Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

HP Smartbook mit Android und Snapdragon

Michael Maier
5

Viele Details gibt es zu dem Gerät, welches momentan noch eine "Tech Demo", also ein Prototyp ist, noch nicht.

Das Gerät soll über einen Qualcomm Snapdragon Chipsatz und eine integrierte Scorpion ARM-basierte CPU verfügen. Außerdem soll das Gerät auch einen  resistiven 10 Zoll Bildschirm besitzen. Wie es aussieht dürfte es sich bei der Android-Version um 1.5 oder 1.6 handeln.
 

Wie man auf den Bildern und in den Videos sieht wurde hier Android, im Vergleich zu den ersten Versuchen von Acer Android auf einem Netbook laufen zu lassen, für das Gerät angepasst. 

Ich kann mir durchaus vorstellen dass Android, entsprechende angepasst, auf einem Netbook bzw. Smartbook Sinn machen kann. Den ersten Ausblick auf das HP Smartbook finde ich vielversprechend.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Markus Gu 08.01.2010 Link

    hmm die sollten lieber chrome os für netbooks nehmen und android am telefon lassen.

    aber ok, von mir aus auch so

    0
  • Kevin D. 08.01.2010 Link

    jaah, ich muss sagen, mir persönlich gefällt die Kombination Smartphone und 15,4" Laptop für unterwegs besser. Mein Netbook (EEE 1000H) habe ich wieder verkauft, für unterwegs war der zwar ganz ok, wenn ich ihn gebraucht habe, hatte ich ihn aber fast nie dabei :(, daher übernimmt dies jetzt mein Magic :). Und als Laptopersatz taugen Netbooks einfach nichts.

    0
  • Thomas D. 08.01.2010 Link

    Also ich finds sehr interessant! Sieht dich nach nem internen Gegner für Chrome OS aus, oder? Zumindest auf Netbook-Ebene...

    Nachteil ist bestimmt, dass das Ding nur mit Mobilfunkvertrag Sinn macht...

    0
  • Paul S. 08.01.2010 Link

    also ich finds gut.. haben die auch cool umgesetzt, mit der tastatur & dem mousepad... für Einsteiger bzw. Leute die echt nicht viel Platz haben gar nicht so schlecht...aber was macht man, wenn man dann doch mal eine (andere) Linux Dist. draufspielen will oder vlt. sogar ein Windows ( :D , sorry ). Dann wirkt das blöd mit dem Home Button und so (wenn das überhaupt geht)

    0
  • Anton S. 08.01.2010 Link

    Die Umsetzung ist echt gut. Den Homescreen haben die endlich mal angepasst :)
    Ich bin äußerst beeindruckt!
    Eine Maus braucht man jetzt wohl auch nicht mehr!

    Beginnt nicht genau jetzt schon der Fight mit ChromeOS?

    0