Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Nordkorea droht, Handy-Nutzer wie Kriegsverbrecher zu behandeln

Verfasst von: Kamal Nicholas — 27.01.2012

(Bild: KNS/AFP/Getty)

Es ist nicht das erste Mal, dass wir beängstigende Nachrichten aus Nordkorea im Zusammenhang mit Mobilfunktelefonen hören. Nun kommt eine Neuigkeit hinzu, die schon fast lächerlich klingt. Während der 100-tägigen Trauerphase für den verstorbenen Kim Jong-il dürfen Staatsangehöriger weder nach China auswandern, noch ihr Mobiltelefon nutzen, da sie sonst als "Kriegsverbrecher" behandelt werden könnten und dementsprechende Strafen drohen. Diese lauten: Gefängnis, Arbeitslager oder sogar Tod.

Äh, was? Also, für die nächsten 100 Tage sind sämtliche Mobiltelefone verboten? Und wer telefoniert, kommt in den Knast oder muss mit einer Todesstrafe rechnen? Ich muss zugeben, ich bin gerade fast sprachlos, muss mich aber etwas zusammenreißen, um diesen Artikel noch fertig zu bekommen.

Glücklicherweise (zumindest in diesem Zusammenhang) sind "nur" etwa 700.000 der nordkoreanischen Bevölkerung (24,5 Millionen Menschen) im Besitz eines Handys, was die Sache aber nicht weniger schlimm macht. Geschichten wie diese sind es, bei denen man sich fragt, in was für einer Welt wir eigentlich leben. Dass Menschen ihr Leben verlieren könnten, weil sie Ihr Telefon benutzen, ist absolut absurd, makaber und eine Sache, für die ich überhaupt kein Verständnis aufbringen kann.

 

Quellen: The Telegraph, thenextweb

63 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Alexander G. 30.01.2012 Link zum Kommentar

    die menschen sollten sich ein beispiel an Ägypten oder Lybien nehmen, aufmarschieren und dann auf Unterstützung hoffen.

    0
  • Alexander G. 30.01.2012 Link zum Kommentar

    die menschen sollten sich ein beispiel an Ägypten oder Lybien nehmen, aufmarschieren und dann auf Unterstützung hoffen.

    0
  • Alexander G. 30.01.2012 Link zum Kommentar

    die menschen sollten sich ein beispiel an Ägypten oder Lybien nehmen, aufmarschieren und dann auf Unterstützung hoffen.

    0
  • Stephan F. 29.01.2012 Link zum Kommentar

    Die regierenden haben doch einen an der Waffel!!! Trauchig das so wenige über so viele herrschen können. Bombe, finde ich gut, wenn es kleine gezielte für die Machthaber sind!

    0
  • Steffen Huba 29.01.2012 Link zum Kommentar

    das scheint mir ziemlich absurd was ist denn wenn jemand hilfe braucht und bei der polizei anruft wird man da gleich verhaftet vor allem hat das doch keinen zusammenhang oder sinn mit einem verstorbenen herrscher

    die machen da echt was sie wollen und das volk hat keine chance....

    0
  • Julian M. 28.01.2012 Link zum Kommentar

    @m4574
    dann bist du hier aber auch falsch, den das hier ist nun mal ein Androidforum, in dem man sich halt nicht um bundespräsidenten, sondern um sachen zu thema handy und co kümmert.

    0
  • m4574 28.01.2012 Link zum Kommentar

    ich glaube der großteil hier sollte mal aufwachen aus seiner handy/tech/android-welt und lieber nen paar vernünftige(!) nachrichten lesen. fangt vll mit der tagesschau an, ich hoffe das ist nicht zu hoch gegriffen...

    wenn ihr wirklich von solchen news geschockt seid wünsche ich euch gute nerven beim entdecken der restlichen gräueltaten auf unserem planeten...

    0
  • Benjamin Roth 28.01.2012 Link zum Kommentar

    bin auch für das "bömbchen" aber um ganz sicher zu gehen gleich noch ein zweites hinterher...

    0
  • Tim S. 28.01.2012 Link zum Kommentar

    Unfassbar!!!
    1. Dass sowas im Jahre 2012 noch möglich ist bzw. dass es sowas überhaupt... Ich mein... Ich bin sprachlos... Heftig...
    2. Dass manche Idioten hier meinen sowas auch noch lustig zu finden und so einen Bullshit hier schreiben. Traurig

    0
  • Alexander G. 28.01.2012 Link zum Kommentar

    die kommentare die ich hier lese.....unfassbar
    korea bombadieren
    die machen sich gegenseitig dem erboden gleich.
    schon mal dran gedacht wie es der deutschen bevölkerung erging als die rote armee hier einmarschierte oder die alliierten hier alles bombadierten?
    als die ammis die pläne der atombombe in die finger kriegtent.....die hätten uns auch bombadieren können.
    wenn ihr die da drüben bombadiert werden auch ne menge unschuldiger menschen getötet.
    wenn das hier mit euch passieren würde.
    ist nicht lustig...
    einige sollten ihre rassistischen bemerkungen im kopf behalten.

    0
  • Sheidy 28.01.2012 Link zum Kommentar

    selber schuld

    0
  • iPaddy 28.01.2012 Link zum Kommentar

    Das habe ich noch vergessen. Hier scheint sich wohl noch der eine oder andere Rassist zu bewegen oder wie darf ich den Kommentar von Patrick G. sonst verstehen, dass "diese Asiaten nicht zu uns kommen sollen"?
    Gerade unter Android-Freunden wird doch regelmäßig die Freiheit des Betriebssystems gewürdigt.
    Aber mit der Toleranz scheint es nicht weit her zu sein. Solltet Ihr auch mal drüber nachdenken!
    Alter Schwede, es ist noch nicht einmal 8.00 Uhr und ich rege mich schon wieder fürchterlich auf.

    0
  • Susie 28.01.2012 Link zum Kommentar

    trotzdem ist es arg. selbst wenn nur die elitären Bewohner Nord Koreas ein Mobil-Handy haben. aber auch denen zu drohen ist absolut unterirdisch.

    der Marc hat ja erfolgreich provoziert.

    und ihr seid alle darauf angesprungen.

    immer locker durch die Hose atmen, Leute!

    0
  • iPaddy 28.01.2012 Link zum Kommentar

    Was für ein Theater hier!
    Hier glauben Leute sich ernsthaft ein Urteil über ein Land erlauben zu können, dass sie evtl. noch so gerade vom Hörensagen kennen.
    Da wird noch mal kurz mit einer Bombe oder mit Mikrowellenstrahlen gedroht, gell Marc?
    Die Bevölkerung in Nordkorea leidet seit Jahrzehnten unter der Herrschaft der Familie Kim. Viele Kinder sterben jedes Jahr an Hunger, weil die Nahrung nicht ausreicht und Ihr wollt die Menschen dort noch bombardieren? Ich fasse es nicht.

    Mal abgesehen davon! Wovon sprechen wir hier eigentlich? Es geht um etwa 2,86% der Bevölkerung, die überhaupt ein Handy in Nordkorea besitzen. Was glaubt Ihr denn, wer diese Minderheit ist? Das sind natürlich die Anführer der Kommunistischen Partei und die ranghöchsten Offiziere der üppigen Armee. Ich denke nicht, dass es besonders tragisch ist, wenn die mal 100 Tage ohne Handyempfang auskommen müssen.

    0
  • Leo 28.01.2012 Link zum Kommentar

    Wer sich etwas mit Nordkorea beschäftigt wundert das nicht...was da abläuft ist absurd.

    0
  • meiner einer 28.01.2012 Link zum Kommentar

    Hm vielleicht gibts einfach nicht genug Handys oder die Bevölkerung versucht lieber was zu essen zu bekommen als zu telefonieren.

    Aber noch belustigender als die hirnlosen Kommentare gegen den pseudo Sozialismus in Nordkorea, ist der Aufruf zur Demonstration gegen die hohen Spritpreise. OMFG zu viel BILD zeigt mal wieder Wirkung bei den geistig Schwachen. Nebenbei natürlich "Thema verfehlt. Setzen! 6"

    0
  • Jens B. 28.01.2012 Link zum Kommentar

    Wieso haben dort denn generell nur 700.000 von 24,5 Mio Menschen generell die Möglichkeit mobil zu telefonieren? Ist das Mobilfunknetz wirklich so extrem verstaatlicht?

    0
  • Micha B. 28.01.2012 Link zum Kommentar

    http://www.youtube.com/watch?v=aYSAvYg7JUk schauts euch an, das Land ist nicht mehr Normal.

    0
  • Android Fan 27.01.2012 Link zum Kommentar

    Solange diese Asiaten nicht zu uns kommen ist mir das egal!

    0
  • Yilmaz Y. 27.01.2012 Link zum Kommentar

    Leute regt euch nicht über hirnlose Teenies auf. Es ist es nicht wert.

    0
Zeige alle Kommentare