X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Gerücht] Online Speicher von Google – „Drive“ erscheint in Kürze

Michael Maier
25

(Bild: Talkandroid)

Die letzten Tage gab es wieder mal das ein oder andere Gerüchte bezüglich „Drive“, Googles Konkurrenzprodukt zu Dropbox, SugarSync und Co. (schon im Februar wurde "gemunkelt", dass "Drive" nicht mehr so lange auf sich warten lassen wird). Der kommende Cloud-Storage-Dienst von Google, von dem man wohl einiges erwarten darf, könnte schon bald an den Start gehen, wie die Seite gigaom.com wissen will. Der Artikel von gigaom.com brachte dann die „Drive-Gerüchteküche“ (mal wieder) so langsam zum Köcheln – wieder einmal tauchte im Netz ein angeblicher Screenshot von Google Drive auf. Diesen konnte man nicht (ich zumindest nicht) ernst nehmen, ein neu geleaktes Bild, das Google Drive zeigen soll, könnte schon eher der Realität entspringen, wenn auch dieses natürlich ein Fake sein könnte.

Demnach würde Google Drive mit 5 GB kostenlosem Speicherplatz daherkommen (meiner Meinung nach viel wahrscheinlicher als 1 oder 2 GB, so die Gerüchte der letzten Tage), weitere GB sollen sich dann auch bei Google – wie auch bei anderen Anbietern von Cloud-Storage – dazukaufen lassen.

Für mich persönlich ist gigaom.com eine sehr zuverlässige Seite, die nicht so Leichthals ein Gerücht in die Welt setzen würde, wie es die viel zitierte Digitimes tut, die ich mittlerweile schon gar nicht mehr ernst nehmen kann. Gigaoms Statement in Verbindung mit dem jetzt aufgetauchten Screenshot lässt mich auf jeden Fall hoffen, dass Google Drive auch wirklich in Kürze gelauncht wird. Ich bin zumindest sehr zuversichtlich.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
27 vor 8 Stunden

HTC Sense 6: Portierung für das Nexus 5 verfügbar

Magazin / Hardware
25 vor 13 Stunden

Project Ara: Marktstart ist Januar 2015

Magazin / Hardware
33 vor 1 Tag

Google reicht Patent für Kontaktlinsen mit Kamera ein

Magazin / Updates
60 vor 2 Tagen

Android 4.4.3 soll noch heute veröffentlicht werden

Magazin / Hardware
25 vor 6 Tagen

Project Ara: Google gibt Modul-Richtlinien an Entwickler aus

Magazin / Updates
8 vor 1 Woche

Googles Projekt Hera: Viel Lärm um Nichts?

Magazin / Hardware
21 vor 1 Woche

Project Ara: Erster fertiger Prototyp kommt noch im April

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wölfchen 30.03.2012 Link

    "Gekauft". Sobald es kommt.

    0
    0
  • User-Foto
    TechDelicious 30.03.2012 Link

    Dem kann ich mich nur anschließen! Cloud-Speicher von Google...was will man mehr? :-)

    0
    0
  • Markus S. 30.03.2012 Link

    Google = Gott :D

    0
    0
  • Mario R. 30.03.2012 Link

    Fake! bei 5 GB fehlt zwischen der 5 und dem GB ein Leerzeichen :P

    Außerdem fehlt im Logo das Rot!

    0
    0
  • Kay J. 30.03.2012 Link

    Hmm :D

    Also "dafür" spricht:
    http://drive.google.com/ -> 404
    http://swin.google.com/ -> Host not found
    http://walk.google.com/ -> Host not found
    http://fly.google.com/ -> Host not found

    Mal sehn, was kommt... :)

    0
    0
  • Fabrizio 30.03.2012 Link

    Muss sich aber von der ernsten Konkurrenz abheben. Immerhin aus dem Hause Google.

    0
    0
  • Stefan L. 30.03.2012 Link

    "Google drive" könnte genauso auch das autonome Auto-Fahren sein. Bei "Google play" hat man sich ja auch was anderes als den Market vorgestellt. Wenn es Cloud-Storage sein sollte: wie will sich Google angrenzen?

    0
    0
  • Silvio Geisler 30.03.2012 Link

    Hmm, bei Microsoft gibt's 25GB umsonst. Haut mich jetzt nicht so vom Hocker was Google da ankündigt, egal was man von MS hält. Und wichtig ist auch eher die Implementierung des Service. Wenn man sich mal ansieht wie Dropbox in MacOSX eingebunden ist, wird Apple das für Google nie und nimmer zulassen, von Windows ganz zu schweigen. Für Androide womöglich zu gebrauchen, aber ausserhalb der mobilen Cloud-Bedürfnisse wird das wohl eher ärmlich aussehen.

    0
    0
  • Alex 30.03.2012 Link

    @Silvio: Was hat denn bitte Dropbox mit Apple zu tun? Es ist genauso in Windows eingebunden wie in MacOSX auch. Dropbox ist nicht von Apple.

    0
    0
  • Frank W. 30.03.2012 Link

    Mal schauen...
    Wenn ich ehrlich bin hab ich von dem MS Skydive mehr versprochen. Es gibt zwar 25GB aber mit einem Androiden kaum nutzbar, da es keine anständige App gibt.
    Das wird mit Google sicher besser und für Windows kann man programmieren, was man will. Da sollte also auch eine anständige Anbindung möglich sein. :)
    Bin gespannt.

    Aber es stimmt schon. Es können gern auch mehr als 5 GB sein. :)

    0
    0
  • Jo L. 30.03.2012 Link

    5 GB wären das Mindeste.

    In meiner Dropbox habe ich inzwischen über 6 GB kostenlos. Und mit der Dropbox-Erweiterung Dropsync werden wählbare Ordner mit der Dropbox in zwei Richtungen nach bestimmten Kriterien und Filtern automatisch synchronisiert.

    Das muss Google erst mal toppen.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ttxapps.dropsync

    0
    0
  • Mirza K. 30.03.2012 Link

    Dropbox ist nicht nur in Mac oder Win sondern auch auf ubuntu sehr gut intergriert.

    Ich hab mal dieses SkyDrive probiert aber die 25GB haben es in meinem Fall deswegen nicht brauchbar gemacht.

    Ich habe jetzt 6.8 GB bei DropBox frei und bin sehr zufrieden. Ich glaube nicht das Google dropbox topen wird vom Komfort her.

    Das einzige was mich dazu bewegen könnte auf Gdrive zu wechseln ist, wenn es min. so gut über alle Plattformen hinweg funktioniert wie DB und natürlich weil ich sonst viele G produkte nutze und wenn die alle gut in GD intergriert sind dann könnte das ein Anreiz sein.

    0
    0
  • Marco B. 30.03.2012 Link

    ich habe mich mal an Telekom cloud gemacht, da der Server in Deutschland ist. Nutze natürlich auch dropbox und muss sagen an der blauen Box kommt noch nichts rann

    0
    0
  • Silvio Geisler 30.03.2012 Link

    @Alex Ja eben. Dropbox ist nicht von Apple, aber trotzdem ins Betriebssystem integriert, genauso wie Twitter. Das wird Google eben nicht erreichen, da es da gewisse Feindschaften gibt. Google und MS sind auch nicht gerade die dicksten Freunde und so wird die Googlecloud halt nur Googleintern, eben in Android, gut funktionieren. Und in diesem knapp abgestecktem Claim dürfen sie auch noch mit Mitbewerbern konkurrieren. Ich seh da keine große Erfolgsstory am Horizont.

    0
    0
  • Daniel 30.03.2012 Link

    Nicht nur, dass Google nicht noch mehr über mich wissen muss, der Serverstandort USA ist bezüglich Datenschutz auch nicht gerade vorteilhaft. Bei Ubuntu One habe ich 5GB gratis und die Server stehen in der EU. Da muss Google schon einiges bieten damit ich umsteige.

    0
    0
  • Jo L. 30.03.2012 Link

    Silvio, es interessiert mich als Android-User herzlich wenig, ob Google Drive eine Erfolgsstory auf den kastrierten Apple-Geräten wird. Genau so wie andere Google-Dienste wie Gmail, Kalender, Kontakte, Maps oder Navigation.

    Wenn Google Drive einen besseren Workflow / mehr Kapazität als Dropbox / Dropsync hat, wird es benutzt.

    0
    0
  • Thomas E. 30.03.2012 Link

    Ich denke die Latte liegt mittlerweile sehr sehr hoch, durch Dropbox und HiDrive! Dropbox durch die geschickte Art und Weise wie man damit umgehen kann
    -> http://goo.gl/BdZFH

    HiDrive ist nicht umsonst Testsieger, alleine durch die vielen Möglichkeitend er Connectivität. Und der Preis mit 100GB für 4,90 hat keine Kokurrenz für und in DE.

    Und vergesst box.net. 50GB schön und gut aber 100MB Begrenzung pro File und Tag ist sinnlos...

    Bin gespannt wann es soweit ist, welche Connect Möglichkeiten GD mitbringt und was der Speicher "kostet".

    0
    0
  • Andy N. 30.03.2012 Link

    Ich hoffe, dass Google das dann gleich von vorne herein mit ihren anderen Diensten kombiniert und es acuh demnächst in Android einbaut, so dass zum Beispiel auch Daten von Apps in die Cloud geladen werden.

    0
    0
  • Lina B. 30.03.2012 Link

    Das wäre für mich nur interessant, um dort von Google gekaufte Inhalte wie Musik oder Bücher zu speichern. Diese Inhalte sind aber nicht erhältlich. Schade.

    0
    0
  • redheat21 30.03.2012 Link

    Das nehme ich dann zu meinen andren Clouds mit dazu. Solange es kostenfrei ist.

    Die 100 mb bei Box stören mich nicht da ich da eh nur pdfs und Bilder hinlade.

    Bei skydrive wünsche ich mir noch einen Browser oder App die auf Android 2.1 läuft.

    0
    0
  • Thomas E. 30.03.2012 Link

    Eine Integration mit Picasa wäre sicher ne coole Sache :)

    0
    0
  • Otter Nase 30.03.2012 Link

    "Browser for Skydrive" ist kostenlos und arbeitet auch unter ICS mit Skydrive problemlos zusammen.

    0
    0
  • adem vovo 30.03.2012 Link

    Habe 25 gb bei dropbox umsonst wegen sense 4.0
    Mehr braucht man nicht

    0
    0
  • Stefan Block 30.03.2012 Link

    Skydrive lässt sich unter Android super mit der App FolderSync einbinden.

    0
    0
  • Terrier 31.03.2012 Link

    Silvio, da dir niemand was erklären will mach ich das mal, Google kann sehr wohl Programme für Windows und Mac machen und alles genauso einbinden wie dropbox, da gibt es keine Kontrolle nur beim iphone und ipad im appstore wird kontrolliert...

    0
    0

Author
28

Poweramp full Version unlocker saugt auf einmal knapp 70MB an Daten