X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Google Text & Tabellen bald auch für Android

Jan S.
13

 

Google hat heute in seinem Blog "Milestones" angekündigt, dass bald die Bearbeitung von Dokumenten mit Text & und Tabellen optimiert für Android und das Ipad möglich sein wird. Außerdem wurden noch Nutzungsstatistiken bekannt gegeben und ein neues Verifizierungsverfahren vorgestellt.

Die Editierfunktion, die vielleicht über Apps realisiert wird, klingt doch sehr interessant. Falls die App über den Market veröffentlicht wird und wir so nicht auf Updates vom Hersteller hoffen müssen, wird sie, denke ich, eine gute kostenlose Alternative zu herkömmlichen Office-Apps sein. Falls man Texte & Tabellen auch auf PCs gelegentlich nutzt, ist diese App noch viel sinnvoller, da man seine Dokumente dann online hat und sie unterwegs noch schnell bearbeiten kann.

Dies ist sicherlich ein gutes Beispiel dafür was man zukünftig noch alles von Cloud Computing zu erwarten hat und wie ebendieses einem das Leben vereinfacht. 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Apps
17 vor 4 Tagen

Material Design: Beste Bedienbarkeit erhält UX Award

Magazin / Apps
11 vor 5 Tagen

Chrome für Android beantwortet Suchanfragen noch während Ihr sie tippt

Magazin / Hardware
70 vor 1 Woche

Nexus 6 und Android 5.0 Lion: Technische Daten und neuer Name aufgetaucht

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Christian H. 20.09.2010 Link

    Für mich hören sich die Meldungen nicht wirklich danach an, als würde Google an einer eigenen App arbeiten. Die Tatsache, dass es für mehrere Endgeräte die Möglichkeit zur Bearbeitung von Dokumenten geben soll, lässt eher auf eine überarbeitete mobile Website schließen. Allerdings würde mir eine eigene App wesentlich besser gefallen. Was meint ihr?

    0
    0
  • Alex K 20.09.2010 Link

    Gibts auch nen Link für die Quelle?

    0
    0
  • Christian H. 20.09.2010 Link

    Zum einen steht hier im Post, dass es sowohl für Android als auch iPad die Möglichkeit zum Editieren geben wird und unter http://googleblog.blogspot.com/2010/09/three-million-businesses-have-gone.html ist auch noch die Rede von weiteren Endgerären in den nächsten Wochen.

    Zitat: "Second, today we demonstrated new mobile editing capabilities for Google Docs on the Android platform and the iPad. In the next few weeks, co-workers around the world will soon be able to co-edit files simultaneously from an even wider array of devices."

    Bin mal gespannt!

    0
    0
  • Cem B. 21.09.2010 Link

    öhm google kündigt an, was (u.a.) auf apples ipad bald möglich sein wird???

    0
    0
  • Jan S. 21.09.2010 Link

    Wieso nicht? Der Apple Markt ist groß und bestimmt auch profitträchtig für Google.

    0
    0
  • Jupp S. 21.09.2010 Link

    @cem
    ja auch google ist in der lage apps fürs ipad zu schreiben. ich kenne auch kein google-docs pendant von apple. dann werden sie es wohl auch durch die zensur lassen.

    und dass manche endgeräte erst später folgen werden spricht finde ich dafür, dass es echt eine app wird. wenn es nur eine überarbeitete weboberfläche währe, währe es mit iphone, blackberry, etc ja auch direkt möglich und müsste nicht nachgeliefert werden.

    0
    0
  • Blum 21.09.2010 Link

    Gdocs?
    für mich klingt die meldung als habe einer seine hausaufgaben nicht gemacht. ich bearbeite von meinem desire aus schon die ganze zeit meine dokumente per gdocs was super geht. gut du kannst damit nicht formatieren und verlierst viele einstellungen aber mir perönlich geht es rein um INHALTE wenn ich an texten arbeite. wenn ich ein buch setzen und formatieren will benutze ich indesign und nicht word. auf so eine schräge schiene würd ich nie kommen. also tippe ich unterwegs mit meiner bt-tastatur fröhlich meine texte ins handy und kann dann zuhaus ohne rumgemache über google weiter dran arbeiten. ich freu mich über ein app von google aber gehen tus mit gdocs auch schon prima :)

    0
    0
  • Jan S. 21.09.2010 Link

    Du hast das kleine Wort optimiert übersehen. Mit meinen Hero funktioniert das im Übrigen nicht. ;)

    0
    0
  • Roga Hagen 21.09.2010 Link

    Ich hoffe wirklich, dass da eine APP bei rauskommt, denn darauf warte ich schon lange.

    0
    0
  • Eddie 8 21.09.2010 Link

    "Docs Pics" find ich deutlich besser als Gdocs, das hats bei mir irgendwie nie so richtig getan, ist aber schon länger her dass ich das getestet habe...

    Aber schön wenn von Google auch noch was in der Richtung kommt, schätze aber das wird eher so eine mobile-Homepage wie es das ja auch für Mail und tasks und so gibt. Und das ständige eingeben seiner Zugangsdaten im Browser nervt... (nein, ich möchte sie nicht im Browser speichern... ;) sie sind einmal im Phone also Konto hinterlegt, das muss reichen... )

    0
    0
  • Roga Hagen 21.09.2010 Link

    @Eddie 8: die mobile Homepage gibt es doch schon längst.

    0
    0
  • Paul Fischer 22.09.2010 Link

    Also ich find die news schonmal klasse nur da ich bereits seit ner weile über quickoffice darauf zugreifen kann und das auch sehr viel nutze is das nix neues für mich... ach wo wir beim thema sind kennt jemand ne app mit der es möglich ist meine daten die ich dort abgelegt hab zu mailen das geht mit quickoffice nähmlich nich

    0
    0