Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Archos 5 tablet

Friedrich W.
5

 Hallo Archos-Interessierte,

ich bin daran interessiert ein paar Informationen über das Archos 5 tablet auszutauschen. Vielleicht wäre es ja auch sinnvoll im Hardwareforum einen Bereich anzulegen, denn früher oder später wird es hier ja einige Benutzer geben, die daran interessiert sind. Spiele mit dem Gedanken mir selbst solch ein Teil zu holen.

Hier ein paar Informationen, die mich neugierig gemacht haben. Wenn ich es recht verstehe, dann ist in dem Gerät ein GPS-Empfänger integriert. Außerdem ist wohl vorgesehen, dass man das Gerät über Bluetooth mit seinem Android Smartphone verbinden kann um es über G3 zu verbinden. "And with integrated Bluetooth™ you can connect your ARCHOS 5 Internet Tablet to a standard mobile phone equipped with 3G & Bluetooth, and enjoy easy and instant access to the Web anytime and anywhere. No need to pay an extra fee if you have data access served in your service plan*. " Das hört sich doch gut an, oder?

Außerdem baut Archos offenbar einen eigenen "market" auf, den sie "AppsLib" nennen. Es scheint zwei Gerätetypen zu geben: einen mit Flashspeicher, den anderen mit Festplatte, aber da finde ich keine genauen Informationen. Schätze 32GB = Flash und 250 GB = Festplatte und damit auch etwas dicker.

Gruß Friedrich

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Friedrich W. 26.09.2009 Link

    Ich schätze, kommt doch nicht in Frage, denn ich denke, dass das Gerät einen "normalen" Touchscreen hat, also kein kapazitives Display.
    Wenn es das hätte, würden sie es sicher in den technischen Daten erwähnen. Außerdem sieht man in einem Video, dass es mit dem Fingernagel bedient wird. Und man kann Eingabestifte hinzukaufen. Wozu wenn es kapazitiv wäre?

    Schade!
    Friedrich

    0
    • Jörg V. 28.09.2009 Link

      Es gibt aber Eingabestifte für Kapazitive Displays .. manchmal, bei kleinen Häkchen die zu setzen sind am Bildschirmrand keine schlechte Sache.

      Es gibt ja Leute mit relativ dicken Fingern ... die tun sich manchmal recht schwer bei kleinen , dicht nebeneinanderliegenden Eingabefeldern.

      0
      • Friedrich W. 28.09.2009 Link

        Hallo Jörg,
        ich schätze aber, dass das tablet keines hat, denn dagegen spricht, dass es auf der Archos Seite bei den technischen Daten nicht angegeben wird.
        Und warum sollte jemand bei der Bedienung im Video immerzu den Fingernagel benutzen, wenn der Clou der kapazitiven Displays doch gerade das geschmeidige drübergleiten ist.
        Aber ich würde mich freuen, wenn es ein kapazitives Display hätte, dann hätte es das Ding nämlich bald. Solltest du also Genaueres wissen, lass mich daran teilhaben.
        Danke!
        Friedrich

        Ergänzung habe gerade noch mal danach gesucht und dies gefunden:

        Der französische Hersteller Archos hat heute ein neues Internet Tablet präsentiert. Das Archos 5 läuft mit dem Google-Betriebssystem Android und kommt in fünf Versionen mit 8, 32 und 64 Gigabyte Flash-Speicher sowie 160 oder 500 Gigabyte-Festplatte. Die Kapazität der Varianten mit Flash-Speicher kann zusätzlich per microSD-Karte erweitert werden.

        Ich schicke denen mal eine Mail.

        0
      • Friedrich W. 30.09.2009 Link

        Habe von Archos eine Email auf meine Frage bekommen, ob das Tablet einen kapazitives Display hat. Leider nein, ist für mich damit gestorben. Hier der Wortlaut der Mail:

        "Der ARCHOS 5 verfügt über ein resistives Touchscreen. Im Vergleich zum Iphone kann unser Gerät auch mit einem herkömmlichen Stift bedient werden, allerdings nutzen wir nicht die Multi-Touch Technik."

        Gruß
        Friedrich

        0
  • Harald S. 15.05.2010 Link

    Was ist denn der unterschied

    0