X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Für 100 Euro bei Lidl: Huawei Ascend Y200 im Test

Kamal Nicholas
11

Huawei-Ascend-Y200

(Von unserem Kooperationspartner PC WELT)


Das Einsteiger-Android-Smartphone Huawei Ascend Y200 ist ab heute bei Lidl für weniger als 100 Euro erhältlich - ein echter Kampfpreis! Bei der Ausstattung, zu der ein 3,5-Zoll-Display, Android 2.3 und eine 3,2-Megapixel-Kamera gehören, ist das Handy ein echtes Schnäppchen. Ob sich der Kauf des günstigen Geräts lohnt, erfahren Sie im Test.

Um das Gerät für weniger als 100 Euro anbieten zu können, greift Huawei auf günstige Hardware zurück. Der Touchscreen arbeitet schnell und gut, am Display gibt es aber durchaus einiges zu kritisieren. Bei der virtuellen Tastatur gibt es die Besonderheit, dass Sie zwischen drei Tastaturarten wechseln können. Die flüssige Bedienbarkeit des 3D-Menüs und die allgemein gute Performance beeindruckten uns aber angesichts des Preises. Lest alle Details des Huawei Ascend Y200 im vollständigen Testbericht unseres Kooperationspartners PC-WELT
 

Und wem das noch nicht reicht: Auch wir hatten uns das Gerät Ende letzter Woche bereits etwas näher angeschaut, diesen Testbericht könnt Ihr hier finden.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
34 vor 2 Tagen

Snapdragon, Tegra, MediaTek und Co.: Das sind die schnellsten Prozessoren für Android

Magazin / Vermischtes
60 vor 6 Tagen

Apple, Google... Huawei? Ein elitärer Kreis erweitert sich

Magazin / Hardware
57 vor 1 Woche

Huawei als Android-Geisel: Windows Phone unprofitabel, Tizen chancenlos

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 30.04.2012 Link

    moinsen XD da sind wa wieder. hm bevor ich heute mal was negatives sage rofl XD, ja das handy ist nicht schlecht, für kleine kiddies reicht es wohl aus !!!!

    0
    0
  • Flo 30.04.2012 Link

    Wäre jetzt nicht nötig gewesen, nach dem ausführlichem letzten Blog bezüglich dieser Thematik, erneut auf das y200 zurückzukommen.

    0
    0
  • Kamal Nicholas 30.04.2012 Link

    Flo, du musst den Testbericht ja nicht lesen, wenn Du das nicht für interessant hältst.

    0
    0
  • Sandro 30.04.2012 Link

    Hat das Ding denn ne GPU?

    0
    0
  • User-Foto
    Krystian Ros 30.04.2012 Link

    Ich wünsche mir keine werbung mehr

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 30.04.2012 Link

    @ : und ich wünsch mir keine beiträge von dir. Leider muss ich trotzdem einen lesen...

    0
    0
  • Julian M. 30.04.2012 Link

    Hatte mich erst verwundert, dass zu einem Thema zwei Blogs geschrieben werden, ist mir jetzt aber egal, da dadurch ja die eiscreme für Smiggy und Bexxter finanziert wird :D

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 30.04.2012 Link

    ja ist schon komisch, entweder doppelte berichte oder sonst was. und dann kriegt man als antwort, muß man ja icht lesen, man gewinnt langsam den eindruck, wenn die hier nix neues mehr zu berichten haben, wird einfach was ausgegraben worüber man schon mal gehört hat, ist wie bei t-online, wie oft die die gleichen beiträge haben, das issn witz

    0
    0
  • Andreas T. 30.04.2012 Link

    der testbericht wurde ja von einem echten profi geschrieben. ein paar kostproben:

    "Aus Größe und Auflösung ergibt sich eine Punktdichte von bescheidenen 164,83 ppi. Damit gehört es zu den Smartphones mit der geringsten Anzahl an Pixeln im Verhältnis zur Fläche des Displays."
    ja, "inch" ist eine flächeneinheit... ein bisschen genauer kann man schon schreiben.

    " das Ascend Y200 [erreicht] gerade mal 742 Punkte - Highend-Smartphones kommen auf über 4000 Punkte. Doch selbst das HTC One V, das zu den besten Smartphones derzeit gehört, erzielt nur 766 Punkte."
    wie kann ein gerät eines der besten sein, wenn highend-geräte (die ja dann schlechter sein müssen) viel "besser" sind? (das one v ist doch auch nur ein mittelklassesegment-handy, oder?)

    "Ein Update auf die neueste Version Android 4.0 [...] wird das Ascend Y200 aber nicht erhalten, dafür ist die Hardware einfach nicht geschaffen. Mit Android 4.0 soll vor allem die Performance steigen."
    ok, also nochmal: das gerät ist zu schlecht für ein betriebssystem, das das gerät schneller macht?

    "Die rückseitige Kamera des Huawei Ascend Y200 knipst Fotos mit maximal 3,2 Megapixeln (2048 x 1536 Pixel). Aufgrund der geringen Auflösung können Sie keine Meisterfotos erwarten. Die Bilder rauschen und Details verschwimmen" und "Aufgrund der geringen Auflösung der Fotokamera sind die Aufnahmen etwas rauschig"
    hier schreibt ein profi, denn jeder weiß: die kameraauflösung hängt proportional mit der bildqualität zusammen. je höher die auflösung, desto besser die qualität und desto geringer das rauschen.

    @androidpit: ist klar, dass ihr geld von pc-welt für das verlinken bekommt. das kann ich auch vollkommen verstehen, denn von irgendwas müsst ihr ja leben. aber es meiner meinung nach nicht förderlich für eure glaubwürdigkeit wenn ihr zu sowas verlinkt...

    0
    0
  • PeterShow 30.04.2012 Link

    @Andreas T.

    Wieder einmal volle Zustimmung. Als ich gesehen habe, dass der Test von PC Welt ist hatte ich schon so meine Bedenken...

    0
    0
  • User-Foto
    Ptk Vtr 01.05.2012 Link

    ich bin mit dem y200 sehr zu Frieden!!! neben meinem s2 sehr gut :)))

    0
    0