X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Nexus S 4G bekommt Android 2.3.5 verpasst

Kamal Nicholas
16

Erst gestern wurde ein geplantes Update für das Nexus S 4G angekündigt, das einige 4G Fixes, Tweaks und vollen Support für den NFC Transceiver des Smartphones mit sich bringt. Getauft wurde dieses Update auf den Namen GRJ90 und soll ab kommenden Montag erhältlich sein. Was allerdings noch nicht klar war ist, dass mit diesem Update scheinbar auch das OS auf  Android 2.3.5 geupdatet wird.

Laut Droid-Life handelt es sich bei der neuen Version auch wirklich um ein legitimes und offizielles Update, das wohl vor allem für die Erscheinung für das Bezahlsystem Google Wallet entwickelt wurde. Es wird also ausgeschlossen, dass es sich um eine modifizierte, inoffizielle Version handelt, auch wenn das Gerät oben, mit dem getestet wurde, noch die etwas ältere Build-Version GRJ85 vorweist.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / ROMs & Mods
8 vor 9 Monaten

Android KitKat: Erste Custom-ROMs für Nexus One und Nexus S

Magazin / Updates
65 vor 10 Monaten

Android KitKat: Optimiert für schwache Hardware, nur nicht die eigene

Magazin / Hardware
25 vor 10 Monaten

Evolution der Nexus-Phones: Drei Jahre in drei Sekunden

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Björn N. 08.07.2011 Link

    ok also ein für in deutschland lebende user total sinnloses update?

    solange wir kein 4G haben (ja köln münchen ich weiß) mit brauchbaren handys kann uns das egal sein.

    0
    0
  • Kevin Haferkamp 08.07.2011 Link

    Korrekt :) denke ich auch^^

    0
    0
  • Stefan K. 08.07.2011 Link

    Wer weiss ob nicht noch was anderes mit 2.3.5 aktualisiert/verbessert/geaddet wurde? ;)

    0
    0
  • User-Foto
    Raik S. 08.07.2011 Link

    versteh ich jetzt nicht, seit wann gibt es das nexus S als 4G? und wo?

    0
    0
  • Stefan K. 08.07.2011 Link

    Das Nexus S 4G gibt es in Amerika, da es dort bereits 4G-Netze gibt!

    0
    0
  • Leo 08.07.2011 Link

    4G...nice.
    Mal am Rande...braucht man das beim Handy? Man hat doch eh meist nur Volumen bis 300MB oder max. 5GB! Wenn die Verbindung nun noch schneller ist, was bringt das? Ob ich nun mit HSDPA/UMTS meine RSS-Feeds update oder mit ner 4G Verbindung...who cares? Die sollen die Netze dahin ausbauen was die mehr Volumen vertragen! 30GB Volumen! Oder ne richtige Flat mit UMTS Geschwindigkeit! Das wäre mal ne coole Sache!

    Aber so...oder habe ich was falsch verstanden bei der Sache???

    0
    0
  • Stefan K. 08.07.2011 Link

    Naja, in Amerika gibt es andere Tarife als bei uns, das darfst du nicht vergessen! ;)

    0
    0
  • Frank W. 08.07.2011 Link

    4G gibt es dort auch nur, weil die Reichweite besser ist. Das ist in D nicht so wichtig, weil die Bevölkerungsdichte viel höher ist und daher das UMTS-Netz besser ausgebaut ist. 4G ist für's platte Land in USA die bessere Lösung.

    Achso: Ob mein Nexus One das Update auch bekommen wird??? (dukundweg)

    0
    0
  • Marlies Z. 08.07.2011 Link

    Richtige umts Flatrates (also ohne Limit) gibt es bei uns in Österreich ab 15€ im Monat (auf 6mbit/s) ab 29€ bekommt man sogar eine flat mit 30mbit/s und kann fernschauen über einen stream (von pro bis ZDF)

    Also als deutscher wurde ich es mir schon echt scheisen

    Lg Dieter

    0
    0
  • Björn N. 08.07.2011 Link

    österreich hat dafür aber auch nur ein gutes mobilfunknetz soweit ich weiß. mit richtigen glasphaser anschlüssen sieht es doch her schlecht aus oder irre ich mich ;)

    0
    0
  • Marlies Z. 08.07.2011 Link

    Muss ich dir leider widersprechen in Ballungsräumen gibmbit es ohne Probleme 100 mbit/s für humane preise

    Wer sich schlau machen will www.upc.at

    0
    0
  • Mario 08.07.2011 Link

    www.blizznet.at <3

    0
    0
  • Leo 08.07.2011 Link

    ihr Österreicher seit darum zu neiden :( ich wuenschte sowas gaeb es hier auch!

    0
    0
  • Andy N. 08.07.2011 Link

    Ehrlich gesagt hab ich den Überblick verloren, was g4 genau ist. Ist g4 in den USA das selbe wie bei uns?

    LTE ist aber in Deutschland schon recht stark verbreitet und hat auch für Handys Vorteile, wie zB eine extrem kleine Latenz, geringer Stromverbrauch und eine gute Sprachqualität.

    Das was die neue Version aber rechtfertigt sind wohl die NFC-Funktionen. Ich vermute, dass Google nach der Veröffentlichung der VErsion auch mit seinem Google Wallet richtig startet.


    "Naja, in Amerika gibt es andere Tarife als bei uns, das darfst du nicht vergessen!"

    Ja vor allem teurere ;)

    0
    0
  • Joachim B. 08.07.2011 Link

    wieso sollte es nicht besser sein schneller zu surfen, versteh die Frage nicht. wer benutzt denn ein SGS2 nur für rss feeds

    0
    0
  • Patrick Madsen 22.09.2011 Link

    Andy N. wrote:

    "Ehrlich gesagt hab ich den Überblick verloren, was g4 genau ist. Ist g4 in den USA das selbe wie bei uns?

    LTE ist aber in Deutschland schon recht stark verbreitet und hat auch für Handys Vorteile, wie zB eine extrem kleine Latenz, geringer Stromverbrauch und eine gute Sprachqualität."

    Auf der IFA habe ich das erste Deutsche LTE Handy ausprobiert, die Sprache wird zur Zeit über LTE noch gar nicht übertragen weil es dafür noch kein Protokoll gibt. Es schaltet dafür in den 3G Modus. Mit den anderen Aussagen hast du aber Recht.

    In den USA besteht es aus 3 Technologien, Wimax ,Wlan und LTE.

    0
    0