X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Infografik] 7 Top-Android-Smartphones im Vergleich

Kamal Nicholas
72

7 top Android Smartphones

Bei der Menge an wirklich guten Smartphones, die in der jüngsten Vergangenheit vorgestellt wurden und die auf den Markt gekommen sind, ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten und vor allem zu wissen, warum welches Smartphone nun besser ist als ein anderes. Aber keine Sorge, wir haben die wichtigsten technischen Details von sieben der derzeit besten und interessantesten Highend-Android-Smartphones gegenübergestellt und in eine übersichtliche Grafik gepackt.

Verglichen haben wir die nachstehenden 7 Geräte:

Vor allem das Galaxy S3 hat vor Kurzem für ziemlich viel Aufsehen gesorgt. Aber ist Samsungs neues Flaggschiff wirklich besser als andere gegenwärtige, schon verfügbare Geräte? Die Antwort ist ganz klar "Nein", denn auch die Konkurrenz hat einige wirklich ausgezeichnete Geräte zu bieten. Auch im Benchmarktest, den wir vor einer Woche gebracht haben, erweist sich das Galaxy S3 nicht als Spitzenreiter. Nun ja, aber Benchmarktests sind ja auch nicht alles.

Vielleicht hilft Euch die folgende Grafik ja dabei, Eure nächste Kaufentscheidung etwas leichter treffen zu können.

7 Top Androiden im Vergleich

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
15 vor 2 Wochen

Aufrüsten: Top-Zubehör für das Galaxy S3

Magazin / Hardware
40 vor 4 Wochen

Galaxy S3 vs. Galaxy S4: Die Vorgängermodelle im Vergleich

Magazin / Hardware
54 vor 1 Monat

Galaxy S3, Note 2: Sicherheitslücke bei Samsung-Geräten entdeckt

Magazin / Hardware
151 vor 1 Monat

Galaxy S5 vs. Galaxy S3: Der Vergleich, der wirklich zählt

Magazin / Tipps & Tricks
13 vor 1 Monat

Samsung Galaxy S3: Das große Root-Tutorial aus unserem Forum

Magazin / Hardware
97 vor 1 Monat

Android 4.4 für das Galaxy S3: Doch kein KitKat-Update für Europa?

Magazin / Hardware
79 vor 1 Monat

KitKat-Update: Diese Samsung-Smartphones bekommen Android 4.4

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dennis Weinhardt 11.05.2012 Link

    Vielen dank für die tolle Übersicht. So kann man sich auch endlich mal wieder auf den aktuellen Stand der Dinge bringen.

    0
    0
  • Matthias S. 11.05.2012 Link

    Ganz klar, das Note hat die Nase vorn.

    0
    0
  • Michael W. 11.05.2012 Link

    ich finde es ein bisschen schade, dass die Bilder nicht die tatsächlichen Größenverhältnisse wiedergeben. Das S3 ist mein klarer persönlicher Favorit: Größe, Gewicht und Leistung ist perfekt aufeinander abgestimmt.

    0
    0
  • Kamal Nicholas 11.05.2012 Link
    0
    0
  • Marcel Petersen 11.05.2012 Link

    so wen jetzt das note oder das s3 LTE hätte würde ich's kaufen

    0
    0
  • Colin Creevey 11.05.2012 Link

    irgendwo hört dann die bildschirmgröße auf. ich hab 4,3" und kann das ding grad noch so mit einer hand bedienen. warum dann noch größer?

    0
    0
  • Muhammed S. 11.05.2012 Link

    @Colin Creevey

    wieso noch größer? nun ja, du bist nicht der einzige mit händen ;). gibts ja auch in verschiedenen größen. da könntest du quasi ja auch auf eine fernbedienung für die glotze verzichten, is ja meistens auch "größer" als die eigene hand.
    ich freu mich schon auf das s3, wollte eigentlich zum oneX greifen, aber gut dass ich es nicht getan habe.... abgesehen vom plastik (und so ein schnödes kunststoff ist es ja auch nicht) macht das s3 echt was her, diesmal auch softwareseitig.

    0
    0
  • User-Foto
    Rene K 11.05.2012 Link

    @Marcel Petersen: Nenne mir bitte ein vernünftiges Argument wofür man LTE jetzt benötigt? Versteh mich nicht falsch, aber den reinen Speed sehe ich nicht als gravierenden Vorteil. Und die Preise und die im Gegensatz dazu beschränkte Verfügbarkeit schwächen diese Option ganz ungemein als "must have". Von daher ganz klar: LTE ist überbewertet im Moment. Ebenso wie es seinerzeit bei iPhone war. Weniger "Können" für mehr Geld. Aber die Fashon-Queens and Kings habens halt gekauft weils trendy ist...


    Zum BLOG: Irgendwie zeigt mir die Grafik nicht mehr als vorher. Echte Vorteile oder Nachteile eines Gerätes kommen nicht wirklich rüber.

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    Der Größen vergleich ist dann doch interessant wenn man bedenkt das man sich ein One S holen könnte mit 4.3" oder ein Samsung Galaxy S3 mit 4.8" und dort grade mal 1 cm unterschied ist in der Länge
    Das Verhältnis ist einfach besser und die Ausstattung

    0
    0
  • Oliver Hy 11.05.2012 Link

    Alles super phones, ganz klar - aber doch nur kaufbar von Hip-Hoppern mit baggystyle-Hosen!
    Die passen doch in keine Tasche mehr, warum gibts keinen quadcore mit 4,3 Zoll Display, argghhh!?

    0
    0
  • Kamal Nicholas 11.05.2012 Link

    Hi Oliver, ich trag keine Baggys und hab das Note. Wo ein Wille ist, da ist auch Platz :)

    0
    0
  • Luuu 11.05.2012 Link

    @Rene K. das liegt vielleicht daran das Vor und Nachteile immer persönlich sind.
    Der eine steht auf Groß, der andere auf klein. Der eine möchte die Auflösung, wiederum der nächste eine andere haben möchte.
    Die Vor und Nachteile muss jeder User für sich entscheiden.
    Ich perönlich finde das S3 ziemlich gelungen.

    0
    0
  • darkly 11.05.2012 Link

    Ich stecke meins in keine Tasche mehr, sondern trage es immer in der Hand. Hört sich umständlich ab, aber man gewöhnt sich schnell daran.... :-P

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    zum thema klein:
    mit der technik von heute hätte ich auch gern ein 4zoll display in einem Gehäuse wie das vom galaxy mini das dann mit einer Auflösung daher kommt mit rund 300 PPI

    und nen ordentlichen Chip und akku natürlich

    aber bis das wieder mode wird dauert es noch ein wenig
    zB: wenn die google brille marktreif ist und man keine großen riesen Displays mehr benötigt bzw nur noch selten

    0
    0
  • 2shi 11.05.2012 Link

    super Übersicht ...nur das S2 (ist meiner Meinung immernoch ein Top Phone und wegen dem S3 Release wird es billiger werden -> mehr Leute werden es sich noch holen da es wahrscheinl. bei jeder Vertragsverlängerung hinter her geschmissen wird)vermisse ich iwie in der Liste, zumal das Nexus gelistet ist

    0
    0
  • Frank K. 11.05.2012 Link

    Was mich mal ernsthaft interessieren würde, wäre der prozentuale Anteil des Displays an der Gesamtgröße vom Smartphone. Das zeigt in meinen Augen nämlich die "Effizienz" der Größe eines Smartphones an.

    Ist jetzt nicht kompliziert zu errechnen, da man die Maße vom Smartphone ja eh schon gegeben hat und sich die Maße des Displays über Diagonale und Seitenverhältnis leicht herleiten kann, aber das mit jedem Handy durch zu gehen ist schon was mühselig.

    Schade, dass sich bisher noch niemand diese Mühe gemacht hat, denn sowas ist doch viel interessanter als nur die Zahlen nebeneinander zu schreiben.

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    @Frank ja da könnte es probleme mit den Abgerundeten Design haben^^
    aber Interessant wäre es natürlich

    0
    0
  • Navjot Singh 11.05.2012 Link

    Mir gefallt irgendwie garkeins -.-

    0
    0
  • trn3 11.05.2012 Link

    Ich werd mir nächste Woche das Note holen ;-)

    0
    0
  • User-Foto
    Andy 11.05.2012 Link

    Gibts die auch in normaler Größe?

    0
    0
  • Marcus M. 11.05.2012 Link

    benchmark sind nahezu nichtssagend... hab auch tests gesehen, wo das s3 in nahezu in allen tests sieger ist. ich persönlich bevorzuge vom gesamten her das s3, da es mehr technische raffinessen bietet und zumal es vom design her sichtlich eleganter rübekommt als das kastenförmige note/s2. wenn ich ein oschi wie das note in der hand haben will,schaffe ich mir lieber ein tablet an.ich hab schon große hände,aber selbst ich kann es nicht mehr mit einer hand komfortabel bedienen. ich hätte eher das s2 als vergleich noch dazu genommen... das s3 ist ein würdiger nachfolger! im gesamtpaket finde ich alle handys top, letzendlich geht es nur um die details...

    0
    0
  • Frank K. 11.05.2012 Link

    Sooooo... hab mir mal die Mühe gemacht und den prozentualen Anteil vom Display am Smartphone ausgerechnet. Natürlich sind die abgerundeten Ecken ein Problem und es gibt wahrscheinlich so einige Rundungsfehler, trotzdem sollte das als grober Richtwert zu gebrauchen sein, wie "effizient" die Größe von einem Smartphone genutzt wurde, da wir ja alle ein möglichst kleines Smartphone mit möglichst großem Display haben wollen (gehe ich zumindest von aus).

    Nunja, hier die Liste von oben nach unten geordnet:

    1. Samsung Galaxy S3: 66,15%
    2. HTC One X: 64,78%
    3. Samsung Galaxy Nexus: 64,69%
    4. Samsung Galaxy Note: 63,55%
    5. Sony Xperia S: 62,22%
    6. Asus Padfone: 60,89%
    7. HTC One S: 59,86%

    Als kleiner Vergleichswert noch das iPhone 4/4S: 54,03%

    Wie gesagt, diese Werte mit Vorsicht anschauen und nur als Orientierung nutzen, da ich zur Vereinfachung angenommen habe, alle Smartphones sind exakt rechteckig.

    0
    0
  • Marcus B. 11.05.2012 Link

    Alle Modelle, die keinen Platz fürn externen Speicher haben, müssten meiner Meinung nach RAUS aus der Toplist

    0
    0
  • Marcus B. 11.05.2012 Link

    @Frank

    Tolle Arbeit! Bin ja beim Note ganz erstaunt ^^

    0
    0
  • 3po3 11.05.2012 Link

    @Frank,
    sehr interessanter Vergleich.

    0
    0
  • Tom schweegmann 11.05.2012 Link

    Meiner Ansicht nach bringt der Vergleich der Handys nicht viel, da nur die technischen Daten berücksichtigt werden ne 8mp ist ja nicht immer gleich gut und die akkus halten auch verschieden lang...usw.(PROzessor muss ja auch mit quad nicht besser als dual sein)

    0
    0
  • PeterShow 11.05.2012 Link

    Schade: Warum kann man nicht alle Handys in einer Reihe anzeigen?? Dann könnte man wirklich alle miteinander vergleichen. die meisten haben ja Breitbildschirme...

    0
    0
  • kobra1997 11.05.2012 Link

    wo ist das motorola razr und huawei quad xl

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    kennt jemand eine seite wo man die Displaygroßen in cm sehen kann und ich mein die seiten nicht die reine diagonale

    0
    0
  • sascha mayr 11.05.2012 Link

    für mich klar das one x, s3 kommt mit pentiler matrix! no go für eine elite smartphone, hätten sie ein super amoled+ eingebaut würde die sache anders aussehen
    alle schreien nach externen speicher!! egal wen ich frag wieviel er auf dem handy an speicher verbraucht hat? kommen alle auf ca 8-15gb! ich hatte vorher das note und sgs, brauchte aber nie eine sd karte für was denn??

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    @ Sascha mayr

    Samsung begründet PenTile-Display im Galaxy S 3

    Für Diskussionen unmittelbar nach der Vorstellung des Galaxy S III sorgte die Verwendung eines Displays mit PenTile-Matrix seitens Samsung. Gegenüber MobileBurn begründete das südkoreanische Unternehmen nun diesen Schritt.

    Demnach müsse man sicherstellen, dass das Display über den gesamten Nutzungszeitraum hinweg eine gleichbleibende Qualität bietet. Dafür sei es aber notwendig, auf die PenTile-Matrix mit ihrer ungleichmäßigen Subpixel-Verteilung zu setzen. Denn ein Nachteil der OLED-Technik sei das deutlich unterschiedliche Alterungsverhalten – insbesondere die blauen Subpixel würden schnell an Qualität verlieren. Bei der klassischen RGB-Anordnung, wie sie beispielsweise bei Super-AMOLED-Plus-Displays verwendet wird, komme es so zu einer sichtbaren Verschlechterung, teilweise bereits nach wenigen Monaten.

    0
    0
  • Frank K. 11.05.2012 Link

    @simon kater:

    Sehr interessant. Dass AMOLEDs sich mit der Zeit verschlechtern, war mir bereits bekannt. Nur kann ich irgendwie die Begründung nicht verstehen.

    1. Im Galaxy SII konnten sie doch auch eine RGB Mateix verbauen und theoretisch müsste jetzt das Geschrei der ersten GSII Käufer aufkommen, da die Qualität so drastisch innerhalb des letzten Jahres abgenommen hätte. Hab ich irgendwie von noch keinem gehört.

    2. Die Begründung ist vollkommen unzureichend. Es wird nicht erklärt, wieso eine Pentile-Matrix nicht so sehr an Qualität verliert wie eine RGB. Wenn die blauen Subpixel zB. am stärksten betroffen sind, wieso dann Pentile? Bei Grün wäre das irgendwo noch nachvollziehbar.

    Naja, Samsung bestätigt eigentlich das, was sich jeder denkt: Sie sind halt noch nicht bereit, gescheite AMOLEDs herzustellen, die qualitativ an LCDs ran kommen. Grade der "Rückschritt" zur Pentile-Matrix unterstreicht das.

    0
    0
  • sascha mayr 11.05.2012 Link

    @ frank
    das hat nichts mit samsung zu tun, auch die anderen hersteller haben dieses problem mit der alterung des vor allem blauen pixel! deshalb sind die blauen pixel auch grösser als rot und grün, das es nicht so schnell auffällt.
    aber trotzdem finde ich, vor allem bei diesem hype der um das s3 gemacht wurde das es nicht das überflieger smartphone ist, andere hersteller sagen schon länger das sie 2gb ram einbauen in den neuen modellen, was macht samsung? bei einem angekündigten iphone 5 killer nur 1gb ram zu verbauen,
    klar sind die spezis sehr gut, aber wie schon bei der pressepräsentation zu sehen war, wurden die spezis nur ganz leicht angesprochen und schnell wieder auf die software um gelenkt, da sie selbst wussten das die technischen details nicht die erwarteten daten eines überflieger smartphone´s waren/sind

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    1gb ram hat ein verbrauch von 1.2v dementsprechend haben 2gb ram 2.4v ich weiß daher nicht ob 2 gb wirklich angebracht sind ...... kann mich auf diesem gebiet auch täuschen

    0
    0
  • Michael W. 11.05.2012 Link

    @Frank: danke für deine Rechnung :) Hatte mir schon anhand der Bilder gedacht, dass das S3 das Beste Verhältnis hat.

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    hab grade auch was nachgesehen^^ HTC Sensation XL hat auch ein gutes Verhältnis

    0
    0
  • Maik S. 11.05.2012 Link

    @Oliver Hy,
    Ich trage normale Hosen und mein Nexus passt ganz gut in die Tasche.

    Ich habe aber auch schon gemerkt, dass ich zum Beispiel beim Schuhe zu binden bei manchen Hosen nicht richtig damit sitzen kann.

    Aber was soll's? Ich finde die Größe vom Display perfekt und möchte sie gerade beim Surfen und Videos schauen nicht mehr missen.

    Grüße Maik

    0
    0
  • Karsten K. 11.05.2012 Link

    Das wichttigste Einzelkaufkriterium der "Makrtpreis" fehlt. Traurig aber war.

    Mein neues Galaxy Nexus ist in der Post, da das Preis-Leistungsverhältnis super ist und alles andere "stimmt"...

    0
    0
  • Andreas J. 11.05.2012 Link

    Ich würde mir (wenn ich ein neues Smartphone bräuchte, aber meins läuft noch super) das HTC One S kaufen. Es ist nicht so riesig, dass es nicht mehr in meine Hose passt, sieht schick aus, und alles passt einfach zusammen. Das S3 ist hässlich, unhandlich,... Zweite wahl wäre wohl das Galaxy Nexus, da es das auch im Moment für einen sehr günstigen Preis gibt und auch optisch ordentlich was her macht.

    0
    0
  • ©h®is 11.05.2012 Link

    @ marcus buschbeck sehe das mit der speichererweiterung genauso!

    erschreckend und traurig, wie das nichtvorhandensein desselben um sich greift...

    0
    0
  • simon kater 11.05.2012 Link

    @Andreas j ...... zum one S.... es ist 1cm kürzer als das S3
    und das S3 und das Nexus nehmen sich nicht viel von Design
    das der preis allerdings besser ist stimmt natürlich

    0
    0
  • schibuma 11.05.2012 Link

    Speicher nicht erweiterbar? Heißt das, man kann nicht mehr mit SD-Karten erweitern? Was n Rotz?!

    0
    0
  • User-Foto
    Androweed 11.05.2012 Link

    Jetzt ist es so weit: das s2 ist nicht mehr dabei wenn es um top-smartphone-vergleiche geht. Aber es war la1nge genug dabei ;) schade finde ich es trotzdem...

    0
    0
  • rainbowsix pro1 12.05.2012 Link

    Oooh mein SGN ist in der Top 7 von A-Pit
    Jetzt bin ich voll stolz und so!
    Ne scherz ich kann jedem das Galaxy Nexus empfehlen es ist in meinen Augen Perfekt.
    Und Updates direkt von Google was will man mehr?

    0
    0
  • R. B. 12.05.2012 Link

    Also wenn ich das hier so alles lese bekomme ich die Krätze. S3 hier Note da. Samsungs S3 ist ein Witz. Plastik und eine nicht wirklich starke CPU. Definitiv ein Schritt nach hinten. Manche Funktionen sind neu aber rechtfertigt niemals den Hype. Ich hingegen muss HTC Tribut zollen. Sie haben mit der one Serie ihr Image gut aufpoliert und das mit recht. Und jeder hat nen anderen Geschmack. Soll auch so sein. HTC macht weiter so dann gibt's endlich ne Nr. 3 auf dem Markt

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 12.05.2012 Link

    Ein Smartphone ohne Speichererweiterung per SD-Karte kommt mir nicht ins Haus. Ich finde es auch erschreckend, dass dieser Trend um sich greift und kaum jemanden regt sich auf. Was macht ihr eigentlich mit Euren Geräten? Ein paar Gameloft Spiele installiert, etwas Musik und ein paar Audible Audiobooks - und schon ist der Speicher der sogenannten Top-Phones voll. Von HD-Filmen (schließlich haben fast alle HD-Displays) gar nicht zu reden und selbstaufgenommenen Fotos und Filme müssen auch irgendwo gespeichert werden.

    0
    0
  • sascha mayr 12.05.2012 Link

    @ flash fan
    dich will ich mal mit 10gb an musik sehen :-) 10min bus fahren aber 50gb musik auf dem handy und die mp3 würden eine woche reichen zum höhren, geschweige denn von der sucherei nach titeln!
    fotots hau ich regelmässig auf meine 3tb festplatte die am tv hängt, denn dort macht fotos schauen laune und filme schauen auch, denn auf 150cm ist das was anderes als auf ca 11cm diagonale
    ok die selbst gedrehten mal kurz an testen und gut is, ich komm mit den 32gb leicht aus, hab ca 1000 mp3 drauf und das wars (sind ca 4-5gb) jetzt hast du 40gb an mp3 drauf, sind ca 10000 titel, wieviele hörst du auf einmal??? gehen wir mal davon aus 3min pro lied sind 30000min oder 500std oder 20,8 tage looooooooool
    und wenn ihr die fotos nur auf dem handy anschaut ok, aber das wäre die gleiche rechnung wie mit den mp3, und wenn besuch kommt geb ich nicht mein handy durch die runde sondern mach eine diashow auf dem 59" tv mit sourround musik :-) was meinst du wohl bei was die besucher mehr begeistert sind?? das handy durch zu wischen oder auf 59" gemütlich auf dem sofa zu schauen :-)

    0
    0
  • Michael Veidt 12.05.2012 Link

    Ich weis ehrlich gesagt jetzt auch nicht was das Problem ist wenn der SPeicher nicht erweiterbar ist?! Gut es kommt immer darauf an was man mit seinem Smartphone bezweckt zu tun, aber mal ganz ehrlich, hier und da macht man mal n Foto und man hat evtl 5 -8 gb Musik drauf....also daher. Aber gut des muss jeder selber wissen?!

    Guter Vergleich, vor allem dass man mal sieht was so die Unterschiede Hardware technisch der einzelnen Phones sind. Nur leider sagen diese Vergleiche/Unterschiede nichts darüber aus ob das Android-Phone besser oder schlechter als das andere läuft, da die Abstimmung Software zu Hardware nicht immer optimal ausgelegt ist!

    0
    0
  • Aobo 12.05.2012 Link

    Interner Speicher nicht erweiterbar kann man ja eigentlich so auch nicht sagen,
    vor allem ist das ja mittlerweile wirklich relativ zu sehen.


    Kleiner Tagesablauf mit meinem HTC Desire 2011:

    Morgens aus dem Haus auf den Bus gerannt und keine Zeit mehr mir die Musik die ich gestern in der Kneipe gehört habe auf die Karte zu packen, also nicht dabei. Versuch über Youtube scheitert an Edge, macht so auch keinen Spaß. Nach der Uni zum Kumpel und zeige Ihm das FullHD Video auf meinem Smartphone . Macht keinen Spaß, deshalb 50' TV angeschmissen und Schrott von RTL geschaut da kein Bock zur Videothek zu fahren. Nachdem ich das Phone zwei Monate habe stelle ich fest dass meine 250 GB Musiksammlung trotzdem nicht auf meine 32 GB Speicherkarte passt und lass die Musikkopiererei PC/ Smartphone komplett sien und höre nur noch Radio im Auto weil ich die Foo Foghters auf der SD meines Handys wirklich schon totgehört habe. Ende vom Lied: mit meinem Smartphone surfe ich im Netz, Schau auf Facebook vorbei, telefoniere und schreibe über WhatsApp.

    Sind wir mal ehrlich- was machen wir mehr mit dén Kisten.

    Kleiner Tagesablauf mit meinem XS 2012:

    Ich renne zum Bus und habe dank Juke/ SimFy/ SEN ca 40.000 GB immer dabei. Edge reicht zum streamen- zur Not lade ich unterwegs offline. Ich habe immer alle Musik dabei und eine Speicherkarte hängt im Regal und ruft vergeblich meinen Namen. Ich kenne Sie nicht.
    Nach der Arbeit (Jepp, ich habe meinen Abschluss!!) gehe ich zum Kumpel, schliesse meinen USB Stick an mein XS und wir schauen uns einen der 30 Filme auf dem Stick an. Über HDMI. Mit der LG Fernbedienung seines TV gesteuert. Danach die Frage: Noch ne Runde Tim und Struppi? Die Videothek kann mich mal und ich lade per WLAN den Film für 3,-- Euro aus dem PlayStation Store aufs Handy. Immer noch per HDMI. Und immer noch immer alles dabei was und wann ich will.

    Speicherkarten? Kopieren vom PC? Hey Jungs - jetzt mal ehrlich: Wie oldschool seid Ihr eigentlich unterwegs?

    Und als er mch fragt ob Dual oder Quadcore sage ich: frag Chuck Norris.
    Ob das Phone aus der Natur geschnitzt, per NASA Laserionentechnik beschossen oder von kleinen Robotern gebaut wurde die das schon machen interessiert nur Wayne.


    So, und jetzt geht Speicherkarten und Chips kaufen. Aber von Pringles und nicht von Qualcomm.


    ;-))

    0
    0
  • Michael Veidt 12.05.2012 Link

    @ Aobo: Hehe ... :-)

    0
    0
  • sascha mayr 12.05.2012 Link

    genau meine rede :-) aber jeder schreit!!!! iiiiiiiccccccccchhhhhhhhh brauch mehr ssssssppppppppeeeeeeeeeiiiiiiiiiicccccccccchhhhhhhhhhheeeeeeerrrrrrr und für was?? das man in der schule angeben kann ich hab 72gb oder mehr speicher :-) aber fiktive werden nur 1-10gb genutzt
    aber das das s3 wie 100€ smartphone aussieht juckt die nicht, aber ich will mehr speicher :-) persönlich war ich mit dem note sehr sehr zufrieden, aber an die verarbeitungsqualli von htc kommt samsung lange nicht ran, und das ist nunmal fakt! hauptsache mehr speicher :-)

    0
    0
  • Simon F. 12.05.2012 Link

    Ich kaufe mir lieber ein günstiges Smartphone mit etwas weniger Speicher und nutze die MicroSD, welche heute fast nur noch einen symbolischen Beitrag kostet. Meine 32GB MicroSD leistet ausserdem ihre Dienste bereits im dritten Phone. Für mich ist dies schlicht eine Preisfrage.

    0
    0
  • User-Foto
    streakr 12.05.2012 Link

    ...sogar asus verbaut so ein popeliges amoled display ... " daumen runter "

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 12.05.2012 Link

    @sascha mayr: Es gibt halt unterschiedliche Nutzer. Ich fahre jeden Tag 2 Stunden mit den Öffentlichen unterwegs.10 GB Musik und Hörspiele? Da habe ich ja jetzt schon mehr drauf. Weiß ich vorher, was ich hören will. Ordentlich getagt findet auch meine 4 jährige Tochter via Player Pro ganz allein ihre Musik und ihre Hörspiele. Den größten Teil nehmen allerdings Filme und Spiele ein. Gute Gameloft-Spiele laden inzwischen mehr als ein GB nach. Ich bin oft unterwegs und schaue halt auf dem Handy Filme. Abends habe ich besseres zu tun als mich vor der Glotze (und meiner 12 TB NAS - sorry, musste einfach sein) zu parken oder am PC zu spielen. Fotos anschauen: schleppst Du deinen TV mit in die Kneipe? Zuhause werden Fotos von der NAS oder vom Handy auf dem TV gesehen.
    Smartphones sind nun mal mobile Computer und haben eigentlich immer zu wenig Speicher. Der Einbau eines SD-Slots kostet praktisch nichts und bringt dem User sehr viel (dem Hersteller allerdings nichts) - deshalb finde ich die Entwicklung sehr bedenklich. Sobald das 32 GB S3 verfügbar ist werde ich es mir ansehen...

    0
    0
  • Michael Veidt 12.05.2012 Link

    @ Flash Fan: Gut bei dir ist des jetzt auch was anderes! Du nutzt soviel Speicher auch wirklich. :-)
    Aber bei anderen ist es schon ein Kritikpunkt wenn zu wenig Speicher vorhanden ist obwohl sie ihn rein theoretisch gar nicht benötigen?!

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 12.05.2012 Link

    @sascha mayr: Bei mir ist die Schulzeit und das Studium schon etwas her und angeben brauche ich auch nicht - ich nutze einfach den Speicher. Das S3 haben weder Du und ich in der Hand gehabt und deshalb können wir beide nichts über Wertigkeit, Ergonomie und Verarbeitung sagen! Das HTC One X sieht auf den Werbebildern total Klasse aus. Wenn man es in der Hand hält ist es halt nur ein normales Smartphone mit großem Bildschirm. Das eigentlich tolle Design bekommt man als Nutzer überhaupt nicht auf. Mit HTC habe ich genau gegenteilige Erfahrungen gemacht: Kamera mit rosa Prinzessinnen-Effekt und Touch-Screens, die man nicht anfassen sollte, da sonst lauter helle Punkte auf dem Display entstehen... Mit Samsung habe diese Erfahrungen nicht gehabt. Aber was soll's, wer jedes halbe Jahr ein neues Smartphone haben muss, der benutzt wirklich nicht viel Speicher...

    0
    0
  • sascha mayr 12.05.2012 Link

    looooool du frägst ob ich den tv mit in die kneipe mit nehme? ähm ich geh nicht in die kneipe um mit meinem handy dort zu spielen und filme zu schauen :-) und tv unterstützen nicht mehr als 3tb platten direkt am tv ein gesteckt (nur so am rande) und am abend sitz ich nicht die ganze zeit vor dem tv falls du das meinst, da hab ich auch nicht einmal das handy in der hand weil ich mich da um mein frauchen kümmere :-)
    und wie du sicher auch schon gelesen hast, ist die kamera im one x derzeit referenz OHNE PRINZESSINNEN rosa :-) ich hab meine smartphones nie länger als 4-6mon genauso kauf ich jedes jahr einen neuen tv :-)

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 12.05.2012 Link

    @sascha mayr: Deshalb ja die NAS... und natürlich wechselt Du Deine Frauen auch alle 2 Monate, alles andere würde mich aber echt enttäuschen...

    0
    0
  • Frank K. 12.05.2012 Link

    Naja, wie viel Speicher man benötigt... Da scheiden sich ja die Geister.
    Ich denke 16 GB braucht man schon. Mit 32 GB sollte man ja wohl auskommen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, was man da alles drauf haben soll.

    Kla. Mittlerweile sind Spiele mal gerne 1GB groß und wenn man da jetzt 5 Plus Navi drauf hat, sind schonmal schnell 7 GB weg. Dann noch 4 GB Musik (JA, ich brauch wirklich 4GB da ich nach Gefühlslage verschiedene Musik Hör und allein die Beatles Diskografie schon 800MB sind), 2GB Bilder, einen Film, paar Podcasts und hier und da noch die ganzen kleinen Apps. Auf 16 GB kommt man schnell. Auf 20 vielleicht auch noch.

    Aber ehrlich, heult doch nicht rum immer mit dem erweiterbarer Speicher. Mit 32 GB kommt man doch sowas von aus und braucht echt keine Speicherkarte mehr. Dafür laufen solche Smartphones runder und sind kompakter gebaut (tendenziell!!!).

    Okay, beim One S und dem Nexus ist es bei 16 GB ohne Erweiterung echt was eng, aber ich versteh nicht, wie man beim One X meckern kann und es als No-Go Kriterium nennen kann. Period.

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 12.05.2012 Link

    @Frank: 16 GB ist für mich heutzutage ein no go, über 32 GB kann man zur Not noch reden, sonst hätte ich mir schon längst ein Samsung Galaxy Nexus geholt.
    Wenn das S3 mit 32 GB auf dem Markt ist, werde ich es mir zusammen mit dem One X bestellen und dann im direkten Vergleich auswählen.
    Mit dem Spruch: "Mehr Speicher braucht niemand!" hat sich bekanntlich so mancher in die Nesseln gesetzt. Als ich mir 1990 meinen ersten PC gekauft habe (386, 4 MB RAM, 80 MB HDD), regten sich auch viele selbsternannte Experten auf, was ich für ein Verschwender sei und dass ich den Rechner, den Speicher und erst recht die Festplatte NIEMALS ausnutzen bzw. voll kriegen würde...
    Apple, MS, Sony, HTC und MS wollen es uns sicher einreden, aber ich hätte gern einen Beweis, dass Smartphones ohne externe SD besser laufen. Kompaktere Bauweise ist Quatsch, denn die SIM-Karte muss auch irgendwie ins Handy und da fällt ein winziger Einschub für eine MicroSD nicht weiter auf und verursacht für den Hersteller praktisch keine zusätzlichen Kosten.

    0
    0
  • sascha mayr 12.05.2012 Link

    @ flash fan
    es gibt leute die ein haus haben und dafür nichts mehr zahlen ausser natürlich strom/wasser usw... und dann gehen beide arbeiten und somit kann man sich das leisten :-) in sachen technik bin ich immer aktuell, bin auch kein fanboy und wechsel die hersteller durch, fanboy´s sagen samsung ist das beste auf dem markt, ich selbst hatte 2 1x galaxy i9000 dann das galaxy note. beides sind gute geräte aber mit qualität war ich nie sonderlich zufrieden (billiges plastik), deshalb hab ich einfach den hersteller mal gewechselt! genauso meine freundin, sie ist vom sgs zum one s gewechselt und auch sehr zufrieden, ich hingegen wollte kein display mehr mit pentiler matrix und vor allem haben mich die streifen bei farbigen flächen mit amoled genervt!
    und zum thema freundin, die hab ich seit 7 jahren mit unserem 4 jährigen sohn :-)
    klar kann sich sowas nicht jeder leisten, aber ich hingegen bin kein fanboy und gebe jedem hersteller eine chance, auch wenn das mal in die hose gehen kann (wie mit meinem iphone) :-)

    0
    0
  • Simon F. 12.05.2012 Link

    Das mit der kompakteren Bauweise trifft nicht zu. Die entsprechenden Smartphones sind alle grösser als ihre Vorgänger mit MicroSD-Slot.

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 12.05.2012 Link

    @sascha mayr: Ein Haus, was außer den Nebenkosten nichts kostet, möchte ich dann doch gern mal sehen ;-) Habt Ihr einen Wartungsroboter?
    Es geht auch nicht ums sich leisten können, ich müsste mir sogar deutlich mehr leisten und würde es auch problemlos absetzen können, da ich mein Hobby zum Nebenberuf gemacht habe und seit über 4 Jahren freiberuflicher Webdesigner bin und meine Seiten z.b. auf iPad und Co. testen müsste. Aber mit Apple habe ich so ein paar Probleme, siehe mein Alias.
    Ich verwende seit über 15 Jahren diese tollen Kleinstcomputer, erst PDAs von Palm, dann Windows Mobile und jetzt Android. Hersteller und Preis sind mir eigentlich auch egal, aber die Leistungszuwachs muss stimmen. Als mobiles Telefon benutze ich seit knapp zwei Jahren ein SGS I9000, das S2 habe ich getestet, fand aber bei mehreren S2-Geräten das Display im Gegensatz zum SGS furchtbar unscharf und verstehe daher auch diese Pentile-Diskussion überhaupt nicht. Das Note ist Klasse, aber für mich zu groß, um es mit sich herum zutragen und wenn ich damit telefoniert habe, fand meine vierjährige Tochter das sehr lustig und meine Frau nur noch peinlich... Mit dem HTC HD2 habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, sonst hätte ich mir das Sensation mal angesehen. Btw, das schickeste Design aller Android-Geräte hatte mm das Desire HD. Das Galaxy Nexus ist ein interessantes Gerät, hat aber viel zu wenig Speicher.
    S3 und One X werde ich zusammen ausführlich testen, sobald die 32 GB Version vom S3 bei Amazon verfügbar ist.
    Warum erzähle ich das alles? Es geht nicht darum, ob ich mir etwas leisten kann, sondern darum, ob ich eine signifikante Verbesserung gegenüber dem Vorgängergerät sehe und das war bisher nicht der Fall. Wenn in einem halben Jahr ein neues Gerät mit tollen Neuerungen erscheint, die für mich Sinn machen, dann wird das Ding gekauft. Aber nicht jede angepriesene Innovation ist auch tatsächlich eine...
    Zum billigen Pastik: Es handelt sich hier um Geräte, die elektromagnetische Wellen senden und empfangen sollen, da macht eine scheinbar wertigere metallische Umhüllung nicht viel Sinn, denn irgendwie muss die Antenne nach draußen. Mal von den verschiedenen Reinfällen der letzten Zeit abgesehen, sieh dir mal die Strahlungswerte der Smartphones an, Samsung hat in der Regel die geringsten Strahlungswerte, was mit der Hülle zusammenhängt. Und billiges Plastik verwendet Samsung nun wirklich nicht. Mit meinem SGS mache gern gegen jedes andere Smartphone einen Wurf- und Falltest, das gute Stück ist mir schon mehrmals in der S-Bahn übelst aus der Hand geflogen, so das die Einzelteile im ganzen Wagon verstreut lagen. Zusammengesteckt und nicht ein Kratzer, was mit den verwendeten Materialien, der abnehmbaren Rückwand, dem geringen Gewicht und etwas Glück zusammenhängt. Ich hatte bisher noch keine PDA oder Smartphone, dass nach fast zwei Jahren praktisch neuwertig aussieht. Tja, und wie schnell zersplittert z.B. ein iPhone...
    Was mich am SGS nervt, ist die zu glatte Rückwand (was auch zu den unfreiwilligen Wurfübungen geführt hat), das S2 war da viel besser und das ACE noch besser. Beim S3 macht mir nicht das Aussehen Sorge, sondern die glatte Rückwand. Aber ich will es erst einmal selbst in der Hand halten...

    @Simon F.: interessantes Argument und völlig richtig. Das Weglassen des Sd-Slots soll nur dazu führen, dass wir uns schneller ein neues Gerät kaufen, da externe Speicherupgrades verhindert werden und nur ein Neukauf mehr Speicher bringt. Tja, alle möchten halt die Gewinne von Apple.

    0
    0
  • Jürgen P. 13.05.2012 Link

    Also die ganze speicherdiskussion geht bei mir irgendwie vorbei,bin bis jetzt immer mit den speicher des phones ausgekommen.Sicher ist es nicht schlecht wen man die Möglichkeit hat eine externe Speicherkarte zu nutzen,aber wie gesagt,hat mich bis jetzt noch nie wirklich eingeschränkt.Was mich aber wirklich stört ist das manche Hersteller jetzt die Akkus fix verbauen(ich glaub Sony und HTC)...das ist für mich ein "no go"...bei der ständigen Laderei wird der Akku ja nicht umbedingt besser...und ich frage mich was das kosten wird wen ich den Akku beim Fachhändler tauschen lassen muss??

    0
    0
  • Christoph P. 13.05.2012 Link

    @Jürgen P. Das mit denn Akkus ist richtig. HTC verbaut einen fixen Akku. Aber auf diesen Akku gibt es dann nicht nur 6 Monate Gewährleistung sondern volle 2 Jahre.

    0
    0
  • simon kater 13.05.2012 Link

    @ Flash Fan:
    Schön geschrieben (-;

    Meine Kunststoff erfahrung bei Handys ist jetzt auch nicht unbedingt schlecht^^
    Hab aus wut mein Smartphone direkt mal gegen die wand gedonnert und das nicht nur leicht sondern volle Wucht.
    danach wurde mir erst klar was ich da grade getan habe.....
    aber zum glück ist es nicht mal auseinander gefallen......
    und es ist mir schon oft runter gefallen.
    Es ist auch ein baustellen handy .... und hat tatsächlich bisher 2 kratzer aufm Bildschirm klein aber na ja obwohl es noch kein Gorilla glas hat!


    iPhone hätte in diesen Fall schon lange eine Glas Blume am Back Cover gehabt !

    Also habt euch nicht so wegen ein bissel mehr Kunststoff
    Kunststoff ist flexibel und beim richtigen Fertigungsverfahren auch recht robust
    und ich weiß nicht wie das mit dem Kratzern ist aber denke mal das die auf Kunststoff weniger auffallen!

    Die meisten Packen ihre Handys sowieso sicher ein soweit ich weiß (flipcover und sowas)

    0
    0
  • Christian Blekker 13.05.2012 Link

    also was die Stabilität von neuen smartphones angeht kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass ich echt erstaunt bin was mein galaxy nexus alles aushält.

    man muss dazu sagen, dass ich von Beruf Elektriker bin und zurzeit viele Neubauten mache. dabei habe ich das Handy immer in meiner arbeitshose. egal ob beim flexen, stemmen, senken, gipsen oder kabelziehen.

    und das schon seit bald 4 Monaten. ich habe nur eine ganz stinknormale 10€ Schutzfolie vom Media Markt drauf. bisher ist noch kein Kratzer oder ähnliches zu erkennen. nicht einmal Staub unter dem akkudeckel. bin echt begeistert.

    das gleiche gilt für das sgs2 von meinem Kollegen.
    beide schlagen sich echt gut.

    0
    0
  • Dean G...... 14.05.2012 Link

    Also ich bin vom S 3 voll überzeugt, denke aber das an an gerüchten was dran ist, und es im Winter wohl ein s3 Plus geben wird, da werden wir dann sehen, was Samsung jetzt wohl nicht fertig bekommen hat..nämlich Display und ceramic, und vielleicht auch LTE, für Europa, immerhin haben sie JETZT ein s2 mit LTE nachgeschoben. ich war sehr überrascht das ich heute bei der tele.... ein s3 für 1.-€ bekommen habe, das unterstützt wohl meine Meinung über ein S3 plus, müssen jetzt viel verkaufen, um dann ein s3 Plus nachlegen zukönnen..oder was meint ihr..???

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 14.05.2012 Link

    Es wird immer in einem halben Jahr etwas Neues geben. LTE? Bis LTE flächendeckend UND zu vernünftigen Preisen verfügbar ist, wird es wohl das S5 geben. Zum Display: kaum jemand hat bisher das S3-Display gesehen und die wenigen waren davon sehr angetan.

    0
    0
  • kobra1997 15.05.2012 Link

    warum fehlt das razr und huawei p1s

    0
    0
  • Manuel G. 05.06.2012 Link

    Mein Beitrag kommt spät aber hierzu muss man einfach was sagen.

    Vorweg: Ich benutze derzeit 3 Smartphones:
    iPhone 4s (mein Favorit)
    HTC HD2
    HTC Sensation

    Zum Speicher, man kann keine "allgemeine" Aussage treffen wv man braucht,
    dies sollte jedem klar sein. Zum Beispiel Flash Fan nutzt seinen Speicher ausgiebig, dagegen habe ich auf meinem iPhone (16GB) Gerade einmal 1,5GB verbraucht, und das wird auch nicht viel voller werden, da ich immer nur meine aktuellen Lieblingslieder dabei habe.
    FAZIT: Jeder sollte vor einem Kauf überlegen wv Speicher er braucht.

    Zu Speichervarianten
    Interner Speicher ist so schonmal Super da man so einen Soliden Grundspeicher hat. Externer (z.b. microSD) kann durchaus dafür sorgen, dass das System langsamer wird, dies ist aber nur dann der Fall wenn die Qualität bzw die Übertragungs-/Lesegeschwindigkeit des Lesers oder der Speicherkarte schlecht sind. Wenn dies nicht der Fall ist wird das System dadurch auch nicht langsamer, da heutige Smartphones das lesen der Speicherkarte gut beherrschen.

    Akku:
    Fix oder lose? Das ist jedem persönlich überlassen, ich habe mein HD2 schon seit 1,5 Jahren und ich habe nie den Akku ausgetauscht, denn er tut seine Dienste noch immer klasse. Den Akku des Sensations habe ich wegen eines Sturzes austauschen müssen. Mein iPhone besitze ich seit 3 Monaten bin so eigentlich begeistert von der Qualität des Akkus, dieser macht mehr mit als der meines HD2´s oder meines Sensation´s.

    LTE:
    In Deutschland weitgehend nicht vorhanden, sehr Energie intensiv (zurzeit)
    daher momentan weitgehend unnötig. Außer man ist einer Der Glücklichen un hat LTE-Empfang und nutzt dies auch wirklich aus.

    Verarbeitung:
    HTC sowie Samsung sind gut verarbeitet jedoch können sie nicht mit der Verarbeitung von Apple´s iPhone mithalten. Dies kann ich hierdurch sagen, da meine Freundin schon das SGS und das SG II hatte. Diese waren wie gesagt gut verarbeitet kommen aber nicht an die Qualität des iPhones ran.

    Matierialien:
    Ob Plastik oder Glas(iPhone) dies ist Geschmackssache, das muss jeder selbst entscheiden.

    Das jetzt nicht jeder denkt scheiß Applefanboy:
    Ich habe Apple gehasst, jedoch hat mir das iPhone 4s optisch zugesagt, deshalb wollte ich es einfach einmal testen. Und bin eben einfach sehr zufrieden damit. Ja es ist teuer, aber es ist doch jedem überlassen ob es ihm das Geld wert ist oder nicht.

    0
    0
  • cem harris 05.07.2012 Link

    Nexus is das beste :) <3

    0
    0

Author
4

Suche: Real Racing 3 Sound