, mit den wir heute nicht schon leben.
    Es ist nur eine glorifizierte remote für dein smartphone.
    Diese Art von accessories werden zukünftig eine große Rolle spielen.

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 05.04.2012 Link

    @ androidhoq
    recht haste das is die zukunft nur beim autofahren wenn sich das eine auge so einstellen muß um auf des navi zu achten das andere schaut auf die straße hm das stelle ich mir nen bissel schwierig vor, vielleicht genauso wie bei dem apache helicoptern wenn die durch das monockel schauen müssen haben die ja auch die ganzen infos im blick und das andere auge muß sich auf die anderen daten konzentrieren.

    0
    0
  • Simon P 05.04.2012 Link

    Erinnert mich ja an Star Trek - die VR-Brillen des Dominion: http://ds9.trekcore.com/gallery/albums/publicityphotos/guestcharacters/weyoun-headset.jpg

    Aber die google-Brille ist ja schon schicker als die 15 Jahre alte Sci-Fi Vision...(-:

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 05.04.2012 Link

    hatte jordie la forge nicht auch son teil XD

    0
    0
  • Sonja Jungwirth 05.04.2012 Link

    nein danke

    0
    0
  • giftbottle85 05.04.2012 Link

    weltklasse, wenns denn wirklich so reibungslos funktioniert wie im video dargestellt

    0
    0
  • T.M. 05.04.2012 Link

    @ Evelyn:
    Ich hatte beim lesen von dem blog ganz ähnliche gedanken wie du! Daher kann ich mir jetzt weitere worte sparen... DANKE!! :-))

    0
    0
  • T.M. 05.04.2012 Link

    @ Evelyn:
    Ich hatte beim lesen von dem blog ganz ähnliche gedanken wie du! Daher kann ich mir jetzt weitere worte sparen... DANKE!! :-))

    0
    0
  • T.M. 05.04.2012 Link

    @ Evelyn:
    Ich hatte beim lesen von dem blog ganz ähnliche gedanken wie du! Daher kann ich mir jetzt weitere worte sparen... DANKE!! :-))

    0
    0
  • T.M. 05.04.2012 Link

    Oh weh...sorry :-(

    0
    0
  • Norbert Hoevel 05.04.2012 Link

    ich bin Lokutus von Google! Wiederstand ist zwecklos! ;-)

    0
    0
  • Felix Schmitzer 06.04.2012 Link

    Wie funktioniert die Brille denn jetzt ?
    Mit einem Projektor direkt ins Auge oder auf eine Scheibe drauf ?

    Wenn es direkt ins Auge projiziert wird ist das doch ungeheuer schädlich für die Augen oder ?

    0
    0
  • T.M. 06.04.2012 Link

    @Felix:
    Oh nein, doch nicht ins auge...autsch! Das glas ist wie ein kleines display, aber durchsichtig und weil das sehr hoch auflöst und nah am auge ist, siehts du das dann entsprechend größer.
    Stelle es dir vor wie so eine videobrille, die du sicher auch kennst.

    0
    0
  • Dirk Mittendorf 08.04.2012 Link

    Man beachte die Vorteile: Falls man/frau durch Ablenkung durch dieses Gerät irgendwie verunfallt, können sofort Werbeinblendungen von Unfallversicherungen gestartet werden, welches den ganzen Dienst finanzieren würde. Oder was auch denkbar wäre: Man geht an einem Supermarkt vorbei und bekommt sofort die Sonderangebote aufs Auge gedrückt. Denn Add-free wird die ganze Soße wohl nicht zu machen sein. Frohe Ostern Everybody!

    0
    0
  • User-Foto
    Jacek Paul B. 08.04.2012 Link

    goeie idee, maar ek bril ?????????

    0
    0