X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Android-Apps auf dem Blackberry Playbook jetzt offiziell

Michael Maier
6

(Bild: Ndevil.com)

In diesem Fall haben sich die Gerüchte also bestätigt – auf dem Blackberry Playbook, einem 7“ Tablet von RIM, werde auch Android-Apps laufen. Allerdings nicht „einfach so“, sondern in einem speziellen „App Player“, der aber beim Verkaufsstart am 19. April noch nicht auf dem Tablet installiert ist.

Dieser soll dann per Update nachgereicht werden. Was diese Sache angeht, habe ich gerade ein Dejavu. Wie war das noch mit dem Wetab/Wepad? Wenn ich mich nicht täusche, laufen da bis heute noch keine Android Apps drauf. Man möge mich korrigieren, falls ich die falsch liege.

Die offizielle Pressemitteilung zu dem Thema gibt es hier.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Updates
140 vor 6 Monaten

Goodbye WhatsApp: BlackBerry Messenger 2.0 für Android ist da!

Magazin / Hardware
71 vor 7 Monaten

Nexus 5, Galaxy S4 und Co.: Wer bietet den meisten Speicher fürs Geld?

Magazin / Hardware
8 vor 10 Monaten

Top 5 der Woche: Safari, die Leaks des Jahres und das Prinzip Minirock

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Tim S. 25.03.2011 Link

    das wird RIM nicht passieren... du können wesentlich mehr Kapital in die Entwicklung stecken...
    und technisch sollte es sowieso möglich sein...

    0
    0
  • Tobias G. 25.03.2011 Link

    ja war da genau so... aber das war ne kleine firma und ich glaub BB bekommt das hin... aber ich glaub das man sich jetzt nur deswegen das tab kauft.... somal die Performance sicher nicht die allerbeste sein wird...

    0
    0
  • User-Foto
    Denis F. 25.03.2011 Link

    trägt das nicht zur weiteren Fragmentierung bei?

    0
    0
  • Leo 25.03.2011 Link

    ich finde das PB sehr interessant...und jetzt noch viel mehr.
    Joa,...ich bin definitiv ein potenzieller Käufer!!

    0
    0
  • Jupp S. 25.03.2011 Link

    aber sehr sicher dann ohne market.

    ich frag mich auch ob der androidpit-app-center da ohne probleme läuft bzw. ob er in der lage sein wird apps zu installieren oder ob das dann nur mit nem tool von rim geht.
    weil ein "app-player" hört sich nicht danach an, dass eine komplette androidumgebung simuliert wird. erinnert eher ein bisschen an wine unter linux.
    aber erst mal abwarten.

    0
    0
  • WTF 25.03.2011 Link

    da das playbook unter qnx laeuft was auch nichts anderes als linux ist, ist es eigentlich nur logisch.
    allerdings werden die android apps ja zu 90% ueber den market verteilt. und einen googleaccount aufm blackberry, naja, wers braucht.
    wenn rim wieder das rad neu erfinden muss dann bitteschoen. wieso schreiben die nicht eine app fuer die bb anbindung und lassen das pb unter android laufen.

    0
    0