Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Android eine Mogelpackung? Hohe Verkaufszahlen, aber sehr große Rückgaben

Verfasst von: Fabien Roehlinger — 26.07.2011

 

Wir wissen alle mittlerweile: Android verkauft sich wie geschnitten Brot. Immerhin werden laut Google mittlerweile täglich rund 550.000 Android Phones aktiviert. Aber wie heißt es immer so schön? Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast. Genau dies könnte sich jetzt hier bei den Android-Zahlen bewahrheiten.

Denn offensichtlich wissen die Android-Kunden nicht was sie tun! Traut man den Zahlen, die heute bei Techcrunch veröffentlich wurden, werden 30% bis 40% aller verkauften Android Smartphones wieder an die Händler zurückgegeben. Zum Vergleich: Beim iPhone liegt diese Rate bei nur 1,7%.

Der Grund hierfür ist für die echten Android-Fanboys sicherlich sehr schmerzlich. Denn laut Techcrunch sehen Branchenkenner die Ursache darin, dass Kunden eigentlich ein iPhone-ähnliches Betriebssystem kaufen wollten, das man schnell und intuitiv bedienen kann. Android bietet zwar alle Möglichkeiten, ist aber für den durchschnittlichen Kunden teilweise viel zu schwer zu bedienen. 

Muss man also zukünftig nicht nur die Verkaufs-, sondern auch Zahlen der Rückgaben bei den Smartphone-Betriebssystemen betrachten? Ganz offensichtlich! Schade nur, dass diese Zahlen nicht offiziell herausgegeben werden. Ein Vergleich zwischen Microsoft, iOS und Android wäre nur zu interessant gewesen... 

Quelle: Techcrunch

79 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Albert von Rotz 31.07.2011 Link zum Kommentar

    Habe ein Nexus S. Es ist mein erstes Android. Als ich es gekauft habe gab es keine Betriebsanleitung in Deutsch + ich kann nicht "ausländisch" Aber ich hatte keine Probleme mit der Bedienung und bin glücklich damit.

    0
  • Petra Augustin 31.07.2011 Link zum Kommentar

    bin blond,eine frau,und fast 50 jahre. Also genau die kategorie die
    einfach nur ein handy zum anrufen
    kaufen. Habe mir jetzt das galaxy s1 geholt und muß sagen suuuuper
    hab handy gerootet,ein neues rom
    android find ich einfach nur klasse
    und von wegen schwer!
    für mich gibts nichts anderes mehr !!

    0
  • Jens F. 31.07.2011 Link zum Kommentar

    Wie sieht das denn mit custom Roms aus. Zählen die jedes Mal? Sonst würde ich persönlich ja schon etliche Androids aktiviert haben.

    0
  • hans wurst 30.07.2011 Link zum Kommentar

    Als ich den Artikel gelesen habe dachte ich auch ersteinmal das ist doch quatsch...
    Danach ist mir erst aufgefallen, dass ich selber dazu gehöre...
    Ich habe mir auch erst ein SGS2 gekauft, dieses dann wegen Pixelfehler binnen der 14 Tage zurückgeschickt und ein neues Gekauft.
    Somit könnte man denken, dass die Statistik vielleicht nicht für iOS sondern viel mehr für Apple Hardware spricht?
    Just my 2 Cents

    0
  • Pet 30.07.2011 Link zum Kommentar

    Ist doch kein Problem, wenn dann Apple und andere Systeme bald immer mehr Probleme mit Vieren und allem andren Dingen hat. Ein Androiden muss man sich eben erst für sich infizieren, also auf sich abstimmen mit allem was es gibt und man will :-) Wer eben keine Ahnung hat und bequem viel Geld ausgeben will, soll es doch tuen.

    0
  • Manuel L. 30.07.2011 Link zum Kommentar

    das mit bei einzelnen Geräten kann ich mir gut vorstellen habe auch das optimus speed zurück gehen lassen um es gegen mein galaxy s2 zu tauschen. aber nur weil die software dermaßen schlecht ist, neustarts, einfrieren, hänger und vieles mehr. solche Geräte sind echt schlecht für Android...

    0
  • Uwe 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Ach ja, Statistiken...
    Wenn ein Jäger einmal links am Hasen vorbei schiesst, danach einmal rechts am Hasen vorbei, dann hat er statistisch einmal getroffen.... :-)

    0
  • android hog 27.07.2011 Link zum Kommentar

    ich habe 2/3 gelesen alle beiträge gelesen bevor mir die lust verging.
    ich darf das, ich habe das bericht nicht erfasst. aber fabian, du solltest doch auf die kommentare von "Ulrich h" & "Stupid. Luchador" eingehen.
    dein eigene kommentare später lässt vermuten, dass du die kommentare nicht liesst. ?

    natürlch sind die zahlen schwachsinn, aber lustig fand ich viele beträge trotzdem. und die zeigen wie menschlich wir androiden doch sind :)
    wir menschen neigen dazu unsere eigene "persöhliche" erfahrungen mehr gewicht zu verleihen als das der kollektiven mehrheit, - insoweit dies mehr oder weniger fremd sind.

    beispiel: ?
    kann ich garnicht verstehen,,,,, ich persöhnlich,,,,
    kann ich garnicht verstehen,,,,, der opa,,,,
    kann ich garnicht verstehen,,,,, die tante meine
    bla bla usw.
    versteh mich nicht falsch, ist kein angrif, es war mir nur aufgefallen in eine lustig, aber sehr natürlcihe art.

    0
  • Anonymon Anonymus 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Zitat von Adem: "ich bin funboy von android" LOOOOL

    0
  • Simon P 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Ein Spruch der heute nach Erfindung von Scrollrad und co. nicht mehr ganz stimmt, aber aus dem IT-Alltag kann ich das immer noch bestätigen:

    "Die Fahigkeit der IT-Nutzer steigt mit der Anzahl der Maustasten: Mac = 1. Windows = 2 und Linux = 3"

    ((-;

    0
  • Mike Mitterer 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Ich geb jetzt dann auch meine Kaffeemaschine zurück - ist mir zu kompliziert.

    0
  • adem vovo 27.07.2011 Link zum Kommentar

    ich bin funboy von android
    aber seien wir erlich
    fuer normale verbraucher gibt viele krankheiten

    normale leute wollen keine gps fix batery akku drain fix oder galery akku drain fix oder dass handy rebotet einfach so .
    die wollen nicht irgnd welche beta firmware flashen

    oder dass muzik player startet einfach zum spielen


    ich hate milestone und jetzer habe ich galaxy s und ich werde nur noch android phones haben

    aber ich bin auch muede von diese alle bugs

    normale verbraucher kauft milestone und der player startet von aleine zum spielen und wecker weckt nicht
    der sicht nich in forum nach hilfe der reklamiert das phone
    das selbe mit galaxy wenn der gps arbeitet nicht richtig der reklamiert das einfach

    das ist die warheit

    0
  • Malte a. 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Eine Freundin hat sich jetzt das Desire S zugelegt und ist zufrieden damit.
    Aber auch Sie fragte mich am Anfang ob ich ihr helfen könne. Sie hätte jetzt die Kontakte über Google eingegeben, aber wüsste jetzt nicht mit welchem Programm sie die Kontakte auf das Handy kopieren müsste. :)

    Als ich ihr dann zeigt das sie das nicht brauche weil alles schon (ota) fertig sei war sie recht überrascht wie einfach das ging...

    0
  • mirco grundmann 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Ey ganz einfaches prinzip, bei android spiele fast alle hersteller mit. Wenn es eimen nicht gefahlt konnte man es umtauschen. Bei apple nicht, da apple sowas nicht macht und auch seine geräte regiestriert ...

    0
  • Miki Kooo 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast! - das könnte auch auf die Zahl der Rückgaben zutreffen. Allerdings sehe ich das große Problem in der Vielzahl der Hersteller, die Android einsetzten. Der Verbraucher kann nicht wirklich unterscheiden, ob es sich um eine Billigprodukt oder um hochwertige hardware handelt. Die Medien helfen bei der Desinformation kräftig mit - heisst es doch nur "Andoid-Smartphone". Nur selten "Galaxy-Smartphone" oder Iconia-Tab! Wenn die Hersteller es nicht schaffen, ihre eigenen Produkte optimal zu vermarkten, sind sie zum Scheitern verurteilt - Allerdings wird das sehr schwer, da gerade die Werbebranche die "größte Glaubensgemeinschaft" der Apple-Jünger ist.

    0
  • OxKing 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Also wenn etwas an Android kompliziert ist,
    dann die UIs wie Sense, Timecape oder Motoblur.
    Und vorallem die ganzen Widgets die da von vornherein auf die
    Launcher gepappt werden. Da kann ich mir gut vorstellen dass da
    manche die nicht ganz so Smart sind wie ihr Telefon überfordert sind.

    Eine Sache die ich mir auch vorstellen könnte wären Kunden
    die entsetzt feststellen dass ihre Prepaidkarte nach einem Tag leer ist,
    obwohl sie auch ganz bestimmt wie auf den Browser geklickt haben...
    Wer 99 Euro Handys kauft ist oft eher der unbedarfte Kunde,
    der sich halt auch nie ein IPhone kaufen würde, und wenn wohl auch
    dieses zurückgeben würde.

    Aber im Großen und Ganzen halte ich diese Zahlen für FUD von Apple (Fans).
    30% Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
    Lustig finde ich aber dass mich dieser Artikel an die Meldungen
    zur Umtauschrate von Netbook mit Linux erinnern die es vor ein paar Jahren gab.

    0
  • Lars P. 27.07.2011 Link zum Kommentar

    das stimmt schon man muss sich damit am Anfang wirklich 1 bis 2 Tage am Abend Beschäftigen... mal schnell kaufen und schnell bediehnen is nicht! hab ich von vielen meiner Bekannten gehört ( Männer wie Frauen ) wenn man es aber einmal Weis wie es geht will man kein Apfelphone mehr haben!! - gerade auch wenn man das SGS 2 hat <3

    0
  • Hakan Altiyaprak 27.07.2011 Link zum Kommentar

    ich kann mir diese Statistik nicht vorstellen. wenn man bedenkt, dass android innerhalb von 2 Jahren ihren Marktanteil immens erhöhen konnte und iPhone nur wenige Prozent, sollte dies schon zeigen, dass diese werte nicht stimmen kann. android muss man erstmal kennenlernen, dann will man es nicht mehr missen.

    0
  • Michael S. 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Unmöglich! Mit solchen Zahlen wäre htc schon lange pleite und stattdessen legen sie ein Wachstum von 300% hin. Total utopisch solche Werte. Klingt für mich nach schlechtmacherei von einem Gegner.

    0
  • Paul Fischer 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Kann ich als händler nicht bestätigen weder bei den smartphones noch bei den tablets... da kommen mehr leute mit ihren iphones weil die vorder, rückseite oder gar beides bei nem sturz aus 50 cm höhe in tausend teile zersprugen ist...

    0
Zeige alle Kommentare