X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Nvidia Tegra 3 - Smartphones von LG, Motorola, Samsung und HTC in Planung

Michael Maier
22

 

Bisher gibt es nur ein Gerät, das offiziell mit Nvidias neuster Tegra 3 Quadcore-CPU ausgestattet wird – das Eee Pad Transformer Prime. Darüber, dass Tegra 3z.B. was Spiele angeht – einiges zu bieten hat, haben wir schon berichtet. Dass es jetzt erste Informationen darüber gibt, dass vier „Große“ des Smartphone Business auch bei zukünftigen Geräten auf den neuen Nvidia Chip setzen wollen, verwundert deswegen nicht.

Die immer sehr gut informierte Digitimes weiß zu berichten, dass Samsung, LG und Motorola bereits entsprechende Chipsätze adaptiert haben. In Bezug auf HTC gibt es schon konkretere Daten, was zumindest ein Smartphone des Herstellers angeht, welches mit einer Tegra 3 CPU auf den Markt kommen soll. Das HTC Edge soll über ein 4.7“ Display und den erwähnten Nvidia Prozessor verfügen und März/April 2012 mit Android Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen. Aber auch mit den anderen Tegra 3 Smartphones braucht man wohl vor März nächsten Jahres nicht zu rechnen.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Simon Albrecht 10.11.2011 Link

    Wird das nicht langsam etwas unötig, okay ich muss zugeben das transformer prime steht geplant unter meinem weihnachtsbaum ... aber in einem Smartphone ... ? Erstmal sollte die Software so optimiert werden, bzw. Spiele und Apps entwickelt werden die einen Quad Core ansatzweise ausreizen könnten ... meine Meinung ...

    Liebe Grüße

    0
    0
  • Silvio Geisler 10.11.2011 Link

    @simon Erst die Software programmieren und dann auf die Hardware warten?

    Sehe nur ich keinen Sinn darin?

    0
    0
  • Thomas S. 10.11.2011 Link

    Die jetzige Generation der Smartphons ist ja teilweise schon recht Teuer.
    Was soll das dann mit den zuerwartenden Riesendisplays etc. werden?

    MfG

    0
    0
  • Forunke 10.11.2011 Link

    Ich find's echt super, was man bald in sonem Teil an Leistung hat...
    Gerade im hinblick auf die Entwicklung der Lapdocks (man muss die Leistung ja ned nur zum zocken nutzen)
    Für nen Studenten isses doch prima wenn er nur sein Handy an ein Tastaturdock mit Bildschirm stecken muss und schon kann er in der Uni mitschreiben...
    Die Daten sind immer dabei und man spart sich das Geld für nen Laptop!
    mMn ein weiterer Schritt in Mobilität

    0
    0
  • Cyp 10.11.2011 Link

    Mein nächstes Smartphone wird ein Samsung Gerät sein mit Tegra 3 Chip. Das wird die Zukunft.

    0
    0
  • Christian S. 10.11.2011 Link

    Interessant ist, das die genannten Hersteller den Quadcore einkaufen und nicht selber herstellen, im Gegensatz zu Dual- und Singlecores.

    0
    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 10.11.2011 Link

    Tegra market ist lustig... keine games/schlechte games drin. Aber schon eine demo von einem Tegra 3-Spiel zeigen... wtf? ich mein wenns nichmal für tegra 2 anständige games gibt -,-

    0
    0
  • Sherzad 10.11.2011 Link

    SAMSUNG GERÄTE will ich :D

    0
    0
  • Joachim B. 10.11.2011 Link

    ich denke das liegt daran, dass Nvidia tatsächlich bei Q-Core CPUs weiter ist als Samsung oder so.

    0
    0
  • LaseReaktor 10.11.2011 Link

    Ich hör immer Nvidia hier Nvidia da usw.

    Aber was ist eigentlich mit AMD los ??

    Wann bringen die ihre ersten Quad CPU´s bzw GPU´s für Smartphones ?

    Haben die denn Markt verpennt ???

    Ich würde mich über ein HTC was mit Nvidia Chip und S Amoled ausgestatet ist sehr freuen.
    Weil so langsam muss HTC ihre Display Technologie verbessern.Und ich denk mal die Kombination von Nvidia + Amoled Display und Sense ist bestimmt geil.

    0
    0
  • Angelo K. 10.11.2011 Link

    Habe nub seit ner Weile ein Desire Hd und bin echt zufrieden. Desire Hd2 mit Tegra 3, Hd displey und ice cream sandwich wäre hammer! hoffe das kommt.

    0
    0
  • Konsti F. 10.11.2011 Link

    Bin der gleichen Meinung :D

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 10.11.2011 Link

    boa ey wer braucht den scheiß nen quad core im smartphon, die heulen doch jetzt schon alle rum. mimimi mein akku ist leer, aber so was muß ja sein ja ne is klar, den scheiß brauch keiner. kost nur geld das wars auch dann solln se lieber die komsichen folien displaysendlich amrktreif machen, folie aus der uhr am handgelenk ziehen auf die größe bringendie man will und loslegen das wär mal was, aber den schrott??

    welche app ist denn für quadcore optimiert ?? wie lange hats gedauert bis normale pc games quadcore anforderungen brauchten??
    wenn die ganzen apps sagen wa mal so optimiert wären wie bei apple, dann würde man auch ne weniger starke cpu brauchen beispiel die 800mhz von apple is genausoschnel was die anwendungen angeht wie ne 1000mhz cpu so sieht das aus

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 10.11.2011 Link

    @
    lasereaktor


    amd is schrott, wer ahnung hat weiß halt das die meisten games für nvidia optimimiert sind,das liegt daran weil nvidia den game herstellern kohle innen arsch bläst so das diese die games und das is fakt für nvidia optimieren !!!

    0
    0
  • p.w 10.11.2011 Link

    @ Marc
    Bitte...lies... der Tegra3 is sparsameer als der tegra2 und ICS+Tegra3 unterstützt Multicores ohne zusätzliche Modifikation der Apps...

    0
    0
  • Tori Roth 10.11.2011 Link

    Also für mich klingt das nach Fanboys die einen neuen 486er mit 80, statt 60 mhz bekommen. :)
    Jeder johlt herum und denkt sich die geilsten Dinge aus, dabei is Tegra 2 noch nicht mal zu 50 % ausgelastet wenn es um lupenrein programmierte Apps oder Games geht.
    Freunde, wenn Ihr so ein DIsaster haben wollt wie der Grafikkartenmarkt momentan darbietet, dann wird Android für den einfach und potentiellen Neukäufer genauso undurchschaubar. Macht doch mal langsam ! In 3 Jahren sieht alles ganz ganz anders aus ^^

    0
    0
  • Nic O. 10.11.2011 Link

    nur um das mal klarzustellen, quadcore verbrauchen sicher nicht mehr wie dual oder single core, eher weniger, außerdem werden die handys nicht teurer, die "alten" geräte nur günstiger. Und irgendwann wird das ganze cpu verbessern auch aufhören, es werden sicher keine octa-cores verbaut (gibts sowas?) und dann wird die software auch nachziehen

    0
    0
  • Daniel Richter 10.11.2011 Link

    Es ist gut, dass die technische Entwicklung voran schreitet. Es ist aber wichtig, dass auch das OS darauf abgestimmt ist. Ich bin mit Android grundsätzlich voll zufrieden im Smartphonebereich aber beim Tablet gibt es noch Nachholebedarf. Der Apfel stimmt sein OS voll auf.die Hardware ab und siehe da, schwächere Hardware ist auf einmal stärker als ein Android Tablet oder Galaxy SII (habe das selber).

    0
    0
  • Jole 11.11.2011 Link

    Genau das ist die stärke des Apfels,Hardware mit Software richtig optimiert und dann kommen solche Ergebnisse wobei der Apfel in anderen Sachen Nachteile hatt.

    0
    0
  • Marlies Z. 11.11.2011 Link

    Canchmal muss man sich schon frage,n was hier für stuss und halb wissen verbreitert wird -.- (früher gabs noch unterhaltsamere Kommentare) - nicht jeder muss jeder muss den unterschied eines ARMs Risk oder CISC, aber dann redet bitte nicht so darüber als würdert ihr euch auskennen!

    @Nic W. ja gibt es... natürlich nicht für den Heimgebrauch, aber Intel (ca. bisi mehr als vorm Jahr) sogar einen 64 Core Prozessor vorgstellt (wie du siehst sind da kaum Grenzen) -> und es ist noch lang nicht ausgereizt ;P

    0
    0
  • meiner einer 13.11.2011 Link

    Man kann so viele Cores verbauen wie man nur möchte, leider wird die Leistungssteigerung immer geringer. Außerdem muss die Software immer sorgfältiger angepasst werden je mehr Cores da sind. Sonst ist der ganze Leistungsgewinn futsch. Viel schneller als die jetzigen Desktop CPUs wird in naher Zukunft nicht werden. Da tut sich ja auch schon seit Jahren nich mehr wirklich was verändern. Aber die Handys werden den Desktop CPUs sehr nahe kommen.

    0
    0
  • Torsten W. 28.12.2011 Link

    ein 1,6 ghz Dual Core aufn Handy ist beiweitem nicht so leistungsstark wie ein 1,6 ghz Dual Core eines Desktop PCs. es gibt da mehr werte wie nur die Mhz zahl... Frontsidebus ? Cache? Speicheranbindung ? was ist mit all den Fakten ? Eine Notebook CPU Wird auch NIE so leistungsstark sein wie eine Desktop CPU. warum haben die dicken Desktop CPUs denn mitlerweile solche Riesenkühler? wegen der Hohen Abwärme, welche bei topmodellen an die 130W TDP reicht... bei Laptops ist hier 55W TDP die obergrenze da mehr auf so kleinem Platz nicht Kühlbar ist. und da Handys soweit ich weiß eine Passive Kühlung haben, zumindest ist mir keins mit Lüftung bekannt ;) kann hier auch Nie gleiches Leistungsniveau herrschen.
    Der Tegra 3 chipsatz wird aber für ein Handy oder Tablet extrem gute leistung bringen. aber viel mehr wie Einsteiger Notebook kann man hier von der Leistung her trotzdem nicht erwarten.
    Sinn macht solch ein chip allerdings schon in den Smartphones, da mitlerweile ja HDMI anbindung standart wird. Handy an den Fernseher + Gamepad ans Handy (kabellos) und zack hat man ne Spielekonsole.

    0
    0