X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

ASUS Eee Pad Memo verschoben – in die ewigen Jagdgründe?

Michael Maier
2

Während das Eee Pad Transformer jetzt schon länger flächendeckend verfügbar ist, hat man vom 7“ Tablet von ASUS, dem Eee Pad Memo, schon länger nichts mehr gehört. Den ersten Plänen zufolge sollte das Tablet ja eigentlich schon längst auf dem Markt sein, jedoch gibt es jetzt Vermutungen darüber, dass dies nie geschehen wird.

Die niederländische Seite tabletsmagazine.nl hat von einem ASUS Insider erfahren, dass das Eee Pad Memo, wenn überhaupt, erst 2012 auf den Markt kommen soll:

“if the tablet is launched, it will not make its appearance until some time in 2012″

Wie offiziell diese Aussage ist und ob diese – wenn zutreffend – nur für die Niederlande gilt, oder aber weltweit, ist schwer zu sagen.

Es wäre Schade, wenn das Eee Pad Memo nicht auf den Markt kommen würde, denn auch hier, wie beim Transformer und dem Slider, hat ASUS sich etwas „Besonderes“ einfallen lassen. Abgesehen davon, dass das Tablet über 3D Technologie verfügt, gehören ein Stylus (plus entsprechende Software) und ein Bluetooth-Headset, welches als „Handy“ fungiert, zum Lieferumfang,

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
16 vor 16 Stunden

Asus ZenWatch: Das könnte die günstigste Smartwatch werden

Magazin / Hardware
5 vor 5 Tagen

Asus ZenWatch: Smartwatch mit Android Wear kommt zur IFA 2014

Magazin / Hardware
37 vor 6 Tagen

Neue Smartwatches von Samsung und Asus: Rund, mit AMOLED und SIM-Karte

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Volker K. 03.08.2011 Link

    nun wartet man geduldig darauf, und dann kommt es eventuell gar nicht. eigentlich wäre das sehr schade. aber dann warten wir halt weiter, und warten aufs opus one....

    0
    0
  • Tony Z. 03.08.2011 Link

    Asus hat echt innovative Konzepte mit Alleinstellungsmerkmalen, die auch sehr gut umgesetzt sind, die Updatepolitik ist bisher vorbildlich und auch die Preise sind deutlich angemessener als bei den meisten Konkurrenten. Aber was die echt gar nicht gebacken kriegen, ist die Verfügbarkeit der Geräte. Aber immerhin kommt ab morgen das 16GB Transformer Bundle mit dem Dock für 499€ :)

    0
    0