Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

HTC One X: Display-Probleme beim Biegen?

Kamal Nicholas
46

HTC One X Display

Das kürzlich erschienene HTC One X scheint aufgrund seiner sehr schmalen Bauweise zumindest auf diversen Geräten ein latentes Problem mit dem Bildschirm zu haben. So zeigt ein Video, wie das Display sich am Rand des Telefons verändert, wenn man diesen leicht drückt.

Natasah Lomas von CNET UK hat den Fehler entdeckt, als sie gleich vier verschiedene HTC One X Demo-Geräte testete. So entdeckte sie, dass wenn Sie an den Rändern des leicht gebogenen Bildschirms etwas drückte, das Display sich verbog und verfärbte Pixel der eigenen Fingerbewegung verfolgen.

Zusätzlich fand sie heraus, dass es bei diesen Geräten auch zu ungewollten Aktivierungen von Anwendungen auf dem Display kam, wenn man etwas fester auf den Rand des Smartphones drückte. Von den vier getesteten Geräten kamen drei direkt von HTC, eines von dem Mobilfunkanbieter Three.

(Videolink)

Nachdem Lomas diesen Fehler Daniel Hundt, dem Creative Director Director von HTCs Design Beratern One & Co zeigte, teilte dieser mit, dass er sich über diesen Fehler nicht bewusst sei und dass es sich dabei vielleicht um ein Problem bei den Demogeräten handelte. „Wir würden so etwas niemals versenden“, so Hundt weiter.

Nun, Worte sind schnell gesagt, aber einige Besitzer scheinen die Sache etwas anders zu sehen (wie beispielsweise bei den xda-developers zu lesen ist) denn auch sie berichten über dieses "Display-Problem", welches Ihr HTC One X vorweist. Es ist nun ja so, dass LCD-Bildschirme generell diesen „Fehler“ aufweisen, wenn man auf deren Display drückt.Klar, es handelt sich bei dem Display um ein Touchscreen und nicht um einen "Press-Screen", dennoch ist das ganze doch irgendwie ärgerlich.

Seid Ihr im Besitz eines HTC One X? Habt Ihr das Problem auch? Und wenn ja, könnt Ihr das in Kauf nehmen oder ist das etwas, das HTC umgehend „reparieren“ sollte? HTC selbst hat bisher allerdings noch nicht Stellung zu der Sache genommen. 

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dennis 20.05.2012 Link

    Ich hab momentan noch das Sensation xl und da reicht wirklich ein leichter Druck um das selbe Ergebnis zu erzielen
    Ich hab am Mittwoch oder Donnerstag mein One x und werde es sehen ob es immer noch so ist

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 15.04.2012 Link

    lest das mal hier !!!

    Wer sich schon zu den glücklichen Besitzern eines HTC One X rechnen darf, dem könnte ein kleiner Kniff eventuell dabei helfen, bis zu 20 Prozent mehr Laufzeit aus seinem fest verbauten Akku zu quetschen: Wie ein Nutzer im xda-Forum herausgefunden hat, muss dazu lediglich eine Datei auf dem Smartphone in einen anderen Ordner verschoben werden.

    Tja, der Teufel steckt zuweilen im Detail – oder er ist ein Eichhorn, passt in diesem Falls beides: Wie es scheint, ist den HTC-Ingenieuren beim Erstellen der Dateistruktur auf dem Superphone ein kleiner aber folgenreicher Fehler unterlaufen. Das HTC One X wird hierzulande ja mit einem NVIDIA Tegra 3-Chipsatz ausgeliefert; xda-Mitglied mike1986 hat nun herausgefunden, dass die Datei NvCPLSvc.apk, die für das Power Managment des Tegra-SoC wichtig ist, auf dem One X fälschlicherweise im /system/bin-Ordner liegt – dadurch zieht das Gerät konstant 10 bis 20 Prozent mehr Strom als nötig.

    HTC hat bereits ein Update angekündigt, das unter anderem die Laufzeit des One X verbessern soll und möglicherweise wird diese Aktualisierung nichts anderes tun, als die besagte Datei an ihren richtigen Ort zu verschieben. Wer solange aber nicht warten möchte oder sich nicht auf HTC verlassen will, der kann auch selbst aktiv werden: Die NvCPLSvc.apk gehört korrekterweise in das /system/app-Verzeichnis. Wer sich mit der adb-Konsole auskennt, kann sie einfach dorthin verschieben. Eine genauere englischsprachige Kurzanleitung findet ihr direkt im entsprechenden Thread bei den xda-developers. Nutzer, die das Ganze schon erfolgreich ausprobiert haben, berichten tatsächlich von einer verbesserten Laufleistung des One X.

    Alle, die sich nicht zutrauen, selbst irgendwelche Systemdateien hin und her zu schieben, warten besser ab, bis das offizelle Update von HTC ausgerollt wird und sich des Problems annimmt. Fall ihr aber ein One X besitzt und den Trick tatsächlich durchgeführt habt, freuen wir uns auf eure Erfolgsberichte in den Kommentaren.

    xda-Forum [via Android and Me]

    jaja schon traurig son mist daher für mich ist der scheiß HTC gestorben!!!

    0
  • Amy K. 13.04.2012 Link

    Hi
    Ich hab nur die Überschrift gelessen und dazu sage ich einfachHTC Handys sind net meins bleib lieber bei Samsung

    0
  • LiLChrisBrown 13.04.2012 Link

    Ich muss auch doll drauf drücken damit da was passiert..also mich stört es keinesfalls

    0
  • Toni 12.04.2012 Link

    Also echt, inzwischen wird die Nadel im Heuhaufen rausgesucht! Ist das ein Touchscreen oder ein Knopf?

    0
  • alfred müller 11.04.2012 Link

    @Leif Sikorski
    Das hat nicht viel mit der dicke des Glases zu tun sondern eher das Htc auf LTC Bildschirme setzt. Die verschwimmen bei Druck .

    0
  • Claudio B 11.04.2012 Link

    wie mann am Fingernagel des Daumens erkennen kann (das Weisse), muss da wohl ordentlich Druck ausgeuebt worden sein....Ich hab gerade mal auf meinem XE rumgedrueckt, da gibts auch Bildfehler, aber da muss mann richtigrichtig draufholzen.....Totaler Bloedsinn.....werde mir das One X bestellen, und zwar morgen ;)

    0
  • Ulrich B. 11.04.2012 Link

    Moin,Moin,

    Das was ich da im Video gesehen habe ist defenitiv ein Fehler!!!

    Sowas darf bei einem so teuren Gerät net vorkommen. Also ich würde das Reklamieren.
    Das kann man auch net schönreden.

    Gruß
    Uli

    0
  • Hans Landa 11.04.2012 Link

    Solche Konstruktionsfehler werden von den fanboys immer klein geredet.. So drückt man ja nie.. So hält man nie ein Handy zum telefonieren.. Gut, das sowas im Blog kommt. Wollte meiner Freundin das X kaufen, dann wohl doch lieber das Note oder SGSIII wenns mal raus kommt.

    0
  • Alles wird gut 11.04.2012 Link

    Haha dieser Artikel führt dazu, dass jetzt alle auf ihrem Smartphonedisplay rumdrücken;)

    0
  • Fabian P. 11.04.2012 Link

    kann ich auch nur fuers note sagen.

    0
  • Max S 11.04.2012 Link

    Das Galaxy Nexus hat meiner Meinung Nach sowieso eine ziemlich gute Verarbeitung. Auch wenn es in der Hand liegt fühlt es sich hochwertig an, man vergisst den Plastikrücken bzw. Es fühlt sich keines Weges wie Plastik an. :)
    I love it

    0
  • User-Foto
    Leif Sikorski 11.04.2012 Link

    Komisch, wenn ich mein Nexus unter Wasser haltet reagiert es nicht mehr richtig....

    @rainbow
    Beim HTC One ist die Schicht zwischen Display und Glas extrem gering was zu einer noch schöneren Darstellung führt. Dies ist ein Feature - kein Plan warum manche meinen dann auf ihrem Display herumpressen zu müssen als wäre es ein 10 Jahre altes resistives Display

    0
  • rainbowsixpro1 11.04.2012 Link

    also bei meinem galaxy nexus ist es nicht so ich denke das liegt speziell an den getesteten Geräten
    vielleicht eine schlechte Charge?

    0
  • Firebrand 11.04.2012 Link

    @Mike Leitner
    bist du dir da sicher? das sgs2 z.b hat ein amoled display das färbt nichtmal wenn du es direkt in den fingen hättest und dass man das gebogene glas eines nexus runterdrückt klingt auch etwas seltsam

    0
  • marcus bader 11.04.2012 Link

    nur bei festem Druck. aber wer sich daran stört und mir erzählen will das sowas bei einem 600euro Gerät nicht sein darf dem empfehle ich nen doro. mein One x ist fehlerfrei und definitiv the One im waiting for.

    0
  • Kevin B. 11.04.2012 Link

    Ich verstehe auch nicht, was die ganze Welt für probleme hat. Das Ding hat 0 erkennbare fehler. Display perfekt; Sense ohne Probleme, Abstürze oder Neustarts; Empfang besser als mit Galaxy S2, Galaxy Nexus und Sensation XE; wird nie so warm wie die Anderen und der Akku hält auch 1,5 Tage bei normaler bis etwas stärkerer Nutzung mit 2 Stunden Shadowgun THD spielen, 2 Stunden surfen und 3 Stunden telefonieren. Mein One X war schon 5 Stunden ausgepackt bei Media Markt als Ausstellungsstück und ich hab keine Probleme. Kein Dreck, Staub, Kratzer oder Sonstiges.

    0
  • Mike Leitner 11.04.2012 Link

    Okay, getestet auf allen meinen Handys, und jedes hatte das Problem. Das s2, das Nexus das Arc S, Das Note... Ausserdem Arc S gehört keines wirklich mir.
    Aber das ist normal bei Plastik Gehäuse.

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 11.04.2012 Link

    @ michael o.
    dann gz das dein dingen läuft aber sagen wirs mal so alle geräte haben irgendwelche krankheiten der user ist und bleibt imemr der beta tester, die müssten sonst jahrelang testen bis die nen gerät auf den markt bringen könnten , bis dahin wäre die technik veraltet

    0
Zeige alle Kommentare