Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Electronic Arts (EA): Das "schlimmste Unternehmen Amerikas"?

Verfasst von: Kamal Nicholas — 17.04.2012

(Bild: The Consumerist)

Heute ist anscheinend kein guter Tag für Unternehmensnachrichten. So folgt nach meinem Beitrag zu HTC nun ein Mitteilung über den Spielentwickler Electronic Arts, der neben Spielen für Computer und Konsolen auch Ableger seiner erfolgreichen Serien für Android auf den Markt bringt. Während man eigentlich davon ausgehen könnte, dass es EA mit seinen zahlreichen Franchise-Games ziemlich gut gehen sollte, sieht die Realität alles andere als rosig aus.

Während ich auf der einen Seite Informationen darüber lese, dass EA Mobile mit Teléfonica, einem der weltgrößten Telekommunikationsunternehmen, einen neuen Deal abgeschlossen hat, mit dem dessen Kunden auf das Angebot von Electronic Arts zurückgreifen können, muss ich auf einer anderen Seite lesen, dass EA in Kürze zwischen 5 und 11 Prozent seiner Mitarbeiter entlassen könnte. Irgendwie passt da was nicht zusammen.

Electronic Arts, ein Unternehmen, das in 75 Ländern operiert, ist weltweit einer der größten Entwickler, Vermarkter, Herausgeber und Händler von Videospielen und hat insgesamt mehr als 100 Millionen registrierte Spieler. Auch wenn das nach sagenhaftem Erfolg klingt, scheint das nicht genug zu sein, denn wieso sonst denkt EA darüber nach, zwischen 500 und 1000 Mitarbeiter zu entlassen?

Dafür ist nicht zuletzt das letzte Quartal 2011 verantwortlich. Vor allem dieser Zeitpunkt ist es, der für Unternehmen wie EA besonders wichtig ist, denn dann läuft das Weihnachtsgeschäft auf Hochtouren. Wenn es denn gut läuft. Was bei EA allerdings nicht der Fall war, denn das Unternehmen verbuchte ein Verlustgeschäft von 205 Millionen Dollar. Das Quartal davor, also Q3 2011 war noch schlimmer: 340 Millionen Miese hieß die Devise.

Daneben sind außerdem auch noch die Spieler enttäuscht, vor allem bei dem letzten sehnlichst erwarteten finalen Teil der Mass Effect Serie waren Fans stark enttäuscht. Und auch die Investoren bekommen diese Tendenz stark zu spüren, denn alleine in diesem Jahr sanken die Marktanteile EAs um 21,5 Prozent. Und weil da etwas getan werden muss, müssen natürlich Mitarbeiter entlassen werden. Klar.

Wenn man sich diese Entwicklung anschaut,, wird auch etwas verständlicher, weshalb Electronic Arts vor kurzem den „Preis“ als „Schlimmstes Unternehmen Amerikas 2012“ gewonnen hat, ein Ergebnis, dass das Verbrauchermagazin The Consumerist bei einer Umfrage erzielte. Nun ja, es gibt bestimmt noch schlimmere Unternehmen, aber was EA da gerade macht, ist alles andere als erfreulich.

 

Quellen: CNET, The Next Web, The Consumerist

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Melanie 19.04.2012 Link zum Kommentar

    Die Platzierung ist total gerechtfertigt. Nur Geld im Kopf der laden.... Scheiß egal ob ein Spiel fertig ist.. Wird trotzdem auf den Markt geworfen... Bei mmorpgs biste dann so zusagen zahlenden BETA Tester lol ich sag nur. Warhammer Online UND Star Wars the old Republic. Bei Sims das selbe und bei vielen vielen anderen Spieletiteln..... :-(

    0
  • Benedikt K 18.04.2012 Link zum Kommentar

    Bei Origin war für mich Ende mit EA + den haufen bugs in Battlefield 3. Das ding is schlimmer, wie Games for Windows Live.

    0
  • Kamal Nicholas 18.04.2012 Link zum Kommentar

    @ Volker K.: Genau das meinte ich. Und Du meintest mit Sicherheit Kamal (lt. meinen Eltern) ;)

    0
  • Eddy 18.04.2012 Link zum Kommentar

    Bei dem ganzen mist was EA veranstaltet sind sie selber schuld.
    Die Kunden machen wirklich viel mit aber auch da ist irgendwann Feierabend.
    Sollten sie wieder anfangen den Kunden zu respektieren und nicht nur tief in seine Tasche greifen zu wollen dann könnt ich mir vorstellen das es wieder bergauf geht. Ich für meinen Teil kaufe nichts mehr von EA, da ich mich momentan mehr als veräppelt von ihnen fühle. Mal schauen was die Zukunft bringt.

    @AndroidPit-Team: Wieso sind eure News immer veraltet? Und wann steigt wieder die Qualität? Treibe mich sehr ungern auf verschiedenen Seiten und würde mich wieder darüber freuen auf nur einer Seite meine Infos beziehen zu müssen.

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 18.04.2012 Link zum Kommentar

    @frank gehann
    naxx ,malygos, satarion3d ok das issn witz gewesen wir haben den lichking aber noch ohne buff gelegt du redest von inis, die wirklich popelst einfach waren !! wenn hättest du pdok hero auch erwähnen sollen, denn an anub arak im hero mode sind die meisten gescheitert, wir haben erst pdok clear gemacht dann nach icc rein !!! und ich glaube nicht das du noch das wow classic zu 60er zeiten gepsielt hast !!

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 18.04.2012 Link zum Kommentar

    @frank gehann

    0
  • Becks R 18.04.2012 Link zum Kommentar

    @rudi müller
    wenn für dich fifa12 das verbuggteste spiel ist, was sind dann erst frühere teile^^

    0
  • User-Foto
    netjunkie 18.04.2012 Link zum Kommentar

    @Sebastian Steinert:
    Selten so einen dämlichen Kommentar wie von dir gelesen.
    Einem Unternehmen den Konkurs - und damit seinen zigtausen Angestellten die Arbeitslosigkeit - wünschen, nur weil sie ein Spiel, das du dir wünschst, nicht produzieren....

    0
  • Mike K. 18.04.2012 Link zum Kommentar

    @Frank Gehann:

    Du darfst Vanilla WoW nicht vergessen. Deine Angaben beziehen sich nur auf die 2te Erweiterung, da war WoW schon knapp 5 Jahre alt.

    Blizzard verliert allerdings ebenso Kunden, nur eben nicht wegen der miesen allgemeinen (!) Qualität, wie es EA dank ihrem viel zu frühen Start mit SWTOR gemacht haben.

    EA ist bekannt dafür, kleine Unternehmen zu schlucken und auszupressen um danach die Angestellten zu entlassen.

    Und solange die Spieler ihren Müll (und zwar jeden) direkt kaufen, ohne vorher ein wenig nach Release zu warten / sich zu informieren, wird sich auch weiterhin nichts an der Qualität (a.k.a Langzeitmotivation!) ändern.

    Im übrigen ist Gameplay > Grafik. Grafik ist ein Zusatz, der in vielerlei Hinsicht vernachlässigt werden muss. Grafik bindet nämlich keine Sau dauerhaft an ein Spiel (außer man liebt wirklich absolut hole Spiele...so richtig hohl).

    Perlen gibt es dafür immer mehr im Indie-Bereich. Bastion, Limbo, Shoot Many Robots, Legends of Grimrock etc. sind Spiele um die 10 Euro (mehr oder weniger) mit mehr Inhalt als mancher "bling bling" shooter.

    0
  • Conqueror 18.04.2012 Link zum Kommentar

    Heuzutage wird es schon als verlust angesehen, wenn nicht mehr verdient wird wie im Vorjahr und zwar nach Steuern...

    0
  • Nils 18.04.2012 Link zum Kommentar

    hätten die mal auf die Käufer gehört dann wären die auch nicht So weit ich sag nur ab need for speed Most wanted nur scheisse.

    0
  • Fabian P. 18.04.2012 Link zum Kommentar

    @ max b: gerade dann kann man machen was mann will. wer macht hat nutzt diese auch. siehste bei jedem arbeitgeber in deutschland. "wie sie wollen tarieflich bezahlt werden. oh das tut mir aber leid. dann kann ich ihnen die stelle leider nicht anbieten." nur so als beispiel.

    0
  • Sebastian Steinert 18.04.2012 Link zum Kommentar

    ich hoffe die gehen bald Konkurs so die Kunden zu verachten und missachten nein danke erstickt dran. seit jahren z.b. wird nach einem nfs Ug 3 verlangt raus kommt seit jahren nur dieser Ganze 08/15 mainstream Mist. und die originpc spyware und zu Guter die Bevorzugung der blöden ps3 also bitte gehts pleite!!!

    0
  • Frank G. 18.04.2012 Link zum Kommentar

    Der Wüstenfuchs

    totaler bullshit .... in wotlk wars so einfach dass wir naxx+maly+sart mit BC SW gear gecleared haben .... wenn dann hättest du den vergleich mit Burning Crusade ziehen sollen. Da hats wirklich gedauert, hat aber auch mega viel Spaß gemacht mit den ganzen attunements und so.

    Was SWToR angeht ist es einfach viel zu früh auf den Markt gekommen... ca 1/2 Jahr zu früh für meinen geschmack. Das Leveln war noch ok ab dann ging die Bugparty richtig los. zudem war viel zu wenig Content da, die Daylies waren viel zu bescheuert und zudem Zeitfressend PvP total stupid ... Nichtmal mit dem 1.2 Patch haben sie einen Stand der heutigen Standarts im MMO genre entspricht.

    -Ingame Combatlog -> fehlt
    -Kein invite zur Gruppe aus dem Gildenfenster
    -Freunde können nur hinzugefügt werden wenn sie Online sind
    -Eigene Serverforen zur Kommunikation und absprache
    -nahezu kein testing von neuem Content... wenn sie schon keine Zeit selber dafür haben dann hört doch auf die Community
    -Server Population viel zu unterirdisch auf manchen Servern da muss man frühzeitig gegensteuern. Es hat kein sinn wenn sich etliche kleinere Server beschweren dass nix läuft weil keine oder zu wenig Leute da sind.

    Was soll sowas... das sind prinzipiell Kleinigkeiten die in so einem Spiel wichtig sind. Naja egal wär zu schön gewesen um wahr zu sein.

    Zum Thema EA
    Sorry ich unterstütze keine Firmen mehr mit Idiotischen DRM fuckups die die ehrlichen Käufer mehr ärgern und die wirklichen Kopierer nicht im geringsten stören... aus ähnlichem Grund scheiss ich auch auf das neue Anno. Auch wenn die Serie echt Spaß gemacht hat.

    0
  • LiLChrisBrown 17.04.2012 Link zum Kommentar

    Die sollen mal NFS Underground 3 raus hauen x)

    0
  • Leo 17.04.2012 Link zum Kommentar

    Sehr viele Unternehmen setzen meiner Meinung nach auf den falschen Zug. Kopierschutz der den Käufer hindert seine Spiele mehrmals zu installieren, DLCs anstatt Patchs, viel zu schnelle Entwicklung und wenig Innovation. Die schnelle Kohle rückt und den Vordergrund und es soll immer mehr bezahlt werden! Das ist eine Entwicklung die ich schon langer beobachte! Ich kaufe so schnell keine Spiele mehr...ich "leihe" mir sie lieber vom Kumpel ;) Nicht weil ich böse bin, sondern weil ich mich nicht verarschen lasse für minderwertige Produkte immer mehr zu zahlen!

    0
  • sapkra 17.04.2012 Link zum Kommentar

    @flo
    Star Wars: The Old Republic

    0
  • Flo 17.04.2012 Link zum Kommentar

    @ Michael c

    Du hast es erfasst genau das ist hier die Verbindung zu android was hier manche deppen nicht erkennen und sich hier mit dämlichen "was hat das mit Android zu tun" präsentieren die haben wirklich immer einen Grund zum meckern

    0
  • Michael C 17.04.2012 Link zum Kommentar

    EA hat doch auch Games für Android! Tetris, Worms..... oder seh ich das falsch?

    0
  • A. Kitzi 17.04.2012 Link zum Kommentar

    @der wüstenfuchs

    Ich warte lieber auf star wars Battlefront3..

    0
Zeige alle Kommentare