X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Video] Fujitsu Tegra 3 Smartphone zeigt fette Grafikpower

Michael Maier
13

Sascha von Netbooknews hatte auf der CES die Möglichkeit einen Blick auf eines der ersten Tegra 3 Quad-Core-Androidphones zu werfen. Das Smartphone von Fujitsu aus der Arrows-Reihe verfügt über ein 4.6“ HD-Display, wobei die exakte Auflösung bisher nicht bekannt ist. Es besitzt eine 13.1 Megapixel-Kamera und läuft aktuell unter Android 4.0. Obwohl es sich beim diesem Smartphone um einen Prototyp handelt, konnte dieser schon eindrucksvoll zeigen, wozu vier Kerne (eigentlich ja sogar fünf beim Tegra 3 Chip) gut sind.

Link zum Video

Ich muss zugeben, dass ich bis vor Kurzem Quad-Core-CPUs in Smartphones und Tablets für ganz schön überbewertet hielt, nicht wirklich einen Sinn in soviel Mobile-Power sah. Mittlerweile hat sich dies geändert. Nicht weil ich für die Standard-Nutzung meines Smartphones so viel Power benötige, sondern weil ich mich seit geraumer Zeit mit dem Thema Games unter Android beschäftige.

Ich denke mittlerweile, dass Android als Spieleplattform zu einem ernst zu nehmenden Konkurrenten von Konsolen- aber auch PC-Games werden wird. Schon unter Tegra 2 können Spiele ganz schön gut aussehen, wie man im Video sieht, legt Tegra 3 noch mal eine ordentliche Schippe drauf (hier auch schön bei der speziellen Shadowgun Tegra 3 Version zu sehen). Ich bin schon sehr gespannt, was es in Bezug auf Quad-Core- und Gaming-Power in Kürze auf dem Mobile World Congress zu sehen geben wird.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
12 16.05.2012

[Video] Arrows Z - Tegra 3 Androide von Fujitsu

Magazin
12 26.04.2012

Fujitsu will aus 2D-Smartphone-Kameras 3D machen

Magazin
16 20.02.2012

Fujitsu steigt in den europäischen Android-Markt ein

Magazin
8 12.01.2012

[CES] Lasst uns baden gehen - und Android-Tablets mitnehmen

Magazin
7 10.01.2012

[CES] [Gerücht] Tegra 3 Smartphone mit Android 4.0 von Fujitsu

Magazin
7 09.01.2012

[CES] Fujitsu Arrows μ – 6.7mm Android-Phone im Hands-On-Video

Magazin
18 05.12.2011

Fujitsu Arrow Android-Smartphone – Dünner geht’s nimmer?

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hans Landa 16.01.2012 Link

    Sieht wie auf meinem S2 aus. Eine Techdemo oder Benchmark wäre wohl sinnvoller gewesen.

    0
    0
  • Cyp 16.01.2012 Link

    Tegra 3 soll ja ziemlich Strom effizient sein...

    Hmm.. ein Galaxy S3 mit nem Display wie beim Galaxy Nexus und nem Tegra 3 wäre hammer ...

    0
    0
  • p2p by Mp2play 16.01.2012 Link

    Das S3 wird keinen ARM Chip haben...

    0
    0
  • Aaron Matthiesen 16.01.2012 Link

    Das S3 wird sicherlich DAS nächste Top-Telefon werden, mit einem Super AMOLED HD Plus (Ich fürchte, eher Name ist nicht mal unrealistisch), also Nexus-Screen ohne Pentile, außerdem mit besserer Kamera und eigenem Quadcore (mein Tipp).
    Wenn die Vierkerner halbwegs erschwinglich und stromsparend werden, sehe ich da durchaus einen Sinn, denn ein Bisschen mehr Geschwindigkeit ist auch in der normalen Bedienung noch drin (auch bedingt durch die höhere Auflösung. Ein SGS2 würde mit 720p vermutlich auch trotz Dualcore nicht so gut laufen).

    0
    0
  • raik lippmann 16.01.2012 Link

    p2p wieso wird es keinen arm Chip haben? meinst die setzten auf den singlecore medfield von Intel??? ich denke nicht... der s2 Chip ist auch eine arm Lizenz ;-)

    0
    0
  • Stefan L. 16.01.2012 Link

    Ganz ehrlich, das brauche ich nicht, wenn es nicht mindestens doppelte Akkulaufzeit bringt. Die Graphik auf meinem Smartphone ist so gut, Wassertropfen will man schon fast intuitiv wegwischen. Mehr Graphikleistung werde ich nie brauchen, mehr Akku schon. Ich sehne mich einfach zwei Jahre zurück. Da hatte ich noch ein Nokia, ja kein Smartphone, dafür aber ne Woche Akkulaufzeit. Der Akku war ein 1000mAh-Leichtgewicht, also gerade mal 40% gegenüber dem Galaxy Note, dafür 7-fache Laufzeit. Klar ist das ein unfairer Vergleich, aber das Nokia hat mich eben nicht täglich abhängig von einer Lademöglichkeit gemacht.

    0
    0
  • Cem B. 16.01.2012 Link

    wahnsinn diese wassereffekte...

    0
    0
  • Timm Stenderhoff 16.01.2012 Link

    Ich denke nicht, dass Smartphone-Games Konkurrenz für PC- oder Konsolen-Games werden. Warum auch? Eher wird das Smartphone/Tablet zur Konkurrenz für Konsolen- und PC-Hersteller. Der Absatz dieser Geräte könnte fallen. Die Games kämen bei ausreichender Anzahl an verfügbaren "Rechenmonstern" einfach auf einer weiteren Plattform heraus. Das Video zeigt jedenfalls eindrucksvoll, dass zur PS3/XBOX360 nur noch wenig Luft ist. PSP sollte bereits ebenbürtig und Wii geschlagen sein. Wenn sich im Laufe des Jahres also noch ein wenig tut, steht der "neuen" Plattform nichts mehr im Wege. Dann heißt es bald in der Werbung "Verfügbar für PC / PS3 / XBOX360 / Android / iOS".... und dann kein Sidescroller- oder ähnlicher Abklatsch. Dann sind es identische Games!

    Überhaupt hoffe ich, dass Sony für die PS4 zukunftsorientiert denkt. Ein mögliches Bundle aus eigener Soft zum HighEnd Gamen und einer "kleineren" Android-Bedienoberfläche wäre wünschenswert. So wird das Produkt PS4 noch mehr in den Haushalt und das "Arbeiten" integriert, Android wird gestärkt und eine große Kompatibilität wird geschaffen. Abverkäufe über einen PSN-Android-Market würde Sony selber auch gut tun. Microsoft jedenfalls wird es tun. Eine Verknüpfung mit Windows Phone 7 (dann eher 8) ist mMn sicher.

    0
    0
  • Flow 16.01.2012 Link

    Absolut unnötig. Erkenne keine großen Unterschiede, die einen Umstieg auf Tegra 3 rechtfertigen.

    0
    0
  • Marcus B. 16.01.2012 Link

    Sehr geiles Teil, das Fujitsu !
    4.6" UND Hardwaretasten - sehr vorbildlich !!

    0
    0
  • Dan Pa 16.01.2012 Link

    Ich denke mal, für die Leute mit einem relativ neuen Gerät lohnt sich der umstieg wirklich nicht, aber als neuanschaffung lohnt es sich aufjedenfall

    0
    0
  • Sandro 16.01.2012 Link

    Meiner Meinung nach wird beim Tegra 3 sowieso nur gutes Marketing betrieben.
    Die Tegra 2-Spiele laufen nämlich auch meist problemlos auf Single Core CPUs.
    Daher würde ich es gar nicht für so abwegig halten, das Tegra 3-Spiele zumindest auf Smartphones laufen sollte, die mindestens so eine gute Grafikpower haben, wie das S2.

    0
    0
  • goldorak69 16.01.2012 Link

    Da ist absolut kein unterschied zu meinem Galaxy Note & ex S2.

    Gruß, Bruno

    0
    0

Author
10

Neues SGS5 und schon was kaputt?