Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Google kündigt neue Ansicht für Apps auf Tablets an

Verfasst von: Johannes G. — 12.07.2011

Die Zahl der Androidtablets wächst und die meisten, die sich ein solches Tablet holen, haben vorher bereits ein Androidtelefon besessen. Die vom Smartphone bekannten Apps möchte man natürlich auch auf seinem brandneuen Tablet nutzen, allerdings gibt's da manchmal ein Problem: Teilweise passen sich die Apps nicht der Größe des Bildschirms an und sind damit unbrauchbar. Nun wurde über den Android Developers Blog bekannt gegeben, dass es mit dem nächsten Honeycomb-Update (höchstwahrscheinlich 3.2) eine neue Ansicht für solche Apps geben: "Zoom to fill screen" heißt sie im Englischen, zu Deutsch also "Vergrößern zum Füllen des Bildschirms". Was das bringt, lest ihr nach dem Break..

 Wie ihr auf dem obigen Screenshot sehen könnt, gibt es auch noch die Auswahlmöglichkeit "Stretch to fill screen", zu Deutsch "Dehnen zum Füllen des Bildschirms". Diese Methode wird momentan standardmäßig verwendet und führt zu teils grausigen Ergebnissen. Bei der neuen Methode "Zoom to fill screen", die jede App bekommt, bei der der Entwickler es nicht eindeutig anders ausgewiesen hat, wird die App erstmal auf eine Größe von ca. 320x480 Pixeln emuliert und dann mit einer Vergrößerung von 200% dargestellt. Dadurch wird natürlich alles größer, aber auch "verpixelter" - auf jeden Fall wird die App jedoch benutzbar, wenn auch eventuell unansehnlich. Das Ganze sieht dann so aus (rechts ist der Kompatibilitätsmodus aktiviert):

(Klick zum Vergrößern)

Entwickler sollten sich den kompletten Blog-Eintrag (siehe Quelle) durchlesen und ihre App ggf. updaten, damit sie die Möglichkeit, diesen Modus auszuwählen, deaktvieren - denn die meisten Apps funktionieren bereits und benötigen das neue Feature nicht!

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Michael S. 12.07.2011 Link zum Kommentar

    Zusammenführen kann man die nicht, oder?

    Was mich aber wundert: Warum denn 320x480? Ich hatte bisher keine App, die nicht auf meinem DHD gelaufen ist, warum simulieren die nicht lieber die 800er Auflösung, dann müssten sie auch nicht so stark zoomen.

    0
  • Käpt'n Andreas V. 12.07.2011 Link zum Kommentar

    Genau Michael. Außerdem: doppelt hält besser ;-)

    Schön, dass Du meinen Tipp beherzigt hast, Johannes :-)

    0
  • Michael Maier 12.07.2011 Link zum Kommentar

    Johannes hat wahrscheinlich noch geschlafen als ich heute morgen über das Thema geschrieben habe ;-)

    Aber sein Blog ist zu gut um den zu löschen oder wieder rausnehmen, da er die neue Funktion sehr ausführlich beschreibt. Well done ;-)

    0
  • Simon F. 12.07.2011 Link zum Kommentar

    Bin ich eigentlich der einzige, der sich über die Funktion freut?

    0
  • User-Foto
    Johannes G. 12.07.2011 Link zum Kommentar

    Stimmt, da bin ich wohl nicht weit genug zurück. Ich schreibe Michael mal. Danke! :)

    0
  • Jonas Nickel 12.07.2011 Link zum Kommentar

    Dat wurde doch grad schon verbloggt..

    0
  • Penguin6 12.07.2011 Link zum Kommentar

    Warum machen sie es dann, wenn die meisten Apps es nicht brauchen?
    Würden ihre Res. lieber irgendwo anders reinstecken...

    0