X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

HTC Velocity 4G - ein Erfahrungsbericht

Kamal Nicholas
22

 htc-velocity-4g

Fabi hat ja gestern schon ein kleines Video über das neue Smartphone aus dem Hause HTC namens Velocity 4G gemacht. Ich hatte heute die Möglichkeit, mir das Gerät auch einmal etwas näher anzuschauen und muss sagen, dass ich insgesamt sehr schön finde, was ich da in den Händen halte. Während die Hauptspezifikationen des Velocity 4G sehr gut, aber nicht außergewöhnlich sind, ist vor allem der LTE-Zusatz das Besondere an diesem Telefon, denn damit ist es das erste LTE-Smartphone, das auf dem europäischen Markt verfügbar ist. 

Während ich die meisten Sachen des Telefons genauer anschauen kann, ist es leider so, dass ich die größte Besonderheit des HTC Velocity 4G - nämlich die LTE-Funktion - hier nicht ausprobieren kann. Wie Fabi aber schon berichtet hat, konnte er in Düsseldorf am dortigen Vodafone-LTE Netzwerk beeindruckende Geschwindigkeiten vermessen: Teilweise 43 Mbit/s Downstream und 11 MBit/s Upstream (was natürlich davon abhängt, wie viele Leute gerade das Netz belagern, wie auch in Fabis Video zu sehen ist). Jedenfalls ist er von der Geschwindigkeit wirklich begeistert, was mir vorerst genügen muss.

Doch viel mehr als um diese Zahlen geht es mir bei meinem Erfahrungsbericht vor allem und die Optik, die Haptik und das ganze "Feeling" desTelefons:

Optik:

Persönlich gefällt mir das Design des HTC Velocity 4G vor allem vorne sehr gut, auch wenn ich eigentlich nicht der größte Fan von weißen Smartphones bin. Doch ich muss eingestehen, dass die Klavierlackoptik bei diesem Gerät schon sehr gut ist und einen sehr hochwertigen Eindruck macht. Am Kopfhörereingang sieht es fast so aus, als handele es sich bei dem Material um Porzellan (was natürlich nicht der Fall ist). Insgesamt relativ schlicht gehalten, finden sich an der oberen Seite vorne eine kleine Notifikations-LED, die bei Betrieb des Telefons Orange leuchtet. Daneben sind der Proximity- und der Gyro-Sensor angebracht. Besonders gut gefällt mir hier das Design des Lautsprechers: Ein schmale Leiste mit einem sehr feinen Metallgitter sorgt dafür, dass man bei Anrufen auch hört, was gesagt wird (der Klang ist übrigens sehr gut). In der oberen rechte Ecke ist die Frontkamera (1,3 MP) angebracht.

Kommen wir zu den Softbuttons unten. Die vier "Knöpfe" bitten direkten Zugriff auf den Homescreen, die Einstellungen, Zurück und die Suche. Kein Leuchten, kein Schnickschnack, aber das ist auch nicht nötig, da mehr meinem Empfinden nach das Design stören würde.

Auf der linken Seite des Gerätes ist der microUSB-Anschluss zu finden, eine Position, an die ich mich einfach nicht gewöhnen will, da ich sie unpraktisch finde. Auf der rechten Seite ist der Lautstärkeregler angebracht. Ansonsten findet sich oben noch der Power-Knopf und der Kopfhörereingang.

Auf der Rückseite prangt eine große Aluminiumplatte, die an der unteren Hälfte mit einem Punkte-Muster versehen ist. Während mir der Metalleinsatz bei vielen HTC Geräten oft sehr gut gefällt, stört mich hier rein optisch irgendwie etwas, vielleicht, weil die Platte so "aufgesetzt" wirkt, was sie ja auch letzten Endes ist, denn wenn man diese nach oben schiebt, gelangt man zum Akku, sowie zu den Steckplätzen für die SIM- und die microSD-Karte

Oben ist die 8MP-Kamera angebracht, daneben wartet ein Dual-LED-Blitz auf Erleuchtung. Wie auch schon vorne, findet sich hier für die Lautsprecherabdeckung wieder das gleiche Metall-Mesh.

htc-velocity-4g

Ach ja, natürlich darf das Markenbranding darf natürlich auch nicht fehlen: Während HTC es immer wieder schafft, den Namen doch sehr positiv in deren Geräte zu integrieren (hier in Form eine dezenten Stanzung in die Alu-Abdeckung) muss das Vodafone/LTE- Branding leider das Design-Konzept einfach über den Haufen werfen und sich mit Rot aufdringlich an der Unterseite platzieren. Ich weiß, es geht um Wiedererkennungswert und Vodafones Farbe ist nun mal Rot, hässlich ist es meines Erachtens aber trotzdem.

Wie gewohnt liegt auch dieses HTC-Smartphone dank seines Gewichts von 164 Gramm gut in der Hand, eine Sache, die mir bei Telefonen wirklich sehr wichtig ist. Das Samsung Galaxy S2 etwa ist mir wirklich zu leicht.

Es folgen ein paar Bilder: 

htc-velocity-4g

htc-velocity-4g

htc-velocity-4g

htc-velocity-4g

htc-velocity-4g

htc-velocity-4g

 

 

htc-velocity-4g

 

 Performance:

Ich muss zugeben, das ich vom Bildschirm meines Note doch ganz schön verwöhnt bin. Nicht nur wegen der Größe, sondern natürlich auch wegen der hohen Auflösung. Aber auch das HTC Velocity 4G ist mit seinem 4,5-Zoll Display eins der "Großen". Und die Auflösung von 540 x 960 Pixel mit 16,7 Millionen Farben ist auch nicht von schlechten Eltern. Leuchtende Farben, schöne Schärfen, für mich gibt es hier nichts zu bemängeln.

Von allen Hersteller-Skins/UIs gefällt mir Sense (auf dem Velocity ist das Version 3.5) eigentlich noch am besten, auch wenn ich, wie ich bereits ziemlich deutlich gemacht habe, ein Android-Purist bin und mich jederzeit für Stock-Android entscheiden würde. Ansonsten macht der 1,5 GHz Dual-Core Prozessor was er soll und ist wirklich schnell.

Ach ja, die Kamera: Die Reaktionszeit des Auslösers ist wirklich sehr gut, gleiches gilt eigentlich auch für den Autofokus. Allerdings dauert es doch einen Tick länger, wenn man mit dem Finger auf dem Bildschirm auf einen andere Stelle im Bild fokussiert. Die Kamera ist von Haus aus auch gleich mit einem Zoom ausgestattet (digital versteht sich). Es folgen ein paar Beispiele, damit Ihr Euch ein eigenes Bild der Kameraleistung machen könnt.

HTC-Velocity-4G

Blick aus meinem Fenster (durch Glas)

HTC-Velocity-4G

(Bei normalem Tageslicht, kein Blitz)

HTC-Velocity-4G

(Bei normalem Tageslicht, kein Blitz, voller Zoom)

HTC-Velocity-4G

(Bei normalem Tageslicht, kein Blitz)

(Bei normalem Tageslicht, kein Blitz)

(Bei wenig Licht, mit Blitz)

(Bei normalem Tageslicht, kein Blitz)

(Bei kaum Licht, mit Blitz)

Und fast zu Guter Letzt hab ich noch zwei Benchmarktests gemacht. Während das HTC Velocity 4G beim Antutu Benchmark ein Ergebnis von 5306 Punkten liefert , liegt der Wert beim Quadrant-Benchmarktest bei 3097 Punkten.

htc-velocity-4g-antutuHTC-velocity-4G-quadrant

Die technischen Spezifikationen in der Übersicht:

  • Touchscreen: 4,5 Zoll, 540 x 960 Pixel, 16,7 Millionen Farben
  • Speicher: 1 GB RAM, 16 GB ROM, erweiterbar mit microSD
  • Prozessor: 1,5-GHz-Dualcore
  • Betriebssystem: Android 2.3.7 mit HTC Sense 3.5
  • Netze: LTE, HSPA, UMTS, EDGE, GSM-Quadband (850/900/1800/1900 MHz)
  • Größe: 128,8 x 67 x 11,27 Millimeter
  • Gewicht: 164 Gramm
  • GPS
  • WLAN (b/g/n), DLNA, Tethering, Bluetooth 3,0, USB mit MHL-Unterstützung für HDMI-Adapter, 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse
  • Kamera  hinten:  8 MP mit Doppel-LED-Licht , Autofokus, Videoaufnahme in Full-HD-Qualität (1.080p) mit Stereo-Sound,
  • Kamer vorne: 1,3 MP
  • Akku: 1.620 mAh
  • Akku-Laufzeit GSM: bis gut 7:30 Stunden Sprech- oder rund 12 Tage Stand-by-Zeit
  • Akku-Laufzeit HSPA/LTE: bis gut 5 Stunden Sprech- oder gut 10 Tage Stand-by-Zeit
  • Marktstart: März 2012, exklusiv bei Vodafone
  • Preis ab 200 Euro mit Vertrag plus kostenpflichtiger Speed-Option für LTE-Nutzung

 

Fazit:

Das HTC Velocity ist ein insgesamt gelungenes HTC Smartphone, dass dank seiner LTE Lust auf noch mehr surfen macht. Wer viel im Internet unterwegs ist, ein leistungsstarkes und schnelles Telefon mit anständigem Gewicht sucht und einen großes Display bevorzugt, wird mit diesem Telefon ein wirklich gutes Gerät in die Hände bekommen. Dass das Telefon Ende März, Anfang April Ice Cream Sandwich erhalten wird, imacht die ganze Sache dann noch etwas interessanter.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
23 vor 55 Minuten

Die 10 sinnlosesten Smartphone-Features

Magazin / Hardware
23 vor 3 Tagen

HTC One (M7): Update auf Sense 6 kommt Ende Mai

Magazin / Hardware
35 vor 3 Tagen

HTC One (M8): Günstiger Plastik-Klon angeblich in Arbeit

Magazin / Hardware
107 vor 1 Woche

Amazon verleitet Besteller des Galaxy S5 zum HTC One (M8) [UPDATE]

Magazin / Hardware
32 vor 1 Woche

Große Zwerge: S4 Mini, One mini, Z1 Compact & G2 Mini im Vergleich

Magazin / Hardware
60 vor 1 Woche

HTC One & Galaxy S5: Wer hat den besseren Energiesparmodus? [VIDEO]

Magazin / Hardware
48 vor 1 Woche

HTC One (M8): Display stellt neuen Geschwindigkeitsrekord auf

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Lukinator 15.02.2012 Link

    Sieht gut aus.Hätte schon Lust das mal auszuprobieren.

    0
    0
  • Mike S. 15.02.2012 Link

    Nett, das Material wirkt aber sehr "plastisch"... ;(

    0
    0
  • Anoraknophobia 15.02.2012 Link

    Prozessor: 1,5-GHz-Dialcore

    Kann der Dual wählen ? :)

    0
    0
  • T.M. 15.02.2012 Link

    Sehr ausführlicher bericht, danke kamal!!
    Ja, die True HD IPS displays sind die besten die es derzeit gibt. Von der schärfe und besonders wegen den neutralen farben, sogar besser als die SAMOLED...

    0
    0
  • Marcus B. 15.02.2012 Link

    Cooler Bericht!

    Aber hätte da mal ein Anliegen: Kannst du zum Test mal den USB-OTG - Adapter vom S2 anschließen und auf Funktion testen?? Wär super ;)

    0
    0
  • Oliver Löffler 15.02.2012 Link

    den usb anschluss links versteh ich auch nicht... gut im Dock schauts schon gut aus nur is des Handyling vom Handy beim Laden ziemlich assi weils ständig stört und außerdem kann Sense ja (noch) kein Landscape mode... soll ja mit ICS dann gehen :) Und immer von Hand den dummen Dockmode einschalten is auch scheiße da z.b. keine Telefonfunktion eingebaut ist, oder sms is der eh unnütz :D

    0
    0
  • Manuel Kupfer 15.02.2012 Link

    ja

    0
    0
  • Paul Spears 15.02.2012 Link

    @Mike: Wenn es dasselbe Material wie bei meinem HTC Sensation XL ist, kann ich dir versichern, dass es höchsten ästhetischen und haptischen Ansprüchen entspricht... Dagegen wirkt das weiße iPhone wie ein Kinderspielzeug. Und ich hatte VOR meinem HTC ein iPhone, also gewisse Ansprüche an die Optik. HTC hat bei mir persönlich mit einer fantastischen Materialbeschaffenheit voll gepunktet! :-) vielleicht hilft dir das weiter...

    0
    0
  • Denno E. 15.02.2012 Link

    Wird es das auch ohne Vodafone Vertrag geben?

    0
    0
  • Aaron Matthiesen 15.02.2012 Link

    Moment, die Notification-LED leuchtet wirklich permanent ohne Grund? Ich frage mich, ob das ein Feature sein soll oder ein Bug ist...

    0
    0
  • Kamal Nicholas 15.02.2012 Link

    @ Denno. Zum Marktstart erst mal nicht.

    0
    0
  • Marcus B. 15.02.2012 Link

    Beim HTC Touch (WinMo) hat das Lämpchen auch immer grün geblinkt dauerhaft.

    0
    0
  • nightfire 15.02.2012 Link

    Der erste Eindruck ist sehr gut, muss ich aber erstmal in der Hand gehalten haben. Wenn das Teil echt so günstig zu haben ist, ist es in dem Segment wircklich konkurrenzlos.

    0
    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 15.02.2012 Link

    na der benchmark war aber überflüssig^^

    0
    0
  • Martin 15.02.2012 Link

    Ist sonst noch jemand aufgefallen, dass jedes Bild einen horizontalen Streifen in der Mitte aufweist? :)
    Ansonsten sieht das Teil jetzt nichtmal schlecht aus und auch die Specs klingen annehmbar. Da diese aber meiner Meinung nach, bereits zum heutigen Zeitpunkt, erwarteter Standard im High-End Bereich sind, bin ich wirklich mal auf das S3 gespannt und wie HTC mit Ihrer neuen "Klasse-statt-Masse" Strategie dann damit konkurrieren wollen.

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 15.02.2012 Link

    Blöde Frage: Wieso kommen nicht endlich mehr Geräte, die die Android-Buttons nur am Display einblenden? Ist das Galaxy Nexus da wirklich so weit voraus? Oder ist gar nicht geplant, dass es in Zukunft nur noch die Display-Buttons gibt?

    0
    0
  • GLINGOO 15.02.2012 Link

    die LED leuchtet nur wenn das gerät lädt
    Vergleich Bild oben mit dem drunter wo die LED leuchtet

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 16.02.2012 Link

    teil ist einfach nur häßlich

    0
    0
  • apfel e. 16.02.2012 Link

    Vodafone - exklusiv!! Ok, das wars. Schade!! Vodafone niemals!!

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 16.02.2012 Link

    kann man sich auch das motorola atrix holen oder das atrix 2 hat auch 4g und war mit eines der ersten die schon LTE hatten nicht wie letztens beschrieben wurde das erste 4G für europa son quatsch !!!!!

    0
    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 16.02.2012 Link

    vodafone letze müll der laden , wenns neue geräte gibt hole ich mir den nächstens vertag bei 1&1 die rooten ins vodafone netz habe aber ne echte handyflat sowie festnetzflat und 500mb download und das für 39.90 fertig aus lass das gerät meinetwegen 199 euro kosten das is latte fakt ist das ken anderer anbieter derzeit die preise machen kann wie 1&1

    0
    0
  • A.Krause 23.05.2012 Link

    Deine Begeisterung für 1&1 wird schnell nachlassen, wenn du da erstmal Kunde bist und ein Problem hast. :-) Die sind eben nicht preiswert, sondern nur billig. Antonio hat Recht, die LED zeigt einen Status an, alles wie bisher. Nur "an" ist nicht als Orange vorgesehen. Die Benchmarks im Bericht halte ich nicht für aussagekräftig weil die Konfiguration der getesteten Geräte nicht aufgeführt sind.
    Mich stört am Velocity bisher nur das weisse Gehäuse, klar sieht es edel aus mit Glas, Klavierlack und Alu (und dem Shit-roten Branding), aber wie lange? Es ist sauschnell, hat ein Klasse-Display und das LTE wird mich sicher begeistern, sollte ich es zu Hause endlich empfangen ;-)

    0
    0

Author
8

Android 4.4.3 bald ist es soweit