X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Motorola Milestone bekommt Android 2.2 (Froyo)

Thomas Weissenbacher
83

Wir haben gezittert, wir haben gehadert, uns an jedes noch so kleine Gerücht wie an einen sprichwörtlichen Strohalm geklammert: Kommt Android 2.2 (FroYo) für das Milestone?
Zuerst dachte man: Klar.
Danach stiegen Zweifel auf...
Später bestätigte Motorola FroYo für das Droid (Milestone in den USA). Also ist ja klar, dass FroYo auch aufs Milestone kommt. Oder?
Nein! vor einiger Zeit sagte Motorola dazu, man habe sich bisher nicht entschlossen. 
Nun aber ist es offiziell. Aber nicht alles was glänzt, ist auch Gold. Warum? Das könnt ihr nach dem Break lesen!

Samstag spätabends hat es "Motorola Europe" auf Facebook bestätigt:

We're pleased to announce that Milestone will receive a free upgrade to Android 2.2
(FroYo) in Europe with an initial roll-out  beginning at the end of this year. For
other software updates please check our software update site:
https://supportforums.motorola.com/community/manager/softwareupgrades

Es freut uns bekanntgeben zu dürfen dass das Milestone in Europa ein kostenloses
Update auf Android 2.2 (FroYo) erhalten wird, dessen Auslieferung Ende des Jahres
beginnt. Für andere Softwareupdates seht bitte auf der Software Update Seite nach:
https://supportforums.motorola.com/community/manager/softwareupgrades

Oje. Da lacht eines meiner Augen, das andere weint: Mein lieb gewonnenes Milestone bekommt endlich sein frostiges Dessert. Aber erst Ende des Jahres? Was läuft denn da bitte falsch? Das Droid (US Milestone) ha bereits vor kurzem FroYo erhalten, und Niemand kann mir erzählen dass das Milestone mehrere Monat Mehraufwand verlangt.

Generell ist die Updatepolitik mancher Firmen eine Frechheit, siehe HTC: Da sagt einem HTC immer und immer wieder Updates brauchen lange, weil man die HTC - eigene Sense Oberfläche anpassen müsse. Aber trotzdem erscheint FroYo für das Desire in Rekordzeit. Ich denke Firmen vernachlässigen manche Geräte einfach, beim Milestone könnte es daran liegen dass in den USA das Droid 2 erschienen ist und in Europa bald das Milestone 2 folgen wird. Motorola hat vielleicht Angst, dass ein potentieller Käufer das Milestone 1 und nicht das Milestone 2 kauft, wenn beide Android 2.2 haben (und das Milestone 1 ist immer noch ein gutes Gerät und wahrscheinlich um einen Batzen billiger zu haben als das Milestone 2.

Bitte nicht falsch verstehen: Ich freue mich, dass Motorola FroYo für das Milestone bringt. Und bisher fand' ich die Updates (beim Milestone) o.k. 2.0 auf 2.0.1 auf 2.1 auf 2.1 Version 2. Mich nervt nur dass ein Update scheinbar künstlich um Monate (!) hinausgezögert wird, nur um mehr Geld scheffeln zu können. Damit mag man neue Kunden gewinnen, aber bereits bestehende verlieren.

Wie ist eure Meinung dazu?
 

 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Updates
6 vor 19 Stunden

Motorola Moto X: Update auf Android 4.4.4 KitKat ist unterwegs

Magazin / Apps
85 vor 3 Tagen

Facebook zwingt Nutzer ab dieser Woche zum Download des Facebook Messengers

Magazin / Hardware
93 vor 4 Tagen

Nexus 6 alias Shamu: Mehr Hinweise, mehr Hoffnung, mehr Verwirrung

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • corizo 22.08.2010 Link

    Das Milestone is sicherlich ein tolles Teil, aber die Updatepolitik von Motorola ist nicht mein Geschmack.

    Bei meinem nächsten Android-Handy werde ich mehr Augenmerk auf die Updatewahrscheinlichkeit legen. Ein Motorola wirds wohl nicht mehr werden.

    Ich hab mir das Milestone zwar vor allem wegen der Hardware-Tastatur gekauft, aber inzwischen wünsche ich mir, ich hätte mir ein Nexus gekauft.

    0
    0
  • Patrick D. 22.08.2010 Link

    Genau so sehe ich das auch. Zwar bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem stein, sowas aber versteh ich nicht. Da geb ich motorola schon ne zweite chance und dann sowas. Ich denke in Zukunft gibts bei mir HTC...

    0
    0
  • User-Foto
    dirk kämmer 22.08.2010 Link

    na dann wird ja doch alles gut.

    und nein verlieren denk ich werden sie deshalb keinen kunden,den der bekommt ja, wenns wie hier ums milestone geht, letzendlich genau das, was in vielen" ich halts nicht mehr aus...froyo" foren zu lesen ist.

    und damit sollte das warten auf flash ein ende haben.

    das ende der fahnenstange mit updates erreicht
    damit wird dann auch hoffentlich schluss sein.

    fuer hoehere updates in zukunft sollte man sich dann ein anderes geraet kaufen.

    das milestone wurde dann endlich komplett bestueckt.

    0
    0
  • Chr P. 22.08.2010 Link

    Ähm..... bin mir super sicher, das ich hier was gelesen habe wie: milestone- mitte /ende September (für o2 kunden) update auf froyo. Bin jetzt etwas irritiert. :-(

    0
    0
  • Willem Almstedt 22.08.2010 Link

    Naja, was Updates angeht kann man sich doch eigentlich nur für das Nexus 1 entscheiden.

    Sagt HTC nicht es gibt für jedes Gerät nur 1 großes Update? Danach solle man sich bitte ein neues kaufen?

    Und hat Samsung nicht für irgendein Gerät ein Update versprochen das jetzt niemals erscheint?

    Ich selbst habe das SE X10 und bisher ist nichtmal die Rede von Froyo...

    Also mir erscheint da Motorola noch die beste Wahl zu sein.

    0
    0
  • Chr P. 22.08.2010 Link

    Ach ja: das war von o2 über facebook

    0
    0
  • Tobi H 22.08.2010 Link

    "Motorola hat vielleicht Angst, dass ein potentieller Käufer das Milestone 1 und nicht das Milestone 2 kauft" Ja das denke ich auch, nochmal Motorola, ohne mich!!

    0
    0
  • igi wycky 22.08.2010 Link

    Nie mehr Motorola! Htc nun zukünftig!

    0
    0
  • User-Foto
    dirk kämmer 22.08.2010 Link

    es passiert doch genau das was zu" erwarten" war, damit ist doch dann gut, ok es hat oder besser dauert noch ne zeit, aber wenn froyo da ist ist doch alles beworbene fuers milestone erfuellt.

    warum wird hier noch immer moto runtergemacht?

    habt ihr dann nich bekommen was ihr wolltet?

    tsss
    tsss

    0
    0
  • User-Foto
    Roli 22.08.2010 Link

    Warum soll die Updatepolitik eine Frechheit sein? Niemand hat das Recht auf ein Update. Wenn ich etwas kaufe, dann weil es so wie es ist gut ist. Wenn ich mit dem Produkt nicht zufrieden bin, dann kaufe ich es eben nicht oder warte bis es verbessert wurde.

    Meine Güte, dieses Gejammer ist einfach nur zum Kotzen.

    0
    0
  • Lupo S. 22.08.2010 Link

    Mir fehlt auch jegliches Verständnis für das Update hin und her.
    Wenn Motorola meint, so mit europäischen Kunden umgehen zu können, dann sollen die sich nicht wundern, wenn das kurze wirtschaftliche Zwischenhoch bald verpufft.

    Ich habe das Milestone letzten Dezember gekauft, auch weil Motorola damit geworben hat, dass es angeblich bald Flasch geben würde. OK, anfangs konnte Motorola nichts dafür, aber nach der Freigabe von Adobe hätte Motorola umgehend reagiern müssen.
    Wenn ich gewusst hätte, dass ich min. 1 Jahr drauf warten muss, hätte ich ein anderes Smartphone gekauft.
    Ich fühle mich kräftig verarscht.... Das war wohl mein letztes Motorola.

    0
    0
  • wickedcorejunky 22.08.2010 Link

    @roli g.
    viel spass mit ner windows orig verkaufsversion... weil updates brauchst ja nicht... weil windows orig ohne service pack und so ja sooo toll ist! aba lt dir bist ja mit windoof ohne updates genauso zufrieden... oda kein directx update... oda virenscannerdatenbank updates... hast ja auch kauft weil die kaufversion toll ist! neue virenDB braucht man nicht..

    ---> selten so n müll gelesen.. (richtet sich nicht nur an roli sondern an alle die diese meinung verstreten..)

    0
    0
  • wickedcorejunky 22.08.2010 Link

    nachtrag on topic:

    hab n G1 und hoffe wirklich das es bald wieder n handy mit HW tastatur gibt das auf stock android läuft... auf google is mehr verlass als auf die provider...
    *hoffnung in G2 stecke*

    oda es kristallisiert sich n herstellen/provider heraus der seine handys auch updatet...

    gruß wicked

    0
    0
  • Kevin Fischer 22.08.2010 Link

    geil =) hab mich eben gefreut wie ein kleiner junge, da ich mir Freitag das Milestone bestellt habe =D

    0
    0
  • Kevin Fischer 22.08.2010 Link

    geil =) hab mich eben gefreut wie ein kleiner junge, da ich mir Freitag das Milestone bestellt habe =D

    0
    0
  • Eike H. 22.08.2010 Link

    Also jetzt bin ich etwas verwirrt.
    Vor ein paar Wochen hat o2 noch das Update für das Milestone angekündigt für MItte/Ende September (siehe mein Blog: http://www.androidpit.de/de/android/blog/392674/o2-bringt-Updates-auf-2-2-fuer-Milestone-Co)
    und jetzt kommt von Motorola die Aussage "erst Ende des Jahres". Also irgendwas kann da doch nicht stimmen?

    0
    0
  • Patrik H. 22.08.2010 Link

    Wie alle heulen... Hab ihr mal an die letztens Updates gedacht? Da waren wir immer einer der ersten... Also kann man ja nicht sagen, dass Motorola soooo scheiße ist!

    0
    0
  • User-Foto
    dirk kämmer 22.08.2010 Link

    freu dich weiter@kevin bekommst ein klasse geraet.

    ebenso total zufrieden, ob nun froyo oder nicht, hab mir mal zum test ein froyo port aufgespielt nur damit ich southpark.de nutzen kann, grins,das wars dann aber auch.

    also ich bin froh wenns da ist, aber missen tue ich. es trotzdem nicht

    0
    0
  • Jens Marauhn 22.08.2010 Link

    Soooo schlecht sind die Updates bei Motorola auch sind, HTC ist wohl kaum besser.
    Es gibt wohl keinen Hersteller der alle seine Geräte ewig mit Updates versorgt.
    Manche bringe ja sogar Neugeräte mit ner veralteten Version raus, und denken nicht an Updates.
    Da war Motorola besser.

    0
    0
  • Herr Fischer 22.08.2010 Link

    sicher kauft man ein gerät und ist damit zufrieden aber schön blöd wenn der kumpel mit dem zur gleichen zeit gekauften nexus schon 2.2. hat während man noch mit 1.6 rumnudelt auf dem viele neue apps nicht laufen, klar das man da anfängt nachzudenken.

    motorola würde für mich aus diesem grund nicht in frage kommen, dann lieber HTC oder besser gleich ein nexus oder vergleichbares (sollte es sowas nochmal geben). ich bereue bereits mir kein nexus geholt zu haben sondern ein desire allein schon wegen der verschlimmbesserten oberfläche sense.

    ich finds schade das das nexus keinen nachfolger erhält. somit ist man in zukunft auf modifizierte geräte der hersteller angewiesen die die android oberfläche verunstalten (sense, motoblur) und dann darf man noch jahrelang auf updates warten/hoffen. wenn sich da nix ändert wird mein nächstes gerät wohl oder übel wieder ein gejailbreaktes iphone von der mir verhassten firma apple.

    0
    0
  • User-Foto
    Roli 22.08.2010 Link

    @wickedcorejunky

    Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Natürlich ist es wichtig, sein Betriebssystem durch Updates vor Viren etc. zu schützen. Das betrifft jedoch kein Android OS. Android-Updates dienen hauptsächlich der Implementierung neuer Funktionen und Programme. Ein Windows-Update dient hauptsächlich dem Schutz.

    Wer unbedingt ein Android OS-Update haben will, sollte imo auch dafür bezahlen. Wenn ein Hersteller das Update gratis anbietet, sollte der User dies als Geschenk betrachten, nich als Selbstverständlichkeit, immerhin steckt verdammt viel Entwicklungsaufwand dahinter. Leider scheinen das die meisten Leute heutzutage gar nicht mehr richtig wahrzunehmen......

    Soviel zum Thema "Müll schreiben" ;-)

    0
    0
  • Sheidy 22.08.2010 Link

    motorola bringt innerhalb eines jahres drei updates für das betriebssystem und hier wird immer noch rumgemeckert... kann ich irgendwie nicht so verstehen. vielleicht sollte sich der ein oder andere mal klar machen, dass das update motorola gar nichts bringt außer mehraufwand. und wer zu htc oder samsung wechseln will, der möge das gerne tun, soll sich aber an das htc hero oder das erste galaxy erinnern.

    0
    0
  • wickedcorejunky 22.08.2010 Link

    @roli

    erklär mir doch bitte mal den unterschied zwischen windows (os) update und android (os) update...

    und komm micht mit feature implementierung... ich denke das bei deiden OS sicherheitslücken mit jedem update AUCH geschlossen werden... und nicht nur neues hinzugefügt...

    ausserdem (wie gesagt) BEIDES sind OS...
    also: unterschied bitte

    0
    0
  • Thomas G. 22.08.2010 Link

    Ich habe selbst das Milestone seit November 2009 und kann auch das Schimpfen auf Motorola verstehen, aber bis auf das Google-eigene Nexus gibt es keinen (!) Hersteller, der sich da besser verhält. Wenn jemand deswegen schreibt "Nie wieder Motorola, mein nächstes wird ein HTC", dann muss ich doch sehr schmunzeln. Diese Personen werden in spätestens einem Jahr dann auf HTC schimpfen, denn die sind nich besser...
    Ich finde, dass wir mit dem Milestone da noch Glück haben - immerhin 2 große Updates, die wir bekommen.

    Und ganz ehrlich: welches andere Handy kann man denn so gut pimpen wie das Milestone (Root, Overclocking, Themes, etc.)?
    Ich mag mich irren, aber im letzten Jahr hieß es noch von Adobe, dass Flash für Android 2.0 kommen soll...

    Also: regt euch nicht so auf, freut euch lieber, dass ihr dann euer Milestone mit Froyo besser verkaufen könnt...

    Gruß
    Thomas

    0
    0
  • Eike H. 22.08.2010 Link

    @wickedcorejunky:
    Bei Windows Updates geht es zu 98% um Sicherheitsfixes.
    Beim Wechsel von Android von 2.1 zu 2.2 geht es zu 98% um neue Features und deutlich mehr Speed.
    Es ist keine Frage das auch ein paar Sicherheitsfixes mit drin sein werden, allerdings im Gegensatz zu Windows Updates eben sehr gering...

    0
    0
  • jörg stankowski 22.08.2010 Link

    ich hoffe auch, dass die Kunden demnächst bei der Wahl der Geräte auf die updatepolitik des herstellers achten. Der hersteller muss spüren, wenn ich keine updates anbiete, verliere ich potenzielle Käufer. ich bin jedenfalls froh darüber, dass ich mich für das Nexus One entschieden habe!

    0
    0
  • User-Foto
    dirk kämmer 22.08.2010 Link

    bin ma gespannt wenn dann froyo raus ist fuer den stein, und dann die ersten fremdfabrikate mal gingerbread erhalten,ob dann auch davon ausgegangen wird, das mann auch dieses erhalten muss,oder mann sonst androht seinen stein auch deshalb abzugeben.

    wenn 2.2 raus ist sind alle versprechungen auf diversen netzanbieter seiten und somit alle noetigen updates erfolgt, hoffentlich nie wieder ein gejammer ueber updates, denn wir habe ja dann alle bekommen

    0
    0
  • corizo 22.08.2010 Link

    Die Updates bringen nix für Motorola außer Mehraufwand?

    Ich sage:
    Diese Updates sichern Motorola das Überleben!

    Zufriedene Motorola-Kunden bleiben auch beim nächsten Gerät bei Motorola, unzufriedene Kunden nicht.
    Ob ich das Recht auf Updates habe ich nicht sei mal dahingestellt, aber wenn die Firma auch in Zukunft mein Geld will, sollte sich mich davon überzeugen, warum es besser ist, bei der Firma zu bleiben.


    @Eike
    Mal schauen wie lange das noch bleibt. Momentan gibt es noch viel Spielraum für neue Features, Android ist ja schließlich noch nicht ganz so alt. Die Möglichkeiten für Features werden aber mit der Zeit abnehmen, genau wie die Wahrscheinlichkeit von Viren etc. zunehmen wird.

    0
    0
  • jörg stankowski 22.08.2010 Link

    free Android updates für alle!!

    0
    0
  • Eike H. 22.08.2010 Link

    Chr Ka:
    Zu der Updategeschichte: Sicherlich wird es langfristig so sein, das mehr Sicherheitsfixes mit reinkommen werden, aber ich habe jetzt von dem "Ist-Zustand" geredet;)

    Und das hier alle über Motorola herziehen finde ich echt lustig. Ich meine welche Herrsteller sind denn besser? EInzig allein HTC beim Nexus One, wobei das wohl eher von Google direkt ausging.
    Jetzt sollten sich alle wieder beruhigen und sich darauf freuen, das überhaupt ein Update kommt.

    0
    0
  • Chris S. 22.08.2010 Link

    die kleinen sicherheitsupdates ja ok.
    aber schon mal ein vista mit sp1 und sp2 verglichen? neee microsoft macht ja gar nix im system, nur das vista sp2 wesentlich schneller ist wie mit sp1.

    btt: das war mein erstes und letztes moto, alleine schon wegen den geschlossenen bootloader, denn mit custom roms ist man nicht auf die hersteller angewiesen.

    0
    0
  • User-Foto
    Admin
    Maestre C. 22.08.2010 Link

    HTC, Motorola, Nexus One, milestone...Fakt ist der Stein ist "alt" ..aktuell, aber "alt".. Nexus one "neu" ..nur weil ihr das Milestone vor 2 wochen gekauft habt ist es nicht "neu" ..sondern nur "neu" für euch ;-)
    Ich freue mich das sich Moto entschieden hat..zu gunsten der "treuen" Moto liebhaber..
    So long Maestre Callahan

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 22.08.2010 Link

    @dirk kämmer: An und für sich ist es eh gut, aber es nervt gewaltig dass in Europa das Update mehr als 4 Monate (!) nach dem Update für den amerikanischen Markt kommt...

    0
    0
  • Jan Kilian 22.08.2010 Link

    Break?

    0
    0
  • wickedcorejunky 22.08.2010 Link

    gebe chr k vollkommen recht... wollen sie mein geld dann sollen sie updaten....

    ausserdem zwingt die hersteller keine ihr verhunsten UIs draufzumachen... dann haben sie wahrscheinlich auch fast keinen aufwand mit updates... denn programmieren tun die ja google...

    perfekte lösung: 2 versionen aller handys
    einmal stock
    einmal hersteller UIs

    und alle probs sollten gelöst sein

    0
    0
  • User-Foto
    dirk kämmer 22.08.2010 Link

    du konntest dich informieren das es im verleich zum droid nen geschlossenen bootloader hat, und kaufst es dir dann trotzdem.

    naja da soll mal jeder zuerst ueber sich nachdenken, statts danach moto anzuscheissen.

    0
    0
  • Dirk M. 22.08.2010 Link

    Der Kunde ist und bleibt Beta-Tester. Das liegt zum einen an der Tatsache das jeder Hersteller so schnell wie möglich das beste Gerät auf den Markt bringen will, zum anderen das die Geräte jede nur denkbare Funktion unterstützen soll. Aus diesem Grund muss man nicht dankbar sein, dass es ein Update gibt, sondern vielmehr erwarte ich mindestens zwei Jahre Unterstützung. Die Hersteller liefern sich ein immensen Wettbewerb mit dem Ergebnis, der Bestandskunde hat das Nachsehen. Genauso wie bei etlichen anderen Firmen wie Providern, Zeitschriften Abos, etc.
    Ich sehe da auch das Grösste Problem bei Android, dies wurde von Google anscheind erkannt und soll mit Updates via dem Market erledigt werden?!
    Diejenigen die sich nicht gut auskennen und eventuell, das durchaus noch feilgebotene Samsung Galaxy kaufen, haben dann allein schon durch den Market extrem Probleme.
    Bei der Marketanalyse frage ich mich dann auch, wieviel der scheinbar aktuellen Roms, offiziell die Verions 2.1 oder ähnliche nutzen.

    0
    0
  • User-Foto
    Roli 22.08.2010 Link

    Mit zwei verschiedenen UIs fangen die Probleme erst an. Manche Leute brauchen offensichtlich ihren Verstand zu wenig......

    0
    0
  • Patrick D. 22.08.2010 Link

    kein recht auf updates? was ist das denn für ne bekloppte aussage?!
    wenn ich so viel geld für ein smartphone bezahle darf es doch nicht wahr sein dass es jahre lang auf dem gleichen stand zu bleiben hat! oder soll man jetzt bei jeder neuen androidversion ein neues phone kaufen?
    ich glaub ich werd nich mehr...
    wenn die technischen gegebenheiten vom gerät nicht mehr für ein update reichen, okay. aber so?

    0
    0
  • Jens Marauhn 22.08.2010 Link

    Ich verstehe nur nicht wie man über die Updatepolitik von Motorola meckern kann und dann zu HTC wechseln will, das ist doch ein Widerspruch. OK, beim Desire mit Froyo gings fix, aber wer weiß wie es danach aussieht. In der Vergangenheit hat HTC doch bewiesen das sie nicht viel auf Updates geben. Motorola waren die ersten mit Eclair, und Froyo gibts auch noch. Sony ist da viel schlimmer, gabs da überhaupt schonmal ein Update?

    PS: Was soll eigentlich immer dieses 'weiter nach dem Break' wenn dann noch nicht mal ein Break kommt?!

    0
    0
  • Jens Marauhn 22.08.2010 Link

    Nachtrag: Warum bietet eigentlich keiner große Updates für Bezahlung an?
    Es würden sicherlich einige ein paar Euro für ein Update ausgeben.
    Immer noch besser wie ein neues Gerät kaufen.

    0
    0
  • Matthias M. 22.08.2010 Link

    wenn sie so lange brauchen um alle fehler auszubessern dann können sie von mir aus auch länger brauchen jeder weiß das es das letzte update für das milestone wird also ist es besser wenn wir jedes mal zittern können wenn neue informationen durchsickern und was die update politik angeht es tut mir leid aber ich denke es ist das ziel jeder firma so viel profit zu machen wie es nur geht egal durch welchen weg

    0
    0
  • wickedcorejunky 22.08.2010 Link

    @roli g

    erkläre bitte auch warum als nur sinnlose posts zu machen...

    android als roh version kommt von google... soweit ich weiss auch mit treibern für hardware (lasse mich gerne verbessern).

    brauchen es nur draufklatschen und den support der rohgeräte google überlassen (siehe g1 und nexus)

    und bei der 2ten version können sie ihr verhunzen uis drauf machen und kunden monate warten lassen...

    eigentlich nichtmal wirklich mehraufwand,da (wie schon gesagt) das ferige rohandroid von google geliefert wird.

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 22.08.2010 Link

    @ Jens: Das "weiter nach dem Break" bezeichnet das Ende des EInleitungstextes, der in der Blog - Übersicht zu lesen ist. Alles was danach kommt ist der "Hauptartikel".

    Das kann ein bisschen verwirrend sein, weil man in der AndroidPit App nicht den ganzen Einleitungstext sieht und das "weiter nach dem Break" dann erst im eigentlichen Artikel auftaucht :)

    0
    0
  • Jens Marauhn 22.08.2010 Link

    @ Thomas:
    Ah, ok danke.
    Ich kenne Break nur als eine Pause bzw. eine Unterbrechung.
    Ich finde es aber trotzdem eher unpassend wenn da steht 'weiter nach.........'
    wenn aber doch sofort weiter geht.
    Die Formulierung ist da m.M. etwas unpassend.

    0
    0
  • Thomas D. 22.08.2010 Link

    ende des jahres?
    ich will es jetz

    Jetzt!

    JEEEEEEETTTTTZZZZTTTT!

    faules pack bei 2.1 hat das doch auch nicht so lange gebraucht

    0
    0
  • Jojo 22.08.2010 Link

    @wickedcorejunky
    Der Vergleich hinkt doch. Bei Windows geht es vor allem um die Fehlerbereinigung und das Schließen von Sicherheitslücken. Derartige Update wie 2.0.1 haben wir ja auch schon gesehen. Aber mit neuen Android-Version geht es ja in erster Linie um ein mehr an Funktionen. Da hinkt der Vergleich dann doch schon.

    Nicht dass ich mich nicht auch auf jedes Update freue. Aber soll nun jeder Hersteller jedes Update herausbringen, so lange sein Gerät es technisch packt? Sicherlich sollte es hier mal eine klarer verlässliche Regelung geben. Beispielsweise dass alle Updates innerhalb der ersten 12 Monate nach Verkaufsstart auch "zeitnah" zur Verfügung gestellt werden.

    0
    0
  • Stephan Reichholf 22.08.2010 Link

    Äh, Leute, wir haben schon fast ende September, Q4 ist nun wirklich nicht mehr so unendlich weit weg...
    Wer schnelle Updates will kommt imo um ein Nexus One nicht herum!

    0
    0
  • Lupo S. 22.08.2010 Link

    Eine Sache wird wohl hier gerne von manchen Vergessen.
    Beim Froyo-Update handelt es sich um ein Pflichtupdate seitens Motorola und kein netter Service.

    Als ich mein Stein im Dezember gekauft habe, stand auf deren Webseite als eines der Hauptspezifikationen, dass das Teil Flash hat!
    Wohlgemerkt HAT!!!! Nicht haben wird, oder eventuell haben könnte.

    O.k., man hat dann an anderer Stelle gelesen, dass es wohl doch nicht dabei war aber bis spätestens April käme ein entsprechendes Update.
    Wenn ich nun lese, dass es 1 Jahr dauern sollte, bis eine zugesicherte Funktion endlich auf meinem Gerät funktionieren wird, so erfreue ich mich nun mal nicht über Motorolas angeblich ach so tolle Updatepolitik.

    Und überhaupt. Mir erscheint es, als hätte Google nur für Motorola ein halbfertige 2.0 Version auf den Markt gebracht. Gab es denn noch ein Gerät, was damit ausgeliefert wurde?
    Ich seh das so, dass der Stein eigentlich mit der 2.1 hätte rauskommen sollen, aber das hätte nicht bis zum Weihnachtsgeschäft 2009 fertig sein können, daher haben die mal schnell die halbfertige 2.0 rausgehauen. Um dann später auf die richtige und fertige 2.1 aufzusetzen, die dann wahrscheinlich auch Flash haben sollte. Da hat dann wohl Adobe den ein Strich durch die Rechnung gemacht.
    Offensichtlich war die Flashintegration ein wenig komplizierter, sodass dies nur in der 2.2er Version möglich ist.
    Nur aus diesem Grund bekommt der Stein FroYo.
    In Asien, Canada und Südamerika haben die wahrscheinlich nicht mit Flash geworben, anders kann ich mir nicht erklären, wieso die da noch prüfen ob die updaten.

    Das Motorola ansonsten nicht gewillt ist, seine Produkte auf dem Laufenden zu halten zeigt doch das Dext welches bei 1.5 verrotten wird!

    0
    0
  • Jean Paul T. 22.08.2010 Link

    erst memmen alle rum, das es vielleiht kein update geben wird, jetzt memmen alle rum das es eins gibt...
    leute wenn ich ein auto für x-tausend euro kaufe und nen jahr später kommt der nachfolger raus, der optisch nix anderes hat,aber nen neuen bezinsparenderen motor mit 20ps mehr kann ich auch ned zum autohändler gehn und mir für lau den tollen neuen motor reinsetzen lassen... schon mal über den ganz normalen fortschritt nachgedacht?!

    freut euch doch das es das update geben wird!

    und die die immernoch rumjammern, denen empfehle ich lasst es sein euch ein androidsmartphone... ach was generell technik zu kaufen, denn das was ihr heute kauft ist technik von vorgestern!
    wer up2date sein will kommt nicht drum herum sich immer das neuste kaufen zu müssen!
    und wer denkt 500€ sein viel geld, der sollte sich überhaupt mal überlegen ob er sichs leisten kann rumzumeckern!
    ich persönlich habe nen vaio von sony gekauft, tolles gerät, sehr teuer, aber soft und hardware passen. updates gibts vielleicht alle halbe jahre mal... eventuell... aber ich finde der kauf hat sich auch ohne die updates gelohnt.denn es funktioniert!
    genau das selbe hab ich bei meinem steinchen. er funktioniert und die 500€ haben sich gelohnt,egal ob update oder nicht!

    und wenn man oben den blog mal wieder zwischen den zeilen ließt, kommt man zu einer ganz neuen these...
    das frojo kostenlos zur verfügung gestellt wird...
    naaaa denkt jetzt mal weiter....
    kommt ihr drauf...
    jaaaa die gerüchteküche muß doch bedient werden...
    kommen da eventuell doch noch updates... welche für die man zahlen muß?!....
    ich höre jetzt schon die ganzen motohater schreien und zaudern! hahaha

    in dem sinne schönen sonntag!

    0
    0
  • User-Foto
    Roli 22.08.2010 Link

    @wickedcorejunky
    Dann kauf eben kein Motorola Smartphone mehr, bei den anderen Hersteller bist du nicht schlechter oder besser dran.

    @Lupo
    Das wusste ich nicht. Das hjeisst dann aber , dass man das Gerät ohne Flash bekommen hat, obwohl es bereits haben sollte. Tja, dann müsste man doch direkt nach dem kauf die Gewährleistung in Anspruch nehmen, oder?

    0
    0
  • User-Foto
    dirk kämmer 22.08.2010 Link

    deiner meinung bin@jean

    0
    0
  • User-Foto
    dirk kämmer 22.08.2010 Link

    nennt mann die bezahlbaren nicht upgrades,statt updates?

    0
    0
  • Christian H. 22.08.2010 Link

    Also ich bin auch etwas verärgert, dass das lang ersehnte update auf 2.2 sooooo lange dauert jedoch will ich mein Stein mit keinem anderen Gerät tauschen wollen da einfach das Handy ansich toll verarbeitet ist. diesen Punkt schein wohl keiner zu sehen. Mein nächstes wird mit Sicherheit ein Motorola da die genau auf die verarbeitung wert legen wie ich.

    0
    0
  • Karsten K. 22.08.2010 Link

    ich denke, dass dies aus Marketinggründen geschieht. Nur haben die Manager bei Motorola kein Gespür dafür, dass dies zienlich negatives Marketing für ihre Produkte ist, wenn schon nach 1 Jahr die Updates nur noch verzögert kommen. Mit diesem Wissen werden manche sich gegen Motorola entscheiden. Ich kann sie nicht mehr guten Wissen uneingeschränkt empfehlen. Wer will schon das sein Gerät schneller Schrott ist als nötig? Und Gingerbread wird es wohl nie für das Milestone "1" geben...

    Den Droyd 2 mit 2.2 rauszubringen und das Milestone 2 erst so spät mit "dem" Update zu versorgen ist eine Frechheit. Nicht mehr und nicht weniger. Die vorherige Frechheit war die "wer Custom ROMs will, soll andere kaufen".

    Motorola hat es geschafft, Updates zur Kaufentscheidung mit hochzustilisieren. Und es sieht so aus, als ob HTC da doch etwas zuverlässiger als Motorola ist.

    0
    0
  • Thomas W. 22.08.2010 Link

    Na da bin ich aber gespannt, wie
    die "Updatewahrscheinlichkeit" errechnet wird

    0
    0
  • redlabour 22.08.2010 Link

    Milestone auf Kulanz von O2 nach 6 Monaten in ein Desire getauscht. Danke Motorola :-p Nie wieder ein Motorola.

    0
    0
  • alex 22.08.2010 Link

    vllt überrascht motorola uns ja wie es auch beim htc desire war :D

    das update wurde da ja auch für Q3 angekündigt und plötzlich war es schon da. (soweit ich mich daran erinnere)

    0
    0
  • Michael G. 22.08.2010 Link

    Meldung von Motorola bei Facebook?
    Da kann sich doch jeder ungeprüft mit beliebigem Namen anmelden und Blödsinn schreiben :-)))

    Auch wenn die Meldung echt ist: Vielleicht hat der Schreiber der Pressestelle es nur ungünstig formuliert und meinte eigentlich "4. Quartal"...
    Etwas Geduld, vielleicht liegt die Wahrheit zwischen O2-Twitter- und Motorola-Facebook-Meldung? :-)

    Wichtiger als ständig das Milestone für Updates auf Werkseinstellung setzen und alle Apps neu installieren zu müssen ist doch wie manche schon schrieben die recht gute Hardware samt Verarbeitung!
    Das Milestone ist wenigstens ein richtiges Telefon; die Akustik der HTC-Modelle ist laut seriöser Testberichte nicht so dolle und der Empfang unter UMTS höchstens mittelmäßig! Und Sony Ericsson-Modelle würden alle jeden Strahlungswettbewerb gewinnen (kein Konkurrent strahlt mehr, aber sie werden trotzdem gekauft).
    Da lobe ich mir die hervorragende Übertragungsqualität und Empfangsleistung aller Spitzenmodelle von Motorola (ja sogar bei vielen Billigmodellen Motorolas sind diese Eigenschaften zu finden).
    Und ich freue mich schon über den Leistungsschub, den FroYo dem Milestone bringen wird!

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 22.08.2010 Link

    @ Michael: Das ist der offizielle Motorola Europa Account :)

    0
    0
  • Lucas L. 22.08.2010 Link

    Wer sagt, Flash ginge nur auf 2.2? Mein Desire hatte schon Flash auf der alten 2.1er.

    Achso... Auch ich werde Motorola in Zukunft meiden. Das sagte ich glaube ich schon mal :-P

    0
    0
  • Andreas Klein 23.08.2010 Link

    Android 2.1 version 2 ???
    Bei mir zeigt er version 1 an und das ist die aktuellste laut meinem Milestone...oder is es ein tippfehler?

    0
    0
  • Andreas Klein 23.08.2010 Link

    um genauer zu werden, ich habe nicht version 1 sondern "update1"

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 23.08.2010 Link

    @Andreas: Ja, Update 1 sagt er vom ersten 2.1 Update an, tatsächlich gibt es aber einen neuere 2.1 Version - nach dem Update steht trotzdem noch 2.1 Update 1

    0
    0
  • be8 e. 23.08.2010 Link

    cool update auf 2.2 kommt... und bis dahin hab ich ein funktionierendes 2.1 milestone...

    jammern? warum ;)

    0
    0
  • Tommy 23.08.2010 Link

    ich finde das ständige Eifern nach neuen Android Version langsam nervig. wäre sehr dafür gewesen das Google es durchgeführt hätte jedes Jahr eine neue Version raus bringt

    0
    0
  • Matthias H. 23.08.2010 Link

    Ich hab eine Idee und hoffe ein versierter Author greift sie vielleicht auf. Interessant wäre mal eine Recherche bzgl Zukunftssicherheit bei diversen Herstellern. Ich könnte mir dort ein Bewertung vorstellen nach den Kategorien:
    1) Wie gut und zeitgemäß ist die Hardware die der Hersteller verbaut hat ?
    2) Wie ist die Updatepolitik des Herstellers?
    3) Wie frei ist die Hardware (Bootloader etc)?
    4) Gibt es Support für Modder seitens des Herstellers?

    Mir persönlich würde es reichen endlich mal einen Hersteller zu finden der von sich aus sagt er überlässt die Updates der Community oder der Major Updates notfalls kostenpflichtig garantiert.
    Grüße Matze

    0
    0
  • Denno E. 23.08.2010 Link

    da freu ich mich doch, aber ist wirklich etwas spät. aber wie sagt man immer besser spät als nie!

    0
    0
  • Acidgod 23.08.2010 Link

    Die sollten Updates im Market verkaufen...
    Ich würde je nach dem wie lang es dauert bis zu 5€ zahlen...

    0
    0
  • Antonio S. 23.08.2010 Link

    hauptsache es kommt mal^^
    alles andere werden wir ja noch sehen ;)

    0
    0
  • igi wycky 23.08.2010 Link

    @ROLI JUNGEEEE,
    ES GEHT DARUM DAS USA DEN UPDATE HAT UND WIR HIER NICHT, KANNSTE MAL DIESEN SCHROTT AUFHOREN ZU POSTEN!
    was für mist, update dient der Verbesserung allgemein und nicht nur den Schutz!
    Himmel wenn wir wie Kunden 2.Klasse behandelt werden, haben wir das recht uns zu beschweren!

    Also behalte deine extrem unfähige Kommentare für dich, keiner heult hier rum, du aber schon!

    Schöne grüße! Nichts für ungut!

    0
    0
  • Holzwura 23.08.2010 Link

    Wenn Motorola jetzt bescheid gibt, dass es ende des Jahres herauskommt, rechne ich damit, dasss sich das ganze noch um 2-3 Monate verschiebt, dann wird Vodafone noch mindestens einen Monat brauchen, also rechne ich mal damit, dass das Update erst im März kommt, mir wärs früher zwar auch lieber, aber damit muss an sich halt abfinden, SOOO schlimm finde ich 2.1 jetzt auch nicht (werde ich deswegen jetzt etwa verprügelt?!) Ich mus Roli G. recht geben, warum sollte es selbstverständlich sein, dass das Update überhaupt kommt, hatte eh schon nichtmehr damit gerechnet.


    Jetzt dürft ihr mich beschimpfen und mobben, weil ich eine eigene Meinung habe.

    0
    0
  • Simon F. 23.08.2010 Link

    Wirklich endtäuschend find ich eigentlich nur SE mit 1.6.
    FroYo ist für mich ein Argument noch ein Milestone zu kaufen.

    Ich bin der Meinung, dass der Kunde durchaus einige Updates erwarten darf. Erst recht wenn es sich um freie Software handelt.
    Zeit sollte allerdings sein.

    Ich hoffe dass die Herstellern etwas umgedenken und die "Launcher" vom OS getrennt verteilen, damit Updates in Zukunft direkt von Google kommen können.

    0
    0
  • Stephan Reichholf 23.08.2010 Link

    Es ist nicht die Aufgabe der Hersteller das "Update-Problem" grundsätzlich zu lösen. Google hat ja bereits angekündigt, dass künftig mehr Apps über den Market aktualisierbar werden sollen.

    Dadurch, dass sich mit jedem Android-Release diverse Dinge im Kernel ändern müssen die Hersteller jedesmal ihre Treiber anpassen.

    Viele Hersteller machen es sich dann allerdings selbst schwer, indem sie Android für ihre Geräte derart durch den Fleischwolf drehen, dass eigentlich nichts mehr so ist wie im Original...

    Aber trotzdem, ich sehe die Verwantwortung dieses Versions-Chaos aufzulösen sehr stark auf Seiten von Google.

    Und bitte vergesst eins nicht: HTC, Motorola, Sony & Co. verdienen ihr Geld einzig und allein mit dem Verkauf von Hardware. Sie müssen also einen schmalen Grad von "genug Upgrades um die Kunden nicht zu verärgern und wenig genug um die Hardwareverkäufe am laufen zu halten" beschreiten.

    So einfach wie sich einige die Sache hier machen ist es bei weitem nicht.
    Und wer meint er wüsste es besser dem Empfehle ich doch einfach ein Eigenes Hardwarelab aufzumachen, ein Gerät zu etnwicklen und dafür die nächsten 23 Jahre zu entwickeln.

    Die Vergleiche mit "Windows" hinken btw SEHR SHER SEHR stark.
    Microsoft verdient sein Geld mit dem verkauf von Software, indem man diese Software stetig verbessert sichert man sich dauerhafte Käufe.
    Trotzdem kam schon kurz nach Vista, Windows 7 und der Nachfolger von 7 wird auch keine 5 Jahre auf sich warten lassen.
    Große Unternehmen bezahlen außerdem teilweise viel Geld an MS für Enterprise-Support

    Wenn man Hardware verkauft ist der Markt viel schneller gesättigt. Neue bessere Hardware wird von "Neukäufern" klar bevorzugt. Alte Hardware, die man nicht mehr verkaufen kann, weiterhin mit Updates zu versorgen kostet letztlich SEHR viel Geld (nein wir sprechen nicht von lächerlichen 10.000 EUR).

    Im ernst Leute, kommt mal wieder runter und fangt an klar zu denken. Motorola ist ein Unternehemen in einer Marktwirtschaft, kein e.V. der von Spenden und Mitgliedsbeiträgen lebt.

    0
    0
  • Katrin R. 23.08.2010 Link

    Meine Meinung ist, ich kann nicht auf einem 366 Mhz Rechner,mit 6 GB Speicher, Windows 7 draufbügeln und damit erwarten, dass alles reibungslos läuft. Die Technik entwickelt sich weiter und irgendwann ist der Stein 1 überholt, ganz klar. Wenn ich dann die neuesten Updates möchte, muss ich auch in den sauren Apfel beissen und mir das dementsprechende Gerät mit der dementsprechenden Leistung zulegen.

    Es ist wie mit einem PC: solange meine Apps laufen ist alles wunderbar :)

    0
    0
  • Marcel W. 23.08.2010 Link

    Das ganze gerede darüber ob Motorola dazu verplichtet ist Froyo zu liefern oder nicht ist total unsinnig... denn es steht fest: JA SIE SIND ES

    denn Motorola hat z.b. mit Flash geworben und das kann der Stein nur mit Froyo -> Motorola muss das Update liefern...

    ganz einfach und es ist nunmal eine große Frechheit die Besitzer so lange warten zu lassen.

    0
    0
  • Markus H. 25.08.2010 Link

    Ich bin einfach nur froh, dass das Update kommt.

    Auch wenn es bis dahin noch etwas hin ist, aber im Vergleich mit der Zeit die wir sowieso schon auf das Update warten muss das auch noch verkraftbar sein.

    Wie auch schon gesagt:
    Besser spät als nie!

    0
    0
  • Cem B. 26.08.2010 Link

    boah leute, kauft euch ein n1 und ihr habt nie wieder diese probs :)

    0
    0
  • Ben L. 31.08.2010 Link

    Mein Brief an Motorola zu dem Versions-Wirrwarr:

    Guten Tag,

    wir besitzen ein Motorola Milestone und ein Backflip.
    Der Kundenumgang mit dem Gerätesupport enttäuscht uns jedoch extrem!
    Zuerst die Aussage von Mr. King, ein Froyo-Update für das Milestone ist unklar (obwohl da das Update für das nahezu baugleiche Droid bereits feststand!) - und dann das lange warten... Bis endlich ein okay kommt, mit langer Wartezeit.. Naja, immerhin.

    Jedoch, unser Backflip ist neuer wie das Milestone - und soll nun auf dem extrem veralterten 1.5 bleiben??? Einige Software funktioniert nicht auf 1.5, und diese Zahl wird weiter steigen!

    Ein wichtiges Feature, der Bluetooth-File-Transfer wird von Android 1.5 nicht unterstützt!

    Wir kauften dieses Telefon nur, weil ich sicher war, dass ein "seriöses Unternehmen" wie Motorola sicherlich bald ein Update bringen wird... In den USA klappt das ja auch alles, nur in Europa ist man bei Motorola Kunde zweiter Wahl - Schade!

    Unser Entschluss steht nun fest, wir werden KEINERLEI weitere Geräte von Motorola mehr beziehen, sondern zu HTC umsteigen.

    Eigentlich wollte ich das Milestone 2 haben, sobald es raus ist (Droid 2 in Europa) - doch, nein Danke! So ein kundenunfreundliches und nahezu rassistisches Verhalten unterstütze ich nicht!

    Ich hoffe das Ihr Unternehmen zur Vernunft kommt, sonst ist Motorola bald wieder da, wo es vor dem Droid war!

    Es kann doch nicht sein, dass ein 4 Monate altes Smartphone für 460 Euro wertlos wird, weil Motorola keine Versionsupdates bereitstellt, dass ist unverschämt!

    Nie wieder Motorola, vielen Dank Herr King!

    0
    0
  • Stefan R. 12.09.2010 Link

    @ Ben. L ich kann dich ja irgendwo verstehen. Man bezahlt "viel" Geld für ein Smart-Phone und kann mit sicherheit enttäuscht sein wenn kein Update kommt. Gerade Version 1.5 ist ein Witz.
    Aber: Man kauft sich doch nicht ein Handy mit scheiß Betriebssystem und hofft auf Updates. Updates sind ein netter "Zuschlag" des Herstellers. Ich finde wenn man sich ein Handy kauft, dann sollte es zum Zeitpunkt des Kaufes für einen Zufriedenstellend sein und nicht erst durch 10 weitere Updates. Ein Grund weshalb ich mir mein Milestone erst dieses Jahr gekauft habe nachdem Version 2.1 vorhanden war. Froyo ist jetzt für mich eine nette Zugabe. Aber ich wäre auch mit Version 2.1 zufriedengewesen.
    Ob du bei HTC glücklicher wirst (mh?!) unterhalte dich mit einem HTC Hero Nutzer, der wird dir auch wieder Räuberpistolen erzählen.

    Trotzdem viel Glück für die Zukunft

    0
    0
  • Mag. Dietmar Stockinger 17.11.2010 Link

    17. November 2010 -- von mobilkom Österreich (A1) NOCH IMMER KEIN FROYO für den Milestone!!!!!!

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 17.11.2010 Link

    @ Dietmar: Motorola hat erst vor kurzem wieder bestätigt: Ende des Jahres kommts. Dauert also noch ca. 1 Monat

    0
    0
  • Wolf Flow 21.09.2011 Link

    Ein knappes Jahr später kann man getrost sagen: froyo ist gequirlte Scheisse.

    0
    0