X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Apps für die künstlerische Entfaltung - Für Kinder und Erwachsene

Kamal Nicholas
11

Tablet Malen


Natürlich ist ein Smartphone viel mehr als ein Kommunikationsgerät. So könnt Ihr Euer Android-Telefon auch ganz einfach dazu benutzen, um Eurer Kreativität freien Lauf zu gewähren und Euch zumindest ein wenig künstlerisch zu entfalten. Hierzu stehen einige sehr interessante Apps zur Verfügung, von denen wir Euch heute ein paar vorstellen möchten.

Apps für Kinder:

 Zebra Paint 

Mit Zebra Paint werden Smartphones und Tablets zu Malbüchern. Viele verschieden Vorlagen können ausgewählt und mit dem Finger ausgemalt werden. Die sehr einfach zu bedienende Benutzeroberfläche ermöglicht den sehr einfach Umgang mit der App. Alles, was Ihr tun müsst ist, die Vorlage und die Farbe auswählen, schon kann es losgehen. Ideal für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren, die den "modernen Künstler" in sich entdecken wollen.

Zebra Paint

 


Doodle Meister

Doodle MeisterNoch etwas kreativer wird es mit der App Doodle Meister, denn mit dieser App können nicht nur Vorlagen ausgemalt werden, sondern auch eigene einfache Bilder mit dem Finger erstellt werden. Das tolle dabei: Geschlossene Flächen können ganz einfach mit Farben ausgefüllt werden, indem erst die Farbe und dann der auszufüllende Bereich gewählt wird. Ein kreativer Zeitvertrieb vor allem für die Kleineren, aber auch für Erwachsene lustig - die kostenlose App Doodle Meister.

  

Doodle MeisterDoodle Meister

 

Kids Paint Free

Kids Paint Free

Noch einen Schritt weiter geht die App Kids Paint Free. Mit dieser können Kinder (und deren Eltern, sowie natürlich auch alle anderen im Besitz eines Android Smartphones) auf unkomplizierte eigene Bilder erstellen. Das Interessante dabei ist, dass die Farben, mit denen gemalt wird, zufällig ausgewählt werden. Jedes Mal, wenn der Finger also neu zum Malen angesetzt wird, steht eine andere Farbe und eine andere Größe des Pinselstriches zur Verfügung.

Hinzu kommt die Funktion, dass eigene Fotos (bereits gespeicherte oder auch neu aufgenommene) integriert werden und nachgezeichnet/nachbearbeitet werden können. Mit einem Schütteln wird das gemalte Bild gelöscht, vorher kann dieses aber auch abgespeichert werden. Die kostenlose Version namens Kids Paint Free ist mit Werbung versehen, die kostenpflichtige App liefert neben der fehlenden Werbung auch noch Unterstützung für Multitouch und Tablets, die Möglichkeit, Bilder zu teilen und größere Bilder zu erstellen.

kids-paint-freekids-paint-freekids-paint-free

 

Apps mit mehr Möglichkeiten

Sketch n Draw

Sketch n draw

Wer auf der Suche nach mehr Möglichkeiten ist, um mit seinem Smartphone/Tablet Bilder zu erstellen, malen und zeichnen, wird viel Gefallen an der App Sketch n Draw finden. Mit verschiedenen Pinsel- und Canvas-Größen, der Möglichkeit, in die Bilder hinein zu zoomen, deren Transparenz auszuwählen und vielem mehr, können hier schnell und einfach tolle Bilder erstellt und bearbeitet werden. Das beste daran: Auch diese App ist gänzlich kostenlos.

Sketch n DrawSketch n DrawSketch n Draw

 

ColorBook

Mit ColorBook werden eigene importierte Fotos ganz einfach in eine Art Malbuch verwandelt, die dann im Nachhinein koloriert werden können. Mit verschiedenen Stilen (z.B. Graustufen, Malbuch etc.) werden so Fotos schnell weiter individualisiert und verändert, die dann über die verschiedensten sozialen Kanäle und Netzwerke geteilt werden können.

 

colorbookcolorbookcolorbook

 

Fresco Pro (drawing app)

Fresco

Für sowohl Anfänger als auch erfahrene Kreative in der digitalen Welt präsentiert sich die App Fresco Pro, die mit zahlreichen Funktionen und einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet ist. Verschiedene Ebenen eines Bildes können angelegt und auf unterschiedlichste Weise bearbeitet und manipuliert werden. Wer das Ganze noch weiter nutzen will, kann aus der Apo heraus Dateien im .PSD-Fromat exportieren, um diese dann mit allen Effekten und Ebenen in Photoshop weiter zu bearbeiten. Die kostenpflichtige Version liefert vier Ebenen, 21 Filter, 12 Pinselgrößen, bei der kostenlosen Version sind es nur 2 Ebenen, 2 Filter und 3 Pinselgrößen.

FrescoFrescoFresco

 

SketchBook Pro

SketchBookDie wohl professionellste unter den hier vorgestellten Apps hört auf den Namen SketchBook Pro. Die Tablet-Version der App SketchBook Mobile ist eine beeindruckende App, mit Hilfe derer die eigene Kreativität sehr gut entfaltet werden kann und mit der Euer Tablet zu einem digitalen Zeichenblock wird. Die App ist für den Nutzen mit einem Stylus ausgelegt und ist mit vielen Funktionen und leistungsstarken Werkzeugen ausgestattet, die Euch dabei helfen, Eure Ideen festzuhalten.

 

SketchBook Pro

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • DerThiess 13.03.2012 Link

    Boah.. was es nicht alles gibt..
    Bin zwar jetzt nicht sooo künstlerisch veranlagt (oder zählen die Malereien beim Telefonieren als solches? ;-) ), jedoch hat mein Großer, für einen 10jährigen, einiges an Talent.. und in ca. 5Wochen ist sein kleiner Bruder da :-) Bevor ich mir Sorgen machen muß, daß Er die Stifte ißt, wären solche Apps eine gute Alternative (besonders im heutigen Zeitalter).. Dann noch das bereits verbloggte "Kinder-Tablet".. Man müßte echt noch mal Kind sein ;-)
    Und für die Kreativen unter uns, ist's bestimmt was. Mal eben schnell zwischendurch ein kleines Kunstwerk erschaffen, sich die Zeit in der Bahn/im Bus vertreiben.. oder eben nur beim Telefonieren ein wenig rumkritzeln :-D
    Daumen hoch!

    0
    0
  • Nico B. 13.03.2012 Link

    SketchBook Pro nl nutzte ich auch manchmal.
    Aber so wie unten auf dem Bild ist krass.

    0
    0
  • Carola Dewor 13.03.2012 Link

    ein semiprofessionelles malprogramm würde ich sehr gerne verwenden, aber warum werden hier apps angepriesen, die dann doch nicht zu haben sind?

    0
    0
  • Peter R. 13.03.2012 Link

    Kinder sollen (müssen!) mit Stiften und Pinseln lernen, und nicht wie Idioten auf einem Tab herumstreicheln. Wer so etwas für (Klein-)Kinder entwickelt oder nutzt, macht sich m.E. fast schon strafbar und darf sich nicht wundern, wenn spätere die fehlende Feinmotorik zum Problem wird.

    0
    0
  • Aqua★A5 ツ 14.03.2012 Link

    @ Peter
    Was für'n Blödsinn !

    0
    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 14.03.2012 Link

    für erwachsene ok. aber nem kind würd ich das nich geben. Elektroverblödung brauchts nicht im Extremen sinne.

    0
    0
  • Oliver Hy 14.03.2012 Link

    @Peter R.: Recht hast du, erst mal richtig malen lernen!

    0
    0
  • Babl 14.03.2012 Link

    @Peter und wuzze wir sind im zeitalter der elektronik und vl haben wir in 20 jahren stifte nur als notlösung wie kerzen beim stromausfall. wenn alle menschen wie ihr denkt hätten wir noch steinwerkzeuge und lehmhütten

    0
    0
  • Aqua★A5 ツ 14.03.2012 Link

    Außerdem lieber Kunstexperte Peter:

    Was machste wenn Kind aber nunmal Talent hat auf Tablet zu zeichnen ,dem Kind verbieten ???
    Wichtig ist das ein Kind seiner Fantasie freien Lauf lassen kann ,auf welche Art ist sowas von Latte ...

    0
    0
  • Katja 17.03.2012 Link

    Peter hat vollkommen recht... Ich habe eine Tochter... Also weiß ich wovon ich rede... Bzw. Schreibe...

    0
    0
  • Selma E. 21.04.2012 Link

    Hat schon mal jemand dran gedacht, das man nicht überall einen Malblock dabei hat oder Wasserfarben zur Hand? Auf Reisen im Auto oder im Zug ist es doch ganz praktisch. Oder als Zeitvertreib für die Kids auf Hochzeiten oder so.

    0
    0