X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Android System Updates durch den Market

Mario S.
22

Amsterdam 1970 - Katja Ebstein performt beim Eurovision Songcontest und wird 3.
Wer sich jetzt fragt, was das mit dem Titel "Android System Updates durch den Market" zu tun hat, ganz einfach: Sie sang "Wunder gibt es immer wieder"

Scheinbar hat Google endlich eingesehen, dass Sie schneller neue Versionen auf den Markt werfen, wie dieser damit umgehen kann. Was tatsächlich in Zukunft geplant ist, nach dem Break...

Es ist noch nicht 100% amtlich, doch es scheint so als ob Google in Zukunft teile des Systems und Standardapps über den Market updaten will.Genau so wird es für Google Maps ja bereits gemacht!

D.h. wenn dann z.B. Google Mail eine neue Oberfläche bekommt, muss nicht mehr auf die Umsetzung der Hardwarehersteller bzw. die Freigabe der Provider gewartet werden, sondern die App kann einfach aus dem Market aktualisiert werden (kennen wir ja alle zu genüge).

Und für die Übereiligen, selbst wenn es tatsächlich so kommen wird, müssen wir uns noch einige Tagen gedulden. Diese Updatestrategie soll im ersten Schritt mit dem nächsten Release "Froyo" kommen und mit dem übernächsten Release "Gingerbread" voll und ganz integriert sein.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Apps
56 vor 6 Stunden

Android L: Update bringt Material Design in den Google Play Store

Magazin / Tipps & Tricks
21 vor 1 Tag

So macht Ihr Euren Play Store kindersicher(er) [EVERGREEN]

Magazin / Apps
50 vor 2 Tagen

Google kassiert die App-Downloads, Apple das Geld

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • gado g 30.03.2010 Link

    Noch Gerüchte, wäre aber schonmal der richtige Schritt.

    Am besten wäre es, wenn wirklich alles geupdatet werden kann (Sicherheitslücken, neue Systemapps, usw) und einmal im Jahr dann ein größeres Update kommt.

    0
    0
  • User-Foto
    Christoph R. 30.03.2010 Link

    Wäre ein sehr guter Schritt. Auch wenn es mich nie wirklich gestört hat, noch 1.5 auf meinem Helden zu haben. Sicher nett, immer mit dem neuesten versorgt zu werden :)

    0
    0
  • The- Nazgul 30.03.2010 Link

    Sehr gut. Alles andere wäre auch auf lange Sicht nicht praktikabel geblieben.

    0
    0
  • Markus Gu 30.03.2010 Link

    ja das klingt schon fein

    0
    0
  • Mike W. 30.03.2010 Link

    WIE GEIL!!!!!!! xD ich freu mich jetzt erstmal voll ^^
    bin ja gespannt wie das wird... xD

    0
    0
  • m z 30.03.2010 Link

    Wenns denn so kommt , wäre es definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.

    0
    0
  • Jack-In-Da-Box 30.03.2010 Link

    naja, dazu müssen ja erstmal die ganzen devices (wenn es überhaupt geht) auf die neue android-version geupdated werden. die problematik damit kennen wir ja zu genüge.

    0
    0
  • User-Foto
    Mio Starkid 30.03.2010 Link

    warten _ das brauch noch Zeit.

    0
    0
  • Wishu Kaiser 30.03.2010 Link

    Du hast den Beitrag 2 Tage zu früh veröffentlicht ^^'

    0
    0
  • User-Foto
    Mario S. 30.03.2010 Link

    ich habs mir tatsächlich auch überlegt, ob ich den Artikel aufbehalten soll...

    0
    0
  • Nikolay L. 30.03.2010 Link

    Google überrascht mich immer wieder ;-)

    Echt tolle Idee!

    0
    0
  • Lucas L. 30.03.2010 Link

    Eine wirklich gute Idee von Google. So soll es sein :)

    0
    0
  • Ben A. 30.03.2010 Link

    Dann sollten die erst ma n Update vom Market über den Market anbieten - da fängts nämlich an :D

    0
    0
  • Fabian B. 30.03.2010 Link

    Wenn das wirklich kommt finde ich das super.
    Einfach alle Anwendungen wie Browser / Market / Email / GMail / Galerie / usw. über den Market updaten, genauso wie es jetzt schon mit Google Maps gemacht wird.
    Wundert mich das die jetzt erst auf die Idee kommen. Auf dem Pc muss man sich auch nicht das komplette System in einer neuen Version installieren weil es einen neuen Browser / Mail-Client gibt.
    Leider befürchte ich das es in der momentanen Version 2.1 noch nicht vorgesehen ist, und man ne neue Android Version brauchen wird um in diesen Genuss zu kommen.
    Und da schon das Erscheinen für 2.1 für viele Geräte mehr als fraglich ist kommt diese tolle Idee wohl für viele Benutzer 1-2 Jahre zu spät.

    0
    0
  • Benjamin Rüde 30.03.2010 Link

    schliessen mich da jack in a box an das update dazu wird dann das Problem werden. ;o) irgendwie tot witzig

    0
    0
  • User-Foto
    Mario S. 30.03.2010 Link

    @Fabian, die Codenamen Froyo und Gingerbread sind > 2.1

    und ich schließe mich ebenfalls jack-in-da-box an, ich denke und hoffe aber alles was jetzt schon > 2.0 ist bzw. wofür 2.1 angekündigt ist, wird Froyo und Gingerbread noch miterleben

    0
    0
  • Tobi H 30.03.2010 Link

    Ich fände es toll wenn man Einzelkomponenten updaten könnte.

    0
    0
  • Chris S. 30.03.2010 Link

    Froyo und Gingerbread sind dann welche versionsnummern? (also weder 2.x.x oder schon 3.x.x und 4.x.x)
    denke stark das ein hersteller seine software bzw hardware nicht so schnell versauern wird lassen und immer brav updaten wird... hoffentlich

    0
    0
  • Wishu Kaiser 30.03.2010 Link

    Das kann man jetzt noch nicht sagen. Die Versionisierung ist bei Google immer ziemlich ungewöhnlich.

    0
    0
  • redlabour 30.03.2010 Link

    Und dann stellen wir künftig nach Einzelupdates fest das so manche Billig-Möhre von Samsung oder Acer in die Knie geht. So kann man den Geräteverkauf in der Geräteunterschicht auch verstärken. ^^

    0
    0
  • redlabour 30.03.2010 Link

    Wichtiger wäre es wohl die SD endlich voll für Apps nutzen zu können.

    0
    0
  • Dennis Hoppe 08.04.2010 Link

    Das wäre klasse! Hoffen wir mal alle, dass das auch wahr ist :)
    Am liebsten wäre es mir, man könnte sich "sein eigenes Android" nach dem Baukastenprinzip installieren... :)

    Bluetooth? Her damit.
    Digitalzoom? Brauch ich nicht...


    0
    0