X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Hast Du auf der Party nicht Fotos gemacht...?

Izzy
29

Neulich, bei Freunden:

"Hey, das war doch 'ne richtig geile Party gestern. Du hast doch fleißig Fotos gemacht, zeig mal her!" Oha. Klar, die Fotos sind auf Deinem Androiden. Aber der Platz um den 4" Screen ist ein wenig eng für sieben (oder mehr) Leute. Klar, auf den Computer damit! Kabel? Laut Murphy nicht anders zu erwarten: Natürlich keins da. Kartenleser? Entweder nicht da, kein passender Slot für die MicroSD-Karte, kein Adapter... Und außerdem war der Hersteller Deines Phones so schlau, den Kartenslot unterhalb der Batterie zu platzieren. DLNA? Klar, auch schon von gehört. Aber natürlich kein passendes Gerät in der Nähe...

Was Dir jetzt noch bliebe, wären zwei Möglichkeiten: Deine Freunde versuchen, alle gleichezitig einen Blick auf das Gerät zu erhaschen, während Du erklärst – oder Du musst Deinen kleinen Freund aus der Hand geben, und alles sieben Mal erklären. Beides keine wirklichen Alternativen. Aber was sollst Du machen?

Dumm gelaufen? Natürlich habe ich eine Antwort auf die Frage. Noch ganz warm, da gerade ein paar Tage auf dem Market, ist eine App namens Media Show on PC.

MediaShow Web Start

Wer hat's erfunden? Die Schweizer. Naja, zumindest sitzt das Team dort in der Schweiz, und schmeißt täglich mit Protonen um sich. Nach Feierabend fliegen dann die Bytes um das AndroidSX. Die Jungs haben noch tolle Ideen auf Lager, und reagieren pronto auf Anfragen. Und so war ich nicht nur in der Lage, für Euch einen Blick auf den "Prototypen" der nächsten Version zu werfen – sondern konnte auch schon mal horchen, was denn noch so auf dem Plan steht. Aber schauen wir erst einmal, was die aktuelle Version bereits leistet:

Nachdem Du die App aus dem Market installiert hast, und sie das erste Mal aufrufst, begrüßt Dich ein recht einfach gehaltener Bildschirm. Der Dir zunächst einmal kundtut, dass die App zunächst weiter installieren muss. Das dauert aber nur wenige Sekunden, und dann verschwindet das Popup in der Mitte. Was bleibt, ist ein großer leerer Bereich in der Mitte, die kleine Info-Box unten, und oben...

Da gibt es neben dem Namen der App noch drei "Knöppsche", die zum Drücken einladen: "i" wie "Info" (das allgemeine "About" halt), "Share" (um die App anderen bekannt zu machen – "AndroidPIT Blog" stand dort leider nicht in der Liste), und zu guter letzt etwas, um nicht die Däumchen, sondern an den Rädchen zu drehen: Einstellungen. Zum Beispiel, um den Server-Port festzulegen. Wen sowas nicht interessiert, der drückt jetzt einfach mal ganz mutig auf den tollen grünen Button, um den Server zu starten.

Hoppla – Server? Ja klar. Dein Androide hat doch WLAN? Und im Haus Deiner Freunde wird doch wohl auch eins zur Verfügung stehen, in das Du Dich sicher bereits eingebucht hast? Na also: Was liegt dann näher, als Deinen Androiden mal eben Media-Server spielen zu lassen? Genau das passiert hier nämlich.

Also, hast Du nun den grünen Button gedrückt? Na bitte. Dann steht da jetzt eine seltsame Kombination aus Zahlen und Buchstaben (nach dem Muster "http://192.168.1.12:8080/"). Die überträgst Du in die Adresszeile des Webbrowsers am PC Deiner Freunde, wo ja sicher ein größerer Monitor dran klemmt. Et voila: Ja, da kommt was! Eine Webseite mit zwei Bildern: Links für Bilder, und rechts für "really soon" – äh, ja, da sollen später auch die Videos zur Auswahl stehen.

Also hast Du jetzt die Wahl zwischen "Bilder" und – äh – "Bilder". Schwierig. Ich würde raten, Du wählst "Bilder".

Wieder eine recht simple Seite, die diesmal ein Passwort von Dir haben will. Passwort? Welches denn? Na das, was Du unter oben genannten "Rädchen"... äh... nicht gewählt hast? Macht nichts, kannst Du ja später nachholen. Das Standard-Passwort tut es auch erst einmal, und das heißt (soweit ich mich erinnern kann) "photo". Hau drauf! 

Jetzt kannst Du, wie im ersten Bild ganz oben zu sehen, toll animiert durch Deine ganze Fotosammlung blättern, eine Diashow ablaufen lassen, einzelne Bilder anschauen und, wie im im letzten Bild zu sehen, auch Fotos herunter- oder auf einen anderen Server hochladen. Und vor dem großen Monitor haben auch all Deine Freunde Platz – das Eingangs beschriebene Problem ist also gelöst!

Dumm nur, dass jetzt wirklich alle Bilder angezeigt werden. Nicht nur von der Party gestern, wo ja alle dabei waren, sondern auch von dem, was danach... und so weiter. Auch die Screenshots, und die ganzen "privaten Bildchen", die Du auf Deinem Androiden hast. Peinlich!

Gegen diese Peinlichkeit kannst Du bald zusätzliche Features einbinden. Diese kommen zwar als kostenpflichtiges AddOn – doch der frühe Vogel fängt den Wurm: Schlägst Du gleich zu und holst Dir eins, bekommst Du die anderen dann gratis dazu. Du zahlst also nicht jetzt für ein popeliges Zusatz-Feature, sonder holst Dir quasi die "Pro-Version", deren Features ständig erweitert werden. Die Standard-Version bleibt dabei gratis.

Als erstes wird in den nächsten Tagen das Feature kommen, Dateien von der Anzeige auszunehmen – wie im rechten Bild zu sehen. Ist derzeit noch etwas mühsam – aber eine komfortablere Methode ist bereits in Arbeit, in der Du auch gleich ganze Verzeichnisse auf einen Rutsch ausblenden kannst.

Oh: Das kannst Du eigentlich jetzt auch schon, allerdings global für Deinen Androiden (die Verzeichnisse sind dann also auch in der Gallerie unsichtbar). Wie? Einfach mit einem Datei-Manager Deiner Wahl, der dies unterstützt, eine Datei mit dem Namen ".nomedia" in das entsprechende Verzeichnis legen. Die Datei kann leer sein oder auch nicht, völlig egal. Aber ab dann wird dieses Verzeichnis (inklusive eventuell enthaltener Unterverzeichnisse) nicht mehr vom Media-Scanner Deines Android-Systems gescannt. Und auf dessen erzeugte Daten (Dateiliste) greift auch Media Show on PC zurück.

Noch ein Schmankerl im abschließenden Screenshot unten: Sind Dir die Thumbnails zu klein? Erkennst Du nicht, was das da auf dem Bild ist? Dann Tipp statt auf das Häkchen einfach mal auf das Bild...

FAZIT: Bei der vorgestellten Version handelt es sich um eine App, die noch in den Kinderschuhen steckt. Dafür aber einiges Potential bietet. Wir dürfen gespannt sein auf zukünftige Versionen, die ich natürlich im Auge behalten werde!

Was? Warum ich daraus keinen Testbericht gemacht habe? Weil... äh, zum einen wäre der dann erst im Juli erschienen, weil vorher nix mehr frei ist. Und zum anderen würde die Bewertung den Entwicklern nicht gerecht werden. Es fehlen halt noch so ein paar wichtige Dinge. Eine der nächsten Versionen bekommt dann aber einen...

So, und nun noch das versprochene Schlussbild – und dann installierst Du Dir aber die App selbst! Und gibst ihr eine gute Bewertung. Und Deinen Freunden eine gute Show!

P.S.: Erfolgreich getestet habe ich das Ganze sowohl auf dem HTC Wildfire als auch dem Motorola Milestone 2...

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • mr.eag 13.06.2011 Link

    das app ist ja mal geil, hat jemand es schon probiert an einen TV zu nutzen ?

    0
    0
  • Izzy 13.06.2011 Link

    Wenn der TV als Webbrowser fungieren kann (und Du eine Möglichkeit hast, auch das Passwort einzugeben), sollte das klappen. Moderne Fernseher sollen sowas ja heutzutage können, habe ich gehört ;)

    0
    0
  • tob H. 13.06.2011 Link

    Gefällt mir sehr gut, wenn noch die Videowiedergabe kommt wie erwähnt, dann ist es perfekt

    0
    0
  • Claus Wehrs 13.06.2011 Link

    Hört sich sehr interessant an, werd ich mal testen.
    Wenn der tv das per browser kann sollte er auch dlna können.

    0
    0
  • Aaron R. 13.06.2011 Link

    Super app. Jedoch sollte man auswählen können, welche fotos man zeigen möchte! Wenn diese Funktion eingebaut wäre, würde ich auch 1-2 Euro dafür zahlen.

    0
    0
  • Izzy 13.06.2011 Link

    @Aaron: Mit in-App Payment 1,50 plus Meerschwein-Steuer für die "Pro" -- Du hast also gut geschätzt. Und das sollte in Kürze tatsächlich verfügbar sein. In meinem Prototypen ging das ja schon, wenn auch etwas umständlich (jede auszublendende Datei muss einzeln markiert werden). Aber wie ich schon schrieb, arbeitet AndroidSX schon heftig an einer komfortableren Lösung, es darf also durchaus noch diesen Monat damit gerechnet werden!

    0
    0
  • beat schweiz 13.06.2011 Link

    Cooles App, funktioniert auch mit der BoxeeBox (http://www.boxee.tv, www.boxee-forum.de)

    0
    0
  • Andy N. 13.06.2011 Link

    Ich bin kein großer Freund von solchen speziellen Apps. Wenn der Fernseher einen Webbrowser hat, dann braucht man das in der Regel nicht.
    Und am PC reicht doch ein ganz simpler Onlinespeicher. Bei Wuala zB kann man einen geheimen Link eines Bilderordner erstellen und wenn man den aufruft kann man sich die Bilder in einer Diashow ansehen. So muss ich mich auch nicht mit einem fremden WLAN-Netz verbinden.
    (OK, sehe gerade das die Android-App so gut wie nichts kann (das soll sich aber bald ändern), es gibt aber auch andere Onlinespeicher, die das können).

    0
    0
  • Izzy 13.06.2011 Link

    Stimmt, musst Du nicht. Nur Deine ganze Fotosammlung auf einen fremden Server legen. :-)

    Aber das sind wohl philosophische Fragen. Wer's nicht mag, braucht's ja nicht zu nutzen.

    Btw: Was noch geplant ist, ist das Löschen von Bildern. Dann könnt Ihr Eure Fotos auf dem Droiden lassen, und trotzdem direkt am PC verwalten.

    0
    0
  • tob H. 13.06.2011 Link

    @Andy N es geht doch gerade darum wenn ich irgendwo bin wo ich eben nicht mal schnell mein Handy anschliessen oder meine Bilder auf einen Server kopieren kann. Dann kann ich trotzdem meine Bilder zeigen

    0
    0
  • Thomas Zehnder 13.06.2011 Link

    Genial fände ich wenn ich meine MP3 auf dem Handy so auf dem PC abspielen könnte...

    0
    0
  • Amko 13.06.2011 Link

    das ist doch nichts anderes als das motorola portal zb. ich kann auch gut per wifi file explorer oder kies air meine daten entweder auf den pc kopieren streamem kopieren what ever.

    0
    0
  • Izzy 13.06.2011 Link

    @Thomas: Dann schau Dir mal den PAW Server an. Habe gerade einen Testbericht dazu geschrieben -- der geht aber leider erst in ein paar Wochen an den Start...

    0
    0
  • tom 13.06.2011 Link

    Wirklich praktisch. Gefällt mir sehr gut
    und dafür bezahlen wäre ich auch bereit.

    Der Tipp mit .Nomedia ist prima.
    Keine "ferkelchen " Bilder und rote Köpfe
    :)

    0
    0
  • Dave 13.06.2011 Link

    finde die app nicht innovativ,da selbst hersteller sowas bereits besser entwickelt haben (kies air) und bei der beschreibung der news handelt es sich wohl eher um bilder vom kindergeburtstag...

    0
    0
  • tom 13.06.2011 Link

    @dave
    hat aber nicht jeder Kies,gelle ? ^^

    0
    0
  • Chris L. 13.06.2011 Link

    Funktioniert bei mir irgendwie nicht... Wird nur ein weisser Bildschirm oder nach mehreren Reload-Versuchen dann die Passwortanzeige angezeigt, wo einige Sachen irgendwie nicht richtig dargestellt werden. Nach der Passworteingabe kommt die Meldung, dass keine Flash installiert sei mit dem Link zur Gallerie ohne Flash...

    HTC HD2 (CM7)

    0
    0
  • Izzy 13.06.2011 Link

    @Chris: URL so abgetippt, wie sie dastand (also nicht IP mit Hostnamen ersetzen, auch wenn Du dem Gerät einen verpasst hast -- das war mein Fehler, da gibbet einen Bug, an dem aber gearbeitet wird). Dann bzgl. Flash: NoScript evtl. aktiv? Dann musst Du JavaScript (für die IP -- Fakebook & Zwitter nicht zwangsweise) freigeben. Flashblock? An CM7 liegt es sicher nicht, das läuft auch auf meinem Wildfeuer :)

    0
    0
  • Garzun 13.06.2011 Link

    Ich nutze dafür dropbox, damit kann ich die Bilder direkt vom android aus auf den Server kopieren, Verzeichnisse anlegen diese mit Freunden teilen die auch dropbox haben und Freunde die kein dropbox haben einen link schicken der direkt auf eine Seite führt die eine schöne automatisch erstellte galerie darstellt.

    Und wer keinen fremden server mit eigenen Daten beladen möchte schickt die Bilder halt per Bluetooth an den Rechner oder mit der guten "alten" elektronischen post ohne extra app.

    0
    0
  • Chris L. 13.06.2011 Link

    Habs so abgetippt, wie angegeben von der App. NoScript ist nicht aktiv. Alle drei Browser sind unverändert wie sie installiert wurden (Chrome, IE9, Firefox) und zeigen das gleiche Problem. Die Flash-lose Gallerie funktioniert aber. Jedoch ist die Menüführung bis dahin fehlerhaft, sprich es werden einfach Platzhalter für nicht geladene Bilder oder Animationen angezeigt (diese typischen Platzhalter im Browser halt, wenn irgendwas nicht geladen wurde).

    0
    0
  • Izzy 13.06.2011 Link

    Kannst Du die gesammelten Details (mit besten Grüßen von mir) mal dem Omar schicken ("Mail an Entwickler" von der App-Seite)? Er reagiert eigentlich recht flott. Und hat sicher noch eine Idee. Komplette Support-Abwicklung hier im Blog ist vielleicht nicht so optimal -- aber die Lösung sollte dann wieder hierher. Achso: Schreib auf Englisch, sonst muss Omar das durch Google Translate jagen...

    Ansonsten auch noch hier: http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/427211/ENTDECKT-Fotografie-Media-Show-on-PC

    0
    0
  • User-Foto
    Kanosir 13.06.2011 Link

    Tja kauft euch ein SII und ihr bekommt die App umsonst^^

    0
    0
  • Chris L. 13.06.2011 Link

    @ Izzy: Mail (in Englisch :-) ist raus mit Infos zur Unterstützung! Bin nicht wirklich enttäuscht, weil das App vielversprechend ist und ich bei einer Beta auch Bugs erwarte.

    0
    0
  • Izzy 13.06.2011 Link

    @Chris: Danke! -- Zumal es die erste öffentliche Version ist, kann man da noch keine Perfektion erwarten (auch wenn man nicht böse drum wäre).

    0
    0
  • wowas 13.06.2011 Link

    naja, mit nem dateiexplorer is es um einiges einfacher...

    0
    0
  • android hog 13.06.2011 Link

    man könnte auch einfach bilder mit picasa syncen.
    man wäre dann von Wlan genemigung unabhängig - zb. im büro,
    und alles bleibt in eine hand "google" :)

    0
    0
  • Franz Leopold 13.06.2011 Link

    Ab Sense 2.0 ist das doch Standard.
    Dort heist das: verbundene Medien, und die Fotos werden nach einer kurzen Einrichtung im Windows Media Player angezeigt.
    http://www.htc.com/de/howto.aspx?id=9629&type=1&p_id=324

    0
    0
  • lucas r. 14.06.2011 Link

    Die app websharing macht das selber und viel mehr.z.b. Videos abspielen löschen Daten hochladen über selbe Methode. Und kostet nur ca 2 Euro. Sicher die besser app

    0
    0
  • Basster 14.06.2011 Link

    Ich nutze die App Imediashare um Zeugs auf meinen TV oder die PS3 zu streamen.

    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.bianor.ams/iMediaShare

    0
    0

Author
3

Akku braucht fast 24 h zum aufladen!!!