X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[IFA] [Videos] Die Sony Tablets im Überblick

Christian Brüggemann
4

In der Sony-Halle gab es natürlich nicht nur den Walkman, über den wir bereits berichtet haben, sondern auch die beiden neuen Android Tablets.
Wir haben uns die Sony Tablets mal genauer angesehen und auch zwei kurze Walkthrough Videos für euch gedreht.

Das Tablet P kommt mit zwei Bildschirmen daher, die aber eher wie ein aufgeteiltes einzelnes Display wirken. Bis auf einige Apps von Sony gibt es noch keine Apps, die wirkliche Vorteile durch den Doppelbildschirm haben.
Eine der angepassten Apps ist die Email-App, die auf dem unteren Bildschirm den Posteingang, und auf dem oberen Bildschirm den Inhalt einer Email anzeigt.

Das Tablet läuft flüssig und Ruckler sieht man nur selten.
Das Design des Tablets ist schick und kann sich sehen lassen. Das Gerät ist abgerundet und wirkt edel. Das ganze könnt ihr euch im Video auch noch genauer ansehen.

Link zum Video


Das Tablet S unterscheidet sich vom Benutzerinterface nicht stark von den Honeycomb Tablets, die wir schon kennen.
Sony hat ein paar schöne Animationen in scrollbaren Listen gebracht und ein paar eigene Apps vorinstalliert, darunter auch der eigene Music Unlimited-Dienst.
Das Design des Tablets ist dem eines Magazins ähnlich. Der Schwerpunkt des Geräts liegt an der Seite und damit in der Hand, nicht in der Mitte wie bei anderen Tablets. Dadurch fühlt sich das Tablet sehr ergonomisch an und lässt es gut in der Hand liegen.

Beide Tablets sind allem anschein nach „PlayStation certified“, denn sie sind kompatibel mit alten PlayStation Spielen. Vorinstalliert war auf beiden Tablets Crash Bandicoot, was von der Performance her gut lief.
Die Steuerung hingegen ist nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Die Buttons befinden sich an den Seiten des Bildschirms, was vom Prinzip her gut ist. Die Buttons selbst liegen allerdings etwas zu weit ausseinander, sodass man die Daumen viel auf dem Bildschirm hin und her bewegen muss und auch mal Buttons verfehlt.
Hier zeigen wir euch das Tablet mal in Aktion:   

Link zum Video

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
112 aktualisiert vor 13 Stunden

Sony Xperia Z3 und Z2 mit fast gleicher Hardware: Ist der Bogen überspannt? [UPDATE]

Magazin / Hardware
35 vor 1 Tag

IFA 2014: Diese Neuheiten erwarten uns

Magazin / Hardware
19 vor 2 Tagen

Sony: Selfies mit dem Phone de Toilette

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Robert Unterhuber 03.09.2011 Link

    Finde das Tablet irgendwie cool. Das Design hat was.

    0
    0
  • Markus Scheller 03.09.2011 Link

    Interessant daran ist der Infrarot-Sensor. Ist da schon ne app vorinstalliert, das beliebige Geräte steuern kann?
    Auf der Sony-Seite gibs das zum vorbestellen und dort steht, das es mit allen Herstellern kompatibel sein soll.
    Ein wenig größer und es wäre dann das perfekte Sofa-Tablet.

    0
    0
  • Max K. 04.09.2011 Link

    ich finde beim P müsste der Übergang zwischen den Displays anders aussehen. Und zwar so, dass es aussieht als würden die Displays darunter weitergehen, sonst werden Texte und vor allem Bilder an der Übergangsstelle stark verzerrt, da verzichte ich lieber auf einen kleinen abschnitt des Bildes, dafür ist dann nichts Verschoben.

    Ist ja aber nur Software, evt kommt das ja noch?

    0
    0
  • Ruedi G. 28.09.2011 Link

    Eifach cool, dass Sony nöd eifach kopiert sondern en interessante andere Wäg goht. Ich hoffe sehr sie händ Erfolg demit.

    0
    0