X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

In Memoriam: Steve Jobs

Fabien Roehlinger
69

 

(Bildquelle: tagesschau.de)

Steve Jobs ist tot. Er hat wohl wie kaum einer die Massen gespalten in Lager. Da gab es die Menschen, die ihn hassten. Und dann diejenigen, die ihn fast gottgleich verehrten. Ich selber habe ihn immer für einen der besten Unternehmer unserer Zeit gehalten, der mich persönlich immer wieder durch viele seiner Ideen und Auffassungen inspiriert hat.

Gerade die Android-Community hat ihn gerne als Gegner gesehen. Ich selbst konnte das nie verstehen. Es war Steve Jobs, der den Weg überhaupt erst freigemacht hat für Innovationen im Smartphone-Markt. Wäre Steve nicht gewesen, davon bin ich überzeugt, wäre Android heute nicht das, was es heute ist. Die Welt hat sehr viel von ihm gelernt. Und sie ist meiner Auffassung nach auch besser geworden. Das soll keinesfalls polemisch klingen. Ich meine das tatsächlich so. Immerhin mussten alle Unternehmen, die mit Apple konkurrieren wollten, sich an deren Produkten messen lassen. Man kann Apple vieles nachsagen. Aber Innovation und Qualität - das kann Apple. Dank Steve Jobs!

Wie gesagt: Ich habe mich gerne von ihm inspirieren lassen und ihn sehr bewundert. Vor allem für seine Kraft. Ich hätte hier viele Worte, die ich schreiben könnte. Ich glaube aber, dass Steve Jobs wohl am Besten selbst zu Wort kommen sollte. In seiner Rede an der Stanford University 2005 ging er auch auf seine Krankheit ein. Und überhaupt war diese Rede sehr bewegend. 

So sehr, dass ich sie Euch sehr ans Herz lege!

Vielen Dank für Deine Arbeit, Steve Jobs! 

 

 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Apps
20 vor 19 Stunden

iOS first: Apple lockt App-Entwickler mit Werbeverträgen

Magazin / Hardware
66 vor 4 Tagen

Galaxy S5 vs. iPhone 5s: Fingerabdruckscanner im Vergleich [VIDEO]

Magazin / Vermischtes
128 vor 2 Wochen

Apple über Android: “Kunden wollen, was wir nicht haben”

Magazin / Hardware
38 vor 2 Wochen

Der Kampf ums Wohnzimmer: Chromecast, Apple TV und Fire TV

Magazin / Vermischtes
19 vor 2 Wochen

Apple, Google, Twitter: Anführer und Verweigerer der grünen Revolution

Magazin / Hardware
42 vor 3 Wochen

iPhone 5s vs. HTC One (M8): Duell der Design-Elite

Magazin / Apps
59 vor 3 Wochen

Stabiler als iOS: Android KitKat hat die weltbeste App-Performance

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Max K 06.10.2011 Link

    RIP

    0
    0
  • apfel e. 06.10.2011 Link

    R. I. P. Mr. Jobs!!

    0
    0
  • Tino Albrecht 06.10.2011 Link

    Ein größer Mann mit Visionen!
    Ohne ihn gäbe es den kleinen grünen android nicht!

    Danke

    0
    0
  • Heiko M. 06.10.2011 Link

    Nicht schön zu hören, ein grosser Verlust und ein schwarzer Tag für seine Familie und Apple. R.I.P

    0
    0
  • Andreas H. 06.10.2011 Link

    „Der Tod ist möglicherweise die beste Erfindung des Lebens“

    0
    0
  • tobias l. 06.10.2011 Link

    R.I.P

    0
    0
  • Jonas Eisele 06.10.2011 Link

    Tut mir leid, aber ich muss dich in einer Sache berichtigen (Fabien).

    " Aber Innovation und Qualität - das kann Apple."
    Das stimmt meiner Meinung nach nicht wirklich. Die Apple Produkte haben zwar eine super Qualität, aber viele Innovationen gab es nicht wirklich.

    ---> Meine Meinung <---

    0
    0
  • Dennis Weinhardt 06.10.2011 Link

    Abgesehen davon, dass er ein genialer Unternehmer war, ist es eine Schande, dass er doch so früh von dieser Welt gehen musste. Ich bin bekennender Apple Gegner, aber seine Art und Weise den Konzern zu vertreten war mit niemandem Vergleichbar. RIP

    0
    0
  • Kamal Nicholas 06.10.2011 Link

    R.I.P.

    0
    0
  • Tommy1911 06.10.2011 Link

    Es sind nicht die Produkte oder Ideen, die ihn zum verhassten Menschen machten. Es ist die Politik, die Apple zur unbeliebten Firma machen. Bestes Beispiel sind nunmal die aktuellen Klagen.

    Ich hab aber das Gefühl, dass Steve mit den klagen nichts am Hut hatte, obwohl er auch nicht immer der gute Mensch war (Stichwort: Atennenproblem und der Versuch die Presse für Dumm zu verkaufen)

    Aber Steve wusste wie man Werbung macht und wie gesagt, dass Iphone war der Stubser, der den Smartphone Stein ins rollen brachte.

    Wir können Steve dankbar sein. Er hat viel erreicht. Auch für Uns Androiden ;)

    R.I.P
    Steve Jobs

    0
    0
  • Dennis W. 06.10.2011 Link

    Tja, R.I.P. Die Nachricht hat mich doch etwas bewegt. Gerade in Anbetracht des noch recht jungen ausscheidens aus der Firma.
    Man mag seine Arbeitsweisen vielleicht nicht immer gemocht haben, aber er hat definitiv die mobile Welt verbessert/revolutioniert.

    0
    0
  • Tim S. 06.10.2011 Link

    R.I.P.

    0
    0
  • T.M. 06.10.2011 Link

    Ich hatte jetzt sehr viele Gedanken im Herzen, die ich eigentlich schreiben wollte - eigentlich, weil sie Fabian hier schon so schön in Worte gefasst hat!
    Ja, ich könnte jetzt nicht auf einem Galaxie S2 schreiben, wenn es Steve nicht gegeben hätte ...Auch das,sollten wir nie vergessen!

    0
    0
  • Thomas 06.10.2011 Link

    Es ist tragisch das ein Mann mit so vielen genialen Ideen so früh von uns geht. Auch wenn mir das Geschäftsgebahren von Apple gar nicht zusagt habe ich ihn sehr respektiert.
    Und nicht zuletzt hätte er auf jeden Fall noch etwas Zeit für sich verdient nach seinem Rückzug.

    R.I.P.

    0
    0
  • User-Foto
    stefan a. 06.10.2011 Link

    ich mochte apple noch nie, darum habe ich bis heute auch kein produkt der firma gekauft, was nicht heit dass die produkte nicht gut sind. mir gefällt mein sony walkman und mein samsung android handy einfach besser.
    dennoch war er derjenige, der mit seinen "erfindungen" die technologie die wir jetzt haben, voran getrieben hat.

    RIP

    0
    0
  • User-Foto
    kefranke 06.10.2011 Link

    Rest in Peace.
    Ich wünsche der Familie jetzt das sie stark sind und nach vorn schaun.
    Ich hätte ihn noch ein paar Tage mehr bei seiner Familie gewünscht.

    0
    0
  • Andreas Lorenz 06.10.2011 Link

    Michelle Obama: "Steve gehörte zu den größten amerikanischen Erfindern - mutig genug, anders zu denken; kühn genug zu glauben, er könnte die Welt verändern; und talentiert genug, das dann auch zu tun." Jobs habe "das Internet in unsere Taschen gesteckt" (Zitat aus Spiegel Online)

    In diesem Sinne ruhe in Frieden.

    0
    0
  • Melanie 06.10.2011 Link

    R.I.P

    0
    0
  • Dennis M. 06.10.2011 Link

    R.I.P. Steve Jobs

    0
    0
  • Andreas G. 06.10.2011 Link

    Für mich nur austauschbarer Kapitalist, der auf menschliche Schicksale null Rücksicht genommen hat.

    Mein Mitleid gilt den Angehörigen.

    0
    0
  • Fabian H. 06.10.2011 Link

    Als bekennender Android-Fan war ich heute morgen erschüttert von dieser Nachricht...Steve Jobs, und da kann mir keiner was anderes erzählen, hat sowohl den Handy-Markt revolutioniert, als auch die Verbreitung von PC's vorangetrieben. Er ist einer dieser Menschen, denen wir es verdanken, dass unsere Welt heute so modernisiert und digitalisiert ist, und das im positiven Sinne!

    Fabien du hast recht, vllt. gäbe es Android heute als Betriebssystem auch ohne iOS, aber sicher nicht in der Form, wie wir es momentan sehen, dazu passt auch ein Zitat von Larry Page, in dem er über Steve Jobs folgendes sagt:

    "Sein Fokus auf die Benutzererfahrung vor allem anderen war immer eine Inspiration für mich. Als ich Chef von Google wurde, bot er mir Hilfe und Unterstützung an, obwohl es ihm alles andere als gut ging. "

    An diesem Zitat sieht man doch, dass Google und Apple voneinander profitieren können und auch wollen. Mittlerweile finde ich es auch nicht mehr schlimm, dass Apple unsere Notification-Bar kopiert hat, schließlich hat sich Android auch viel vom iOS abgeschaut.

    Um dann Bezug auf den aktuellen "Krieg" zwischen Apple und diversen Android-Vertretern Bezug zu nehmen: Ich hatte nie den Eindruck, dass diese ganzen Patentklagen von Steve Jobs ausgingen, sogar im Gegenteil. Je mehr sich Steve Jobs aus dem Konzern zurückgezogen hat, desto heftiger wurde es.

    Ich persönlich glaube ja, dass man diesen charakteristischen Mann, des es kein zweites Mal geben wird, bei Apple schon länger schmerzlich vermisst. Nun versucht man nach Außen zu zeigen, dass man auch ohne Ihn stark sein kann, nur leider machen sie das mit Patentklagen und nicht mit genialen Produkten wie zu Steve Jobs Zeiten.

    Für die Zukunft hoffe ich, dass Apple sich die Worte von Larry Page zu Herzen nimmt und sich auf die Tugenden von Steve Jobs besinnt.

    Wie hat Steve Jobs einmal gesagt?

    Remembering that I'll be dead soon is the most important tool I've ever encountered to help me make the big choices in life.

    Und für diese großen Entscheidungen, die du getroffen hast, möchte ich folgendes sagen: DANKE!

    Ruhe in Frieden Steve :-)

    0
    0
  • Martin W. 06.10.2011 Link

    R.I.P. Steve Jobs

    @Andreas G.
    Unpassend ohne Ende. Wenn man nichts Gutes über einen Menschen zu sagen hat, der kurz zuvor gestorben ist, dann sollte man lieber seinen Mund halten!

    0
    0
  • Aqua★A5 ツ 06.10.2011 Link

    Danke Fabi,
    Ruhe friedlich Steve, mein Beileid an seine Familie.

    0
    0
  • Paul-Gerhardt Goerzel 06.10.2011 Link

    Ich schliesse mich den Worten von Fabi zu 100% an.
    Steve war ein Mann der unser aller Leben mit seinen Ideen und deren Umsetzung sehr stark beeinflusst hat.

    0
    0
  • Kevin Fischer 06.10.2011 Link

    Er hat die Welt, wenn auch nur ein kleines Stück, verbessert!
    Ruhe in Frieden.


    OT: Ich könnte darauf wetten, das sein Leben bald verfilmt wird!

    0
    0
  • XJ6Nblack 06.10.2011 Link

    jeden Tag stehen über 100000 Menschen und nach dem.grossteil dieser kräht kein Hahn....stirbt ein Zimmermann weil er von ner Brüstung fällt...nichts ...
    n Kind von ner armen Familie die vl. einfach nicht genug Kohle hat fur ne Behandlung ...genau das selbe...

    aber n Millionen schwerer Kerl der alles hatte jeden Arzt uns Therapie ..da kommt sicher bald ne Doku....und jeder ist besturzt..

    0
    0
  • Pyr13l 06.10.2011 Link

    Hier geht es nicht um die Produkte. Wir sollten keine Debatten anfangen, welches von Apple und Android besser als das andere ist.

    Hier geht es um den Mann, der hinter der Firma steckt. Ein Mann mit 56 Jahren der einen Traum, eine Vision hatte. Ein Mann der Frau und Kinder hinterlässt. Ein Mann der fast den Krebs besiegt hatte und seinen Traum fortsetzen wollte.

    Steve Jobs ist ein Mensch wie du und ich. Nur seine Popularität lässt ihn von uns anderen heraus stechen.

    Lasst uns an diesen Tagen die Feindlichkeit bei Seite und mit der Familie, seinen Angehörigen und seiner Firma Trauern. Sie waren bestimmt alle Stolz auf ihn. Und das können wir auch.

    0
    0
  • Frank Haupenthal 06.10.2011 Link

    Vielen Dank Fabien,

    ich kann mich Dir nur anschliessen.

    R.I.P. Steve

    0
    0
  • Janne 06.10.2011 Link

    Hat er das Kevin? Nun ja, kommt wohl drauf an, woraus die "Welt" bei jedem einzelnen von uns besteht.
    mobil.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2011-08/apple-charity

    0
    0
  • Rik 06.10.2011 Link

    APPLE war die beste Computerfirma der Welt, innovativ und einfallsreich! Immerhin haben sie immer als erstes die neusten und besten Geräte und Software raus gebracht! Das darf man nicht vergessen, Sony, Samsung und co haben immer nur abgeguckt!

    0
    0
  • ©h®is 06.10.2011 Link

    rip

    0
    0
  • Arian Rönick 06.10.2011 Link

    Hört doch auf darüber zu diskutieren ob Apple Innovationen brachte oder was die Klagen angeht - ihr habt keine Ahnung wie sowas bei oslch großen Konzernen abläuft und vor allem warum.

    Es geht um einen Mann der auch für uns als Android-Fans ein Wegbereiter war und großartiges geleistet hat und nun verstorben ist und das auch noch nach schwerer Krankheit! Also schämt euch!

    Ruhe in Frieden Steve, du warst ein feiner Kerl als Unternehmer, hast mit den ganz Großen stets auf Augenhöhe agiert und deinen Fans und Kunden stets gutes geliefert!

    0
    0
  • A. Kitzi 06.10.2011 Link

    mal hoffen das jetzt alle Firmen mal Frieden schließen..

    0
    0
  • stephan d. 06.10.2011 Link

    Stimme Fabien 100% zu.

    Ein Visionär ist von uns gegangen.

    0
    0
  • Florian K. 06.10.2011 Link

    R.I.P Steve Jobs :-(

    0
    0
  • Tobias G. 06.10.2011 Link

    .... "tot ist nicht gleich tot.... es ist nur der Körper der geht, den tot besiegt wer im Geiste lebt"
    er hat viel getan... gutes und schlechtes... aber ich behalte das gute in Erinnerung...
    ruhe in Frieden Steven

    0
    0
  • Apps für Kinder 06.10.2011 Link

    ich mag den apfel auch nicht.
    aber dennoch hat Jobs immer ein guten job gemacht.
    ich denke ohne ihn wird der apfel nicht mehr sein was er mal war.
    wie viele hier ja schon sagten: Android ohne das iPhone wäre nicht das was es ist.
    ohne ein gegenspieler keine echten inovation ;)
    R.I.P. Jobs

    0
    0
  • Merlin P. 06.10.2011 Link

    Ein Großartiger Mensch und Visionär ist von uns gegangen.
    R. I. P Steve!

    P. S. Auch wenn jeden Tag tausende Menschen sterben ist es doch ein unterschied ob es ein Maurer ist oder jemand der eine ganze Industrie revolutioniert hat. Oder glaubt ihr im ernst das es ohne apple und Steve jetzt so ist wie es ist?

    0
    0
  • Heiko M. 06.10.2011 Link

    Unter dem Aspekt das er es war der andere Firmen “gezwungen“ hat Gas zugeben ist es ein großer Verlust!

    0
    0
  • Karsten K. 06.10.2011 Link

    Dieser Verlust schmerzt, obwohl sein äußerst schwieriger Gesundheitszustand bekannt war.

    Ein Titan der IT-Branche der Inspiration, Mut und Perfektionismus glänzend vereinigte und unser aller Leben bereicherte.

    Einer der im besten Sinne Hervorragendsten der Menschheitsgeschichte ist von uns gegangen.

    0
    0
  • Bodo P. 06.10.2011 Link

    Steve Jobs´ Tod macht mich sehr traurig.

    0
    0
  • denny hildebrandt 06.10.2011 Link

    ich hatte auch mal ein i phone und war sehr überzeugt davon... rip mr.jobs

    0
    0
  • Dr. PC 06.10.2011 Link

    rest in peace !

    =;-((

    0
    0
  • Michael P. 06.10.2011 Link

    R.I.P.

    0
    0
  • Joel F. 06.10.2011 Link

    R.I.P. Steve!

    0
    0
  • Imunar 06.10.2011 Link

    Ruhe in Frieden..
    Und mein Beileid an seine Töchter und Gattin.

    0
    0
  • captain Hero 06.10.2011 Link

    steve jobs hat einen erfolgreichen weg für apple vorgegeben. nun liegt es an apple ihn weiter zu gehen. veränderungen bedeuten ja nichts schlechtes. think different

    0
    0
  • Andre S. 06.10.2011 Link

    sehr schön geschrieben Fabien

    Steve Job war eine Ikone in der Technikwelt.

    Ruhe in Frieden

    :'(

    0
    0
  • Simon P 06.10.2011 Link

    kwt

    0
    0
  • Benedikt K 06.10.2011 Link

    wirklich schade weil er viele gute Ideen hatte und er hätte bestimmt noch einige gehabt.

    0
    0
  • captain Hero 06.10.2011 Link

    aha simon. hier gehts um steve. nicht um hardware tastaturen an handys?!

    0
    0
  • AndroPet 06.10.2011 Link

    !!! STAY HUNGRY - STAY FOLISH !!!

    und Danke für den iPod !

    0
    0
  • Ludwig M. 06.10.2011 Link

    R.I.P.

    0
    0
  • Heiko M. 06.10.2011 Link

    Ob und wie Apple das verkraftet wird sich zeigen.

    0
    0
  • Nils Kretzmer 06.10.2011 Link

    Simon ,ich galub du hast das Thema verfehlt.Hardare Tastaturen und Steves Tod?
    Finde auch dass er die Smartphone Welt geprägt hat und viele Menschen durch seine Innovationen glücklich gemacht hat.

    RIP

    0
    0
  • Android Master 06.10.2011 Link

    rip okay aber nachdem was in china passiert ist das sich apple mitarbeiter selber umbrachten usw ist für mich die sache mit dem apfel so ider so gegessen

    0
    0
  • Markus 06.10.2011 Link

    Zur Person Steve Jobs kann ich nichts sagen. Alles, was ich weiß, ist nur durch Dritte bekannt. Aber zum Firmenchef und Visionär möchte ich folgendes sagen: Auch wenn ich noch kein einziges Apple-Produkt besessen habe und mir auch weiterhin keins in Haus kommt (aus verschiedenen Gründen), hat er dennoch einen unersetzlichen Teil zum PC-, Smartphone- und Tabletmarkt beigetragen. Es wird schwer sein, dessen Einfluss und Wert zutreffend zu schätzen. Aber er ist enorm. Wer weiß, wo wir mit diesen Technologien stehen würden, wenn Jobs nicht seiner Zeit voraus und so überzeugt davon gewesen wäre, um gegen sämtliche Bedenken unbeirrt seinen Weg zu gehen.Er hat einigen Leuten und auch der von ihm "erfundenen" Technologie kräftig in den Arsch getreten und somit einen technologischen Sprung "erzwungen", ohne den viele heute nicht mehr leben können oder wollen. Er hat seine Auswirkungen im ganz alltäglichen Leben vieler, auch wenn es einige nicht wahrhaben wollen.
    Nicht umsonst zollen sogar ärgste Konkurrenten dem Dahingeschiedenen ihren Tribut, so z.B. einige Windows- oder Androidseiten. Denn ohne Jobs, gäbe es auch sie gar nicht oder zumindest nicht in absehbarer Zeit.

    Aus eigener Erfahrung kann ich nachvollziehen, was Jobs seit seinem Rücktritt durchgemacht hat. Seine Krankheit war wieder ausgebrochen. Auch wenn er sie bereits einmal überstanden hatte, so gelingt dies selten noch einmal. Dafür sind die Folgen und die Auswirkungen auf den Körper zu groß. Ich könnte mir vorstellen, dass er dies wusste und deshalb die letzten Jahre so Gas gegeben hat, um der Welt sein Erbe zu hinterlassen. Dennoch, er wird gelitten haben und sein Sterben war menschlich gesehen grausam.

    Ich hoffe, dass ihn seine Jünger wegen seiner Verdienste und seinem frühen Tod nicht zum Märtyrer erheben werden. Denn das ist er ganz bestimmt nicht. Aber ein Visionär (und wie manche bereits meinen ein moderner Da Vinchi), ja doch, ich glaube das war er.

    0
    0
  • Markus Gu 06.10.2011 Link

    naja dass ohne steve jobs kein android gäbe ist ja mal echt schwachsinn.

    google kaufte android im jahre 2005 - videos von android gab es lang bevor apple ein iphone ankündigte.

    von daher kann man maximal sagen: "ohne steve jobs und sein iphone wäre android sicher nicht so weit, wie es heute ist"

    aber existieren würde es trotzdem ( oder vielleicht auch nicht mehr )

    0
    0
  • Skyman 06.10.2011 Link

    Rest in Peace.

    0
    0
  • viz94 06.10.2011 Link

    Steve Jobs hat mit seiner Krankheit gekämpft und am Ende den Kampf verloren.
    Sehr tragisch. Auch die Reichsten kann Krebs treffen.
    R.I.P.

    0
    0
  • Stefan E. 06.10.2011 Link

    Danke Fabien, mir aus der Seele gesprochen.

    R.I.P. Steven

    0
    0
  • Stefan E. 06.10.2011 Link

    Danke Fabien, mir aus der Seele gesprochen.

    R.I.P. Steven

    0
    0
  • DerZombie 06.10.2011 Link

    R.I.P. Steve...............machs gut da oben oder doch unten ;)

    Ging ja jetzt doch sehr schnell, dachte nicht das er "sooo" krank ist.

    0
    0
  • Androxied 06.10.2011 Link

    RIP Steven.
    ... Und Euch vielen Dank für das Video, das werde ich mir noch öfter anschauen, das hat mir bewusst gemacht, worauf es im Leben eigentlich ankommt.

    0
    0
  • Mitch 06.10.2011 Link

    braucht man nicht mehr dazu sagen..

    RIP Steve

    0
    0
  • Ulrich B. 06.10.2011 Link

    Moin,Moin,

    Ich bin auch kein großer Apfelfreund, aber das der Man so früh die Welt verlassen mußte, das hat er(niemand) verdient. Krebs ist auch noch in der heutigen Zeit (wo die Medizin doch schon so weit vortgeschritten ist) immer noch eine Geißel der Menschheit. Das Los Krebs zu bekommen hat niemand verdient.
    Mein Mitgefühl ist bei seiner Familie.

    Ansonsten kann ich mich Fabi nur anschließen!

    R.I.P Mr. Jobs

    Gruß
    Uli

    0
    0
  • Sherzad 06.10.2011 Link

    ICH SAG NUR

    ohne apple gäbs kein Android ;) und ohne android hätte ich nciht mein Galaxy s gelkauft :D sonst würde mit einem hässligen nokia abhängen ^^

    0
    0

Author
20

OnePlus One oder Oppo Find 7 ?