X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Toolbox: Diese Android-Apps gehören auf jedes Android-Smartphone

Kamal Nicholas
46

Von unserem Partner PC-WELT

Im Google Play  Store gibt es zwar rund eine halbe Million Android-Apps. Doch viele davon lohnen nicht die Installation. Der  folgende Artikel, der von unserem Kooperationspartner PC-Welt verfasst wurde, stellt dagegen sieben Android-Apps vor, die auf jedes Android-Smartphone gehören.

Ein leistungsfähiger Mail-Client, ein multifunktionales Uhr-Widget, pfiffige Musik-Apps und ein geniales Synchronisations-Tool für den Datenaustausch mit dem PC sind einige Beispiele für diese handverlesene App-Auswahl für Android-Smartphones und Android-Tablets. Alle vorgestellten Apps sind kostenlos und finanzieren sich teilweise über Werbeeinblendungen. Den vollständigen Artikel Iest hier bei unserem Kooperations-Partner PC-WELT: Diese Android-Apps gehören auf jedes Android-Smartphone

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Volker A M. 04.04.2012 Link

    Ein wirklich unsinniger Beitrag der PC-Welt. Die genannten Apps sind meist ohne besonderen Wert und haben zig teils bessere Alternativen. Aber das ist alles sowieso subjektiv. Bis auf gReader fehlen alle genannten Apps bei mir und ich bin dennoch maximal zufrieden.

    0
    0
  • Lars G. 04.04.2012 Link

    ich hab nur K9 in benutzung :)

    Seh ich auch so, dass man bei solchen Apps keine Rangliste angeben kann. Kommt sehr stark auf den eigenen Designgeschmack an.

    0
    0
  • uwe brand 04.04.2012 Link

    Ich kann mich Volker nur anschließen. Selten habe ich so eine sinnlose Liste von Apps gelesen. Bis auf K9 Mail gibt es für alles bessere Apps.

    0
    0
  • Stefan L. 04.04.2012 Link

    Ich stimme ebenfalls zu! Ich fand die Liste aus dem Beitrag wirklich sinnlos. Die aus meiner Sicht wichtigsten drei Apps Wigetsoid, Total Commander und JuiceDefender wurden noch nie irgendwo als "Must Have" empfohlen :-(

    0
    0
  • Joachim B. 04.04.2012 Link

    Die Standart Mail-app vom S2 ist schon recht gut, genau wie die Wecker app, hab nur MPE. Die Liste ist echt nicht zu gebrauchen.

    0
    0
  • Robbin S. 04.04.2012 Link

    Allein die App hier oben im Bild würde ich mir alleine wegen dem User Interface nie installieren. Ich möchte nicht jedes mal das Brechen kriegen wenn ich solche Apps nutze. Das sind alles Farben, die vllt. in den 90' mal chic waren...

    Naja und eig. ist es nichts neues, das solche Listen nur subjektiv sein können und somit nur wenig sinn bieten.

    0
    0
  • User-Foto
    Ralph D. 04.04.2012 Link

    Ich nutze auch nur K9 regelmäßig und dazu noch APG für PGP-Support.
    Als Dateimanager habe ich ES File Explorer und bin damit zufrieden.

    0
    0
  • Sir Kahn 04.04.2012 Link

    den mx-player benutze ich. was wäre denn die bessere Alternative?

    0
    0
  • Lars G. 04.04.2012 Link

    @sir kahn: musik der mort-Player (weil ich auch gern Hörbücher höre) und für Filme hat sich der RockPlayer als sinnvoll erwiesen! :)

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.redirectin.rockplayer.android.unified.lite&hl=de

    http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/de.stohelit.folderplayer/MortPlayer-Music

    0
    0
  • Jedder 04.04.2012 Link

    Leute, in dem Blog geht es nicht um eine App-Empfehlung. Einzig und allein die Werbung für die PC-Welt ist der Zweck.
    Schon ziemlich peinlich...

    0
    0
  • Lars G. 04.04.2012 Link

    aber jedder: wir machen doch was produktives daraus ^^

    0
    0
  • Ralf S. 04.04.2012 Link

    Demnächst hier auf Androidpit: Artikel von unserem Partner Computerbild.

    0
    0
  • Joachim B. 04.04.2012 Link

    Musik: Power Amp -> Gesten steuerung ist optisch und habtisch Weltklasse
    Video: Mobo Player -> spielt alles ab und ist optisch recht ansprechend

    0
    0
  • Sir Kahn 04.04.2012 Link

    @Lars G. den Rockplayer habe ich auch drauf, aber in einer Sache ist der MX-Player meiner Erfahrung nach besser:
    Wenn man Videos über den ES Datei Explorer (übrigens auch eine Empfehlung) vom Netzwerk (Festplatte am Router) streamt. Der MX-Player puffert besser, während der Rockplayer manchmal hakt.
    Kann auch an der Rechenpower meines Desire liegen^^

    0
    0
  • easy t. 04.04.2012 Link

    naja so schlimm finde ich die vorgestellten apps auch nich, ich selber nutze auch k9 und bin eigentlich zufrieden damit. sicher gibt es aber viele die sich noch nicht gut mit ihren neuen android geräten auskennen für die ist der artikel sicher hilfreich nicht vergessen wir waren alle mal anfänger ;o(

    0
    0
  • tobias l. 04.04.2012 Link

    Hab nur den MX Player. Der is klasse.

    0
    0
  • Kamal Nicholas 04.04.2012 Link

    Und wieder einmal: Herzlich Willkommen all die Leute, die wirklich nichts Besseres zu tun haben, als zu meckern. Wenn Euch die auf PC-WELT vorgestellten Apps nicht gefallen, ist das doch in Ordnung, die Welt existiert auch weiterhin. Und ja, es geht natürlich auch um Werbung, denn damit verdient man nun mal auch Geld. Geld, ohne das wir uns nicht den ganzen Tag ins Büro setzen könnten, um Euch mit Beiträgen zu versorgen, die Euch auch interessieren. Es geht aber nicht nur um Werbung, sondern eben auch um die Apps, die die PC-WELT vorstellt.

    0
    0
  • DUC750 04.04.2012 Link

    @alle Meckerer: Hat doch funktioniert, Ihr habt alle draufgeklickt! :-)))

    0
    0
  • Volker A M. 04.04.2012 Link

    @Mirko S. Das ist der Punkt. Man wühlt schon täglich durch massenhaft News, dann ist es schlicht super nervig so einen Driss lesen zu müssen. AndroidPIT war bisher für mich Qualitätsjournalismus und ich habe fleißig geklickt. Kommen solche Artikel öfters, wird AndroidPIT für mich Geschichte sein. Insofern sollte APIT an Meckerei interessiert sein, dann können sie die Weichen früh genug stellen.

    0
    0
  • Michael Peters 04.04.2012 Link

    Was für ein unsinniger und unwahrer Artikel.
    Ich brauche weder eine multifunktionale Uhr, noch eine Musik App.
    Daher ist "gehört auf jedes smartphone" schon einmal komplett falsch.

    0
    0
  • User-Foto
    Denis F. 04.04.2012 Link

    @ Volker A Mönch Hast du das Statement von Kamal nicht gelesen oder verstehst du es schlicht und einfach nicht?

    0
    0
  • Volker A M. 04.04.2012 Link

    @Dennis Du verstehst mich nicht. Sollen sie so versuchen Geld zu verdienen, aber ob sie so auf Dauer Leute bei der Stange halten, die dann auch klicken, bezweifle ich.

    0
    0
  • PeterShow 04.04.2012 Link

    Sorry, die Zeitschrift ist völlig Banane... Ich hatte ein Probeheft von denen und von einer aus dem Hause Linux New Media. Zwischen beiden Heften sind Welten. Mit Android-Welt hat man das Niveau der PC-Welt noch unterboten und das ist schon eine Kunst... Ingesamt muss ich sagen dass ich keine der Android-Zeitschriften brauche, es gibt aber schon brauchbare darunter.. Android-Welt gehört NICHT dazu...

    Die hier empfohlenen Apps sind auch total Banane.. Statt "PowerAmp" oder "PlayerPro" wird als MustHave-Musik-Player "Music Folder Player" empfohlen... *lol*

    0
    0
  • Joachim B. 04.04.2012 Link

    Man muss die Qualität der Artikel hier schon bewerten dürfen. Oder sollen die, die das machen wollen zu einer anderen Seite gehen? Achso ok!

    0
    0
  • Volker A M. 04.04.2012 Link

    @Kamal Dir ist schon klar, dass du mit uns dein Geld hier verdienst? Zitat: "die wirklich nichts Besseres zu tun haben, als zu meckern" Schlechter Artikel und dann noch schlechte Ansage. Das nenne ich mal gelungen.

    0
    0
  • User-Foto
    Francesco Tedesco 04.04.2012 Link

    Selten so einen Blödsinn gelesen.
    Das AndroidPit sich für so einen Mist hergibt und diesen bewirbt gibt mir zu denken.
    Dies ist nun glaube ich der 5. Artikel von Kamal den man in den Gulli stecken möchte, wenn das so weiter geht, ciao AndroitPit.
    Wird immer uninteressanter hier, gilt auch für die Foren.

    0
    0
  • Jedder 04.04.2012 Link

    Wenn ich als Aufmacher lese:
    "Diese Android-Apps gehören auf jedes Android-Smartphone."
    Dann interessiert mich der Artikel erstmal, könnte ja was bei sein das an mir vorbeigegangen ist.
    Wenn dann allerdings nur ein Link auf ein eher schlechtes PC-Mag zu finden ist und sich dahinter Müll verbirgt, sorry dann sollte Kritik erlaubt sein, auch überzogene.
    Das der Author damit nicht umgehen kann sagt schon einges aus.

    Ihr könnt hier ja weiter auf Bild-Niveau machen mit Euren 85% Gerüchten zu irgendwas...andere Blogs lesen sich aktuell jedenfalls angenehmer.

    Klar das nun der Spruch kommt; dann lies die anderen Blogs...aber hey, ihr habt es verstanden. ;P

    0
    0
  • Yilmaz Y. 04.04.2012 Link

    omg die Comunity hier ist echt armselig.

    Nur am Haten und am Meckern. So ein Drecksverein *kopfschüttel*.

    0
    0
  • Jedder 04.04.2012 Link

    Dafür ist Deine Ausdrucksweise eine Klasse für sich. Danke für den sinnfreien Beitrag...

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 04.04.2012 Link

    Also K9 und MX-Player sind Klasse. Ich habe alle Player ausprobiert. MX ist mit Abstand der beste, er spielt nicht nur alles ab, sondern ist auch noch super per Gesten zu bedienen. Der hier erwähnte Total Comander ist auch aus meiner Sicht der beste Dateimanager.
    Zum Gemecker: Ich merke hier inzwischen sehr deutlich, dass Android tatsächlich im Mainstream angekommen ist...
    @kamal Nicht ärgern lassen!

    0
    0
  • Simon F. 04.04.2012 Link

    Den gReader habe ich mir auch gekauft. Ich finde den bisher am besten um auf dem Laufenden zu sein. MyPhoneExplorer kann ich die Empfehlung nachvollziehen. Wecker, Uhr, Player und Email-Client bringt jedes Android-Phone schon mit. Schlecht sind die Apps nicht, nötig aber auf keinen Fall.

    0
    0
  • User-Foto
    Hans K. 04.04.2012 Link

    Francesco Tedesco, von dir habe ich bisher noch keinen Blog gelesen.

    Wie wär's?

    Oder traust du dir das etwa nicht zu?

    0
    0
  • User-Foto
    Hans K. 04.04.2012 Link

    Yilmaz Yilderim, du solltest der nächste sein, der wegen seiner aggressiven und unqualifizierten Kommentare hier deaktiviert werden sollte

    0
    0
  • Emir F. 04.04.2012 Link

    Kamal ich respektiere dich und die anderen Blog Verfasser das ihr bei solchen Kommentaren die Kraft findet weiter zu schreiben. Das macht mit solchen Leuten doch keinen Spaß. Die Macht sei mit dir Kamal und allen anderen Blog Verfasser!

    0
    0
  • Stefan Block 04.04.2012 Link

    Frage zum Flip-Clock-Widget: "Flipt" die Uhr wirklich um, im Sinne von animiert umklappen der Zeitanzeige? Gibt es das überhaupt als Widget?

    0
    0
  • Manfred 05.04.2012 Link

    mei... der Kamal schon wieder...
    @Volker A Mönch: FullAck
    @Francesco Tedesco: FullAck

    0
    0
  • Markus L. 05.04.2012 Link

    Also dieses Wecker Xtreme bzw. Alarm Clock Xtreme oben aus dem Bild hab ich wieder runter geschmissen und durch AlarmDroid ersetzt.

    Bei Wecker Xtreme kann man sooo leicht aus Versehen einen Alarm einschalten, das ist nicht normal.

    Samstagabends in der Kneipe mal die Wecker App geöffnet, mit dem Finger ohne es zu merken ein Feld berührt und schon ist - ohne jede weitere Bestätigung - ein Haken gesetzt und ein Alarm aktiviert.
    Dann wird man Sonntags morgens um 7 Uhr aus dem Schlaf geklingelt. Nur weil man versehentlich den Bildschirm berührt hat und es für das aktivieren (oder deativieren) von Alarmen keine Sicherheitsabfrage gibt - Klasse ... ^^

    0
    0
  • Volker A M. 05.04.2012 Link

    @Manfred Ist doch interessant, dass diejenigen, die das "Meckern" bemeckern, gar nicht verstanden haben, worum es bei unserer Kritik geht. Und ich habe auch irgendwie den Eindruck, dass ie Meckernmeckerer sich besonders im Ton vergreifen. Siehe Yilmaz Yildirim. Lässt tief blicken.

    0
    0
  • Fabian Wendel 05.04.2012 Link

    Geklickt, gelesen, ignoriert. Und das alles in einer Minute - PC Welt hat seine Klicks, Androidpit hat seine Klicks, ich hab nur ne Minute verloren, in der Hoffnung dass ich was brauchbares finde.
    Na und?
    In der Minute hätte ich auch was bedeutend sinnloseres machen können (z.B. Bild lesen).
    Wieso muss man sich mittlerweile im Web 2.0 über jeden Mist aufregen, nur weil ein Anbieter von _kostenlosen_ Inhalten versucht etwas Geld mit seinem Zeug zu verdienen? Auf YouTube ist das gleiche, da muss jemand nur mal eine kleine (9-15 Sekunden oder so, manche lässt sich schon nach 5 Sekunden überspringen) Werbung vorschalten um pro Klick nen Bruchteil eines Cents zu kriegen und schon pissen sich alle auf, dass derjenige "Geldgeil geworden ist."
    Ich sehe schon die Zukunft kommen dass es keine vernünftige kostenlos zugängliche deutsche Beiträge irgendwo gibt, weil keiner mehr Lust hat irgendwas für jemanden zu machen.
    Klar kann der Blog niemandem immer gerecht werden, aber wenn mir ein Beitrag net zusagt, zucke ich nur mit den Schultern und lese den nächsten. In den Zeiten von tabbed Browsing ist das wirklich nicht mehr so schlimm. Und wenn sich Bullshit-Artikel häufen, wechsel ich eben den Blog wenn es Alternativen gibt. Und allzu viele Bullshit-Artikel gibt es hier noch nicht. Wenn ich es mit anderen Newsseiten vergleiche.

    0
    0
  • Volker A M. 05.04.2012 Link

    @Fabian Wendel Ich habe mich nicht aufgeregt, sondern nur kommentiert. Das ist doch der Sinn einer Kommentarfunktion, oder nicht? Und mit diesen Hinweisen hat der Anbieter auch eine Chance, sein Angebot im Sinne seiner Leser auszurichten. So funktioniert eben Web 2.0, dadurch wird vieles besser, so der Adressat dafür empfänglich ist.

    0
    0
  • Markus L. 05.04.2012 Link

    @ Volker A Mönch
    Ohne Werbung und gelegentlicher Kooperation mit PC Welt, oder wem auch immer, könnte es gar kein so überaus umfangreiches AndoridPit-Angebot geben, das irgendwie am Leser auszurichten wäre.

    Auf den Foto sehen Sie aus, als seien Sie alt genug, solche profanen Selbstverständlichkeiten eigentlich verstehen zu können. ;-)

    Die App-Vorschläge auf der mobilen PC-Welt-Webseite lese ich zwischendurch auch mal ganz gerne. Besonders, als ich mein Smartphone noch ganz neu hatte.
    Über App-Vorschläge kann man natürlich immer streiten und für alte Hasen sind das sowieso keine Neuigkeiten, da hat man eh seine persönlichen Vorlieben. ... Die vorgestellten Apps sind aber alle ganz gut bzw. brauchbar und nett beschrieben.

    Also kann man durchaus gut damit leben, hier hin und wieder mal auf einen PC Welt Artikel hingewiesen zu werden ... Selbst dann, wenn der eher für Einsteiger geschrieben ist. ... Und ganz besonders dann, wenn es hilft die Finanzierung von AndroidPit sicher zu stellen. Meine Güte ... ^^

    0
    0
  • Markus L. 05.04.2012 Link

    Hätte ich so ne umfangreiche Android-Seite mit hohen Besucherzahlen aufgebaut, würde ich vermutlich versuchen, die für möglichst viel Kohle an Google oder Apple zu verkaufen, um damit mal richtig Reibach zu machen. Oder Microsoft. har har :D

    0
    0
  • PeterShow 05.04.2012 Link

    @Volker A Mönch

    Volle Zustimmung!

    @Markus L.

    Natürliche könnte AndroidPit ohne solche komische Werbung leben. Ein klein bisschen wird ja wohl auch durch die App-Verkäufe verdient. Und liebe richtige, ehrliche Werbung, also sowas....

    @Francesco Tedesco
    Volle Zustimmung! Liebe richtige ehrliche Werbung (wenn durch die App-Verkäufe nicht schon genug reinkommt), also solche als "News" angebotene versteckte Werbung...

    0
    0
  • Markus L. 05.04.2012 Link

    Die schreiben doch ganz ehrlich und deutlich, dass es ihr "Kooperations-Partner PC-WELT" ist. Und ich wüsste auch nicht, was dagegen sprechen sollte. Sich über nen Link zur PC-Welt zu beklagen, ist doch eigentlich recht lächerlich. :)
    Verklagt AndroidPit auf Schmerzensgeld für das erlittene seelische Leid. xD

    Und wenn ich über Jahre hinweg, tagein, tagaus Artikel über Android schriebe, dann wollte zumindest ich, dass da auf Dauer kohlemäßig wenigstens etwas bei rum kommt. Sonst hätte ich irgendwann keinen Bock mehr. Völlig gleich, ob das nun meine private Seite wäre oder ich dafür angestellt bin. ^^

    0
    0
  • Emir F. 05.04.2012 Link

    @Markus L.: Volle Zustimmung! :P

    0
    0
  • hakima 05.04.2012 Link

    @Markus L. Und Fabian Wendel: Vollste Zustimmung!
    Dies zum Grundsätzlichen.
    @ Kamal: Lasst euch nicht irre machen, ich finde eure (unentgeltliche!) Arbeit gut, und wenn mich etwas nicht interessiert, schau ich's mir nicht an! Am schlimmsten finde ich aber Kommentare wie: Totale Sch... - kann ja schon stimmen, aber warum??? wäre dann erheblich hilfreicher, auch für mich als Entscheidungshilfe.

    0
    0

Author
6

Wie kann man einen Thread pausieren bis ein Button gepressed wird?